Doch kein Küken.......

Diskutiere Doch kein Küken....... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Nachdem die Spannung bei uns in den letzten Tagen doch sehr groß geworden ist , habe ich mir das Ei heute nochmal genau angesehen und auch nochmal...

  1. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Nachdem die Spannung bei uns in den letzten Tagen doch sehr groß geworden ist , habe ich mir das Ei heute nochmal genau angesehen und auch nochmal durchleutet ....es sieht für mich so aus , als ob das Küken abgestorben ist , der Schlupftermin wäre gestern oder heute gewesen und ich habe mal ein Foto gemacht :

    zur Hälfte Luft , die andere Hälfte gefüllt , einige Adern noch zu erkennen , aber ...... 0l
     

    Anhänge:

    • kuki.jpg
      Dateigröße:
      6,5 KB
      Aufrufe:
      210
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lindi

    Lindi Guest

    Das schaut nicht gut aus :(

    Och, das tut mir leid für Euch! Vielleicht beim nächsten mal ?!?
     
  4. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Ich denke, daß wir jetzt erstmal drauf warten , daß sie die Eier aufgeben , dann erstmal den Kasten entfernen und nach unserem Urlaub im August schauen , ob sie nochmal brüten wollen.
    Krümel hatte ja 9 Eier gelegt und es lagen immer einige neben dem Bauch , das Gelege war einfach zu groß......
    Bei der Hitze in den letzten Wochen , hatte ich allerdings gehofft, daß das Ei trotzdem warm bleibt , wenn ich mal nachgefühlt hatte , war es auch immer warm......
    Die Enttäuschung ist natürlich groß , aber sie sind ja noch jung und es war das erste Mal ........ :(
     
  5. Lindi

    Lindi Guest

    Möglicherweise war die Luftfeuchtigkeit im Kasten auch nicht hoch genug, oder oder oder... man weiß es ja leider nie :(
     
  6. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Das ist aber schade Kathrin.
    Vielleicht klappt es ja beim nächsten Mal. :0-
     
  7. Piper

    Piper Guest

    Hallo kathrin

    :( das tut mir leid.
    Beim nächsten mal klapt es bestimmt. :0-

    Gruss
    Marc
     
  8. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Was meint Ihr denn , wie lange sie noch brüten werden ....sie sind schon länger als 4 Wochen auf den Eiern und noch so eifrig wie am ersten Tag ..... nicht 10sec bleibt der Kasten allein.......:~
     
  9. CoderONE

    CoderONE Guest

    Schade, die ganze Aufregung umsonst :(. Dabei haste dir ja extra noch die Zuchtgenehmigung geholt 0l. Naja, ich hoffe beim nächsten Mal kommt ein kleines süsses Nymphenbaby auf die Welt.
     
  10. Piwi100

    Piwi100 Guest

    oh Kathrin, sehr schade :(
    aber, das kommt bei der ersten Brut schonmal vor.
    Hatten unsere auch, da waren es sogar 4 Blindgänger.

    Ich schätze auch, daß das Gelege einfach zu groß war und DAS Ei nicht immer an der rechten Stelle lag.

    Nimms nicht allzu schwer, das nächste Gelege kommt mit Sicherheit.

    zum jetzigen Brüten:
    es kann schon 6-7 Wochen dauern, bis sie begreifen, daß da nicht mehr kommen will.
    Da die Beiden noch unerfahren sind, trotzen sie wahrscheinlich jeder Regel ;)

    Aber.....laß sie wirklich so lange brüten wie sie wollen, auc wenn es Dir in der Seele wehtut.

     
  11. #10 kace63, 24. Juni 2003
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juni 2003
    kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Danke für Euer Mitgefühl...
    ... kaum zu glauben , aber DAS EI war uns allen schon richtig ans Herz gewachsen und wir haben uns alle unheimlich auf das Küki gefreut.....:( :k
    Ich hoffe nun auch auf die nächste Brut , aber das wird erst im Spätsommer was ....die ersten 2 Augustwochen sind wir nicht hier und in der Zeit möchte ich natürlich keine einschneidenden Erlebnisse hier provozieren ....... so müssen sie auf unsere Rückkehr warten und dann schauen wir mal weiter .......:~
    Im Moment blutet uns tatsächlich das Herz wenn wir ihren Eifer sehen , aber natürlich lassen wir sie solange brüten bis sie von selber aufhören........
     
  12. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe noch eine anderer Frage : Durch den langen Aufendhalt im Nistkasten sind Totos Krallen zu lang geworden .
    Ich habe unterschiedlich dicke Äste , bis jetzt gab es nie Probleme, bei allen 3 Piepern haben sich alle Krallen immer schön abgenutzt , aber jetzt weiß ich nicht , ob ich eingreifen soll ........ oder einfach abwarten , bis er sich wieder normal außerhalb des Kastens aufhält. Ich möchte ihm ungern noch mehr Streß zufügen ......:?
     
  13. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Kathrin,
    laß Toto erst einmal das Gelege verlassen,
    dann werden sich auch sicher die Krallen von selber abwetzen.

    Wenn nicht, kannst Du dann immer noch zum TA gehen.

    aber erst einmal würde ich nichts unernehmen.
     
  14. #13 Stefan R., 24. Juni 2003
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Das ist immer schade, da freut man sich so auf das erste Küken und dann das:(
    Aber das ist normal, selbst erfahrene Brutpaare haben noch Misserfolge, das geht bei so einem zarten Wesen schnell:(

    Das mit den Krallen kann mit den Hormonen zusammen hängen, vermute ich. Auch die Hähne sind in der Brutzeit "anders", was den Hormonhaushalt angeht.
    Sind die Krallen so lang, dass er Probleme hat? Bevor Du voreilig schneidest, warte lieber. Wenn man einmal schneidet, kann man regelmäßig mit der Zange anrücken. Der Stress ist auch nicht so gut.
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Probleme hat er mit den Krallen noch nicht , allerdings kann er Futterteile nicht mehr gut greifen (er ist ja ein echter Papa :D ), ich hätte jetzt auch gewartet mit eingreifen , aber wollte mich halt nochmal vergewissern.......
    Ich hoffe wirklich , daß bald Schluß ist mit der Brüterei , aber ich bin guten Mutes , seit gestern kommt er wieder ans Gitter und "redet" mit uns , vielleicht ist das schon ein erstes Zeichen , daß wieder andere Dinge als büten in sein kleines Hirn bekommt:~
     
  17. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Toto scheint nun langsam zu kapieren , daß es mit diesem Gelege leider nix mehr wird..... seit 3 tagen "redet" er wieder mit uns und als wir vorhin auf der Terrasse saßen , hat er das erste Mal seit Wochen wieder "La Cucaracha" geflötet ... zu Krümel natürlich, die noch immer fest auf den Eiern sitzt...... so nach dem Motto : Komm da runter , wir versuchenes nochmal ;) ! Er von draußen , sie im Kasten , mir sind fast die Tränen gekommen....aber auch Krümel war heute öfter mal draußen , wir hatten heute sogar 15sec mit 3 sichtbaren Piepern :D Krümel ist rausgekommen , obwohl Toto nicht im Kasten war um sie abzulösen
     
Thema:

Doch kein Küken.......

Die Seite wird geladen...

Doch kein Küken....... - Ähnliche Themen

  1. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  2. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...
  3. Küken Hilfe !!!

    Küken Hilfe !!!: also liebe Leute meine Zebras haben Küken seit ca 2 Wochen. Nach einigen Komplikationen hat sich jetzt alles geregelt (siehe anderen Thread) Aber...
  4. Zebras nehmen Küken nicht mehr an

    Zebras nehmen Küken nicht mehr an: hallo liebe Leute Ich bin ziemlich verzweifelt. Ich habe für meine zwei Zebra Pärchen eine größere voliere bauen lassen (150x70x150). Ein Pärchen...
  5. Küken schlüpft nicht - Delle im Ei

    Küken schlüpft nicht - Delle im Ei: Guten Morgen, eigentlich bin ich ein alter Hase in der Vogelhaltung, mit der Zucht habe ich mich aber nie wirklich befasst, weil ich immer nur...