doch kein neuer Welli...

Diskutiere doch kein neuer Welli... im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Ihr Lieben, eigentlich wollte ich heute ja die Fotos von meinen beiden Neuerwerbungen einstellen und euch alle neidisch machen :zwinker:...

  1. lara.

    lara. Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben, eigentlich wollte ich heute ja die Fotos von meinen beiden Neuerwerbungen einstellen und euch alle neidisch machen :zwinker:
    Aber es gibt keine neuen Wellis !!! :( :traurig: :( :traurig: :(

    Ich war bei zwei Züchtern, die beide auch sehr nett und kompetent waren, aber bei dem einen gab es kaum noch Wellis, weil er gestern fast alle verkauft hat und bei dem anderen gab es nur einen "Wurf" Standardsittiche, die zwar hübsch und gesund waren, aber die ich nicht wollte, weil sie nicht so richtig zu meinen Süßen Normalo-Wellis passen...;)

    Also bin ich wieder nach Hause gefahren ohne die versprochenen Mädels für meine Jungs :trost: Müssen Schmuddel, Feli und ich noch eine Weile warten..

    Was mir aber aufgefallen ist: den Vögeln bei den Züchtern geht es eigentlich doch nicht besser als den Lütten im Tiergeschäft... da sitzen sie zu zweit in vielen kleinen Käfigen, haben nichts zu spielen oder zu knabbern, haben keinen Freiflug... da hat mancher große Zooladen ein schönerers Übergangsheim bzw. eine größere Voliere

    Ich habe allerdings auch zwei Züchter erwischt, die alle möglichen Vogelsorten hatten und keine kleinen Wellensittichliebhaberzuchten. Bei so vielen Vögeln ist es auch nicht so, wie im Idealfall, dass die Kleinen alle schon Menschenkontakt hatten und fast schon zahm sind... leider...

    Wenn also noch jemand aus NRW einen Welli von einem kleinen Züchter hat, den er mir empfehlen kann... ich freu mich weiter über Tipps - danke!!
    Viele Grüße und euch allen einen schönen Sonntag!
    wünscht Lara
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NinaS

    NinaS Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    am schönen Niederrhein ;-)
    Hallo,
    na das ist ja schade, aber Du findest bestimmt noch 2 tolle Mädels. :trost:
    Wenn nicht jetzt, dann im Frühjahr ganz bestimmt und da es ja nicht so eilig ist, bekommst Du dann vielleicht 2 ganz besonders liebe.
    Sabrina Kaiser hat wohl ab Ende April auch wieder Küken :zwinker: , wenn Du bis dahin keine gefunden hast ...
    Ich war heute auch auf einer Vogelbörse, die ist eigentlich ziemlich groß, da waren aber auch nicht wirklich viele Wellis und wenn dann auch nur die Standards, aber die hatten da Naturstammnisthölen, davon hab ich direkt mal 2 mitgenommen. :~
    Bis bald mal.
     
  4. lara.

    lara. Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Hi Nina,
    ich wünsch dir viel Erfolg mit deinen neuen Nistkästen. Sowelche hattest du doch gesucht, oder? Super, dass es die dort gab. (Warst du in Kevelaer?)
    :) Wieviele Eier sind es denn jetzt schon bei dir? Bin gespannt und drück die Daumen.
    Klar, ich warte bis zum Frühjahr, das ist besser. An Frau Kaiser habe ich schon eine mail geschickt.. Vielleicht setzt sie mich ja auf ihre Warteliste und wer weiß, vielleicht willst du bis dahin auch wieder einen und wir können uns den Transport teilen ...
    wenn du bis dahin nicht selber für Nachwuchs sorgst :freude:
    Bis bald mal, lara.
     
  5. NinaS

    NinaS Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    am schönen Niederrhein ;-)
    Ja, waren genau solche Nistkästen, die ich gerne haben wollte, und die hab ich in Kevelaer auf der Börse geholt, sind echt toll :zustimm: !
    Leider hat es mit Emma und Sam nicht geklappt, da ich sie ja extra gesetzt hab, hat sie dann kein Ei mehr gelegt, also hab ich sie erstmal wieder zu den anderen in die Voliere getan und versuche es später noch mal, dann hab ich vielleicht auch noch ne Voliere im Garten stehe, wo die dann drin brüten sollen, schaun wir mal :~
     
  6. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Vielleicht könntest Du ja auch zwei Abgabewellis ein neues zuhause geben. Die sind mindestens genauso süß und lieb wie die, die direkt vom Züchter kommen. Frag mal Nina... ;)
     
  7. NinaS

    NinaS Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    am schönen Niederrhein ;-)
    Oh ja, das stimmt, hab ja 4 von Dir bzw aus dem Tierheim, obwohl einer der Hähne ( der blaue mit dem gelben Kopf - Willi ) ein ganz schöner Casanova ist und mit allen Mädels anbandelt, im Moment hat er sich in die graue Ida verguckt :~ , aber die anderen beiden sind ein Paar geblieben.
    Und alle 4 sind wirklich süß und mega neugierig :zwinker:
     
  8. planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Hallo Lara

    schade, dass Du nicht die erhofften Wellis bekommen hast.

    Allerdings muss ich mal wieder eine Lanze für die Standards brechen. Wenn sie hübsch und gesund sind, hätte ich sie genommen, denn sie sind weder besser noch schlechter als die anderen Wellis und verstehen sich toll mit den Hansibubis. :trost:

    Bei den Züchtern ist es so wie bei den Haltern: einer baut eine riesen Voliere, der andere nimmt den minikäfig. Allgemein ist es aber so, dass die Wellis nur zum brüten in diesen kleineren Zuchtboxen sind. Ansonsten gibt es meist eine grosse Voliere, in dem alle Wellis gemeinsam fliegen dürfen.

    Der Züchter eines meiner Wellis hat eine Voli, die so gross wie mein arbeitszimmer ist. Ich hatte fast ein schlechtes gewissen, den Welli dort wegzuholen und in meine Voliere zu stecken.

    Es gibt halt immer solche und solche. Das mit den Abgabe-Wellis halte ich übrigens auch für eine gute idee.:zustimm:
     
  9. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland

    Muss ich auch sagen, unsere verstorbene Charlie war total knuffig und ur gemutlich ;)
     
  10. Tina71

    Tina71 Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. November 2006
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53840
    Hallo Lara,

    ich kann Dir diese Züchterin empfehlen:

    http://mitglied.lycos.de/catandco/

    Wir bekommen dort am Freitag zwei wunderschöne Männchen Australische Schecken (ich glaube so heißen sie) einer in schneeweiß mit Lila Tupfen und einer quitsch grüngelb Namens Gandalf und Legolas.

    Die Züchterin ist in Köln-Mühlheim sie ist voll nett, lieb und ihre Wellis sind alle an den Menschen gewöhnt und sie mögen es auch wenn man Ihnen mal das Bäuchle krault. Ansonsten kann man sie stundenlang mit Fragen löchern. Soweit ich weiß hat sie im März wieder neue Babys !!

    Herzliche Grüße
    Tina
     
  11. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Und ich muss eine Lanze für Abgabewellis brechen :D

    Es gibt soo viele davon. Warum nicht welche, die dringend ein neues Zuhause brauchen? :)

    Ich hab nur Abgabevögel, und habe es nie bereut, bei keinem.
     
  12. lara.

    lara. Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben,
    danke für die vielen Antworten und danke für den Tipp mit Köln.
    Ich würde auch Abgabewellis nehmen, logisch, sie sollten nur nicht zu scheu sein. Meine Wellis sind gerade soweit zutraulich, dass sie Leckerchen von mir aus der Hand annehmen, was ich ein bisschen Feli zu verdanken habe, der im Dezember als ganz kleiner Vogel zu uns kam und die anderen mit seinem "zahm-sein" ein bisschen angesteckt hat. Bei einem sehr ängstlichen Vogel hätte ich Angst, dass es auch umgekehrt funktioniert und mein kleiner Schwarm sich das auch wieder abguckt und davon schnell wieder abbringen lässt :o Es ist noch sehr wackelig, man muss jeden Tag mit viel Geduld üben, und ich bin so froh, dass sie mir endlich ein bisschen vertrauen. Außerdem hätte auch gern für Feli einen nicht soviel älteren Kumpel bzw. Kumpelin. Aber grundsätzlich (habe auch schon Finni geantwortet) wenn sich nicht soviel älter als meine und an Menschen schon ein bisschen gewöhnt...
    Standardsittiche finde ich vom Grundsatz her auch übrigens auch richtig hübsch, weil sie irgendwie so gemütlich sind. Aber die kleinen quirligen mag ich NOCH lieber :zwinker: Und ich will doch, dass meine Single-Jungs vielleicht Weibchen finden - und ob sie sich denn in doppelt so große Welli Damen verlieben?
    liebe Grüße an alle! Lara
     
  13. planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Hallo Lara

    Und wie sich Hansibubis in Standards verlieben.... Ich hatte mal eine Standardhenne, der sind alle meine Hähne hinterhergestiegen. Sah ziemlich lustig aus, hihi

    Deine Bedenken wegen der Zahmheit kann ich verstehen aber:
    Auch bei jungvögeln gibt es keine Garantie auf Zahmheit. Ich hatte schon viele Wellis, von denen war gerade mal einer zahm.
    Das sollte also kein Grund sein, keine Abgabe-Wellis zu nehmen. Die sind Dir vielleicht so dankbar, dass sie gleich auf Deinen Arm hüpfen.:zustimm:
     
  14. lara.

    lara. Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ja nett :) So langsam schwinden meine vorurteile gegenüber den standards... mit dem knatschigen Blick... ein Züchter erzählte mir sogar, dass die hansibubis extra klein gezüchtet werden und nicht die Standards extra groß. Außerdem sollen sie angeblich ruhiger und auch leichter zu zähmen sein :prima:
    Naja, meine Wellis müssen nicht so richtig zahm sein, aber in Panik abhauen, wenn man das Futter wechselt, das muss auch nicht sein.
    Die Züchterin, mit der ich zuletzt gesprochen hatte, bekommen im März neue Schnuckels :freude: Dann gucke ich mal wieder und ich denke jetzt, es kann auch ruhig ein standard oder halbstandard sein...;)
     
  15. #14 scotty, 25. Februar 2007
    Zuletzt bearbeitet: 25. Februar 2007
    scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    huhu Lara,
    die Standards sind meistens ruhige genossen ;)
    Unsere Verstorbene Charlie war nicht Zahm als er zu uns gekommen ist,*er war 1 Jahr Alt* Er hat schnell raus bekommen wo es leckeres gibt und hat mich sofort angeflogen wenn ich ins WZ mit Hirse gekommen bin.

    Alle anderen sind Hbs, Charlie als einziger Standard dazwischen, und hat sich die truppe klasse angepasst ;)
     

    Anhänge:

  16. lara.

    lara. Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Scotty, die ist wirklich ein Süße auf dem Foto, wie traurig, dass du sie schon nicht mehr hast. -
    Irgendjemand hat hier glaube ich mal erzählt, dass die Standards nur 6-7 Jahre alt werden, die Normalos doppelt so alt. Meinst du das stimmt?
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Standards haben tatsächlich eine geringere Lebenserwartung, Hansi-Bubis werden mittlerweile aufgrund ihrer Inzucht auch nicht mehr so alt wie noch vor 20 Jahren. 10 Jahre sind da schon sehr alt :traurig:
     
  19. #17 scotty, 25. Februar 2007
    Zuletzt bearbeitet: 25. Februar 2007
    scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo lara,
    Obs stimmt weis ich nicht...Fakt ist das Heute die Wellis nicht mehr so Alt werden wie fruher, egal ob HB oder Standard.

    Charlie hat nun ne lange Krankheits phase durchmachen müssen... Hab ihn sehr fruh verloren. Ich glaub aber nicht das es daran lag das er ein Standard war.
     
Thema:

doch kein neuer Welli...

Die Seite wird geladen...

doch kein neuer Welli... - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...