Doch keine Wachteln

Diskutiere Doch keine Wachteln im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Der Käfig, den du gepostet hast, sieht gut aus. Schwarze Stangen sind in Ordnung. Woher kommst du denn(grobe Gegend)? Vielleicht gibt es ja...

  1. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Der Käfig, den du gepostet hast, sieht gut aus. Schwarze Stangen sind in Ordnung.

    Woher kommst du denn(grobe Gegend)? Vielleicht gibt es ja einen Züchter, der sich nicht in der Datenbank eingetragen hat, den aber trotzdem jemand empfehlen kann. Außerdem gibt es heutzutage Tiertransportunternehmen, dass bedeutet, du kannst dir einen Vogel zuschicken lassen.

    Und Natürlich gibt es auch noch Tierheime. Um die Zeit werden eh wieder massig Vögel in den Tierheimen sitzen, da ja grade Urlaubszeit ist/war.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Agi18, 6. August 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. August 2010
    Agi18

    Agi18 Mitglied

    Dabei seit:
    4. August 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    In Tierheim habe ihcauch schon geguckt.
    Im Moemnt nur Zebrafinken und Kanarienvögel.
    Zur dieser Seite hätte ich eine Frage:
    http://www.welli.net/kaefig-einstreu.html
    Unter Sand. Darf ich keinen Vogelsand benutzen...?
    Ich habe noch einen sehr großen Sack Chinchillasand.
    Kann ich den dann benutzen?

    Noch eine Frage:
    Braucht ma neine UV-Lampe?
    Wegen Vitaminmangel (D)?

    Ich fang zwar an zu nerven, aber noch eine Frage:P:
    Wie kann ich verhindern, dass die Wellis nicht gegen die fensterscheibe knallen?
     
  4. #23 kaerrelain, 6. August 2010
    kaerrelain

    kaerrelain Möchtegern-Wellensittich

    Dabei seit:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    wieso solltest du denn keinen vogelsand benutzen?
    was ist denn in dem chinchillasand so drin?
    Wegen der Fensterscheibe-du solltest für die ersten flüge am besten eine gardine vors fenster hängen.
    meine vögel begreifen meistens nach einiger zeit dass dort ende ist und dann gehts auch ohne abdeckung.
    falls nicht könnte man irgendwelche fensterbilder anbringen.
     
  5. Agi18

    Agi18 Mitglied

    Dabei seit:
    4. August 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    HaliHallo,
    bin gerade von K**** Z** zurückgekommen.
    Besser gelaufen als ich dachte :D
    Leider möchte meine Mutter, dass wir die von da kaufen.
    Sie wollte als wir im Bus waren erst nur einen kaufen, weil sie früher auch nur einen hatten.
    Aber dann als sie gesehen hat, dass sie sich kuschlen und putzen...
    Werden es zwei sein! ;P
    Hier mal meine Beobachtungen auch was meine Mutter guckt, wenn man Tiere erwerbt:
    1. Sind es zwei die sich als Paar zusammengefunden haben
    2.Farbe
    3.Preis
    Käfig haben wir eig. auch gefunden, nach meienr Mutter Meinung nach.
    Er ist ca. 70x40x60 cm groß...
    Einen anderen darf ich nicht.
    Erst wollte sie so einen runden typischen mini "Käfig" kaufen.
    Ich konnte sie davon "abraten".
    Und zwei Probleme hätte ich da noch:
    1. Meine Mutter will wenn es warm ist draußen den Käfig stellen und nachts wieder rein.
    Ich habe aufjedenfall NEIN gesagt.
    Gründe:
    -Ausflug kann man nciht draußen geben
    -zu viel Stress
    2.Sie will diese fettigen Kolbendinger kaufen.
    Oder gibt es auch Kolbenhirse die gesund sind?

    Wir holen die Wellensittiche am 23August.
    Wenn es unter irgendwelchen Umstönden geht dann spätenstens 24August.

    Klappt das wirklich mit den Fensterklebern?

    ICH BIN SO AUFGEREGT :):):)
     
  6. Agi18

    Agi18 Mitglied

    Dabei seit:
    4. August 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Schonmalvoraus:
    Wie kann man Beiträge zusammenbinden wie du es gemacht hast?
    Soweit ist weiß Chinchillasand sehr sehr feines Sand.
    Das sind abgerundete steine, halt wie Sandkastensand sieht halt wie Pudersand aus, aber ist viel viel viel feiner als sandkastensand)
     
  7. #26 Blindfisch, 6. August 2010
    Zuletzt bearbeitet: 6. August 2010
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Ach, solche Bedenken kommen manchmal in Mode. Vogelsand ist o.k. Aber von Chinchillasand wird auch abgeraten, z.B., weil er zu fein ist und von den Vögeln beim Sandbaden tief eingeatmet wird, was zur Folge hat, daß sie daran jämmerlich ersticken. Es baden aber nicht alle Wellies ausgiebig im Sand. Gegen Chinchillasand spricht weiter, daß er nicht bereits mit den gröberen Körnchen versehen ist, die die Vögel picken, weil sie diese für die Verdauung brauchen (wie wir unsere Zähne) und zum notwendigen Zeitvertreib. Es heißt auch, daß die kleinen Körnchen zu hart sind und den Füßchen weh tun. Für den Vogelsand, den man so kaufen kann, spricht, daß er sich schon Jahrzehnte lang bewährt hat. Gegen viele Vogelsandmarken spricht, daß sie Anis enthalten, damit es nicht so riecht, aber manche Menschen mögen gerade den Anisgeruch nicht... - Du merkst, es ist ein ständiges Hin und Her.

    Glaube ich nicht. Es ist Sommer und dann hat man halt Lust, alles Mögliche auszuprobieren, wozu man sonst halt nicht kommt, weil man keine Ferien oder keinen Urlaub hat. In den Sommerferien habe ich auch immer sehr gerne den Pinsel geschwungen.

    Genau! Dazu noch ein Tipp: Wenn Du eine gebrauchte Gardine vom Secondhandshop kaufst und irgendwie in die richtige Größe bringst, sparst Du viel Geld und ärgerst Dich später nicht, wenn die Kleinen Löcher in die Gardine knabbern. So hab ich das gemacht und freue mich jedes Mal, wenn meine Kleine mal wieder einen herzhaften Biß in die Gardine macht oder wenn ich lesen, daß sich andere ärgern, weil die teure Gardine kaputtgeknabbert wird. Aber mit 90 Grad waschbar sollte sie schon sein und keine rausstehenden Kunstfaserfusselchen haben, die zum Knabbern verführen oder wo sie mit den Füßchen hängen bleiben könnten. - Viel Spaß bei der Gardinenauswahl!


    <*gins*>

    Meinst Du mich, so wie ich es hier gemacht habe?
    Also: Die Beiträge, von denen Du etwas zitieren möchtest, mit "Mit Zitat antworten" und "Link im neuen Fenster" öffnen (das geht bei mir mit der rechten Maustaste), und dann halt mit Copy / Paste in einen Kasten zusammenfügen. Es gibt ja außerdem noch den Button "Beitrag bearbeiten". Bei mir ist hier bei diesem Beitrag vorhin die Verbindung abgerissen, ich kam aber wieder rein und die Daten waren gnädigerweise auch noch da. Aber vielleicht probiert man es erst mit kürzeren Texten ... und im Testforum.
    Jetzt sind gleich die 15 Minuten um und ich kann hier nichts mehr korrigieren, glaube ich. :zwinker: :idee: Ähm ja, das war wohl ein Irrtum meinerseits. :baetsch: :~

    :0-
     
  8. Agi18

    Agi18 Mitglied

    Dabei seit:
    4. August 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Okay danke,
    für deine antowrt! ^^
    p.s. wenn ich nur einen dürfte würde ich keinen nehmen, nicht das ihr denkt... ;)
     
  9. #28 Flitzpiepe, 7. August 2010
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hallo,

    wenn Ihr alles im K.....kauft, kannst Du auch Buchenholzgranulat als Einstreu dort kaufen. Sollte es nicht bei den Vögeln rumstehen, dann bestimmt bei den Reptilien. Das ist als Einstreu am besten, es fliegt nicht soviel rum an Federn und Futterresten usw.

    Grit brauchen die Vögel zur Verdauung, das stellst Du am besten in einem Extranapf zur Verfügung, das muss auch nicht jeden Tag gewechselt werden, solange kein Kot von den Wellis drinnen landet.

    Deine Mutter ist aber ein schwerer Brocken, lege ihr doch mal dieses Forum ans Herz, da sieht sie, wieviel Fortschritt es in der Vogelhaltung gegeben hat und das vieles, was man früher für gut gehalten hat, heute längst nicht mehr gilt, weil es sich als krankmachend für die Vögel herausgestellt hat.

    Dass der Käfig tagsüber auf dem Balkon steht, ist nicht schlimm, solange er vor Sonne und Greifvögeln geschützt ist. Meine Wellis stehen mit der Voli auch auf der Terrasse, wenn wir daheim sind. Aber wenn wir weggehen, holen wir sie rein, es streunen ja Katzen usw. herum.

    Nachts solltest Du den Käfig immer reinholen! Und spätestens bei kälteren Temperaturen auch tagsüber nicht mehr rausstellen, denn in einem Käfig haben sie ja keinen spez. gewärmten Schutzraum, den sie aufsuchen können.

    Freiflug solltest Du natürlich nur in der Wohnung gewähren und nur bei geschlossenen (mit Gardinen, Jalousien oder Aufklebern kenntlich gemacht) Fenstern!!! Die entwischen auch durch gekippte Fenster, so schnell kannst Du gar nicht gucken.
     
  10. Agi18

    Agi18 Mitglied

    Dabei seit:
    4. August 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben kein Balkon. sondern einen Garten ^^
    Draußen werde ich auch keinen Ausflug geben :D
    Nachts werden wir den auch natürlich reinholen.
    Und: Es ist schon sehr, sehr gut dass wir diesen anderen "Käfig" nicht geholt haben.
    Noch mehr überreden...
    Ich weiß nicht ob das ehrlich klappen wird -.-
    Mist... *-*
     
  11. #30 Flitzpiepe, 9. August 2010
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hi,

    bei einem Garten stromern bestimmt auch Katzen rum? Und auch Greifvögel schauen da gerne mal vorbei, ohne Aufsicht solltet Ihr den Käfig also nie nach draussen auf einen Tisch stellen, an die Wand hängen usw.

    Wenn Ihr erst am 23. Wellis holen wollt, kann es sein, dass gar keine von denen, die Dir jetzt gefallen, noch dort sind.
     
  12. #31 Agi18, 9. August 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. August 2010
    Agi18

    Agi18 Mitglied

    Dabei seit:
    4. August 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ich persönlich achte nicht auf Farbe...
    Ich gucke in wem ich ich verliebe und dann auf Geschlecht.
    Und da sind ganz viele Wellensittiche.
    unser Nachbar hat mehrere Katzen...
    Ohne Beaufsichtigung lasse ich die natürlich da nicht.
    Kein Grund zur Sorge :)

    Ich hätte da noch wichtiges zu befragen
    (halt mich nicht für zu blöd, dass ich zu vie lfrage, aber lieber mehr fragen als zu wenig^^):
    Es fällt mir echt schwer zu erkennen, ob es ein "zusammengefundenes" pärchen ist oder nicht.
    Ich habe Angst, dass ich dann zwei nehme die kein "Pärchen" sind.
    Außerdem habe ich da bis jetzt nur ein Pärchen gesehen, dass sich gegenseitig geputzt hat.
    Und:
    Wann sind Wellis am aktivsten?
    Stimmt es das sie:
    aktiv sind:
    Morgens, Nachmittags
    unaktiv sind: Mittags, frühen Abend?

    P.S. konnte meinen Beitrag nicht mehr ändern... Ü

    Meine Mutter wil jetzt doch keine Wellensittiche! :(
    Die meinte die würden mich nerven, wenn ich Hausaufgaben mache oder lerne.
    Die stehen ja in meinen Zimmer!
    Man, Vorfreude geplatzt...
     
  13. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Das ist ja total ärgerlich. Inwiefern kannst du denn mit deiner Mutter reden?

    Bei mir ist es zum Beispiel so, dass ich mich mit der Zeit an das Gepiepe gewöhnt habe. Auch beim Lernen für meine schriftlichen Abiturprüfungen hat mich das Piepen nicht gestört und meine Vögel standen etwa 2m von meinem Schreibtisch weg.
     
  14. Agi18

    Agi18 Mitglied

    Dabei seit:
    4. August 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    meine werden ca. 1meter von meinen Schreibtisch fern sein, falls ich noch welche darf...
    Wie laut ist das so ungefähr??
    Haben die Ruhenpausen?
     
  15. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Wellensittiche sind dauerbrabbler. Ich habe Z.Zt. 7 und meistens ist es so, dass 1-3 vor sich hin brabbeln und der Rest döst, spielt, frisst oder beschäftigt sich anders. Richtig aktiv sind sie morgens, etwa 1-2 h nach dem es hell wurde. Dann wird richtig Rabatz gemacht, das legt sich aber wieder recht zügig.
    Es ist zwar eine permanente Geräuschkulisse, aber man gewöhnt sich recht fix daran, genau wie die Autos die an der Straße vorbeifahren.
     
  16. #35 Alexandra86, 10. August 2010
    Alexandra86

    Alexandra86 Guest

    Ich habe zum Beispiel nur 2, diese haben meist zur gleichen Zeit ihre Ruhephase, auch meist mittags bis nachmittags, also eigentlich die richtige Zeit für Hausaufgaben ;)
    Dennoch sollte man die Lautstärke der Wellis nicht unterschätzen,denn jeder Vogel hat einen anderen Charakter und eine andere Art und Lautstärke sich auszudrücken...nicht, dass ihr euch für die Wellis entscheidet und sie nach ein paar Wochen wieder abgeben müsst, da sie zu laut sind, darüber müsst ihr euch im Vorfeld einig werden.
     
  17. #36 Agi18, 10. August 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. August 2010
    Agi18

    Agi18 Mitglied

    Dabei seit:
    4. August 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Also, ich habe meine Mutter schon ausdrücklich gesagt, wenn wir sie schon haben, werden sie auf keinen fall abgegeben! Damit ist sie auch schon einverstanden.
    Deswegen die lange Überlegung ob wir jetzt nehmen oder nicht?
    Also ich hatte Lemminge und das Laufrad hat SO GEQUISCHT (meine Mutter konnte nicht mehr, sind ja wechselaktiv, meistens nachtüber).
    Tagsüber hat es sie aber nicht besonders genervt.
    Die standen direkt auf meinen Schreibtisch. Etwas gestört hat es mich schon, aber das war so laut, also richtig "Quietsche-Quaki", so laut ist kein Vogel.
    Ich bin einfach zur Küche gegangen. Meine Mutter hatte nichts dagegen.
    Nachts konnte ich ruhig schlafen.
    Aber meine Eltern nicht. :D
    Ich denke Wellis wären eig. geeignet. Die sind ja nicht nachtaktiv. :F
    Tagsüber hat ihr das Laufrad auch nicht gestört.
    Also verstehe ich den AUfwand jetzt auch nicht.
    Sie macht sich ja Sorgen, dass ich schlechter in der Schule werde.
    Ich könnte mich an das geschwitcher gut angewöhnen.
    Meine Mutter eig. auch, wenn ihr das Laufra nicht gestört hat, dann die Wellensittiche sicher auch nicht.
    Außerdem ist es ja gut zuhören wenn ihr Ruhepausen zwischen Mittag und Nachmittag sind. Perfekt für Hausaufgaben und zum lernen.



    So, ich habe sie überzeugt.
    Nachmittags und vorallem Mittags sind sie eher ruhiger, aber dafür morgens bis vormittags "gesprächiger".
    Damit meinte sie wird sie auskommen. Und Nachts ist sowieso Ruhe :)
    Meine Vorfreude kann weitergehen...
    *stampf* stampf* :D
     
  18. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Huiuiui, dann geht's ja bald los. Freut mich, dass du so gut mit deiner Mutter redet kannst, wenn es um Tiere geht. Leider sind nicht viele Eltern so geduldig und offen, wie deine. Kompliment an sie :)
     
  19. Agi18

    Agi18 Mitglied

    Dabei seit:
    4. August 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Danke, rudeGirl ;)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Nun ja. Also meine kriegen gelegentlich nachts das wilde Herumflattern. Da ich Angst habe, daß sie sich dabei verletzten können, bin ich im selben Moment hellwach und mache ein kleines Licht an.
    Die Nacht wird dann halt auch für mich kürzer ... besonders, wenn ich weiß, das es einem Vogel gerade nicht so gut geht ...

    :0-
     
  22. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Naja, aber sooo oft kommt das ja nicht vor. Außerdem kann man dem mit einem kleinen Nachtlicht entgegen wirken. Das Licht ist dunkel genug, dass sowohl Mensch als auch Vogel schlafen können, aber hell genug, dass die Vögel während einer Panikattacke schnell wieder sehen, dass alles in Ordnung ist.
     
Thema:

Doch keine Wachteln

Die Seite wird geladen...

Doch keine Wachteln - Ähnliche Themen

  1. Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns

    Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns: Hallo, ich bin neu hier und auch Wachtelhalterneuling. Ich habe diesen Post schon im allgemeinen Forum gepostet, aus Versehen. Eine meiner...
  2. Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns

    Wachteln Naturbrut / seltsames Verhalten des Hahns: Hallo, ich bin neu hier und auch Wachtelhalterneuling. Eine meiner Wachtelhennen hat in der Aussenvolie eine Naturbrut in einer Ecke unter...
  3. Wachteln aus Supermarkt Eiern?

    Wachteln aus Supermarkt Eiern?: Hallo liebe Leute, bin hier sehr neu und habe eine Frage bei der mich euere Meinung brennend interessiert. Ich habe seit neuestem einen kleinen...
  4. Zwergwachtelküken Aufzucht

    Zwergwachtelküken Aufzucht: Hey! Ich bin neu hier und kenne mich noch nicht so doll mit diesen system aus also sorry wenn ich was falsch mache. Also zu meiner Frage : ich...
  5. Wachteln und Fasan und prachtrosella?

    Wachteln und Fasan und prachtrosella?: Hallo ich habe eine große voliere mit lege wachteln und prachtrosella gester kam ein bekannter und hat mir seine Goldfasane überlassen weil er sie...