Doch schaden wegen Tierheim, es geht um meinen Tierheimnymph Scooty

Diskutiere Doch schaden wegen Tierheim, es geht um meinen Tierheimnymph Scooty im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo ihr Lieben, also am Anfang ist es mir nicht aufgefallen, aber jetzt in letzter Zeit wird mein Scooty immer agressiver wenn`s ums Fressen...

  1. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo ihr Lieben,
    also am Anfang ist es mir nicht aufgefallen, aber jetzt in
    letzter Zeit wird mein Scooty immer agressiver wenn`s
    ums Fressen geht. Der kommt vor lauter hacken und
    picken nach den anderen nicht zum fressen und selbst
    wenn er sich einen Platz am Fressnapf erkämpft hat,
    bleibt er nicht sitzen sondern rennt gleich wieder weg,
    um im nächsten Moment wieder auf einen anderen los-
    zugehen.

    Ansonsten ist er unauffällig im Verhalten und immer
    noch der liebste Nymph den man sich vorstellen kann,
    aber dieses gekeife und gezettere beim Fressen ist
    doch nicht normal, daß macht sonst keiner außer ihm.

    Selbst auf meine Rosenköpfchen geht er schon los und
    daß kann ja ziemlich ins Auge gehen den die lassen sich
    sowas natürlich nicht gefallen, daß da ein Möchtegern-
    matscho daherkommt und sie pickt.

    Aber womit kann dieses Verhalten zusammenhängen ?

    Ich weiß daß sind nur spekulationen, aber kann
    es evt. damit zusammenhängen daß er ja eine Weile
    in der freien Natur gewesen ist und sich evt. gegen Wild-
    vögel hat behaupten müssen beim Fressen und daß er
    daß immer noch drinne hat ?

    Wie gesagt am Anfang ist mir daß gar nicht so aufgefallen,
    aber jetzt wird es immer massiver und ich frage mich
    echt warum.

    Fragende Grüße

    Petra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Petra,
    also ich glaube nicht, dass da ein Zusammenhang mit seinen Erlebnissen in freier Wildbahn besteht. Ich würde vielmehr sagen, dass es auch bei Nymphen ganz unterschiedliche Charaktere und dementsprechendes Freßverhalten gibt ;).
    Dein Scooty fühlt sich sicher wohl bei dir und nun traut er sich, die „Sau“ rauszulassen :D.
    Aber mal im Ernst, meine sind da auch ganz unterschiedlich im Verhalten. Die einen sind sehr zurückhaltend und höflich beim Fressen, ein anderer stürzt sich in den Napf und hackt die anderen auch weg, nach dem Motto „aufgepasst, jetzt komme ich und will fressen“. Einige Vögel fressen immer zusammen aus einem Napf, da wird nur mal gepickt, wenn einer dem anderen sozusagen auf den Schwanz tritt. Andere ziehen es vor, am „eigenen“ Napf zu fressen. Ich habe für sechs Nymphen fünf Freßnäpfe und die werden auch benutzt. Hast du denn auch mehrere Freßnäpfe für sie, so dass sie ihm ausweichen könnten, wenn sie das wollen ?
    Jedenfalls mach dir deswegen nicht so viele Sorgen, die Vögel regeln das schon unter sich ;). Wenn er ihnen zu viel wird, wehren die sich schon. Wie gesagt, auch bei Vögeln gibt es kleine Rüpel, das würde ich daher nicht überbewerten :).
     
  4. #3 lanzelot, 12. Mai 2002
    lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    moinsen nymphie..

    ich denke genau so wie maya habe zwar mit meiner 9 er bande viel glück da sie sich *NOCH* nich kloppen .. und eher zurückhaltend sind...ich kenne aber nymphgen die sich sobald man an das futter geht benhemen wie toll und sofort zubeißen weil das IHRS is :D


    und das futter gegen andere zu verteidigen ist ja normal bei fast allen tieren ... die können ja nich beim aldi nachschub kaufen :D
     
  5. Wolfram

    Wolfram Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Nymphie,

    Maja hat alles so schön ausführlich dargestellt, dass ich einfach nur nochmal meinen spontanen Gedanken unterstreichen möchte, den ich beim Lesen Deines Beitrages hatte: Genügend Fressnäpfe aufstellen und diese nicht allzu dicht nebeneinander.
    Dann klappts sicher auch mit dem Nachbarn
    :D
    Liebe Grüsse
    Wolfram
     
  6. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo Leute,
    das ist ja das Problem, ich habe genügend Fressnäpfe
    für die Bande.

    Was mich aber stutzig macht, warum wenn er sich
    seinen Platz erkämpft hat er dann nicht einfach frißt,
    sondern weiterrennt und auf die nächsten losgeht.

    Weil im Endeffekt hat er ja dann das erreicht was er
    wollte, aber mir kommt es so vor als will er weiter stunk
    machen und mit diesem Verhalten geht er den anderen
    doch gehörig auf die Nerven und zum fressen kommt
    er dann auch nicht vor lauter andere wegjagen.

    Liebe Grüße

    Nymphie (Petra)
     
Thema:

Doch schaden wegen Tierheim, es geht um meinen Tierheimnymph Scooty

Die Seite wird geladen...

Doch schaden wegen Tierheim, es geht um meinen Tierheimnymph Scooty - Ähnliche Themen

  1. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  2. Neue Henne aus dem Tierheim ist ein Hahn

    Neue Henne aus dem Tierheim ist ein Hahn: Hallo Ihr Lieben ! Ich bin neu hier und habe eine Frage. Ich habe 4 Kanarienvögel , 2 Käfige 78 / 76 / 40. In jedem Käfig sitzt ein Pärchen....
  3. Wellensittich geht es nicht gut

    Wellensittich geht es nicht gut: Hallo, Ich habe ein Problem.Meine weibliche Wellensittich geht es nicht gut. Sie ist ständig auf dem Boden und hat etwas grünes unter sich. Sie...
  4. Verschiedene Vögel im Bonner Tierheim

    Verschiedene Vögel im Bonner Tierheim: Bei facebook gefunden: Tierheim Bonn Mehr Informationen über die Vögel auf der homepage: Vögel Archive - Tierheim Albert Schweitzer Bonn
  5. Darf man Papageien aus dem Tierheim teuer weiterverkaufen?

    Darf man Papageien aus dem Tierheim teuer weiterverkaufen?: Habe hier eine rechtliche Frage: Auf der Suche nach einem Partner für meinen Papagei stiess ich auf eine Anzeige im Internet, in der ein fast 20...