Dohlenvergrämung in Brutzeit erlaubt???

Diskutiere Dohlenvergrämung in Brutzeit erlaubt??? im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Fories, seit Beginn diesen Jahres haben Dohlen das ländlich-sittliche Kaff, in dem ich wohne, als neues Brutgebiet entdeckt. Zu unserer...

  1. #1 Jon October, 5. Mai 2010
    Jon October

    Jon October Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Kreis Warendorf
    Hallo Fories,

    seit Beginn diesen Jahres haben Dohlen das ländlich-sittliche Kaff, in dem ich wohne, als neues Brutgebiet entdeckt.
    Zu unserer Freude turtelte ein Pärchen am Schornstein des Nachbarhauses und baute dort auch ein Nest.
    Bis gestern morgen durften wir uns der neuen Nachbarn erfreuen.
    Bevor ich gestern zur Arbeit fuhr, bekam ich mit, dass im Dachgeschoss die Fenster in der Dachschräge ausgetauscht wurden. In der Hoffnung, dass diese - längst überfälligen - Arbeiten die Vögel nicht vertreiben fuhr ich davon.
    Gestern abend dann festgestellt, dass nicht nur die Fenster erneuert wurden, sondern der Schornstein mit einem Gitter abgedeckt wurde.
    Seit gut 3 Monaten sind die Dohlen dort. Hätte das Nest Probleme mit der Heizung erzeugt, wäre doch sicherlich gleich etwas dagegen unternommen worden ........ Ich habe den Eindruck, dass die Fensterbauer die Vögel sahen, den Vermieter informierten und die zusätzliche Dienstleistung freudestrahlend mit auf die Rechnung kam.

    Meine Frage: Dürfen Nistplätze von Dohlen unzugänglich gemacht werden mitten in der Brutzeit bei bereits geschlüpften Jungvögeln??

    Gefrusteten Gruß

    Jon
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hellehavoc, 5. Mai 2010
    Hellehavoc

    Hellehavoc Das Höllengeierchen

    Dabei seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo,

    klare Antwort: Nein.
     
  4. #3 Vogelklappe, 5. Mai 2010
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Jon,

    kannst Du in Erfahrung bringen, ob die Jungvögel etwa dort noch sitzen ? 8o
    Oder etwa "entsorgt" wurden ? Das würde bei mir aber so teuer, daß die sich wünschen würden, nie diesen Auftrag angenommen zu haben.
     
  5. #4 Dohlenmutter, 5. Mai 2010
    Dohlenmutter

    Dohlenmutter Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Juni 2009
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Das ist natürlich nicht erlaubt, aber reg dich darüber nicht auf, meinst Du das irgendwas bringt , wenn du Deinen Nachbarn verklagst ?

    Vielleicht hast du die Möglichkeit eine Bruthöhle irgendwo anzubringen, dann haben die Dohlen vielleicht die Chance im sich nächstes Jahr Jungvögel aufzuziehen.
    Ist eine Dohlenkolonie erstmal erloschen, dann wars das.
     
  6. #5 Jon October, 5. Mai 2010
    Jon October

    Jon October Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Kreis Warendorf
    Rechtsgrundlage?

    Hallo Almut,

    das könnte ich vielleicht in Erfahrung bringen. Immerhin sind die Eigentümer und Vermieter des Nachbarhauses auch unsere Vermieter. Es handelt sich um Mehrfamilienhäuser.
    Auf welcher Rechtsgrundlage ist diese Vorgehensweise verboten? Wenn ich nur mit "Das ist verboten" um die Ecke komme, ernte ich bestenfalls ostwestfälisch sture Blicke ............
    Ich weiss ja nicht mal den Namen der Firma, habe im Frühtau zu Berge schlicht nicht drauf geachtet. Wer rechnet denn aber auch mit so etwas?!

    Selber eine Dohlenkasten anzubringen ist mir leider nicht möglich. Aber vielleicht könnte ich meine Vermieter dazu bringen.

    Gruß

    Jon
     
  7. #6 Mr. Bond, 5. Mai 2010
    Mr. Bond

    Mr. Bond Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. Februar 2010
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    1
    sind da etwa noch kleine dohlen drin 8o
     
  8. #7 Hellehavoc, 5. Mai 2010
    Hellehavoc

    Hellehavoc Das Höllengeierchen

    Dabei seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Planet Erde
    Jon, da gibts so ne kleine Behörde, nennt sich untere Naturschutzbehörde. Die wissen da Genaueres und können Dir auch Gesetzestexte geben.
    Zudem dürften die sich brennend für das illegale Treiben Deiner Nachbarn interessieren.
     
  9. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    61
    Die Dohle gehört doch in die Kategorie 2 oder 3 (stark gefährdet oder gefährdet) der Roten Liste. Folglich greift §42 BNatSchG.


    LG astrid
     
  10. #9 Vogelklappe, 6. Mai 2010
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Die Dohle gehört zu den besonders geschützten einheimischen Vogelarten.

     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Jon October, 11. Mai 2010
    Jon October

    Jon October Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Kreis Warendorf
    Vielen Dank!

    Für Eure Tipps, insbesondere Astrid und Amut haben mir sehr weitergeholfen.

    Ich werde meine Vermieter (pikanterweise ist sie politisch aktiv und er Jäger) auf den Verstoss hinweisen. Mal schauen, was sie dazu sagen ......

    Ich hadere noch mit mir: Wenn z.B. als Wiedergutmachung Dohlennistkästen angebracht werden, soll ich dann nicht anzeigen?! Oder in jedem Fall anzeigen?

    Gruß

    Jon
     
  13. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    61
    Als Jäger dürfte Dein Vermieter ja wissen, dass die Dohle, grade in NRW stark gefährdet ist. Ich würde nicht von vornherrein böse Absicht unterstellen, sondern - wenn Du den Vermietern entgegentrittst mit Deinem Anliegen - davon ausgehen, dass sie von den Handwerkern vor vollendete Tatsachen gestellt wurden, also dass die den Vermietern mitgeteilt haben, "da war ein Nest, das haben wir entsorgt" (ohne Wissen, ohne Absprache mit den Vermietern).
    Dass der Schornstein dann vergittert wurde ist ja gut und richtig, nur sollte dann auch entsprechender, für Mensch und Dohle ungefährlicher Nistersatz angeboten werden.

    Wenn die Vermieter den Verstoß gegen das BNatSchG anerkennen, ihn sogar bedauern und Dohlennistkästen anbringen werden, würde ich von einer Anzeige absehen. Ich würde aber die Baufirma in Erfahrung bringen und diese ebenfalls über den Verstoß und die Rechtslage aufklären.

    LG astrid
     
Thema: Dohlenvergrämung in Brutzeit erlaubt???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dohlen brutzeit

    ,
  2. brutzeit dohlen

    ,
  3. dohlen nistzeit

Die Seite wird geladen...

Dohlenvergrämung in Brutzeit erlaubt??? - Ähnliche Themen

  1. Brutzeit Fasane

    Brutzeit Fasane: Hallo allesamt, Ich habe mir vor kurzem Silberfasane zugelegt, mit dem Ziel ein bisschen zu züchten. Kurzerhand ist eine geräumige Voliere...
  2. Hecken schneiden um diese Zeit erlaubt?

    Hecken schneiden um diese Zeit erlaubt?: Habe mich grade furchtbar aufgeregt. Unser Gärtner der Mietwohnung hat seit einiger Zeit die Angewohnheit die Hecken alle paar Monate ziemlich...
  3. Welches Nest???

    Welches Nest???: Hallo, ich habe für 4 Wochen ein Pärchen Lauf/Springsittich zur Pflege. Nun habe ich den nicht ganz unbegründeten Verdacht, dass sie bald Eier...
  4. Freiflug Adler im Wohngebiet erlaubt

    Freiflug Adler im Wohngebiet erlaubt: Hallo ich wollte fragen ob Adler in der Nachbarschaft also im Wohngebiet überhaupt Freiflug erhalten dürfen. ??? Die Vermutung und Beweislage...
  5. Vicky und Felix das Brüten ermöglichen?

    Vicky und Felix das Brüten ermöglichen?: Hallo zusammen, ich habe mich gerade hier angemeldet. Seit 3 Wochen habe ich 2 Rosellasittiche aus schlechter Haltung übernommen. Sie haben...