Dolle Moderatorenarbeit , klasse

Diskutiere Dolle Moderatorenarbeit , klasse im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; ob auch im Ergebniss ? Mag dahingestellt sein . Ich rief Dich offen im Forum , da warst du gerade weg , bat dich zu moderieren ,,ist nun so ca...

  1. #1 tukan-world, 29. April 2005
    tukan-world

    tukan-world Guest

    ob auch im Ergebniss ? Mag dahingestellt sein .

    Ich rief Dich offen im Forum , da warst du gerade weg , bat dich zu moderieren ,,ist nun so ca 1 Woche her

    Nun schaust du mal wieder in diesen Tread , und moderierst ,

    GESCHLOSSEN

    Nicht gerade feinfühlig angesichts eines so wichtigen Themas ,ein Thema

    dass deutschlandweit beachtung gefunden hat , naemlich das Fangen der Kraehenvögel in verbotenen massenfallen , und das anschliessende Erschlagen per Kopfschlag .

    Viele opferten sich förmlich auf mit ihrer Zeit ,um Informationen zu sammeln und zu posten , und so vieles mehr

    Ich frage Dich ,wehm nutzt die Schliessung ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tukan-world, 29. April 2005
    tukan-world

    tukan-world Guest

    Beim Dursuchen der Linkliste

    fiel es mir mal wieder deutlich auf...

    Es wurde sehr viel geleistet ,soviel Informationen wurden zusammengesammelt oder erarbeitet ,dargereicht wie auf dem Silbertablett durch die umfangreiche Linkliste ,,

    fast ein "Forengut " diese Liste , die auch so behandelt werden müsste , angesichts der grossen Solidaritaet,die sich in den Links zeigt
    Links zu kontroversen aber lesenswerten Foren ,,

    links zu vielen Gruppen und Zeitungen über Landesgrenzen hinaus ,,,

    Dank an dieser Stelle mal allen Beteiligten .

    Nicht zu vergessen , die ewig nicht verstehend wollenden ,,,,

    war ihr handeln und posten , doch wie Benzin für einen Motor ,

    nur so kam ein Ergebniss und eine nachvollziehbare Begründung für ein klares NEIN zur Studie zustande ,das in seiner Offenheit und Logik den letzten überzeugen müsste ,ihnen ist es also mitzuverdanken , das hier soviel Wissensgut zusammengetragen wurde , für ein Ziel

    Beendigung der Studie :beifall:


    Alles in Allem ein grossartiger Einsatz , bisher
     
  4. #3 tamborie, 30. April 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. April 2005
    tamborie

    tamborie Guest

    Nun er kann mich nicht lesen, ich stehe auf seiner Ignorierliste! :freude:
    Würde er mich lesen können, es käme ein Halleluja
    Nirgendwo wurde im blinden Wahn so auf Jäger geschossen und eine Brücke wenn dann eine bestand zerstört wie in diesem Thread!
    Halleluja
    Aber er kann mich ja nicht lesen, also sage ich nichts.
    Oder doch?
    Es gab einen gemeinsamen Weg, der bestand allerdings darin gegen die Lebendfalle zu sein.
    Bis zu dem Zeitpunkt wo man einen vermeintlichen Schuldigen ausmachte, die deutsche Jägerschaft!!!
    Was folgte wird sicherlich nicht als Glanzstunde der Vogelforen gewertet werden.
    Die Vogelforen haben daran sicherlich keine Schuld, den die Beteiligten kamen aus anderen Foren (welch Wunder! :dance: )


    Tam
     
  5. fisch

    fisch Guest

    Hallo Roland,

    manchmal ist es besser, erstmal etwas genauer hinzusehen, als gleich loszupoltern :nene:
    Wenn du dir das Forum mal genauer ansiehst, so dürftest du feststellen, dass oben sogar 2 Themen zu diesem Sachverhalt festgemacht wurden....
    Es ist also nix verschwunden oder verloren und alles frei zugänglich.
    Zählt für dich nur etwas, wo du deinen Kommentar dazu abgeben kannst - alles andere ist nutzlos und verloren?
    Tolle Einstellung.
     
  6. gina4

    gina4 Guest

    Ich denke , die Schliessung nutzt der Sache.
    Der Krähenfang wird in der APN und im TW diskutiert - in beiden Foren geht das ohne Themenverfehlung.

    Hier in den VF sind sicherlich viele Berichte , viele Informationen zur Sache zusammengetragen worden , aber jeder interessierte kann sie weiterhin lesen , es wurde ja nicht gelöscht und bei neuen Infos würde Gert den thread wieder öffnen.

    Und weil hier nur noch Beleidigungen , Dummfug und jede Menge postings , die weit weg vom Thema waren , kamen , finde ich die Entscheidung zur Schliessung des threads richtig.
    Schliessung deshalb , weil man wirklich nicht aufräumen und aussortieren kann ohne den Sinn zu entfremden.

    @Tam:
    Ich kanns mir nicht verkneifen!
    Die Beteiligten kamen auch aus den Vogelforen - du vergisst dich selber bei deinem Resumee .
    Du , als einer der Hauptverantwortlichen für die Eskalation des threads ( aus den VF , oder nicht?)
     
  7. tamborie

    tamborie Guest

    Das wäre wirklich zuviel der Ehre, zumal ich die letzten Tage ja kaum online war.
    In meinem Leben gibt es auch noch andere Dinge wie das Internet.
    Als Modi eines der Hauptverantwortlichen kannst Du wohl auch keine andere Antwort abgeben, gell :zustimm:

    Gruß
    Tam
     
  8. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    In den anderen Foren haben sich keine kritischen Stimmen gemeldet, mit denen die Studiengegner nicht umgehen konnten. Von daher gesehen war es kein Wunder, dass der thread eskalierte. Ihr, die Studiengegner, habt einen ganz großen Fehler begangen, der sich durch den ganzen thread fortgesetzt hat: ihr wolltet eure Kontrahenden nicht nur für dumm verkaufen, ihr wolltet sie als dumm hinstellen, als diejenigen, die "anscheinend wirklich nicht verstanden haben", denen man alles "Schön häppchenweise - weil ich kaum noch anzunehmen wage, dass längere Textpassagen überhaupt zur Gänze gelesen werden:" und Xmal wiederholt servieren muss.
    Stimmt nicht? Oh doch, z.B. durften die Vogelforler den Auszug aus dem Protokoll der Sitzung des Niedersächsischen Landtags vom 22. April 2005 nur bruchstückhaft, über mehrere Beiträge verteilt, vorgefiltert und kommentiert lesen, während bei APN der ganze Text als Anhang zur Verfügung gestellt wurde.
    Wenn jemand den Text möchte, ohne sich dort zu registrieren, bitte pn oder in 2-3 Tagen auf www.landtag-niedersachsen.de nachschauen.
     
  9. #8 tukan-world, 30. April 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. April 2005
    tukan-world

    tukan-world Guest

    Tja und manchmal

    sollte man einfach lesen und verstehen , Fisch ,
    Beim Dursuchen der Linkliste

    --------------------------------------------------------------------------------




    Es war ein Lob , und ein Hinweis , und ein Dank

    Es war weder weder von mir gesagt, er sei gelöscht oder sonst etwas

    Ich verwies allein darauf , dass diese Linkliste ,ein gewaltiger Schatz ist , ein "Forengut" ,eben

    Nix mit poltern
     
  10. fisch

    fisch Guest

    Hi Roland,
    dann hab ich es wirklich falsch verstanden, es kam anders bei mir an - entschuldige bitte :gott:
     
  11. #10 tukan-world, 30. April 2005
    tukan-world

    tukan-world Guest

    klar

    kein problem

    so kanns gehen , manchmal :zwinker:
     
  12. gina4

    gina4 Guest

    Hallo Tam,

    Nicht so bescheiden - Ehre wem Ehre gebührt!

    Und wieder einmal hast du mich voll durchschaut :beifall:

    Schönes Wochenende!
     
  13. quiet

    quiet Guest

    Und warum haben sich z.B. in der APN – wo Roland auch nur User ist – keine „kritischen“ Stimmen zum Thema gemeldet??

    Weil man sich dort nicht zu kritisieren getraut :D ?
    Oder weil die APNler zu dumm zum Lesen sind und somit Müll nicht erkennen können :idee: ?
    Oder weil die Macher dort so auf Müll stehen?? s-lol
     
  14. südwind

    südwind Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
    ich empfand die sogenannten kritiker der kritiker(pro-seite und gleichermassen, beleidiger) in dem geschlossenem thread, schon eher als pöppler/innen ohne erkennbarem interesse, sich dahingehend auseinandersetzen zu wollen, dass diese unselektiven, tierquälerischen krähenfallen abgeschafft gehörten, während wir in"unzähligen" argumenten, beispielen und beweisen aufführen konnten, zwingend gegen krähenfallen intervenieren zu müssen.
    gruss südwind
     
  15. tamborie

    tamborie Guest

    Schön sowas aus berufenen Mund eines Tierschützers zu hören der militante Töne anschlägt.

    Tam
     
  16. Meggy

    Meggy Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Dein Beitrag, südwind, beweist, dass du leider nichts verstanden hast. Nicht mal ein "NEIN" hast du verstanden. Schade.

    Viele Grüße Meggy
     
  17. #16 tukan-world, 4. Mai 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Mai 2005
    tukan-world

    tukan-world Guest

    Die Einlassung von Dolfoo

    führte noch einmal dazu dass , ich meine Abmeldung hier rückgaengig machte

    Es freute mich , insbesondere für den Widerstand gegen das Projekt Norwegischer Kraehenfang ,,insbesondere für die vögel , die so denn nicht mehr erschlagen , wollten

    Mir ist es unverstaendlich ,wieso es in dieser Art und Weise wenigen gelang

    Informationen derart zu belasten ,,in dem man schnell einen Berg Müll darüber gab ( Luderplatz aehnlich ) ,

    das sie kaum mehr ne Chanche hatten gelesen zu werden .

    Für mich pure Absicht , mit System

    Ich will aber dennoch an dieser Stelle den Lesern , denen es um Informationen geht diese nicht vorenthalten , beinhaltet und zeigt die folgende Einlassung doch deutlich , weshalb man sich für die Raben kraehen ,einsetzen muss ,,,,

    gleichzeitig sind nun auch die Graugaense faellig ,,,

    Das ist die Sprache der Jagd ,,bestens Nachzulesen in den geschlossenen Treads

    Ich danke den Lesern ,denen an Informationen gelegen ist , und verweise hierzu noch mal an die Petition , und ihre Linklisten zu Foren , wo es immer noch neue Informationen geben wird ,und es möglich ist sie dem geneigten Leser auch naeher zu bringen

    Danke allen Angagierten ,,und entschuldigung f eine solche Diskussionsführung , die von mir nicht gewollt war , Ich habe mit der u in der Sache genügend zu tun ,,Ich brauche keinen Müllberg zusaetzlich

    http://petition.thoki.net/index.html


    AW: Nun isses soweit,5700 Kraehenvögel schon erschlagen

    --------------------------------------------------------------------------------

    Roland

    erwarte nie von Anderen, was du selber tust


    Das war denn meine letzte Einlassung hier in diesem Vogelforum für die Abschaffung des nordischen Kraehenfangs

    WEHRET DEN ANFAENGEN ,,bitte


    DANKE Roland Adam
     
  18. #17 Rabenvater, 4. Mai 2005
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2005
    Rabenvater

    Rabenvater Mitglied

    Dabei seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    83671 Benediktbeuern
    Es ist Zeit zur Bekehrung!

    Roland, Roland,
    Du bist erneut auf Abwegen! Wohin soll das mit Dir noch führen? Du wagst es, mit Deinem Hinweis auf die Auricher Jäger schon wieder, die ausschließlich hehren Ziele der Jägerschaft in Zweifel zu ziehen. Ich kann Dich nicht verstehen. Nimm Dir an mir ein Beispiel und gehe in Dich. Denn ich habe mir auch heute Nacht wieder einmal die Zeit bis 3 Uhr in der Frühe um die Ohren geschlagen mit dem Lesen in noch nicht von romantischen, weltfremden und gänzlich unbelehrbaren und unwissenden Tierschützern verseuchten Jäger-Foren, um endlich in die Tiefen der jägerischen Ethik einzudringen. Wenn mir meine Moral nicht doch noch ein Schnippchen schlägt, ist es nun soweit: Ich bin geläutert und wandle mich vom Saulus zum Paulus. Ich weiß nun, daß ich sehr stolz darauf sein dürfte, in der ungebrochenen Tradition eines Steizeitmenschen auch heute noch ein Beutegreifer zu sein, einen balzenden Singtäuberich zu überlisten und per gekonntem Schuß der weiteren Verwendung in meinem Kochtopf zuzuführen, einem aus dem Dickicht schleichenden und nach Beute Ausschau haltenden Fuchs sein Handwerk zu legen, einen schwerkrank geschossenen Bock nach fast einem Kilometer Verfolgung durch meinen Hund endlich aufzustöbern und von seinem Leiden zu erlösen oder der mit Lungenfetzten belegten Schweißspur meiner ersten geschossenen Sau mit großer Vorsicht zu folgen und sie schließlich in ihrem Wundbett endgültig zu erlegen/erledigen. Dies alles und noch vieles mehr würde mich mit großer Befriedigung erfüllen und mir hohes Ansehen bescheren in meinem grünbetuchten Freundeskreis. Ja, es gibt leider – wie ich auch erfahren durfte – sogar ziemlich viele Jäger, die solchen Stolz nicht mehr verspüren oder sich fürchten, ihn öffentlich zu zeigen und manche gehören sogar einem ökölogisch-orientiertem Jagdverband an. Aber das sind eigentlich Verräter und Feiglinge, die vor der Kritik an der jägerischen Tradition und hohen Ethik einknicken. Von solchen halte Dich lieber fern! Vielleicht, Roland, solltest Du Dich einer Gehirnwäsche unterziehen. Noch besteht auch für Dich eine Chance, auf den rechten Weg zu kommen. Dann wirst Du endlich auch ablassen von Deinen unanständigen Versuchen, immer wieder vollkommen irrationale Zusammenhänge zwischen so unterschiedlichen Komplexen, wie Krähenfalle, Beutegreifer, Jagdstrecke, Wiesenbrüterschutz, Raubzeug, Tierschutz usw. usw. zu suchen und zu konstruieren.
    Besprich Dich doch einmal mit dem Chef der Auricher Jägerschaft. Er wird Dir den rechten Weg weisen.

    Dieses rät Dir der schon fast, aber doch noch nicht ganz bekehrte

    Rabenvater
     
  19. #18 tukan-world, 4. Mai 2005
    tukan-world

    tukan-world Guest

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 südwind, 4. Mai 2005
    südwind

    südwind Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
    ich strebe auch nicht an, diese art von beiträgen, von menschen wie dich und deinesgleichen verstehen zu wollen.
    gruss
    südwind.
     
  22. Meggy

    Meggy Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    menschen wie dich und deinesgleichen - du weißt gar nicht wer und was ich bin
    Wenn du nicht verstehen willst, dann kann ich dir auch nicht weiter helfen. Wer nicht will - der hat.

    Eigentlich wollte ich mich bedanken bei denen, die sachliche Informationen zur Verfügung gestellt haben. Für mich war alles sehr interessant. Ich habe einiges aus den Beiträgen für mich "mitgenommen" und bin auch an einigen Erfahrungen reicher geworden.

    Viele Grüße von Meggy und für alle Männer noch einen schönen Herrentag, na und für die Mamis noch einen schönen Muttertag
     
Thema:

Dolle Moderatorenarbeit , klasse

Die Seite wird geladen...

Dolle Moderatorenarbeit , klasse - Ähnliche Themen

  1. Charlie beißt ab und zu sehr doll zu

    Charlie beißt ab und zu sehr doll zu: Hallo und hier meine nächste frage, mein charlie frisst mittlerweile schön aus der Hand aber ab und zu wenn ich ihm Hindernisse einbaue....wie zum...
  2. die dollen 5 minuten....

    die dollen 5 minuten....: ...oder besser gesagt: Gott können die beiden knatschig sein [video=youtube;ar-c1er_oho]http://www.youtube.com/watch?v=ar-c1er_oho[/video]
  3. je oller je doller :D

    je oller je doller :D: tja....wie soll ich es sagen:) Coco ist jetzt ca 40* plus minus 2 Jahre* er lebt seit gut 8 Jahren bei mir..Spielverhalten war bis...
  4. was kann ich tun damit mein vogel mich nicht so doll liebt???

    was kann ich tun damit mein vogel mich nicht so doll liebt???: hallo, ich habe vor einigen wochen ein arapaar übernommen, von denen die henne rupft wenn die bezugsperson mal weniger zeit hat. die federn...
  5. Zwickt ins ohr immer doller

    Zwickt ins ohr immer doller: So ich war gestern bei einer bekannten die Hat einen Graupapagei abzugeben vom züchter der graue ist 1jahr und 5 monate jung also hier erstmal...