dominanter Neuzugang

Diskutiere dominanter Neuzugang im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; uuuups @Frank Sorry, habs eben erst gelesen, dass Du mich etwas gefragt hast*schäm* Mein kleiner war knapp drei Jahre alleine. Inzwischen...

  1. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    uuuups

    @Frank

    Sorry, habs eben erst gelesen, dass Du mich etwas gefragt hast*schäm*
    Mein kleiner war knapp drei Jahre alleine. Inzwischen schnäbelt er aber schon mit einer der zwei Wellidamen. Nur manchmal haut er dann wieder ab:?
    Die Männer soll mal jemand verstehen:p
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Britti

    Britti Wellensittich-Bedienstete

    Dabei seit:
    14. Januar 2003
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    30519 Hannover
    Hallo Frank!

    Gunna hat Dir ja schon Anhaltspunkte für eine Geschlechtsbestimmung gegeben. Wenn Du ein farbgetreues Foto hättest, könnten wir ja alle zusammen einen Versuch wagen ...

    Wie alt sind Deine Wellis denn? War das "sichere Weibchen" schon mal in Brutstimmung und hatte eine beige oder braune Wachshaut? Dann sollte die, zumindest wenn beide schon mindestens ein Jahr bei Dir sind, sich auch bei dem zweiten Welli schon mal verfärbt haben. Ansonsten würde ich auf einen Hahn tippen.

    Wäre ja toll, wenn sich Deine Truppe nun so bald vergrößeren würde! Aber Dir ist auch klar, daß dann mit einiger Sicherheit bald noch ein vierter Artgenosse fällig wird, oder? :0- :0-
     
  4. Britti

    Britti Wellensittich-Bedienstete

    Dabei seit:
    14. Januar 2003
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    30519 Hannover
    P.S.: Es könnte übrigens auch ein doppelfaktoriger Spangle sein, bei denen können die Männchen sowohl rosa als blaue Wachshäute haben.
     
  5. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Svenja,

    drei Jahre sind ziemlich lang. Wie lange hat es gedauert bis die beiden zueinander gefunden haben.
    Und warum soll es bei Tieren anders sein als beim Menschen?:~
    Das ist sowieso eine komische Sache.Es geht nicht mit und nicht ohne. :?




    Grüße, Frank:0-
     
  6. Frank M

    Frank M Guest

    Brutstimmung(?)l

    Hallo Britta,

    die Nasenhaut des Weibchens ist auf der einen Seite dunkel und auf der anderen hell. Das ist seit ca einer Woche so. Der gelbe balzt sie hin und wieder mal an.
    Den blauen habe ich schon seit ca fünf Jahren , plus/minus. Der gelbe ist im August ein Jahr bei mir. Als ich ihn/sie beim Züchter geholt habe war er ca drei bis vier Monate alt.(laut Züchter)
    Ich kann nicht sagen ob das Weibchen in Brutstimmung ist oder nicht. Vielleicht kanns du was dazu sagen.
    Der gelbe hat nur an den Flügeln einen weißen Rand;ansonsten ist er eben gelb.
    Ein Foto machen kann ich leider nicht weil ich keine Digi habe. Ich habe zwar einen Scanner und die nötige Software-kann aber nicht damit umgehen. 8( :? 0l Sonst hätte ich eins reingestellt.
    Aber vielleicht hilft dir das.


    liebe Grüße, Frank:0-
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    hallo Frank

    Also so lange hat es eigentlich nicht gedauert, vielleicht 1,5 Monate...kann ich nicht genau sagen. Ich hätte ehrlich gesagt gedacht, dass es VIEL länger dauern würde, weil der Kleine schon so lange alleine lebt.
     
  9. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo,

    eineinhalb Monate? Dsas ist wirklicht wenig. Kannst du auch was zu den anderen Sachen sagen? teilweise verfärbte Nasenhaut und so


    Grüße, Frank:0-
     
Thema:

dominanter Neuzugang