Doofe Frage - aber ich frag trotzdem mal......Thema Schwanzfedern

Diskutiere Doofe Frage - aber ich frag trotzdem mal......Thema Schwanzfedern im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Tarzan hat jeweils außen ca. 3-4 Schwanzfedern die sind dunkelrot und jeweils an den Enden immer schwarz - auch die die nachwachsen sind immer...

  1. Babsy1971

    Babsy1971 Mitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Tarzan hat jeweils außen ca. 3-4 Schwanzfedern die sind dunkelrot und jeweils an den Enden immer schwarz - auch die die nachwachsen sind immer außen schwarz ? in der Mitte ist sein Schwanzgefieder aber schön dunkelrot......? Was bedeutet das?

    Jane ist knallrot da ist nix schwarzes bei. Bei ihr wundert mich nur das ihre Schwungfedern glänzen als ob sie lackiert sind......was bedeutet das nun wieder???
    Sie ist sehr wasserscheu und badet alle 3-4 Monate mal nur die Brustfedern im Wassernapf - sonst wird alles nasse gemieden :( Die stinkt teilweise wie ein Hund mit dem man im Wald bei Regen spazieren war :)

    Gruß Babsy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.189
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Tarzan könnte einen Timneh unter den Vorfahren haben. Wie alt ist Tarzan? ist sein Oberschnabel völlig tiefschwarz?
    Glänzende Schwungfedern können im schlimmsten Fall auf PBFD hinweisen. Muss aber keineswegs immer so sein.
    Wie wärs mit Bildern?
     
  4. #3 Manfred Debus, 22. September 2011
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2011
    Manfred Debus

    Manfred Debus Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    2.647
    Zustimmungen:
    12
    Hallo Babsy!Ich hoffe sehr das dir hier die Experten helfen können.Bin einmal gespannt,was dabei raus kommt!Denn meine beiden Mohren stinken nicht,egal ob sie gebadet haben,oder nicht.Sind aber wie geschrieben Mohren!Lg.Manni!
     
  5. Nicole--38

    Nicole--38 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Das ist echt komisch .....denn bei mir stinken auch die " Wasserscheuen " nicht :)
     
  6. Babsy1971

    Babsy1971 Mitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    sind im Mai 1 Jahr alt geworden - und ja Schnabel ist reinschwarz :)

    ok dann werde ich beim nächsten Tierarzt Besuch mal das große Komplett Labar Paket buchen und Blut testen lassen :(

    Hab momentan keine Digicam- daher keine Bilder möglich :(
     
  7. Pippilotta

    Pippilotta Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    88171 Weiler-Simmerberg
    Ich dachte auch erst meine Beiden wären wasserscheu, aber keineswegs, sie mögen Wasser...:)

    ich habe sie dann jeden zweiten Tag mit einer Blumenspritze und lauwarmen Wasser angesprüht, das hat ihnen sehr gefallen, jetzt baden sie auch gerne.

    Sie gehen aber nicht in jede "Badewanne"...*lach*... eine alte Emailie Kasserole, noch von meiner Schwiegermutter, die muß es sein...
     
  8. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.189
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Ein Jahr alt erst? dann sinds ja maximal die zweiten Schwanzfedern....das kommt schonmal vor, dass die noch dunkle enden haben. Die erste Garnitur hat das immer.
     
  9. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Genau, Ingo, das ist der Grund für die dunkleren Schwanzfedern!
     
  10. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Hallo, Babsy
    schau dir mal die aktuellsten Flugbilder von Sven mit seinen Rügengeiern an. Da kannst du die noch dunklen Schwanzfedern herrlich sehen, da der Kleine sie auf dem Foto so schön auffächert. Sie sind bei den jungen Grauen ziemlich dunkel bis schwarz gefärbt. War bei meinen beiden auch so. Püppi hat jetzt mit 2 1/2 Jahren die zweiten roten Schwanzfedern und die sind erst alle richtig rot. Pedro mit seinen 1 1/2 Jahren hat noch 2 dunkle Federn; die anderen sind soweit gewechselt und tiefrot. Wenn die beiden demnächst fallen werden die neuen auch ganz rot sein. Deine Vögel sind ja etwas jünger als meine und, denke bei dir wird es dann auch so sein. Um das 2.Lebensjahr herum werden beide ihre roten Schwänzchen haben.
    LG
    Marion L.
     
  11. Babsy1971

    Babsy1971 Mitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ah oki :)

    und die Schwungfedern das die glänzen meint ihr ist eine schlimme Krankheit?????
     
  12. #11 kleiner-kongo, 25. September 2011
    kleiner-kongo

    kleiner-kongo Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    wenn seiden glänzende schwungfedern eine schwere krankheit ist, dann sind alle meine geier schwer krank..ich glaube eher du hälst deine geier sehr gut und das futter ist optimal..

    lg. kleiner-kongo
     
  13. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    @Babsy - Ingo schrieb ja schon :
    Wie gesagt : Im schlimmsten Fall.
    Trotzdem würde ich Dir einen PBFD Test empfehlen.
    Zu den Symptomen von PBFD zählt unter anderem :

    Zitat :
    "Bei etwas älteren Voegeln (erstes Hauptgefieder), die sehr starken Gefiederstaub produzieren (z. B. Kakadus und Graupapageien) fällt im frühen Stadium auf, daß der normalerweise durch Gefiederstaub grau wirkende Schnabel wie frisch poliert aussieht. Gleiches gilt für die Fußhaut. Das Federkleid wirkt wie frisch gebadet. "
     
  14. #13 kleiner-kongo, 25. September 2011
    kleiner-kongo

    kleiner-kongo Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    ein test ist immer empfehlenswert..und schafft sicherheit..

    lg. kleiner-kongo
     
  15. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Ich wurde dir auch einen test empfehlen und wenn es meine vogel waren,. wurde ich das blut und aden rest von beiden vogeln mischen und nur einen test machen lassen.
    Dann, wenn positiv (glaube und hoffe nicht), kannst du dann zwei tests machen lassem. Wenn negativ, hastu du geld gespart, wenn positiv, hast du 2 mal getestet..

    Ich tippe auch auf eine gute gesundheit bei glanzenden schwungfedern..habe ich sehr oft bei tiptopshape grauen gesehen. Man sieht auch das die feder eine starke hat und perfect konstruiert ist.

    Du kannst auch, im falle da du angst fur PBFD hast, ganz einfach mit deinen fingern unter den flugeln und so auf den seiten die vogel (les flancs)streicheln ...es ist ein guter hinweis ob sie puder produzieren oder nicht.
    Manchmal ist der schnabel schwarz weil der besitzer ihn oft streichelt...meine freundin findet schwarz schon und tut ein bisschen mandelol drauf..geschmacksache.
     
  16. Babsy1971

    Babsy1971 Mitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    die stauben gut alle beide :)......sieht man am zerstaubten Schnabel nach dem putzen oder wenn sie sich schütteln und es leicht rieselt dann wenn dagegen genau die Sonne scheint sieht man den Staub fliegen :)

    Wenn sie sich putzen und das zufällig auf mir und ich hab was dunkles an muss ich mich danach auch schütteln :)

    Jo den Schnabel poliere ich danach durch streicheln wieder schön "black" :)

    Ja sie bekommen viel Obst und Gemüse und täglich was selbst gekochtes und was gebackenes immer wieder mal (wenn ich nen Anfall habe dann backe ich Papageienstangen oder gefüllte Klorollen) - für die Attacken "ich muss mal telefonieren und Jane muss mal kurz ruhig sein" :)

    Ok dann warte ich noch bis die Geldbörse etwas dicker gefüllt ist und renn dann zum TA.......weil beide testen mit Blut kostet laut TA und Behandlung über 200 € :) - dann warte ich noch bis nächsten Monat :)

    Gruß Babsy
     
  17. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.189
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Ich sagte ja schon: KANN.
    Wenn sie gut stauben, dann ist ein glänzendes Gefieder vor allem ein Zeichen guter Pflege, dh die Vögel können vor allem oft genug Baden oder Duschen.
    Wer sich jedoch mit der normalen Staubmenge von Grauen nicht auskennt und Tiere hat, die wie gelackt aussehen, für den ist es nicht verkehrt, mal einen PBFD Test zu machen.
    Die Reduktion von Gefiederstaub ist nunmal ein frühes Symptiom dieser Krankheit und führt dummerweise dazu, dass die Vögel in diesem Stadium besonders toll und gepflegt wirken.
    Daher meine Warnung eingangs, die ich aber ja auch gleichzeitig relativiert habe.
    Nur: Wissen sollte man um diese Zusammenhänge.
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 vögelchen3011, 26. September 2011
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    .....du wirst schon den richtigen Weg, für deine Beiden finden.:zustimm:
    Wenn mann seine (Vögelchen/Tierchen) liebt.........ja die Euronen schwinden dahin:+schimpf
    aber ein "gepuderter Schnabel" hat auch etwas ;)

    LG
     
  20. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    Verschiedene Tests lassen sich durch das Einschicken einer frisch gerupften Feder selber machen.
    Das kostet nicht so viel wie angegeben.

    Man kann natürlich auch durch den Ta Blut untersuchen/ einschicken lassen.

    Zu diesem Thema gibt es verschiedene Ansichten.

    Zu den Schwanzfedern kann ich sagen, dass ich bei den (!älteren) Grauen (Kongos) die dunkler sind, oft schwarz in den roten Schwanzfedern gesehen habe. Ich meine auch, die dunklen Grauen sind kleiner als die Hellen.

    :0-
     
Thema:

Doofe Frage - aber ich frag trotzdem mal......Thema Schwanzfedern

Die Seite wird geladen...

Doofe Frage - aber ich frag trotzdem mal......Thema Schwanzfedern - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  3. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  4. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  5. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...