Doppelgelbkopf zieht ein!

Diskutiere Doppelgelbkopf zieht ein! im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo,bin neu hier und hoffe daß mir einer helfen kann!? Zu meiner 1jährigen Blaustirnamazone bekomme ich in 6 Wochen eine...

  1. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,bin neu hier und hoffe daß mir einer helfen kann!? Zu meiner 1jährigen Blaustirnamazone bekomme ich in 6 Wochen eine Doppelgelbkopfamazone,es ist eine Naturbrut und dann gerade futterfest,ich werde sie dann noch ein paar Wochen unter anderem mit Aufzuchtfutter füttern. Molly die jetzt schon ein halbes Jahr bei uns wohnt,kommt zwar auf die Hand,ist aber noch sehr vorsichtig. Nun hoffe ich daß der oder die Neue schneller Zutrauen fasst,oder wird es noch schwieriger weil ja ein Artgenosse bereits da ist?:idee:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VEBsurfer, 23. Juli 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hi cedric,
    willkommen bei den grünen! ob deine neue ama schneller zutraulich wird als die andere, kann dir keiner beantworten. die chancen stehen zumindest nicht schlecht. geteilte furcht ist halbe furcht und wenn sie sieht, dass die andere ama zutraulich ist, dürfte sie auch schnell mut fassen.:zwinker:

    aber es kommen ganz andere dinge auf dich zu. hast du beide amas geschlechtsbestimmen lassen? sind sie gegengeschlechtlich? und warum setzt du zu deiner blaustirn eine doppelgelbkopf? der züchter wird dir bestimmt sagen, dass es kein problem darstellt. aber unterschiedliche amazonenarten zeigen unterschiedliche verhaltensweisen. in alten büchern stehen immer noch tipps, man könne graupapageien oder in etwa gleich große amazonen problemlos miteinander verpartnern. das sind aber auch bücher, in denen flügelstutzen empfohlen wird oder mini-käfige.

    es kann aber sein, dass dann, wenn deine amas geschlechtsreif werden, sie nicht mehr miteinander auskommen. oder sie sich von vorneherein nicht miteinander verstehen. es ist immer etwas anderes, wenn sich amas aus einem schwarm unterschiedlicher vögel (auch nicht-artgleicher) einen partner erwählen. aber in der natur würden sich deine beiden sehr wahrscheinlich niemals füreinander entscheiden.

    es ist natürlich deine entscheidung, aber ich würde niemals zu einer blaustirn eine andere art setzen. das risiko für stress wäre mir zu hoch. es gibt genügend blaustirnen, die einen partner suchen. mit einer von denen würde ich es versuchen.
     
  4. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    ...außerdem ist die doppelgelbkopf anhang A.
    sie sollten artgleich gehalten werden- nicht mit einer anderen amazonenart!

    :D und für jeden transport braucht man eine genemigung von der behörde...
     
  5. #4 VEBsurfer, 23. Juli 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    danke annette,
    das ist mir leider entgangen...

    da kommen also rechtliche auflagen erschwerend hinzu. damit ist die sache eigentlich klar.

    aber zwei blaustirnen, cedric, sind doch gar nicht so schlecht, oder?:zwinker:
     
  6. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Erst mal Danke für eure Antworten! Da ich nicht züchten möchte ist es mir eigentlich nicht wichtig ob es ein gleichgeschlechtliches Pärchen wird,daß es besser ist gleiche Arten zu halten,hab ich auch schon gelesen,ich kenne aber auch viele Berichte über harmonierende unterschiedliche Arten und im Notfall bekommen beide einen Arteigenen Partner:trost: Hab jetzt schon alles in die Wege geleitet und freue mich schon auf den Neuen. Daß mit dem Anhang 1 weiß ich auch und werde ihn natürlich anmelden! Viele Grüße Cedric
     
  7. #6 VEBsurfer, 23. Juli 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    dass es dir nicht wichtig ist, ist eigentlich nicht der punkt. dass deine beiden gegengeschlechtlich sein sollen, bedeutet nicht, dass du züchten sollst. eine zuchtgenehmigung bekämst du bei einem solchen paar ohnehin nicht. aber um eine geringe chance der harmonie zu wahren, wäre ein gegengeschlechtliches paar einfacher.

    gleichgeschlechtliche vögel, vor allem, wenn es hähne sind (und das ist bei rund 90% der vögel der fall), werden während der brutzeit sehr aggressiv - auch gegenüber dem menschen. hast du schon mal fortgesetzt streitende amazonen erlebt?

    unterschiedliche arten und nicht geschlechtsbestimmt - das ist eine mischung, an die ich mich nicht heranwagen würde. denn zwei brutlustige paare (wenn du ihnen beiden einen partner spendierst - und DIESE partnerungen zufällig funktionieren) möchte ich nicht in der wohnung haben.

    welcher anhang auch immer - du mußt jede amazone melden.

    es mag dir nicht passen, dass wir dir hier nicht jubelnd um den hals fallen. aber du triffst gerade zwei sehr schwerwiegende und sich mit hoher wahrscheinlichkeit als falsch erweisende entscheidungen.
     
  8. #7 Reginsche, 23. Juli 2006
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Hallo Cedric und herzlich Willkommen.

    Ich bin auch noch nicht allzu lang bei den Amazonen aber auch ich rate dringend davon ab eine andere Art zu deiner Amazone zu setzen.

    Noch hast du sie nicht bei Dir, noch kannst du von Kauf zurücktreten.

    Bitte denke an den Vogel und tu dies.

    Es ist wirklich nicht gut was du da machen möchtest und kann ganz böse enden.
    Bitte mach bei deiner Amazone erst eine DNA. Sie kostet nicht viel aber dann kannst du ganz entspannt nach einem Partner suchen.

    Gerade bei gleichgeschlechtlichen Vögeln kann es ganz böse ausgehen wenn sie sich in die Federn kriegen.

    Bitte denk noch einmal darüber nach.
    Du tust deinem Vogel kein Gefallen.

    Wenn du es doch machst, wirst du eines Tages an uns denken und Dir eingestehen, daß wir alle recht hatten.
     
  9. #8 Angie-Allgäu, 24. Juli 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo Cedric;

    erst mal herzlich Willkommen hier im Forum :zustimm:

    Schön das du Deiner Amazone einen Partner geben möchtest. Allerdings muss ich meinen Vorschreibern recht geben.
    Um ein harmonisierendes Paar zu haben solltest Du eine gegengeschlechtliche BS wählen.

    Ich halte hier 10 verschiedene Amazonen im Schwarm. Dabei sind 6 Hennen und 4 Hähne.
    Einige davon waren Zwangsverpaart (Unterartenfremd oder Geschlechtsgleich). Sie haben sich die erste Zeit den Gegebenheiten angepasst und sich geliebt und gehasst. Schlimm wurde es mit erreichen der Geschlechtsreife, bzw auf dem Weg dahin.
    So hat Cora, die 4 jährige Gelbscheitel ihrem "Partner" Mickel, einer 14 jährigen Gelbwangen den Fuss so schlimm verletzt das er diesen lange nicht benutzen konnte. Inzwischen haben wir das in vielen Stunden Training wieder hin bekommen..... aber muss sowas denn sein ???

    Heute im Schwarm sucht sich jeder seinen Partner selber aus und siehe da... ich hab hamonisierende gegengeschlechtliche, artgleiche Paare.

    Ich rate aber aus noch einem ganz anderen Grund zu gegengeschlechtlichen Paaren.:idee:
    -Ist Dir klar wie alt Amazonen werden können?

    Fast alle Amazonen erleben früher oder später einen Besitzerwechsel. Aus welchem Grund auch immer. Wer garantiert, das Dein "Paar" nicht irgendwann über Umwege mal bei einem Züchter landet? Oder Du in ein par Jahren selber Züchten möchtest. Was dann???
    Dann würde Dein Paar auf alle Fälle getrennt werden. Die Tiere würden darunter sehr leiden.
    Wenn Du beide Arten halten möchtest und kannst, dann such doch erst nach einem passenden Partner für Deine BS und hol Dir dann direkt ein Paar Doppelgelbkopf. An dieser Lösung hättest Du ganz sicher auch mehr Freude.

    2 Amazonen zu verpaaren ist nicht immer einfach und gelingt auch nicht immer. Man sollte schon zum Wohl der Tiere und auch der eigenen Nerven versuchen alles erdenkliche zu tun tun um Probleme zu verhindern.
     
  10. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,erst mal zu dir Stefan,ich habe meine Frage nicht gestellt damit mir jemand jubelnd um den Hals fällt,ich wollte nur einen Rat,keine Seelenmassage! Ihr habt mich übrigens nachdenklich gemacht,es ist immer n och Zeit von meiner Entscheidung abzuweichen,mal sehen was ich mache. Gruß Cedric
     
  11. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    nachenken im sinne des vogels ist prima.
    *freu*
    ist deine blaustirn
    *wieheißtsiedenn?*
    dna getestet?
    oder ist es nur die aussage des züchters?

    das wirklich beste für deinen vogel ist
    (wie schon geschieben wurde)
    eine gleichalte, gegengeschlechtliche blaustinamazone.

    hast du ein foto?
    *überhauptnichtneugierigbin*
     
  12. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Anette,laut Aussage des Züchters ist es eine Henne,aber darauf verlasse ich mich nicht,ich werde sie/ihn G-bestimmen lassen.Sie heißt Molly,ein Bild kann ich leider nicht reinsetzen,hab keine Kamera,ausserdem kenne ich mich mit so etwas garnicht aus.:nene: Du weißt nicht zufällig wie ich an das Buch Amazonen von Werner Lantermann komme? Viele Grüße Cedric
     
  13. #12 Angelika K., 24. Juli 2006
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Cedric.

    Unser Hahn Charly hat mal mit einer Doppelgelbkopfamazone fast 1 Jahr zusammengelebt. Die beiden hatten fast nichts gemeinsam, haben sich nur akzeptiert. Der Altersunterschied war ca. 6 Jahre.
    Die Doppelgelbkopfamazone war sehr jung und total aufgedreht. Vielleicht lag es auch am Alter. Ich weiß es nicht.
    Die beiden Arten würde ich nicht zusammensetzen, es sein denn sie entscheiden sich (unter vielen Amazonen) freiwillig füreinander.
     
  14. #13 VEBsurfer, 24. Juli 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hi cedric,

    das buch von rosemary low: papageien sind einfach anders, ist besser als der lantermann. lantermann gibts vielleicht antiquarisch bei www. zvab.com oder amazon.
     
  15. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deinen Tip,aber das Buch von Low hab ich schon,da es so wenig Bücher über Amazonen gibt,dachte ich,besser das als keins. Gruß Cedric
     
  16. #15 VEBsurfer, 24. Juli 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    ne, das ist auch schon seit jahren vergriffen. zum glück: auf dem titelfoto frißt ne blaustirn ne erdnuß in der schale.

    besser und wissenschaftlicher ist von lantermann: großpapageien. wesen, verhalten, bedürfnisse.

    sehr kritisch und nicht so ein "ratgeber für vogelfreunde" wie das andere. bestimmt auch schon vergriffen. aber zeigt ganz klar auf, warum so viele papageien in menschenobhut durchdrehen.
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Reginsche, 24. Juli 2006
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Wie wäre es mit dem Buch Amazonen von Stefan Luft.

    Das Buch über Graupapageien, welches er geschrieben hat ist total schön.
    Das über die Amazonen hab ich jetzt auch schon hier liegen aber noch nicht gelesen. Deshalb kann ich darüber noch keine Aussagen machen.

    Wenn es aber so ist wie das von den Grauen, kann ich es empfehlen.

    Ein dickes Lob an Dich, daß du die Sache noch einmal überdenken möchtest.

    Ist für deine Molly das Allerbeste.

    Das Buch bekommst du übrigens bei Ibäääääyyyyy:D
     
  19. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    es gäbe natürlich auch noch die alternative 2 x blaustirn und 2 x doppelgelbkopf.....:D
     
Thema: Doppelgelbkopf zieht ein!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sind doppelgelbkopfamazone sehr laut