Dosierung von Vitacombex???

Diskutiere Dosierung von Vitacombex??? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, habe mal eine Frage zur Dosierung von Vitacombex. Auf der Packung steht: 2-3 Tropfen pro Vogel...... Aber die Dosierung ist doch auch...

  1. Reni

    Reni Mitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2003
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kitzingen
    Hallo,

    habe mal eine Frage zur Dosierung von Vitacombex.
    Auf der Packung steht: 2-3 Tropfen pro Vogel......
    Aber die Dosierung ist doch auch abhängig von der Trinkwassermenge in der ich die Tropfen verabreiche.

    Wenn ich nun also 5 Wellis habe und einen Wassernapf, der ca.130 ml Wasser fasst......wieviel Tropfen soll ich dann in diese Wassermenge geben?

    Liebe Grüße

    Reni
    ~~
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gill

    Gill Guest

    Ich würde dann erstmal 15 Tropfen (eben pro Welli 3 Tropfen) reintun. Steht denn da nur die Tropfenmenge pro Vogel drauf? Nicht die Wassermenge die man pro Tropfen rechnet?
     
  4. Reni

    Reni Mitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2003
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kitzingen
    Hallo Vanessa,

    Danke für Deine Antwort. Ich hatte nämlich jetzt auch mal so 10-12 Tropfen genommen, war mir aber nicht sicher.

    Denn genau das ist mein Problem:
    es steht leider nur die Tropfenmenge pro Vogel drauf und nicht die Wassermenge, die man pro Tropfen rechnen muss.

    Liebe Grüße

    Reni
    ~~
     
  5. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Wenn ich meinen Piepern so etwas verabreiche, dann rühre ich es ihnen mit etwas Wasser verdünnt unter das Körnerfutter. Pro Teelöffel Futter ein bis zwei Tropfen und etwa 1/3 Teelöffel Wasser dazu. Gut vermengen und dann für 3-4 Stunden in den Futternapf geben. Wegen der Keimbildung nicht länger.
    So nehmen es alle in ausreichender Menge auf, über das Wasser ist das kaum gewährleistet.
     
  6. #5 Masterfloh, 16. Juli 2006
    Masterfloh

    Masterfloh Guest

    Bei solchen Dosierungsangaben auf den Flaschen bekomme ich immer einen dicken Hals! 2 - 3 Tropfen pro Sittich in´s Trinkwasser... Nun haben Trinkwassernäpfe sicher bei jedem von euch auch so viel Inhalt daß der/die Tier(e) den Napf nicht komplett leer trinken. Bei uns Menschen kann ich mich mit so einer Angabe anfreunden wenn der Arzt mir pro Tag 10 Tropfen von irgendwas für den Husten verschreibt - dann kann ich das ganze kontrollieren indem ich entweder die Tropfen pur in einem Löffel schlucke oder in soviel Wasser gib was ich auch trinken werde. Aber was sollen bitteschön 3 Tropfen pro Vogel im Wasser? Das Wasser wird ja wie schon gesagt sowieso nicht ganz ausgetrunken. Dann müsste ich also bei 21 Tieren 3x21 = 63 Tropfen verabreichen was wiederum bedeutet daß jeder einzelne Vogel dann wenn er vom Wasser trinkt die 21-fache Dosierung bekommt! Und wie auch schon angesprochen kommt es auch auf die Wassermenge an...
     
  7. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Man kann ihnen Vitacombex am besten übers Ei bzw keimfutter verabreichen, hab ich festgestellt. Das Eifutter wird bei mir immer komplett aufgefressen, Keimfutter bleibt auch nix übrig.

    Ansonsten hab ich meinen Sorgenkindern (Sunny, Gimli, Gizmo und Jenny) jeweils beigebracht aus der Pipette zu trinken. Dazu den Vogel einfach locke in die hand nehmen und mit einer Pipette die entsprechende Menge VC seitlich an den Schnabel tropfen. Funzt ganz gut ;)

    LG
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 JessicaB1982, 17. Juli 2006
    JessicaB1982

    JessicaB1982 Guest

    hallöchen,

    Was ist Vitacombex? :~
     
  10. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    -> SuFu! ;)
    (Sorry, konnte ich mir nicht verkneifen, aber so recht eindeutige Fragen beantworten Suchfunktion und/oder Google umgehend, ohne dass man auf Antworten warten muss.)

    Vitacombex ist, wie man anhand des Namens schon fast argwöhnen könnte, ein Vitaminpräparat. Als "Vitacombex V" für Piepmätze gedacht.

    Edit:
    Whow, da hat ja jemand ´nen alten Fred exhumiert ... ;)
     
Thema: Dosierung von Vitacombex???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Vitacombex V richtige dosierung

    ,
  2. vitacombex v dosierung

Die Seite wird geladen...

Dosierung von Vitacombex??? - Ähnliche Themen

  1. Dosierung Ivermectin

    Dosierung Ivermectin: Hallo, habe bei der Fa. Beaphar "Anti-Parasite Spot On" bestellt (Ivermecitin). Erhalten habe ich 2 kleine (4 cm) große Tuben (wie...
  2. korvimin dosierung für 1 berglori

    korvimin dosierung für 1 berglori: meine schwester hat seit 2 jahren einen weiblichen berglori,der total auf sie fixiert ist und deshalb ist uns abgeraten worden, einen zweiten lori...
  3. Dosierung Antibiotika Baytril oder Doxyciclin direkt in den Schnabel - Notfall

    Dosierung Antibiotika Baytril oder Doxyciclin direkt in den Schnabel - Notfall: Hallo zusammen, ein seit 1 und halb Wochen flügges Kanarienküken ist schwer krank. Es hat Durchfall und ist sehr abgemagert. Ich habe versucht...
  4. Dosierung von Ivermectin - Mengenangabe

    Dosierung von Ivermectin - Mengenangabe: Hallo:) ich wüsste gerne mal was die Mengenangabe beim Ivermectin genau zu bedeuten hat, vielleicht kann mir jemand helfen:)))))? Meine...
  5. Dosierung von Imaverol bei Aspergillose

    Dosierung von Imaverol bei Aspergillose: Hallo Zusammen, wir haben unsere beiden Amazonen Lea und Chewbacca nun seit 17 Jahren und vor einem Monat haben wir die Diagnose erhalten dass...