Dramatischer Freiflug

Diskutiere Dramatischer Freiflug im Aras Forum im Bereich Papageien; Hallo Erstmal Heute berichte ich über ein dramatischen Freiflug. Nachdem ich letze Woche gemerkt habe, dass mein Papagei mehr als nur schlau ist...

  1. #1 Niklas, 10. Juni 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Juni 2010
    Niklas

    Niklas Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. September 2008
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48282 Emsdetten
    Hallo Erstmal
    Heute berichte ich über ein dramatischen Freiflug.

    Nachdem ich letze Woche gemerkt habe, dass mein Papagei mehr als nur schlau ist und hingeht und das Schloss von seiner Voliere aufmacht, dachte ich, es muss was passieren. Also ich zum Baumarkt und habe sage und schreibe 30euro für ein sehr gutes dickes Schloss hingelegt.

    Aber heute nun der Schock. Als ich gegen Mittag nach draussen gehe und mein Bingo hallo sage und weiter zu meinen Tauben gehe, höre ich was knallen.
    Ich weiß nicht wie, aber er hat das Schloss wieder aufbekommen. Er flog über unseren Haus zum Nachbarhaus. Von da sprach ich ihn gut zu, dass er doch bitte wieder kommen solle.
    Er kam auch zu mir geflogen, aber kurz vor mein Arm machte er ein Bogen zum Baum.
    Der Eichenbaum schien intressant zu sein. Er machte Akrobatik, frass hier ein Blatt ab und da ein Blatt ab. Er machte sich lustig was ich für Faxen unten auf dem Boden machte.Er dachte echt, ich würde nicht auf den Baum kommen.

    Aber nicht mit mir! Ich zum Nachbarn, habe an der Haustür geklingelt und gefragt, ob sie mir ihre Leiter geben würden. Ich mit der Leiter schnell zum anderen Nachbarn, wo der Vogel im Baum sass und die Leiter an den Baum gelehnt. Ich hoch und gemerkt: MIST Leiter ist zu kurz.
    Also habe ich mich am Baum hochgezogen und bin sage und schreibe 18 Meter von Ast zu Ast geklettert.
    Von da aus, habe ich ihm noch 2 Stunden gut zugeredet, dass eigentlich jetzt Futterzeit wäre. Nachher habe ich was riskiert, was eigentlich Niemand wert ist. Ich bin auf den morschen Ast gekletter.
    Ich dachte nämlich: irgendwie musste den doch kriegen! Und endlich, er bewegte sich zu mir, ich ihn gepackt und gejubelt.

    Aber naja das war erst die halbe Miete. Mit einer Hand nach unten klettern, weil man mit der anderen Hand ein Vogel hält, war mir mehr als nur gefährlich. Mittlerweile hatte ich auch schon echt Angst die 18 Meter wieder runter zu klettern, weil meine Kräfte am Ende waren.
    2 Stunden auf einem Baum ,mit einem Fuß stehen, ist nicht mal ebend so gemacht. Also muste was anderes her.
    Mein Nachbar holte ein Band mit ein Karabinerhaken.
    Nach vielen misslungenden hoch werf Versuchen, hat es dann nach einer halben Stunde geklappt. Wir haben den Vogel am Band befestigt, über den Rücken an seinen Beinen und haben ihn langsamm wie ein Flaschenzug hinunter gelassen und ich bin auch hinunter geklettert
    .
    Ich weiß, den Vogel mit einem Band zu befestigen und langsamm runter zu lassen, ist vieleicht nicht die beste Lösung. Aber nun ja, ich wollte noch was von mein vogel haben und nicht schon mit meinen jungen Jahren meine Partys auf dem Friedhof feiern !!!
    Als ich und der Vogel endlich wieder festen Boden unter denn Füßen hatten, muste ich denn Vogel von dem Band befreien und weil mein Vogel nunmal gerne kämpft und dabei aus sein Schnabel sehr feste einsetzt, habe ich einige biss Wunden !! Nun sitz er wieder in seiner Voliere und ist stinkig, dass er nicht mehr 18 Meter hoch im Baum sitzen darf.

    Also ich sage euch, unterschätzt die Schlauheit eurer Papageien nicht !!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 10. Juni 2010
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Niklas,

    Ich hätte das ja ganz gerne gelesen aber völlig ohne Interpunktion oder Absätze ist mir das zu schwierig.
     
  4. #3 Niklas, 10. Juni 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Juni 2010
    Niklas

    Niklas Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. September 2008
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48282 Emsdetten
    Okay du hast Recht.
    I
    ch hätte Absätze mit einbauen können, habe es aber nun vergessen.
     
  5. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Niklas

    puh, das ging ja nochmal gut aus.
    Und so liest sich deine aufregende Geschichte etwas besser: :zwinker:

     
  6. Amazon2

    Amazon2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Dezember 2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    Ich hab´s ohne Schwierigkeiten gelesen (es geht einiges wenn man nur will) und fand es sehr lehrreich,Lustig und Dramatisch

    Nur gut das euch nix Passiert ist
     
  7. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Mensch, Eric, wenn ich gewusst hätte dass du auch dran arbeitest, hätte ich mir die Arbeit sparen können. :D

    so war die erste Version:

     
  8. Niklas

    Niklas Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. September 2008
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48282 Emsdetten
    Cool wenn ihr die absätze und alles einbaut schreibe ich jetzt immer so :dance:
     
  9. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    aber garantiert machen wir das nicht, hatte gerade nichts besseres vor :D
     
  10. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Niklas,

    das hast du aber toll gemacht. Stelle mir gerade vor, wie du 18 Meter über den Boden bist, kraftlos deinen Ara hälst, dann auch noch versuchst umvom Nachbar das Band zu fangen, welches er dir zuwirft und dann auch noch deinen Ara, der ja mit Sicherheit nicht klein ist, zu bändigen und dann auch noch das Band um ihn zu legen, damit du ihn abseilen kannst.

    Richtig gefährlich war deine Aktion. Kannst echt froh sein, dass es gut ausgegangen ist. :zwinker:
     
  11. #10 Geierhirte, 10. Juni 2010
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Moin.

    Mal abgesehen von dem grauslichen Schreibstil, finde ich diese "Geschichte" schon sehr abenteuerlich. Einen Ara einfach so zu packen mit einer Hand, dann noch im Baum sitzen und den Vogel mit einem Band zusammenbinden und nach unten abzuseilen. Und das in 18 Metern Höhe ? Ich glaube, die Meisten wissen nicht, wie hoch 18 Meter sind.
    Ich weiß ja nicht so recht...:~
    Ist aber nur mein persönlicher Eindruck.


    Geierhirte
     
  12. eric

    eric Guest

    Sorry Karin.
    Dachte nur, so kann man das doch nicht stehen lassen.

    @ Niklas, Also ein bisschen Leserfreundlicher gehts das nächste Mal sicher.
     
  13. Niklas

    Niklas Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. September 2008
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48282 Emsdetten
    Das ist ne Uhralte eiche die ist verdammt hoch !!!
    ich war sehr viele meter übere villa und die villa ist Höher als ein normales haus
     
  14. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.359
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
     
  15. Niklas

    Niklas Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. September 2008
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48282 Emsdetten
    Ein Kopfkissen ?
    Glaubst du ich kletter die vielen meter nochmal runter ich wollte mich eigentlich kein cm bewegen !!!
    ich meine ob ihr es mir glaubt oder nicht ist letzendlich eure sache
     
  16. jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    :D:zwinker:

    MFG Jens
     
  17. Niklas

    Niklas Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. September 2008
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48282 Emsdetten
    Glaubt ihr echt ich denke mir so eine grause geschichte aus ?
    oder was soll dein Kommentar Jensen ??
     
  18. #17 Geierhirte, 11. Juni 2010
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Ganz ehrlich ? Ja, das glaube ich.
    Darf ich auch :zwinker:

    Geierhirte
     
  19. Niklas

    Niklas Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. September 2008
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48282 Emsdetten
    Okay dann glaube das mal schön
    hehe finde ich ja schon lustig
    :freude: 8)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Schano2

    Schano2 Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. November 2008
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leonberg
    Finds ganz schön mutig, wie weit du dich quasi aus dem fenster lehnst, um dir deinen Schatz wieder zu holen. Respekt :)
     
  22. #20 alfriedro, 12. Juli 2010
    alfriedro

    alfriedro Wildfang

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    0
    Boah, tolle Geschichte!
    Das Gleiche hatte ich mal mit meinem Wellensittich. Der Kleine war ganz schön frech, da oben in der Pappel. Mit einer Kolbenhirse konnte ich ihn dann, nachdem ich 25 Meter hinauf geklettert war, anlocken. Da saß er ganz ruhig und fraß und ich bin ganz sachte den Baum wieder herunter geklettert. :D
     
Thema:

Dramatischer Freiflug