draußen gepflücktes ?

Diskutiere draußen gepflücktes ? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Meine Wellis sind ganz verrückt nach Löwenzahn, allerdings hat mir jemand gesagt ich sollte das nicht von draußen pflücken, weil dadurch...

  1. #1 Goldfisch, 13.12.2010
    Goldfisch

    Goldfisch Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Meine Wellis sind ganz verrückt nach Löwenzahn, allerdings hat mir jemand gesagt ich sollte das nicht von draußen pflücken, weil dadurch Krankheiten von Wildvögeln eingeschleppt werden können, und abwaschen auch nichts nütze

    was sagt ihr dazu?
     
  2. #2 Leonard, 13.12.2010
    Leonard

    Leonard Guest

    Wo wächst im Dezember noch Löwenzahn?

    Kommt natürlich drauf an wo das Pflückst... am Straßenrand, am Waldrand, im Wald, in einem ehemaligen Industriegebiet, zugewachsene Mülldepponie, Frisch gedüngte Wiese... würde ich nichts für meine Piepser sammeln. Sammeln nur dort, wo es schön abgelegen und der Löwenzahn trocken ist. Löwenzahn soll am besten schmecken, wenn er noch nicht geblüht hat.
     
  3. #3 dustybird, 14.12.2010
    dustybird

    dustybird Guest

    G'day mates. Wenn die Möglichkeit besteht einen frischen kleinen Zweig von einer Tanne/ Fichte abbrechen kann ( muss auch nicht so groß sein ) und dies in den Käfig hängt , dann werdet ihr überrascht sein....... wie gerne die Wellensittiche das abknabbern. Dies bringt den Vogel ( können) auch größere Vögel sein eine Gewisse Beschäftigung und gerade in der Weihnachtszeit einen kleinen Tannenduft. Man sollte nur darauf achten , das die Tanne / Fichte nicht gespritzt wurde. ( Gerd)
     
  4. #4 dustybird, 14.12.2010
    dustybird

    dustybird Guest

    Habe noch vergessen Kirschzweige in Vase stellen und nach einer Gewissen Zeit , bilden sich Knospen die dann von den Vögel gerne gefressen werden und die Rinde wird auch abgeknabbert und bilden doch ein Gewisse Abwechselung. ( Gerd)
     
  5. #5 Fantasygirl, 14.12.2010
    Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22.10.2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    ... und nicht harzt. ;) >>klick 1<< >>klick 2<<
     
  6. #6 DeichShaf, 14.12.2010
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31.05.2007
    Beiträge:
    2.902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Deswegen ja auch Fichte statt Tanne - die harzt nicht so :-)
     
  7. #7 Goldfisch, 14.12.2010
    Goldfisch

    Goldfisch Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    danke für die Antworten jedoch ist meine Frage noch nicht beantwortet
    klar jetzt gibt es keinen Löwenzahn mehr, aber wird ja wieder kommen und bei anderen Dingen von der Natur wie von euch erwähnt z.B. Kirschbaumäste oder Fichte wäre ja dann das gleiche Problem, wenn es wirklich stimmt dass man sich Krankheiten einschleppt von den Wildvögeln
     
  8. #8 Leonard, 14.12.2010
    Leonard

    Leonard Guest

    Natürlich kannst da was einschleppen. Genau so wie beim Futterhändler bei der Hirse dir die Rote Vogelmilbe oder andere Parasiten holen kannst. Verdorbenes Futter mit Pilze etc. oder wenn der Hirsepflücker grad seinen Hintern geputzt hat. Auch mit dem Leitungswasser kannst dir was einschleppen, wenn die Rohre undicht sind und dreckiges Grundwasser da dazu kommt.

    Darum auch nicht von Waldrändern oder unter Bäumen sowas sammeln, da es mit Vogelkot in Kontakt gekommen sein kann. Darum nicht vom Straßenrand, weil es belastet ist mit Schwermetallen wie Titan von den Katalysatoren etc. Auf der freien Wiese ist das unwahrscheinlicher. Nach einem Kräftigen Regen ist das schlimmste weggespühlt, falls da was drauf war und wenn es dann trocken ist, erst recht. Wegen dem Nitrat nicht vom der frisch gedüngten Wiese. Die wild lebenden Hasen und Rehe etc. sterben an dem Grünzeug aus der Natur auch nicht. Ich sammel gerne Wiesenfuchsschwanz und Knaulgras und andere Süßgräßer... und hab zufällig chronisch kranke Wellensittiche :-( (liegt aber nicht am Grünzeug)

    Wenn deinen gesammelten Löwenzahn vor dem verfüttern noch unter fliesend Wasser reinigst und keine verrötteten dreckigen Blätter verfütterst, sollte es kein großes Problem geben.

    Sonst evt. noch das da informativ
    http://www.birds-online.de/nahrung/gruenfutter/loewenzahn.htm
    http://www.heilkraeuter.de/kochen/loewenzahnsalat.htm
    http://www.rezeptewiki.org/wiki/Löwenzahnsalat
     
Thema: draußen gepflücktes ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Kirschzweige birds online

Die Seite wird geladen...

draußen gepflücktes ? - Ähnliche Themen

  1. Kanarien Stieglitz Mischling gesichtet, ist er draußen überlebensfähig?

    Kanarien Stieglitz Mischling gesichtet, ist er draußen überlebensfähig?: Hallo zusammen, ich habe heute ein Kanarien-Stieglitzmischling im Freien gesichtet. Bis heute wußte ich nicht , dass es solche Vögel gibt. Kann so...
  2. Vögel im Sommer nach draußen stellen?

    Vögel im Sommer nach draußen stellen?: Guten Abend miteinander, wir sind fertig mit unserer Edelstahl-Voliere und haben noch Draht übrig. Nun haben wir uns überlegt daraus einen kleinen...
  3. Kanarienvogel von draußen nach drinnen ?

    Kanarienvogel von draußen nach drinnen ?: Hallo ihr Lieben, ich möchte gerne für meinen Hahn wieder eine Henne dazu holen. Die meisten Züchter haben ihre Vögel aber in einer Außenvoliere....
  4. Wie lange lasst ihr eure Vögel in der Außenvoliere draußen übernachten?

    Wie lange lasst ihr eure Vögel in der Außenvoliere draußen übernachten?: Ich habe eine mit 11 Kanarien besetzte begehbare Außenvoliere mit angeschlossenem gemauerten Schutzhaus, auch begehbar, zu dem die Vögel immer...
  5. Wie lange lasst ihr eure Vögel draußen übernachten?

    Wie lange lasst ihr eure Vögel draußen übernachten?: Ich habe eine mit 11 Kanarien besetzte begehbare Außenvoliere mit angeschlossenem gemauerten Schutzhaus, auch begehbar, zu dem die Vögel immer...