Drecksladen

Diskutiere Drecksladen im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Wir waren heute "just for fun" nach Wuppertal gefahren. Da wir eh schonmal dort waren, schlug ich meinem Verlobten vor, in das angebl. größte...

  1. RS1979

    RS1979 Guest

    Wir waren heute "just for fun" nach Wuppertal gefahren. Da wir eh schonmal dort waren, schlug ich meinem Verlobten vor, in das angebl. größte Zoogeschäft im Bergischen zu fahren (hatte irgendwo letztens Werbung an einem Auto davon gesehen).
    Als wir dann dort waren, gingen wir in die Reptilienabteilung, danach in die Abteilung wo die Fische untergebracht sind - bis dato war auch alles soweit in Ordnung und auch sauber.
    Doch dann kamen wir in die Abteilung wo die Vögel und die Meerschweinchen/Kaninchen untergebracht sind.
    Im Auslauf der Kaninchen lagen im Abstand von ca. 2mm Kotkügelchen - im gesamten Auslauf (hat wohl schon länger keiner mehr richtig sauber gemacht)!!!
    Doch schlimmer waren die Käfige der Vögel: In einer Art Voliere, die ca. 1,50m tief und über 2m hoch ist sitzen mehrere verschiedene Sitticharten (Nymphensittiche, Pflaumenkopfsittiche?, Halsbandsittiche?, Ziegensittiche) zusammen. Ganz unten in dieser Voliere in einer Ecke saß dann eine ziemlich große Wachtel (bald schon so groß wie ein Huhn) die nur in dieser Ecke blieb. ALLE Sittiche sahen von Gefieder sehr zauselig aus. Diese Voliere war komplett zugeschissen und über und über mit Spinnweben voll.
    Diese kleinen Käfige, wie sie eigentlich in jeden Zooladen sind wo die Kleinvögel drinne sind, waren ALLE an den Gittern rostig bzw. verrostet.
    Dann war da noch so ein Vogel der Aussah wie eine kleine Amazone (war aber keine Ama) dieser war ganz alleine in so einem amerikanischen Käfig, welcher ebenfalls völlig zugeschissen war und auch an allen Ecken gerostet hat.
    Dieser Vogel war meiner Meinung nach total verängstigt, denn wenn man sich an seinem Käfig stellte, sprang er von der zugeschissenen Schaukel gegen die Gitter auf der anderen Seite - bloß weg vom Mensch!!!

    Ich muss sagen, ich habe noch KEINEN Zooladen gesehen, so es so dermaßen dreckig war wie in diesem 0l

    Sollten hier welche aus W´tal sein oder in der Nähe wohnen so möchte ich drum bitten, sich diesen Zooladen mal anzuschauen.
    Meiner Meinung nach dürfte man die Tiere doch ganz sicher nicht so halten.

    Die Adresse für diejenigen, die sich den Laden mal anschauen wollen gibt es dann von mir über PN...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    JAJA!

    die Feiertage...
    ...tolle Ausrede!

    Hast Du ein Gespräch mit dem Verantwortlichen gehabt?

    Die Verantwortlichen in den Zooläden in meiner Umgebung sehen mich am liebsten von hinten oder überhaupt nicht.
    (bis auf zwei - da find ich nix zu meckern)

    :nene:
     
  4. Graugans

    Graugans Guest

    Hallo "RS1979",

    auch bei dem Geschäft mit Tieren ist der Profit die oberste Maxime!
    Nicht nur Zoofachgeschäfte ersparen aus diesem Grunde die notwendigen
    Reinigungsarbeiten, sondern das gleiche Problem ist auch in den
    Massentierhaltungen vorhanden. Selbst unter den Kanninchenzüchtern
    gibt es diesbezüglich sehr nachlässige und faule Menschen.
    Erst wenn der Tierhalter seinen Tieren mit Achtung, Wärme und
    Rücksichtnahme
    begegnet, haben es die Tiere gut.

    Viele Grüße
    Graugans
     
  5. Micha11

    Micha11 Guest

    Hallo,

    ich kenne den Laden auch und kann die Ausführungen von RS1979
    nur bestätigen. Naja, sooo sauber ist se bei den reptilien und den Fischen
    auch nicht.

    Die wollten mir ihr komisches Papageienfutter als bestes in W´tal
    verkaufen; also so ein Staubiges, mit merkwürdigen bunten Kugeln
    (wahrscheinlich Puffreis), durchsetztes Zeug habe ich sonst noch
    nirgendwo gesehen.


    auch wollten die mir einen Mohrenkopf als erst 6 Monate alt verkaufen,
    dabei war das Tier augenscheinlich um einiges Älter.
    Als ich dann sagte dass ein 6 monatiges Tierfür mein 6 Jahre alten Mopa
    dann doch zu jung wäre, hieß es das wäre doch alles gar kein Problem, die würden sich schon verstehen. Auf die Frage was ist denn zb. wenn Mein
    Mopa "treten" will, wurde ich nur mit großen Augen angeschaut.

    Tja, da kommt zur Sauberkeit auch noch eine exellente und kompetente
    Beratung.

    Gruß

    Michael
     
  6. RS1979

    RS1979 Guest

    Ich habe mit niemanden von dem Laden gesprochen, doch die Terrarien waren ziemlich sauber - wurden nämlich gerade sauber gemacht als wir da waren.

    Was mir noch so eingefallen ist:

    In der Halle wo die Vögel untergebracht waren war es so Schweinekalt, ALLE Vögel haben vor Kälte gezittert...
     
  7. #6 megaturtle, 10. Januar 2005
    megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Wenn die Zustände in diesem Laden so schlimm sind, verstehe ich nicht, warum hier kein Veterinäramt eingreschaltet wird!? 8o :s

    Dafür sind die doch da
     
  8. RS1979

    RS1979 Guest


    DESWEGEN habe ich doch gesagt, es solle sich doch mal ein anderer den Laden ansehen, nur damit ich mir auch sicher bin dass ich nicht die Einzige bin die diese Zustände für Tierquälerei hält...
     
  9. #8 megaturtle, 10. Januar 2005
    megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Schade, dass ich nicht aus der Nähe bin. Dann müssen die armen Vögel halt noch ein Weilchen warten, bis sich jemand traut :s
     
  10. #9 happybird, 9. März 2005
    happybird

    happybird Guest

    habe keine ahnung wie man über pn an die daten kommt, glaube aber zu wissen welcher laden gemeint ist. was die reptilienabteilung angeht, da geht es auch drunter und drüber und wir haben schon mehr als einmal tote spinnen und echsen dort vorgefunden. das geht auch schon seit jahren so. verstehe nur eines nicht. bei mir als privathalter mit genehmigung zur haltung von tieren in einer tierheimähnlichen einrichtung, kommt regelmäßig der vet. vorbei und schaut auch ganz genau (gibt aber nichts zu finden). warum sieht dort mal niemand genau hin?
     
  11. #10 megaturtle, 9. März 2005
    megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Sorry Leute, aber ich verstehe das nicht.

    Hier sind mehrere die den LAden und die Zustände dort kennen. Warum könnt ihr euch nicht zusammentun, euch das nochmal anschauen und dann das Veterinäramt bzw. den Amtstierarzt informieren :nene: :traurig:

    Meckern kann man schnell. Aber warum UNTERNEHMT ihr nichts? 0l
     
  12. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo,

    > Warum könnt ihr euch nicht zusammentun, euch das nochmal anschauen und dann das Veterinäramt bzw. den Amtstierarzt informieren

    Dazu muss man sich nichtmal zusammen tun. Wenn der Amtstierarzt einen entsprechenden Bürgerhinweis bekommt, muss er dem nachgehen. Fertig.

    Viele Grüße, Stefan
     
  13. #12 megaturtle, 12. März 2005
    megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Tja Stefan, den Mut hat aber hier wohl keiner. Rummeckern ja, aber was unternehmen?? :nene: 0l
     
  14. Guido

    Guido Guest

    Hi Megaturtle
    Der ATA kommt mit Zollstock, bestätigt die MINDESTMASSE, trinkt hinten einen Kaffe, dat wars. Habe ich schon alles hinter mir.
    Von wegen meckern und nix machen
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  15. #14 megaturtle, 12. März 2005
    megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Das hab ich auch schon öfter gehört, dass dies behauptet wird.

    Gerade hab ich es geschafft, dass ein Züchter, bei dem unbeschreibliche Zustände herrschte, die ZG entzogen wurde.

    Ein Tierhalterverbot kommt wahrscheinlich auch noch dazu.

    Klar hat das einige Monate gedauert, in denen die ATA immer wieder auf Trab gebracht werden musste.

    Ein Zooladen musste schliessen, weil er wegen der schrecklichen Zustände ein Verbot zum Verkauf von Tieren erhielt.

    Übrigens bei einer Anzeige bei der Polizei MUSS die ATA sogar noch schneller was unternehmen.

    Natürlich müssen dann die Zustände in der jeweiligen Tierhaltung wirklich so katastrophal sein wie geschildert
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo,

    > Der ATA kommt mit Zollstock, bestätigt die MINDESTMASSE, trinkt hinten einen Kaffe, dat wars.

    Das ist ein pauschales Vorurteil - bzw. eine Einzelerfahrung. Mehr nicht.

    Dass der Amtstierarzt nicht einfach einen Laden dicht machen kann, ist klar. Weil der Ladenbesitzer, wenn das nicht wasserdicht ist, dagegen klagen und Regreßansprüche anmelden wird.

    Trotzdem sind die AT in der Regel über Hinweise aus der Bevölkerung dankbar. Weil sie im Rahmen ihrer (eher seltenen) turnusmäßigen Besuche halt nur wenige Mißstände erkennen können.

    Viele Grüße, Stefan
     
  18. #16 megaturtle, 26. März 2005
    megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Hallo,

    gibts was Neues? Oder hatte immer noch keiner genug A... in der Hose mal was zu unternehmen?

    Klr meckern ist ja auch soviel bequemer 8(
     
Thema:

Drecksladen