Drei Eier gefunden

Diskutiere Drei Eier gefunden im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; ... ich hab' noch ein wenig herumgelesen ;). Zu Krähen fand ich folgendes: Sie packen das Ei mit dem Schnabel und bringen es an eine...

  1. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    ... ich hab' noch ein wenig herumgelesen ;).

    Zu Krähen fand ich folgendes: Sie packen das Ei mit dem Schnabel und bringen es an eine freiliegende Stelle, einen Waldweg oder ein Feld, wo sie es auf die Erde legen und ein größeres oder kleineres, unregelmäßiges Loch in die Seite des Eies hacken.

    Zu Marderarten: Die Eier werden in der Regel aus den Nestern in der Weise entfernt, dasss das Tier ein Ei nach dem anderen nimmt und es im Maul fortträgt, um es an einem ruhigen Ort zu verzehren, oder wie es Baummarder und Fuchs machen, unter Moos für späteren Gebrauch zu verstecken. Die Marder öffnen die Eier in einer recht kennzeichnenden Weise, indem sie quer auf das Ei beißen, so dass ein längliches, fast viereckiges Loch entsteht, durch das der Inhalt ausgeleckt wird.

    Kommt nun natürlich auf die Form der Löcher an, aber ich denke, es hört sich wirklich nach Krähen an.

    Spannendes Thema - man lernt nie aus!

    Liebe Grüße,
    Stefanie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Mausispatz, 21. Mai 2008
    Mausispatz

    Mausispatz Taubenhospital

    Dabei seit:
    3. Juli 2006
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Ja, ich denke auch, dass es Krähen waren. Die Eier waren ja auch in keinster Weise versteckt, sondern lagen offen auf dem Feld rum.
    Und Krähen haben wir hier reichlich ;)
     
Thema: Drei Eier gefunden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. krähen schmeißen die eier der amseln aus den nestern