Drei Rosenköpfchen suchen Zuhause

Diskutiere Drei Rosenköpfchen suchen Zuhause im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo allerseits, ich habe mich nun schon einige Zeit nicht mehr gemeldet hier im Forum, aber ich bin immer fleißig am Lesen. Falls sich wer noch...

  1. #1 derpate, 4. Mai 2007
    derpate

    derpate mit Oskar und Mathilda

    Dabei seit:
    2. Juli 2006
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits,

    ich habe mich nun schon einige Zeit nicht mehr gemeldet hier im Forum, aber ich bin immer fleißig am Lesen. Falls sich wer noch erinnern kann, ich habe zwei Rußköpfchen, einmal wf und einmal mauve. Vor ca. 2 Wochen war ich mit den beiden beim TA, einfach um sie mal checken zu lassen. Kurz: Alles bestens, der TA meinte sogar, er wäre gern ein Aga bei mir :prima:

    Weshalb ich schreibe hat einen anderen Grund. Und zwar wurde mir von der Sekretärin des TAs erzählt, eine ältere Frau hätte drei Rosenköpfchen, die ein neues Zuhause bräuchten und ob ich die Tiere, die in einem viel zu kleinen Käfig lebten haben wolle. Ich sagte ich hätte keinen Platz, verwies sie aber auf dieses Forum. Daraufhin fragte sie mich, ob ich nicht Kontakt zu der Familie der Dame aufnehmen könne, was ich tat. Der Schwiegertochter habe ich nun versprochen, hier mal im Forum nachzufragen, ob wer die Vögel aufnehmen würde. Gestern habe ich die Fotos zugeschickt bekommen (siehe Anhang), sowei ich es beurteilen kann, sind es drei schöne Rosenköpfchen. Das Problem ist, dass der Mann der Frau, der eigentliche Besitzer, gestorben ist, und sich nun die Frau um die Vögel kümmert. Nun ist eben leider der Käfig viel zu klein und Freiflug haben die Federbällchen auch nicht. Spielzeug scheints im Käfig auch nicht zu geben,... Also mir tun die drei ein bisschen Leid, weshalb ich helfen möchte. Aber selbst kann ich die Tiere nicht nehmen, ich bin ja schon mit meinen beiden Rabauken überfordert :D

    Ich würde der Familie aber gerne helfen und wenn sich jemand meldet, würde ich auch bereit sein, die Kleinen mal ein Stückchen zu fahren. Sie sind derzeit in Innsbruck, aber bis in den Großraum München und so 1-1,5 h darüber hinaus würde ich sie schon bringen!!! Hat jemand Interesse, oder kennt jemand eine Möglichkeit, die drei unterzubringen?

    Weitere Angaben zu den Vögeln: Rund 1 Jahr alt, Geschlecht bei allen dreien unbekannt.

    Würd mich freuen von jemandem zu hören!!!!

    Schönen Gruß
    Florian
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Florian,

    oh man, die Behausung der Kleinen sieht ja wirklich alles andere als optimal aus. :traurig:

    Ich gehe mal davon aus, daß bei ihnen auch kein richtiges Paar dabei ist, zumal es ja auch nur 3 Agas sind. Normalerweise müßten sie alle 3 erst einmal richtig verpaart werden, weswegen sich die Suche nach neuen Besitzern sicher nicht als einfach erweisen wird. Schade, daß Du so weit weg wohnst, sonst hätten sie bei AiN sicher die besten Chancen......für die Verpaarung und für die Vermittlung. Siehst Du vielleicht doch einen Weg, sie hierher (NRW) zu bekommen?
     
  4. #3 derpate, 5. Mai 2007
    derpate

    derpate mit Oskar und Mathilda

    Dabei seit:
    2. Juli 2006
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gabi,

    danke fuer die Antwort. Hmmm...nach NRW finde ich es doch ein bisschen weit, muss ich sagen. Aber gibts nicht auch eine AIN-Station irgendwo in Bayern?
    Ob ein echtes Paar dabei ist kann ich nicht sagen. Ich weiss nur, dass mir der TA erklaurt hat, seiner Meinung nach sollte man auch "falsche Paare" nicht trennen, wenn sie gut miteinander auskommen. Aber mir ist schon bewusst, dass es dazu sehr unterschiedliche Meinungen gibt und das viele hier im Forum der Ansicht sind, nur echte Paare koennen gluecklich sein. Persoenlich habe ich wohl zu wenig Erfahrung mit Agas, um das realistisch beurteilen zu koennen.
    Aber egal ob echtes oder unechtes Paar, ein Vogel ist ja sowieso immer alleine, der Arme :traurig:

    Schoenen Gruss
    Florian
     
  5. digge

    digge Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Florian,

    in Giebelstadt ist eine AiN-Station, das is soweit richtig, aaaber...... ..... diese Station ruht zur Zeit aus beruflichen Gründen. In wie weit dort eine Abgabe möglich ist, weiss ich nicht.

    "Falsche Paare" werden auch bei uns nicht getrennt, allerdings kommen sie zu den Singles ins Rennen, und je nach Verhalten bleiben sie zusammen, oder beide suchen sich von alleine einen neuen Partner (nur so zur Info/ sorry für offtopic!)

    LG digge
     
  6. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Florian,

    kann mich Digge nur anschließen, mit Macht wird kein Paar getrennt. Das entscheiden sie im Singelschwarm ganz allein, ob sie zusammenbleiben wollen oder nicht.

    Ich habe Deinen Thread auch nochmal extra ins VadT-Forum gesetzt (siehe hier), weil ich denke, daß die Kleinen ansonsten dringend ein neues Zuhause brauchen.
     
  7. #6 derpate, 6. Mai 2007
    derpate

    derpate mit Oskar und Mathilda

    Dabei seit:
    2. Juli 2006
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Danke ihre beiden. Mal abwarten, vielleicht tut sich ja was. Die Familie hat inzwischen angefangen, in den Einkaufszentren Anzeigen aufzuhaengen. Mit etwas Glueck sollte sich also schon ein guter Platz finden lassen. *hoff*

    Gruss
    Florian
     
  8. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Florian,

    ach man, schade, denn so toll ist diese Lösung sicher nicht. Wer weiß, wo sie dann hinkommen und ob die Leute sich mit Agas auskennen. Und der 3. braucht ja eh überhaupt noch einen Partner, wenn nicht gar alle 3. :traurig:

    Kannst Du evtl. nicht mal Kontakt mit ihnen aufnehmen und sie wenigstens daraufhin aufklären/unterstützen?
     
  9. Denny

    Denny Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Hallo

    Hallo

    Habe mir jetzt Voliere bestellt die 2 Meter breit 1,60 tief ist die hat Trennwand in mitte mit Verbindungstüren zum verschließen und mehreren Außentüren.
    Wenn ich meine Schwarzköpfchen und Pfirsichköpfen auf eine Seite sperre und meine Nymphensittiche in alte Voliere von Aga's hätte ich in der neuen Voliere je 2 Volieren 1m breit und 1,60 tief könnte so vielleicht falls es hart kommt auch 3 Paare aufnehmen in ca 5 bis 6 Wochen habe aber keine Chance sie zu holen da ich behindert bin und meine Verwandeten und bekannten berufstätig sind oder in nächster Zeit in Urlaub bekomme die Voliere in ca 3 Wochen und werde sie wo mit mein Züchterverein in 5 bis 6 Wochen spätestens stehen und eingerichtet haben.
    Nur könnte sie dann leider nicht holen.

    gruß Denny
     
  10. #9 derpate, 8. Mai 2007
    derpate

    derpate mit Oskar und Mathilda

    Dabei seit:
    2. Juli 2006
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits,

    also ich werde das mit der Familie noch einmal besprechen bzw. ihnen alles mitteilen, was ich über Agas weiss. Ich werde ihnen natürlich erklären, dass Agas Paarvögel sind und daher dringend einen Partner aber auch mehr Paltz brauchen.

    @Denny: Wie gesagt, ich erkläre mich gerne bereit, die Tiere auch wohin zu bringen. Es sollte halt nicht zu weit sein. Wo wohnst du denn ungefähr, wenn man fragen darf (Antwort gerne auch als PN).

    Danke euch beiden für die Unterstützung!!!:zustimm:

    Schönen Gruß
    Florian
     
  11. Denny

    Denny Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Hallo

    Hallo

    Komme aus Erzgebirge hääte da aber leider in 5 bis 6 Wochen wenn Voliere soweit ist keine Möglichkeit Sie zu holen.
     
  12. derpate

    derpate mit Oskar und Mathilda

    Dabei seit:
    2. Juli 2006
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    So, das trifft sich jetzt ja irgendwie wunderbar. Ich habe nämlich einen Freund, der in Leipzig arbeitet und den ich sowieso mal besuchen sollte/wollte. Das heißt also, ich könnte dir die Tierchen vorbeibringen und ihn dann besuchen fahren. Hast du echt Interesse an den Tieren und auch genug Platz? Dann schlage ich das den jetzigen Besitzern nämlich vor und hoffe, das ich sie dazu überreden kann. Wäre es auch möglich, Fotos zu bekommen, wie die Vögel dann wohnen werden, um die Sorgen der alten Frau zu beruhigen?

    Danke!!!! :beifall:
    Florian
     
  13. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Denny,

    Dein Hilfsangebot finde ich supernett :trost: , aber hast Du bedacht, daß auf jeden Fall ein RK allein ist, wenn nicht gar alle 3!? Das hieße ja, daß Du auf jeden Fall eine Verpaarungsmöglichkeit in Deiner Nähe haben solltest, damit auch alle ihren richtigen Partner haben können. Du hättest dann 2 oder auch 3 Agapaare mehr, reicht dafür Dein Platz und schaffst Du das?

    Ich will Dir Dein nettes Angebot ganz bestimmt nicht schlechtreden und fände es auch supertoll, wenn sie bei Dir ein schönes Zuhause finden würden, nur denke bitte an all das, was noch dringend folgen wird und ob das zu realisieren ist.
     
  14. Denny

    Denny Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Hallo

    Hallo

    Die Voliere die mit liefern und aufbauen in Zimmer fertig ist in 5 bis Wochen.
    Ist wie dreigeteilt.
    Insgesamt ist sie 2 m lang 1,60 tief 1,80 hoch.
    hat aber eine große Trennwand nach 1m
    also ist ein teil 1m breit mit Tür 1,60 tief 1,80m
    und dann sind noch 2 durch Trennwand getrennt. Die 1m lang und 0,8 tief und 1,80 hoch jeweils sind alle drei mit Außentür 1,60 mal 50 cm und mit Futtertabletts zum drehen. Und in die Trennwände sind kleine Türen zum verschließen falls es wirklich klappen sollte könnte ich also wenn ihr die Rosenköpfchen verpaaren könnte die 2 oder dann 3 Paare in die 1,60 tief und 1 m breite Voliere stecken und laße auf andere seite Verbindungstüre zwischen denn 2 Volieren die 0,8 m tief und 1 meter breit sind auf so das dort meine Sk und Pk rein können nur muß erstmal in meinen Exotenzüchterverein noch alle fragen aber glaube keiner hat dort Rosenköpfchen wegen verpaaren.
    Die halten alle entweder SK PK oder Sittiche aller Art oder Finken usw.
    Wenn ihr sie verpaaren könnt bei AiN die 3 und meine Voliere jetzt steht können wir gerne nochmal drüber reden.
    Wenn Ihr auf mein Angebot zurückkommen wollt schreibt mir also ab mitte Juni würde ich schätzen könnte ich ein e Voliere von 1,60 tiefe 1m breite 1,80m anbieten Trennwand zwischen meinen und anderen Rosenköpfchen wären auch elemente aus 12,7 Draht und ich kann die Verbindungstüren abschließen nicht das die drei Rosenköpfchenpaare meine SK und PK verkloppen würden.
    Falls Ihr niemand findet und bei der Voliere die ich bestellt habe alles klappt stehe ich euch gerne zu Verfügung.
    Ansonsten wegen fragen können wir auch telefonieren Gabi melde dich einfach per PN.
    Und überhaupt erstmal schön das du wieder da bist Gabi und hat es deiner Kleinen geholfen die Th.?
    gruß Denny
     
  15. derpate

    derpate mit Oskar und Mathilda

    Dabei seit:
    2. Juli 2006
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, hallo Denny,

    also so wie es aussieht muessen die Kleinen sowieso zu AiN, um einen neuen Partner oder ueberhaupt einen solchen zu bekommen, oder? Ob sie dann zu dir kommen oder nicht Denny, glaube ich sollte wir nicht sofort entscheiden, wichtiger ist, wie und ob wir sie nach NRW bekommen.

    Denn erstens ist die Fahrt doch sehr weit, aber durch "Kettenbildung" sollte es doch moeglich sein. Zumindest denke ich, dass es besser fuer die 3 ist, einmal die Strapazen der Fahrt auf sich zu nehmen, als weiterhin in dem kleinen Kaefig dahinzuvegetieren. Ist da jemand anderer Meinung?

    Zweitens (und da kommst du, liebe Gabi, ins Spiel ;) ): Wie tun. im "Voegel aus dem Tierschutz"-Forum schrieb:
    "so viel ich weiß, haben die A.i.N. leider auch Wartelisten. Das bedeutet, daß
    sie nicht unbedingt sofort Agas aufnehmen können. Allerdings weiß ich nicht,
    wie der aktuelle Stand bei A.i.N. ist."
    Gabi, du kennst dich doch bei AiN gut aus bzw. bist dort Mitglied, oder? Weisst du, ob dort derzeit Platz fuer die 3 waere? Wenn dem so ist, dann koennten wir mit der Org. einer Kette anfangen. Immerhin haben ja schon tun. und Petra eine moegliche Beteiligung zugesagt.

    Eine Anmerkung noch: Mit der Besitzerin hatte ich in den vergangenen Tagen keinen Kontakt, da ich zuerst wissen wollte, was ich ihr ueberhaupt vorschlagen soll bzw. ob ich ueberhaupt eine moegliche Loesung haben werde. Soll ich ihr also die Fahrt nach NRW zu AiN vorschlagen? Was meint ihr?

    Gruss und danke an alle fuer eure Unterstuetzung
    Florian
     
  16. Denny

    Denny Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Hallo

    Hallo

    Wenn du mit Rosenköpfchen oder Ihr bei AiN doch noch Hilfe braucht und Platz schreibt mir.
    gruß Denny
     
  17. rita

    rita Mitglied

    Dabei seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Verpaarung für Rosenköpfchen

    Hallo,

    ich habe jetzt nicht alle Beiträge gelesen, aber "Verpaarungen für Rosenköpfchen" macht auch das Tierheim Berlin und auch bei uns ist es noch möglich. Leipzig ist nicht so weit von Berlin entfernt.
    Hier die Tel-Nr. vom Tierheim Berlin 030/76888-147
    Ansprechpartner ist Paula

    Viele Grüße
    Rita Ohnhäuser
     
  18. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    es ist sehr erfreulich, daß für die Drei Hilfe in Sicht ist.
    Ich möchte aber an dieser Stelle meine Meinung zum derzeitigen
    Stand der Dinge sagen:

    eins ist sicher - den drei Agaporniden muß so schnell wie möglich
    geholfen werden. Aber man sollte doch bedenken, daß sie in Innsbruck
    sind (oder?) und daß die Fahrt trotz Transportkette oder auch gerade wegen
    der Transportkette eine sehr große Strapaze für die Drei bedeuten würde.
    Es geht auch nicht immer glatt auf den Autobahnen. Ein Unfall bei Nürnberg
    oder Würzburg und man steht für mehrere Stunden!
    Diese Zeit muß dazugerechnet werden.

    Es ist nett von Denny, daß er die Drei aufnehmen will, aber ich verstehe es so,
    daß seine Vögel keinen Freiflug bekommen und daß die Voliere 1,60 m tief,
    1,00 m breit und 1,80 m hoch ist... und dann innen noch zusätzlich unterteilt werden soll... Wenn das so wäre - bitte Denny, korrigiere mich, wenn ich falsch liegen sollte - dann empfehle ich ein Überdenken der Situation.
    Ich ziehe bis zur Klärung der Haltungsbedingungen mein Fahrangebot zurück.

    Viele Grüße
    tun.
     
  19. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte noch ergänzen, daß es doch wirklich nicht sein kann, daß im
    Raum Innsbruck/Tirol/Bayern niemand lebt, der/die drei kleine Vögel aufnehmen
    und ihnen ein artgerechtes Leben bieten kann.

    Ich empfehle noch einmal, die drei Agas als EILIGER FALL in andere Foren zu setzen.

    tun.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Florian,

    bei den RK sieht es bei AiN schon seit einiger Zeit nicht so gut aus, es sind einfach zu viele und zu wenig Stationen. :traurig: Deshalb ist dort noch dieses Aufnahmestopp.
    Also, ich werde mich gern mal mit Alex kurzschließen, wie es zum heutigen Zeitpunkt genau aussieht und wenn es mit der Warteliste nicht zuuuu lange dauert, bin ich gern bereit, sie solange bei mir aufzunehmen, bis sie nach Kürten könnten.

    Hallo tun.,

    wenn die Agas für solch eine Fahrt gut reisefertig gemacht werden (also Transportbox, Futter, Obst, etwas Wasser), dann überstehen sie auch weite Strecken in der Regel sehr gut. Es darf halt nur nicht so heiß sein und sie dürfen keine Zugluft abbekommen. Ich war mal selbst mit welchen 13 Stunden unterwegs, keine Probleme.

    Ansonsten fände ich auch Ritas (:0- ) Vorschlag sehr gut......d.h., wenn Du, Florian, noch beabsichtigst, Deinen Freund in Leipzig bald zu besuchen.

    Hallo Denny,

    danke für die lieben Grüße! :trost: Telefonieren können wir auch gern so, keine Frage. ;)
    Vielleicht kannst Du ja dann nach einer erfolgreichen Verpaarung wirklich eins zwei Pärchen bei Dir aufnehmen, aber es ist schon besser so, wenn dies im Vorfeld geschieht. Ist jedenfalls schön, daß Du Deine Hilfe auch weiterhin anbietest! :zustimm:
    (Die Delfine haben super geholfen, aber davon erzähle ich später mal. ;) )
     
  22. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Florian,

    was gibt es Neues?
    Ist Hilfe in Sicht?

    Ich wünsche es den Dreien sehr.

    Viele Grüße
    an Dich.
    tun.
     
Thema:

Drei Rosenköpfchen suchen Zuhause

Die Seite wird geladen...

Drei Rosenköpfchen suchen Zuhause - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  3. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  4. Suche Helmperlhuhneier

    Suche Helmperlhuhneier: Hallo, ich beschäftige mich schon länger mit der Fasanen- und Rebhuhnzucht. Angefangen hatte alles mit einem Stamm Legewachteln. Ich habe...
  5. April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim

    April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim: Hallo zusammen, für den Urlaub im kommenden Jahr musste mir meine aktuelle Urlaubsbetreuerin leider absagen, weshalb ich nun hier mein Glück...