drei sind sehr krank einer starb gestern

Diskutiere drei sind sehr krank einer starb gestern im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo erstmal, ich hoffe ihr könnt mir einen rat geben , es geht darum das die drei sittiche die jett beim tierarzt in behandlung sind...

  1. fortuna

    fortuna Guest

    hallo erstmal, ich hoffe ihr könnt mir einen rat geben , es geht darum das die drei sittiche die jett beim tierarzt in behandlung sind kropfentzündung haben der eine verstarb gestern morgen wir wissen nicht woher das kommt und sogar der tierarzt ist sprachlos. wir können uns das nicht erklären da sie erst 1 jahr uhnd 8 monate alt sind
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 26. Oktober 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Da gibts verschiedene Möglichkeiten.

    Zuerst mal kann das Megabakteriose sein.
    Diese Infektion ist für Sittiche äußerst gefährlich wenn sie nicht stark genug bekämpft wird.
    Habe selber vier im vergangenen Jahr verloren.
    Die Infektionmuß mit recht hohen Dosen Antibiotika, am besten mit Baytril, bekämft werden. Das Antibiotikum muß täglich oral verabreicht werden. Nur dann hat man eine geringe Chance.

    Dann stellt sich die Frage in welchem Maße Dein Tierarzt vogelkundig ist und was er diagnostiziert hat. Es wäre wichtig zu wissen welches Medikament gegeben wurde und wie erwähnt was der Tierarzt meint.
    Um sicher zu gehen habe ich mir einen vogelkundigen Tierarzt gesucht, muß zwar sechzig Kilometer fahren aber das ist mir die Sache wert.
    Wir haben hier in den Foren auch Linklisten auf denen vogelkundige Tierärzte zu finden sind.
    Du solltest wenn möglich heute noch zu einem vogelkundigen Tierarzt oder wenn das nicht geht zu Deinem Tierarzt gehen und ihm von dem Megabakterienverdacht berichten. Eventuell bringt das noch etwas.
     
  4. #3 Alfred Klein, 26. Oktober 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Habe mal gesucht und folgende Tierärzte gefunden:
    Tierarztpraxis Mercier
    Römerstr.27
    56727 Mayen
    Tel:02651- 4517
    Öffnungszeiten:Mo- Fr 9-11, 16-18 Uhr Sa 10-12 Uhr

    Dr. Anne Brand
    Heimstatt 6,
    58097 Hagen
    Tel. 02331-82050

    Dr. Kai Pieper
    Pützdelle 32
    51371 Leverkusen - Rheindorf
    Tel: 0214/22281 & Fax: 0214/21548
    Sprechstunden:
    Mo.-Di./Fr.: 10 -12 / 16 -18
    Mi.: 10 -12
    Do.: 10 -12 / 18 -20
    Telefonische Sprechstunde: 12.00 - 12.15
    Vorher Anmelden es sei denn es ist ein Notfall

    Tierarztpraxis Heike Gümmer,
    Herringer Weg 127,
    59067 Hamm,
    Tel:02381-410505

    Kristin Kruse Tierärztin-Homöopathie
    Praxis- und Privatadresse:
    Vor der Stackliet 10
    59939 Olsberg-Elleringhausen
    Hochsauerlandkreis
    Tel. 02962/908599
    Termine nach Vereinbarung jederzeit möglich, auch Mittwoch Nachmittag oder am Wochenende

    Das waren mal einige, in Deiner Nähe habe ich keinen gefunden.
     
  5. Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    war denn noch Zeit, einen Kropfabstrich zu machen? Leider sind ja nicht alle Bakterien gleich sensitiv auf alle Erreger. Wenn der Vogel ganz plötzlich gestorben ist-hat der TA mal gegeguckt, ob er eventuell an Trichomonaden-Ablagerungen erstickt ist? Die rufen ja auch manchmal Kropfentzündungen hervor.-Aber:dringend Abstrich machen lassen wenn noch nicht erfolgt. Wenn's ganz dringend ist, kann Dein Tierarzt das Ergebnis ja telefonisch erfragen.

    Ines
     
  6. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-

    Bei Kropfentzündung ist auch Weiche Kost wichtig da sonst der Kropf noch weiter gereizt wird.


    Gekochte Kartoffeln, Reis und Nudeln, mager Quark, Aufzuchtsfutter.
    Zwieback in Tee eingeweicht und Keimfutter wird auch gerne gefuttert.
    Hier ein Link zum selber herstellen von Krankenfutter.
     
  7. Fine

    Fine Guest

    hallo fortuna!

    ich hatte das selbe problem wie du!
    der tierartzt konnte sich das nicht erklären und tippte auf kropfentzündung, doch mein welli starb noch am gleichen tag.

    mein neuer welli ist ebenfall erkrankt, wir tippen auf das goin-light-syndrom, leider wissen noch immer viele TÄ nicht wirklich viel über diese krankheit:(
     
  8. #7 Alfred Klein, 27. Oktober 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Das solte sich aber inzwischen herum gesprochen haben: Es sind dann die Megabakterien.
    Bei diesen handelt es sich nach neuesten Erkenntnissen nicht um Bakterien sondern um Pilze. Also ist eine entsprechende Pilzbehandlung der richtige Weg. Im Zweifel kann man auch Baytril nehmen, das wirkt nicht nur gegen Bakterien sondern auch gege ndiesen Pilz.
    Also, so etwas weiß sogar ich, eventuell solltest Du den TA mal fragen warum er das nicht weiß.
     
  9. fortuna

    fortuna Guest

    hallo ich dank euch für die guten ratschläge ich werde mich mit den tierärzten in verbindung setzten nur hinfahren isrt unmöglich da die wellis geschwächt sind das währe zu viel stress . mittlerweile sind es nur noch zwei die jacki starb sonntag abend beim tierarzt , ich habe es gestren morgen morgen erfahren ! meine mutter wird gleich beim tierarzt anrufen wgenen dem baytril ob sie das bekommen es muss doch ne antwort darauf geben kann das auch am futter liegen das da milben drin sind ?

    lg fortuna
     
  10. #9 Alfred Klein, 28. Oktober 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Nein, das kann man soweit ausschließen.
    Schlechtes Futter macht sich anders bemerkbar.
    Ich denke hier schon an Megabakterien und das Problem ist daß die Wellis extrem empfindlich darauf reagieren.
    Leider überleben bei einem akuten Befall nur wenige. Also mach Dich auf alles gefaßt, viel Hoffnung kann ich Dir nicht machen.
    Tut mir sehr leid für Dich aber ich denke auch unangenehme Dinge sollten ausgesprochen werden. Falsche Hoffnungen möchte ich wirklich nicht wecken, die Enttäuschung wäre dann noch schlimmer.
    Es schaut eben nicht gut aus.
     
  11. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Fortuna,

    das tut mir sehr leid für dich.:( 8o :( Holst du dir jetzt neue?



    traurige Grüße, Frank:(
     
  12. fortuna

    fortuna Guest

    megabakterien

    wir haben heute die andren beiden beim tierarzt abholen können,und habenn nochmal mit ihm gesprochen auch wegen dem going light syndrom, und den megabakterien, also es steht fest das es aufjedenfall bakterien wahren, die sind bei den andren beiden aufs kleinhirn gegangen und daher hat das herz versagt, soviel wissen wir schon einmal.wir wollten eigentlich auch das die jacki opduziert wird aber wir sollten sie lieber mit nach hause nehmen und da vergraben. aufjedenfall hat die behandlung mit dem antibiotika gut angeschlagen, nur was das für welches wahr keine ahnnung weis nur das das neu entwickelt wurde bei vögeln mit kropfentzündung!!

    grüsse fortuna
     
  13. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Fortua,

    wenigstens ein Erfolgserlebnis.:) :)





    Grüße, Frank:0-
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Kramerle

    Kramerle Guest

    Hallöchen,

    der Welli meiner Schwägerin hat sehr wahrscheinlich auch
    Going light. Sämtliche Tierarztbehandlungen haben nicht
    angeschlagen. Versucht es doch mal mit Tee-Behandlung.
    Damit hat sie bisher den besten Erfolg erreicht. Schaden
    kann es auf keinen Fall. Informiert euch unter:

    www.welli.addict.de

    Viel erfolg und allseits gesunde Piepmätze wünschen
    Euch



    Andie und Bärched :0-
     
  16. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo fortuna,

    > wir wollten eigentlich auch das die jacki opduziert wird aber wir sollten sie lieber mit nach hause nehmen und da vergraben

    Hat das der TA vorgeschlagen? Die Sektion ist posthum halt die einzige Möglichkeit, die Todesursache zu ermitteln. Und das sollte man IMHO auch tun, wenn darüber Unklarheit besteht!

    > nur was das für welches wahr keine ahnnung

    Ein einfacher Anfänger-Tipp für den Tierarztbesuch: immer eine Rechnung mit Diagnose, vorgenommenen Untersuchungen und Medikation ausstellen lassen. Nicht aus Misstrauen gegenüber dem TA - sondern weil man sowas sonst schnell vergisst, und es in Zukunft wichtig sein kann. Wenn dem TA das zu aufwändig ist: zu einem anderen gehen.

    Viele Grüße,
    Stefan
     
Thema:

drei sind sehr krank einer starb gestern

Die Seite wird geladen...

drei sind sehr krank einer starb gestern - Ähnliche Themen

  1. Wildgänse Europas - gestern auf ARTE

    Wildgänse Europas - gestern auf ARTE: Hallo, hier für die Tierfreunde, die gern alles mögliche über Gänse sehen und interessiert. Ich habe den Bericht gestern gesehen und fand ihn...
  2. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  3. Krank oder normal ?

    Krank oder normal ?: Hallo liebe Community Da ich neu bin stelle ich mich mal kurz vor Ich heiße Patrick, bin 21 Jahre alt und ein Vogelneuling. Meine Freundin ist vor...
  4. Kanarienvogel krank Atembeschwerden

    Kanarienvogel krank Atembeschwerden: Hallo zusammen, Ein Freund von mir hat einen Kanarienvogel (Hahn). Von Anfang hat er Probleme beim Atmen denke ich, weil er 1.ab und zu knackst...
  5. Nun sind es drei...

    Nun sind es drei...: Hallo alle zusammen, seit März bewohnen wir nun unser Eigenheim.Und natürlich haben unsere Grauen Spatzen hier ordendlich Platz bekommen. Zuerst...