Dringend! Abgabe Nymphensittichpärchen aus 37077 Göttingen

Diskutiere Dringend! Abgabe Nymphensittichpärchen aus 37077 Göttingen im Vermittlungsforum - Vögel suchen ein Zuhause Forum im Bereich gegenseitige Hilfe; Hallo, ihr Lieben! Ich muss mich schweren Herzens von meinen Nymphensittichen Remus und Kira trennen. Leider können sie nur kurzfristig von einer...

  1. Nienor85

    Nienor85 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    Dienstag
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ihr Lieben!
    Ich muss mich schweren Herzens von meinen Nymphensittichen Remus und Kira trennen. Leider können sie nur kurzfristig von einer Freundin übernommen werden und suchen noch ein dauerhaftes Zuhause. Wenn sie bis zum Ende des Jahres nicht vermittelt werden können, müssen wir sie schlimmstenfalls einschläfern lassen.

    Ich muss sie leider abgeben, weil wir ein kleines Kind haben und (mindestens) einer meiner Wellensittiche an einer Mykobakteriose (M. genavense) verstorben ist. Die beiden haben sich also potentiell infiziert, sind aber bislang symptomfrei und quietschfidel.

    Vielleicht ist hier jemand, der auch an Mykobakterien erkrankte Vögel hält und die beiden gerne bei sich aufnehmen möchte?

    Bei den Wellis war auch schon Macrorhabdus im Schwarm aufgetreten, bei den Nmyphen wurde es aber nie direkt festgestellt und erkrankt waren sie daran auch noch nie.

    Kira ist (logischerweise) die geperlte, Remus der Schecke. Die beiden sind verpaart und können deswegen auch nur zusammen umziehen. Kira wird dieses Jahr 16, eventuell sogar schon 17 Jahre alt, Remus ist 10. Gravierende Krankheiten hatten beide nie.

    Zahm sind sie nicht, aber auch nicht sonderlich scheu. Ich hatte mit Clickertraining begonnen und das hat schon ganz gut geklappt.

    Ich hoffe sehr, dass jemand die beiden Süßen zu sich holen möchte!
     

    Anhänge:

  2. #2 Alfred Klein, 23.02.2021 um 16:29 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2021 um 16:44 Uhr
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.283
    Zustimmungen:
    1.952
    Ort:
    66... Saarland
    Es wäre aber einfach festzustellen ob die Beiden infiziert sind: Durch einen Labortest bei einem vogelkundigen Fachtierarzt. Danach weißt Du tatsächlich ob an deiner Befürchtung was dran ist. Es muß aber auf jeden Fall ein vogelkundiger Fachtierarzt sein.
    Vogelkundige Tierärzte in Deutschland, Österreich, Schweiz, Luxemburg und Tierheilpraktiker

    Ich habe mich gerade mal belesen. Wenn deine Nymphen symptomfrei sind ist eine Infektion nicht sehr wahrscheinlich. Die Symptome sind unterschiedlich, jedoch gut erkennbar. das wäre : müde, aufgeplustert, Durchfall, Polyurie, abmagern, manchmal schlecht verdaute Futterbestandteile im Kot, Befiederungsstörungen, Bauchschwellung, Anämie, auch Lahmheiten, Flügelhängen, Atembeschwerden, gelbliche Knoten in der Haut, im Schnabelwinkel, am Auge, in Gelenken.
    Weitere habe ich nicht gefunden.
     
    Nienor85 gefällt das.
  3. Nienor85

    Nienor85 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    Dienstag
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Danke für die Antwort! Ich war mit meinem kranken Wellensittich in der Vogelkinik der tierärztlichen Hochschule in Hannover. Der Verdacht auf eine Mykobakteriose ist schon früh aufgekommen und es wurde auch getestet, aber die Mykos werden nicht immer ausgeschieden, so auch hier der Fall. Die Sammelkotprobe hatte nichts ergeben. Erst nachdem der Vogel verstorben war konnte man bei einer Autopsie Veränderungen in Milz und Leber erkennen, die darauf hin deuteten. Nach einer Untersuchung in der Pathologie erhärtete sich der Verdacht, aber die abschließende Diagnose und exakte Erregerbestimmung konnte erst nach einer weiteren Untersuchung im Speziallabor gestellt werden. Es ist also leider doch gar nicht so einfach, sonst würde ich sie sofort testen lassen, denn ich möchte sie gerne behalten. Schweren Herzens habe ich jetzt schon meine Wellis vermittelt.

    Zu den Symptomen muss ich sagen, dass beide sehr gut wirken, allerdings habe ich heute tatsächlich gesehen, dass Remus die Flügel etwas hängen lässt. Er mausert aber auch gerade und vielleicht bilde ich es mir auch nur ein :+keinplan Polyurie hat er auch, aber die hatte er schon immer.
     
  4. Nienor85

    Nienor85 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    Dienstag
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fit wirken...gut auch :zwinker:
     
  5. Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.283
    Zustimmungen:
    1.952
    Ort:
    66... Saarland
    Und was hast du deswegen unternommen?
    Das könnte z.B. eine Nierengeschichte sein, ist gut in den Griff zu bekoomen.
     
    Nienor85 gefällt das.
  6. Nienor85

    Nienor85 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    Dienstag
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Er bekommt viel Grünfutter und trinkt auch viel Wasser, deswegen sahen die Tierärzte in der TiHo keinen Handlungsbedarf. Seine Röntgenbilder waren auch gut.
     
  7. Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.283
    Zustimmungen:
    1.952
    Ort:
    66... Saarland
    Eine Nierenerkrankung kann man wohl nicht so besonders gut mit Röntgen feststellen. Und speziell das viele Trinken kann durchaus auf so etwas hinweisen. Vogelnieren funktionieren anders als bei Säugetieren, von daher hätte ich mir da schon Gedanken drum gemacht.
     
Thema:

Dringend! Abgabe Nymphensittichpärchen aus 37077 Göttingen

Die Seite wird geladen...

Dringend! Abgabe Nymphensittichpärchen aus 37077 Göttingen - Ähnliche Themen

  1. Dringende Hilfe gesucht. Abgabe der geliebten Papageien wegen Krankheit

    Dringende Hilfe gesucht. Abgabe der geliebten Papageien wegen Krankheit: Hallo liebe Leser, Ich und meine Famile haben Vögel seitdem ich denken kann. Derzeit leben bei uns 2 wunderschöne Blaustirnamazonen und 2...
  2. dringende Frage zu TH Abgabetier: Sperli?

    dringende Frage zu TH Abgabetier: Sperli?: Hallo! Bei uns wurde vor ein paar Tagen, dieser (meiner Meinung nach) Sperlingspapagei gebracht. Sie sollte ein Agapornide sein, dessen Partner...
  3. Diamanttauben - benötige dringend Rat

    Diamanttauben - benötige dringend Rat: Habe heute ein neues Paar Diamanttäubchen in die Voliere einziehen lassen. Leider geht das ältere Paar auf den Hahn los und geben ihm keine Ruhe....
  4. Berlin: 3 Nymphensittiche aus Aussenhaltung suchen dringend Platz

    Berlin: 3 Nymphensittiche aus Aussenhaltung suchen dringend Platz: Hallo, ich helfe einem Halter bei der Vermittlung seiner Vögel. Er muß sie wegen einer Lungenkrankheit leider dringend abgeben und nun sind noch 3...
  5. 67256: Ziegensittich Pärchen dringend abzugeben

    67256: Ziegensittich Pärchen dringend abzugeben: Hallo zusammen, ich benötige dringend Hilfe. Wir haben uns zwei Ziegensittiche geholt. Leider ist mein Mann Allergisch, wir hätten es ja nicht...