dringend - Atemnot?

Diskutiere dringend - Atemnot? im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, einer meiner zwei hat gerade für eine Minute immer wieder den Schnabel recht weit geöffnet, als wenn er gähnen würde, aber eben immer auf...

  1. #1 oohashiumi, 21.10.2018
    oohashiumi

    oohashiumi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    einer meiner zwei hat gerade für eine Minute immer wieder den Schnabel recht weit geöffnet, als wenn er gähnen würde, aber eben immer auf und zu wiederholt. Wenn ich auf ihn zulaufe hört er auf und macht scheinbar normal mit allem weiter. Er isst normal und sieht normal aus abgesehen von dem Verhalten. Machen die das ab und zu einfach mal/war das Drohverhalten oder machen die das nur aus Atemnot?
    Und wenn ich zum Tierarzt sollte, wie krieg ich ihn am besten transportiert? Ist ja erst seit 2 Tagen bei mir, hatte noch nicht mal meine Hand im Käfig bisher.

    Achso, und er knistert auch ganz viel mit dem Schnabel, nicht nur ab und zu.

    Vielen Dank im Voraus
     
  2. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    766
    Ort:
    Groß-Gerau
    Ferndiagnosen sind schwer...so ein extensives Gähnen ist aber Teil des Komfortverhaltens und tritt gerade dann oft zeitnah mit Schnabelknirschen auf.
    Aber wie gesagt...Ferndiagnosen darf man eigentlich gar nicht stellen.
    Ich habe den Vogel weder gesehen, noch gehört, geschweige denn in der Hand gehabt. Ich habe lediglich fünf Zeilen eines Halters gelesen, der wohl weder Biologe noch Tierarzt ist.
    Wie soll da verlässliches gesagt werden?.
     
  3. #3 wolfguwe, 21.10.2018
    wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.07.2004
    Beiträge:
    6.123
    Zustimmungen:
    431
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ...und ich muß Ingo beipflichten, Ferndiagnosen sind nicht möglich und egal was es ist, jeder interpretiert das Gesehene bei seinen Vögeln oft sehr unterschiedlich.
    Sämtliche Beschreibungen Deinerseits können die typischen Verhaltensmuster beim Entspannen sein.
    ....oder können auch eine Abweichung darstellen, denn wie gesagt, ein Jeder interpretiert etwas in das Verhalten hinein.
    Mein Tip, erstmal abwarten und weiter beobachten, vermutlich wirst Du feststellen, dass das Gesehene nur in bestimmten Entspannungsphasen auftritt, was normal wäre. Bei weiterer Veränderung, Verschlimmerung, wird Dir nur ein fachkundiger Tierarzt helfen können.
    Da Du die Vögel selber erst zwei Tage hast, ist man natürlich besorgt, das verstehe ich auch.
    Deine Vögel kennenlernen, die Bewegungungen, Verhaltensmuster, Lautäußerungen mit der Zeit kennenlernen und dann ist auch der Halter etwas entspannter.
    Die Vögel müssen sich erstmal bei Dir und Deiner Umgebung, neuer Käfig etc., einleben und sollten sie wirklich schon anfangen, völlig entspannt dies typische Verhalten zu zeigen, ist der erste Schritt bereits geschafft.
     
  4. #4 Alfred Klein, 22.10.2018
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    12.629
    Zustimmungen:
    674
    Ort:
    66... Saarland
    Das ist relativ einfach. Zuerst solltest Du eine Transportbox besorgen, am Besten sind die von Trixie. Den Anhang 173685_65017.jpg betrachten
    Die gibts z.B. bei Amazon. Express bestellt kannst Du die morgen haben.
    Um Deinen Vogel zu fangen gibts zwei Möglichkeiten. Entweder ein Kescher, das geht am Einfachsten (falls keiner da, unbedingt mal besorgen), oder Du nimmst ein Küchenhandtuch oder ein anderes, nicht zu schweres, Tuch, wirfst es über ihn, greifst ihn mit dem Tuch und setzt ihn aus dem Tuch heraus in die Box. Diese wird oben geöffnet so daß es recht gut zu machen ist.
    Beim Transport deckst Du die Box ab damit er nichts sieht, das hält ihn ruhig. Die Sitzstange nimm vorher heraus und lege die Box mit einem Küchenhandtuch aus, das ist sicherer als die Stange.
     
    oohashiumi und Tussicat gefällt das.
  5. #5 oohashiumi, 22.10.2018
    oohashiumi

    oohashiumi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Danke euch allen für die antworten :)
     
Thema:

dringend - Atemnot?

Die Seite wird geladen...

dringend - Atemnot? - Ähnliche Themen

  1. Dringende Frage zum Thema Nestkorb im Käfig

    Dringende Frage zum Thema Nestkorb im Käfig: Hallo in die Runde, vor kurzem ist mir ein Kanarienvogel zugeflogen, von dem ich dachte, es sei ein Hahn ( singt wunderschön). Ich habe u.a....
  2. Gans mit dicker Backe! Bitte um dringende Hilfe!!!

    Gans mit dicker Backe! Bitte um dringende Hilfe!!!: Hallo, Meine Gans, Maggie (5 Wochen alt), ist mein Ein und Alles. Wir verbringen jede Sekunde zusammen obwohl sie auch andere Gänsefreunde hat,...
  3. Spatzenkumpel/line mit Handicap für Spatz gesucht. Dringend.

    Spatzenkumpel/line mit Handicap für Spatz gesucht. Dringend.: Hallo, ich suche dringend für meinen noch jungen aber flugunfähigen Spatz, einen Spatzenkumpel/kumpeline der/die auch eine Behinderung hat. Bitte...
  4. Rosenköpchen dringend neuer Partner

    Rosenköpchen dringend neuer Partner: Eins meiner Rosenköpfchen ist unerwartet verstorben. Suche dringend Partner. Nach Möglichkeit aus dem Großraum Hamburg / SH. Wir haben Voliere...
  5. Spatz braucht dringend eine Amme! In Berlin

    Spatz braucht dringend eine Amme! In Berlin: Guten Tag, gestern habe ich über die Umwege von ein paar Freunden erfahren, dass jemand einen Spatz aufzieht und Hilfe braucht. Ich habe mich dann...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden