Dringend - Henne tot, was nun?

Diskutiere Dringend - Henne tot, was nun? im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo und frohe Ostern! Ich bin leider wegen einem traurigen Vorfall hier :( Als ich heute Mittag von einer Familienfeier zurück kam (war also...

  1. Bourkie

    Bourkie Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. April 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und frohe Ostern!

    Ich bin leider wegen einem traurigen Vorfall hier :(
    Als ich heute Mittag von einer Familienfeier zurück kam (war also seit gestern Abend nicht mehr Zuhause), musste ich feststellen, dass meine geliebte Bourkesittich Henne tot ist :(
    Sie war am Donnerstag schon beim vogelkundigen Tierarzt gewesen, weil ihr Kot so unglaublich dünnflüßig war. (bzw es war nur Urin, sah aus wie bei meinem Nierenkranken Welli) Der TA hat sie komplett auf den Kopf gestellt und konnte nichts entdecken, da ich sie am Abend zuvor das erste mal Frischkost mampfen gesehen hatte, sollte ich sie erstmal nur beobachten. Der Kot wurde aber auch direkt besser.

    Heute ist sie tot und ich weiß nicht wirklich wieso :(
    Das große Problem ist, sie liegt hinter einer Schrankwand und ich kann sie zwar sehen, aber ohne männliche (oder starke weibliche) Unterstützung da nicht raus holen. Leider kommt die angeforderte Unterstüzung erst heute Nacht nach Hause - ist es zu spät um sie dann in den Kühlschrank zwecks Obduktion zu legen? :? (Läge dann mindestens 24std bei 22 Grad + rum :( )
    Vorallem ist der TA ja erst Dienstag wieder da :(
    Oder darf/muss ich sie direkt beerdigen?
    Habe ja schon Angst, dass sie etwas ansteckendes hatte, aber wenns eh nix mehr bringt...

    Was mich direkt zu meinen nächsten Fragen bringt... Was mach ich mit meinem Hahn? :(
    Musste ihn eben in einer unmöglichen Aktion zu meinem Freund in die Wohnung tragen, weil er bei mir fast Amok gelaufen ist. Hat wie wild an ihr gezerrt, geschrien und ist durch das Zimmer gehetzt als gäbe es kein Morgen.
    Die beiden liebten sich so heiß und innig, sie waren nie auch nur 5 Minuten getrennt.
    Nicht mal der Tierarzt konnte sie gescheit auseinander halten; kaum hielt er sie in der Hand, befreite er sich aus den Händen der TA Helferin und flog den TA direkt (trotz Menschenscheu) an und versuchte sein Weib zu retten...
    Da ich sie aber erstmal nicht weg holen kann, wollte ich ihn jetzt bei meinem Freund erstmal zur Ruhe kommen lassen, das hätte er bei mir nicht gekonnt. (Auch wegen meinen Wellis nicht, die ärgern ihn heute schon den ganzen Tag, haben sie sonst nie :( Aber die merken ja auch, dass was nicht stimmt)

    Das klingt warscheinlich sehr theatralisch, aber das bin ich momentan auch, kommt er über den Verlust hinweg?
    Woher krieg ich eine passende neue Henne? (Bin nicht wirklich mobil momentan und der Züchter der beiden hat nichts abzugeben, hatte ihn schonmal angerufen wegen Zuwachs.. Man findet halt so selten Abgabebourkies :( )
    Er ist noch relativ jung, aber auch nicht mehr so jung, als dass ich ein (fast) Küken dazu holen mag/kann...
    Ist es vielleicht sogar besser 1 Hahn und 2 Hennen dazu zu holen, alle 3 nicht verpaart, dass er sich eine neue Partnerin mehr oder weniger aussuchen kann?
    Wie stell ich eine Vergesselschaftung dann am Besten an?
    Ginge auch eine etwas ältere Henne und 2 (fast) Küken? Letztere sind irgendwie leichter zu "organisieren"... (Wenn das mit den 3 neuen überhaupt geht)
    Aber erstmal natürlich schaun, dass es nichts ansteckendes war...


    Kriege momentan einfach keinen klaren Gedanken hin, hoffe mein Text schreckt nicht zu sehr ab... Ein Teil steht auch bestimmt schon irgendwo hier, aber ich bin grad wohl zu doof zum suchen :o ...


    Vielen Dank schonmal an alle, die sich die Mühe machen den Text zu lesen und zu antworten...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 geier-004, 12. April 2009
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2009
    geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Hallo Bourkie,

    tut mir leid, dass Dich ein so trauriger Anlass hier ins Forum geführt hat. :trost:

    Dünnflüssiger Kot tritt bei Grassittichen nach dem Genuss von Obst oder Gemüse auf, ist von daher nichts ungewöhnliches. Er normalisiert sich danach aber schnell wieder, wobei der Kot von Grassittichen eh nicht so fest ist wie z. B. von Wellis.

    Ob Deine Henne etwas ansteckendes hat, kann natürlich aus der Ferne nicht beurteilt werden. Wenn der TA nichts gefunden hat, kann es sein, dass sie einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall bekommen hat. Wie alt war sie denn?

    Das der Hahn trauert ist vollkommen normal, besonders wenn die beiden so vertraut waren. Gib ihm ein paar Tage Zeit und suche dann eine neue Henne für ihn. Es ist nicht gesagt, dass die beiden dann auch so vertraut werden, aber auf jeden Fall werden sich die beiden arangieren.

    Ich würde erstmal nur eine Henne für ihn holen, wenn Du allerdings viel Platz hast, gingen natürlich auch 2 Hennen und ein Hahn. Dann könnten sich die Paare "freier" finden.

    Kommst Du irgendwo aus Norddeutschland? Dann könnte ich Dir ggf. mit Züchteradressen helfen. Meld Dich dann mal bitte mir Deiner PLZ bzw. der nächst grössern Stadt per PN bei mir.

    P. S.: Ich wünsche Dir auch Frohe Ostern.
     
  4. Bourkie

    Bourkie Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. April 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und Danke für die Antwort!

    Ich empfand den Kot als etwas zu dünn für nur Frischkostkot, aber es wurde ja nix entdeckt...
    Naja wird ja eh nur die Obduktion was zu sagen können...
    Sie war noch sehr jung, unter einem Jahr. War Liebe auf den ersten Blick zwischen den Beiden.

    Der Kleine frisst nicht mal richtig, tut mir so leid :(
    Hat heute um 6 Uhr morgens schon angefangen nach ihr zu rufen - hatte bis kurz nach 0:00 Uhr erst damit aufgehört :(

    Komme leider nicht aus Norddeutschland sondern aus NRWs Hauptstadt - also mitten im Westen.
     
  5. #4 geier-004, 12. April 2009
    geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Hallo,

    schau doch einfach mal hier in der Züchterdatenbank. Dort kannst Du nach Züchtern in Deiner Nähe suchen.

    Ich drücke Dir die Daumen, dass Du relativ schnell eine neue Partnerin findest. Beobachte den Hahn, ob auch er irgendwelche Symptome zeigt. Wenn nein, würde ich ihm nach ein paar Tage eine neue Henne dazugesellen.

    Biete ihm im Moment auf jeden Fall Kolbenhirse an, wenn er nur wenig futtert, dann auf jeden Fall, was kalorienreiches.

    Eine Obduktion wird keine Ergebnisse mehr bringen, dafür hätte die Henne die ganze Zeit gekühlt werden müssen. Ich persönlich würde sie beerdigen.
     
  6. Bourkie

    Bourkie Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. April 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal!

    Die Datenbank hatte ich schon durchgesehen, hab auch einige angeschrieben, aber es ist eben Ostern, da dauert das eben etwas. (Die Eintragungen sind ja auch leider nicht wirklich aktuell :( )

    Kolbenhirse hat er natürlich liegen, genau wie Rispenhirse, Hafer, Wildsamen und einen selbstgemachten Futterkeks. Halt alles was er sonst am liebsten frisst zusätzlich. (Und was es sonst nicht zur freien Verfügung gibt)
    Bisher hat er aber nur mal kurz an der Rispenhirse "genippt".. :(
    Tut mir eben total leid der arme Spatz :(
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Bourkie

    Bourkie Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. April 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Wollte nur bescheid sagen, dass ich einen Bourkie gefunden habe :freude:

    Bin mir leider nicht 100%ig sicher, ob Hahn oder Henne, hoffe aber mal Henne :zustimm:

    Mein Hahn frisst immernoch wenig, aber immerhin etwas... Wenn die Beiden zusammen dürfen, hoffentlich mehr :prima:
     
  9. #7 Poldinchen, 20. April 2009
    Poldinchen

    Poldinchen Bourkie-Sklave

    Dabei seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35091 Cölbe-Bürgeln
    Hallo Rainer,

    ich muss Dich jetzt hier leider mal korrigieren. Wir waren auch ständig der Meinung, Kohi wäre kalorienreich. Kolbenhirse ist leider (?) nicht kalorienreich. Man könnte es fast schon als Diätfutter bezeichnen. Aber nichts desto trotz ist sie nunmal heiß begehrt. :D

    Da aber sehr viele der Meinung sind, dachte ich gerade mal ich müsste mich dazu einfach mal äußern. Also nichts für ungut. :zwinker:
     
Thema:

Dringend - Henne tot, was nun?

Die Seite wird geladen...

Dringend - Henne tot, was nun? - Ähnliche Themen

  1. Welli Hahn (älter) für ca. 8jrg. Henne gesucht

    Welli Hahn (älter) für ca. 8jrg. Henne gesucht: Vogelart, Anzahl: Wellensittich, 1 Postleitzahl, Ort, Umkreis: 97723 Oberthulba Geschlecht: männlich / Hahn Alter: 4-5 oder älter Farbe: egal...
  2. Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?

    Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?: Hallo zusammen, nach dem Einholen von bestimmt 1000 vers. Meinungen steht unser Entschluss fest, wir bekommen in den nächsten 2,3 Wochen ein...
  3. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  4. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  5. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...