dringend - Linchen in Legewut

Diskutiere dringend - Linchen in Legewut im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Falls es noch jemand interessiert - Line geht's gut und wollte wohl rein aus Gründen der Begeisterung ihre Kiste zurück haben. Seit die wieder in...

  1. #21 •michasrabe•, 17. März 2012
    Zuletzt bearbeitet: 17. März 2012
    •michasrabe•

    •michasrabe• Wintermuffel

    Dabei seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg
    Falls es noch jemand interessiert - Line geht's gut und wollte wohl rein aus Gründen der Begeisterung ihre Kiste zurück haben. Seit die wieder in der Voliere steht, ist Line ziemlich relaxed. Nur das Volierenputzen nervt sie - den bösen Lumpen muß sie jedes Mal unbedingt beißen, auch den gemeinen Besen - aber die beiden Gesellen hat sie noch nie leiden können.
    Heute hat sie ausgiebigst gebadet, geplanscht und Wasser getreten und ich glaube, sie hat sogar mit Coco geflirtet. Vielleicht erkennen sich die beiden ja doch noch als liebenswerten Artgenossen...

    Jedenfalls die Diskussion über Hormonbehandlungen fand ich schon ein bisschen übertrieben da pauschal gesprochen wurde und einige sehr wichtige Details weggelassen wurden. Jeder Vogel ist anders - es muß von Fall zu Fall entschieden werden. Dieses Pseudo-Fachwissen verunsichert schon ziemlich. Ich habe gottseidank erfahrene Federlose die ich immer fragen kann.

    Weshalb ich trotzdem Fragen stelle? Weil mich die Erfahrungen und Erlebnisse interessieren. Optimalerweise wird freundlich - mindestens aber neutral geschrieben.
    Und zuverlässigen ärztlichen Rat hole ich mir beim Tierarzt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Carina

    Carina Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. April 2008
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65824 Schwalbach am Taunus
    Hallo,

    entschuldigung, dass ich das so sage, aber ich fühl mich irgenwie verarscht - erst willst du unbedingt Hilfe haben, mit Hilferuf, und dann wenn du Ratschläge bekommst, sind die falsch und übertrieben, und du wolltest ja eigentlich keine Hilfe, sondern warst nur interessiert was wir so sagen. Ist klar, dass nur der Tierarzt helfen kann, trotzdem finde ich das nicht in Ordnung wenn du erst Hilfe schreist und dann sagst dass du eigentlich keine Hilfe wolltest. Aber ist ja auch egal. Wollte ich trotzdem mal loswerden. Ich hätte mir an deiner Stelle anders verhalten und mich für die Hilfe bedankt aber gesagt, ich habe Hilfe in meiner Bekanntschaft geholt.

    Gruß
    Carina
     
  4. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo Michas,
    freue mich das es deiner henne gut geht und hoffentlich hast du ihr jetzt kalzium verabreicht bevor sie nochmal legt.

    Ich mische mich normalerweise nicht in solche austausche ein aber da ich den eindruck habe Carina erlebt unrecht mochte ich unterstreichen das sie eine sehr gute information gegeben hat uber lupron und sie ja auch die gute absicht hatte dir zu helfen.
    So ist das noeaml in einem forum...
    Es ist auch normal das weiter ihre meinung uber den fall geben...so das ist auch normal und die information wird komplet..
    Das ist alles als hilfe fur dich und dein graue henne gedacht.


    Merkst du das deine aussage...unterstrichen, leider respektlos ist gegenuber jemanden, der dir mit seinem besten wissen, helfen wollte?
    Hier ist ein forum und eine hilfsbereite antwort sooo als Pseudo-Fachwissen
    zu qualifizieren ist nicht korrekt.


    schonen abend

     
  5. Carina

    Carina Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. April 2008
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65824 Schwalbach am Taunus
    Vielen lieben Dank Papugi. Hatte mir echt Sorgen um die kleine Graue gemacht und gleich an meine Henne gedacht und wollte umbedingt versuchen mein Rat zu geben. Auch unser Rat den Käfig-Ort zu wechseln wurde von Micha nicht kommentiert...

    Naja egal - ich würde trotzdem immer wieder versuchen zu helfen so gut ich kann wenn jemand mit seinen Vögeln in Not ist.

    LG
    Carina

    Nachtrag: Ja genau - der Kommentar mit Pseudo-Fachwissen war echt beleidigend und das von jemand, der ein paar Tage davor gerade nach diesem "Pseudo-Fachwissen" gebeten hatte.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: dringend - Linchen in Legewut
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papagei legewut

    ,
  2. lupron bei papageien

    ,
  3. wieviel kalzium braucht papageienhenne vor eiablage

Die Seite wird geladen...

dringend - Linchen in Legewut - Ähnliche Themen

  1. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  2. Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!

    Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe gestern eine Stadttaube gefunden die einfach nur schlafend herumsaß. Ich hab sie dann mitgenommen und ihr einen Karton mit Zeitung...
  3. Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen)

    Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen): Hallo zusammen, meine Schwester in Wilsdruff (Sachsen) sucht dringend ein neues Zuhause für 3 Laufenten. Sie sind ca. 6 Monate alt. 2 Erpel, 1...
  4. Wellensittich(Renner,gern älter) in Dresden dringend gesucht

    Wellensittich(Renner,gern älter) in Dresden dringend gesucht: Suche dringend für unseren flugunfähigen, ansonsten putzmunteren Wellensittich (Renner) einen neuen Partner(Hahn/Henne). Jonny kam als Abgabewelli...
  5. Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung

    Suchen Rosenköpfchen mit Behinderung: Suchen Rosenköpfchen Hahn mit Behinderung! Haben seid einigen Jahren eine süße kleine Henne die leider nicht fliegen kann und leider auch keine...