Dringend neues Zuhause gesucht

Diskutiere Dringend neues Zuhause gesucht im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Amazonen-Liebhaber, ich habe mich in euer Forum verirrt, weil ich einen dringlichen Notfall habe. Bei euch hier im Forum klappt das immer...

  1. cora

    cora Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Amazonen-Liebhaber,

    ich habe mich in euer Forum verirrt, weil ich einen dringlichen Notfall habe. Bei euch hier im Forum klappt das immer so toll mit der schnellen Vermittlung. Es handelt sich um eine 7jährige Rotwangenamazone (gibt es so eine Amazone überhaupt? Ich habe im Lexikon nichts darüber gefunden). Ein guter Freund rief mich an, weil seine Bekannten das Geschrei nicht mehr ertragen können. Bis vor kurzem war sie nicht so laut - ich nehme an, das Tier hat Frühlingsgefühle.

    Viel weiß ich nicht über die Amazone, nur, daß ihr früherer Besitzer ausgewandert ist. Die Amazone hatte damals einen Partner. Leider sind die Tiere getrennt worden. Ich könnte heulen, wenn ich sowas höre. Vielleicht geschieht ein rießengroßes Wunder und jemand von euch hat den Partner dieser Amazone.

    Da solch gewaltige Wunder nur sehr selten geschehen, bitte ich euch, ein geeignetes Zuhause für diese Amazone zu finden. Bitte, helft mir. Vielleicht wißt ihr jemand, der ihr ein neues, schönes und vor allem lebenslanges Zuhause geben kann, natürlich nicht wieder als Einzelvogel. Sie wohnt in der Nähe von Darmstadt.

    Bitte, es eilt wirlich sehr! Wer weiß, wo die Amazone hinkommt, wenn nicht schnell jemand gefunden wird, der Amazonen liebt.


    Weil ich gerade hier bin, hab ich mal ne allgemeine Frage. Mein Mohrenkopf Bubi ist letzten Montag gestorben. Susi trauert sehr. Habt ihr Erfahrung mit Trauer? Weiß jemand, wann ich versuchen kann, einen neuen Partner für Susi zu finden? Ich glaube nicht, daß sie im Moment einen anderen Mann akzeptieren würde.

    Traurige Grüße
    Karin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Hallo Karin,

    betr. der Amazone - wir haben hier ein Tierschutz-Notfall-Forum, habs mal dorthin verlinkt Tierschutz.
    Weisst Du ob die Amazone männlich oder weiblich ist?

    Wegen Deinem Mohrenköpfchen:
    Tut mir leid für Euch :(
    Kennst Du Bachblüten? Hier kannst du einiges darüber lesen:
    Tierbachblüten

    Bei Trauer empfiehlt sich z.B. Star of Bethlehem, Walnut, lies mal hier unter Trauer .

    Einfach ins Trinkwasser geben, ca. 3 - 5 Tropfen, oder auch in den Käfigbereich tröpfeln.
     
  4. cora

    cora Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    2
    Ich könnte heulen

    Gerade habe ich erfahren, daß die Amazone gestern abend den Besitzer gewechselt hat.

    Als ich gestern angerufen wurde, hat der Besitzer den Vogel schon an meinen Bekannten weitergegeben, weil sie dachten, ich könnte den Vogel aufnehmen. Das wurde mir aber am Telefon nicht gesagt. Der Bekannte wußte nicht, wohin mit dem Tier und es gleich an einen anderen Bekannten weitergegeben, der absolut keine Ahnung von Vögeln hat.

    Ich kann jetzt nur hoffen, daß die Amazone in der Dachwohnung zu laut ist (im Haus wohnen 6 Partien) und die Nachbarn sich beschweren. Heute abend werde ich auf jeden Fall sofort den jetzigen Besitzer anrufen und ihm mitteilen, daß ich (vielleicht? Habe ich doch richtig verstanden, Susanne, oder?) ein schönes vorläufiges Zuhause gefunden habe.

    Mir stehen jetzt die Tränen in den Augen.

    Grüßles
    Karin
     
  5. SuVoM

    SuVoM Guest

    Mannomann ...

    ... dann wollten die sie ja wirklich besonders schnell
    loswerden !

    Es ist so traurig, dass den Leuten dann auch noch egal
    ist was aus dem Vogel wird.

    @Karin
    ich hatte dir ja schon ne PN geschickt.

    Hoffe sehr, wir können der Ama helfen.

    Beste Grüße
    Susanne
     
  6. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    ich habe zwar demnächst einen 1x1x2m käfig frei aber leider keinen passenden partner und dann bin ich auch gerade erst in meiner neuen wohnung. ich weiß noch nicht wie empfindlich meine neuen vermieter zu einem schreier sind. nen partner habe ich halt auch nicht. und vor anfang juni ist der käfig eh nicht frei

    aber ich drücke ganz fest die daumen, daß sich bald ein gutes dauerhaftes zuhause mit nem passenden partner für die ama findet. aber ob sie nen neuen partner annimmt?

    es ist eine schande ein bestehendes paar auseinander zu reißen
     
  7. cora

    cora Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    2
    Juhuuu, ich bin erstmal überglücklich

    gestern abend durfte ich den Vogel nicht besuchen. Der neue Besitzer kam bei mir vorbei. Ich redete mir den Mund fusselig - über artgerechte Haltungsbedingungen, Futter, Probleme, Geschrei, Einzelhaltung usw. Habe ihm dann Futter, Äpfel, Birnen, Kiwi, Karotten und ein Buch über Amazonen mitgegeben. Außerdem habe ich noch gesagt, daß er mich jederzeit anrufen kann, wenn was ist.

    Gerade eben kam ein Anruf: Kannst du nach der Arbeit den Vogel abholen?

    Ich bin überglücklich, daß er sich über Nacht besonnen hat und habe keine Fragen gestellt.

    Heute mittag werde ich keine Zeit für einen Bericht haben, aber morgen früh werde ich das sofort tun - natürlich mit Bild.

    Bis dahin die allerglücklichsten Grüße
    Karin
     
  8. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.203
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Karin
    dann hast du heute noch aufregendene Stunden vor dir. Und erst die arme Amazone, so hin- und her geschubst zu werden innerhalb weniger Tage. 8(
    Wünsche den Beteiligten alles Gute und drücke die Daumen, dass das (Hilfe) Geschrei des Vogels sich bald wieder bessert.
     
  9. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Hallo Karin (Cora),

    toll dass Du Dich so einsetzt. Hier zeigt sich wieder dass es lohnt, auch wenn man oft mal am resignieren ist in Sachen Aufklärung, etc.
    Auch ich wünsche der Amazone von nun an bessere Stunden. :)

    Ich muss jetzt aber fragen, suchst Du noch einen (guten) Platz oder willst Du sie behalten? Das war/ist für mich nicht ganz klar. :?
     
  10. SuVoM

    SuVoM Guest

    Gottseidank ...

    ... erstmal.

    Und jetzt kann man dran arbeiten, der Ama zu helfen.

    Beste Grüße
    Susanne
     
  11. cora

    cora Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    2
    Find ich super,

    daß ihr auch Mitleid mit der armen Amazone habt.

    Ja, ich suche weiterhin einen guten Platz für die Amazone. Selbst kann ich sie nicht behalten. So gerne ich sie behalten würde, aber meine Nymphen + Nandays vertragen sich schon nicht mit dem Mohrchen Susi, wie soll sich da eine Amazone auch noch wohlfühlen?

    Neenee, ich bin kein Vogelsammler - nur damit ich die Vogelarten aufzälen kann, die bei mir leben. Und noch ein Mohrchen und noch eine Amazone - wo soll ich den Platz und die Zeit hernehmen.

    Susanne hat ja angeboten, die Amazone zu übernehmen, wenn sich kein anderer Platz findet - das beruhigt mich schn etwas. Leider weiß ich nicht, ob sie sich in eine Gruppe intrgrieren läßt.

    Heute mittag werde ich erstmal sehen, wie sie auf artfremde Vögel reagiert.

    Das Geschrei der Nandays habe ich jetzt schon in den Ohren, wenn der fremder Eindringling einzieht.

    Bis denne
    Karin
     
  12. #11 Martin Unger, 3. April 2003
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    Hallo zusammen,

    ich habe derzeit auch eine alleinige Gelbwangenamazonedame, ich weiß aber jetzt a) nicht ob du eine Gelbwangen hast und b) wo du wohnst?

    Wie gesagt wenn es dringend ist kannst du dich per email bei mir melden.

    Liebe Grüße

    Martin
     
  13. cora

    cora Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    2
    Hi Martin,

    ich weiß nicht, was für eine Amazone das ist, auch das Geschlecht weiß ich nicht. Ich weiß noch nicht einmal, welchen Namen man der Amazone gegeben hat. Die beiden Bekannten haben immer nur gesagt, die Amazone. Auch weiß ich nicht, ob sie zahm ist, ob sie offen oder geschlossen beringt ist. Cites hat sie keine mitbekommen, das ist das einzige, das ich weiß.

    Ich wohne in einem kleinen Ort ca. 10 km von Aschaffenburg entfernt. Aus deiner Richtung: ab Michelstadt ca. 20 km weiter.

    Heute nachmittag weiß ich mehr. Ich bin ja auch neugierig auf die arme Amazone.

    Liebe Grüßles zurück
    Karin
     
  14. VolkerM

    VolkerM Guest

    Amazone

    Hallo Karin, hallo Martin,

    nach der (falschen) Bezeichnung, die man/frau der armen Amazone gegeben hat, könnte es sich um Amazona autumnalis handeln.

    Karin - ich hab Dir mal hier ein Foto reingestellt. Da haste ne Abgleichmöglichkeit

    Liebe Grüße
    Volker
     

    Anhänge:

  15. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.203
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    CH / am Bodensee
    gibt wohl keine Rotwangenamazonen

    also würde es sich eventuell um eine Rotstirnamazone handeln?
     
  16. VolkerM

    VolkerM Guest

    Gleiche Vermutung

    Hallo Karin,

    ja, diese Vermutung hab ich auch. Das iss die Amazona autumnalis (siehe das Foto).

    Liebe Grüße
    Volker
     
  17. cora

    cora Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    2
    Steffi ist da!

    Guten Morgen,

    gestern mittag habe ich die Amazone abgeholt. Sie heißt Steffi und hat einen offenen Ring. Der Ring sieht so aus, als wäre er noch nicht alt. Am Gelenk oberhalb vom Ring hat sie ein tiefes Loch - nein eher eine Furche, da hat sie gestern dran rumgebissen. Sie sieht schrecklich aus. Man hat ihr die Flügel gestutzt. Gestutzt? Nein, alles abgeschnitten bis zum Flügel. Man könnte meinen, sie haben an den Flügeln auch ein Stück weggeschnitten. Obst kennt sie anscheinend nicht, das Obst vom Vortag hat sie nicht angerührt.

    Steffi jammerte die ganze Zeit, als ich mit ihr unterwegs war. Als ich mit ihr ins Wohnzimmer kam, hat Cora (Nandaysittich) sie gleich laut begrüßt. Steffi hat auch gleich geschrieen. Dann hat Cora sich mit Steffi unterhalten (lacht nicht, Cora hat so eine Art Laute, die macht sie immer, wenn sie zufrieden ist und Steffi hat das auch gemacht und Cora die ganze Zeit beobachtet).

    Da sie sowieso nicht fliegen kann, habe ich ihr gleich den Käfig geöffnet. Sie kam raus, kletterte hoch und wirkte zufrieden. Vor den Hunden zeigte sie keinerlei Scheu. Sobald ich den Raum verließ, schrie sie erst und dann machte sie so leisere Laute - hörte sich an wie wimmern. Wenn ich wieder reinkam, grummelte sie zufrieden. Sie hat eigentlich den ganzen Tag so leise Laute von sich gegeben. Als mein Mann abends ins Wohnzimmer kam, schrie sie. Wir konnten sie nicht beruhigen, sie war ganz aufgeregt und ängstlich (?).

    Ich bin langsam mit einem Stock zu ihr, aber vor Stöcken hat sie anscheinend panische Angst. Ich zeigte dann ich den Käfig und sagte ein paarmal: ab in den Käfig. Sie ging dann rein, aber mit widerwillig. Im Käfig hat sie sich auch nicht beruhigt und ich habe sie abgedeckt. Heute morgen habe ich die Decke entfernt. Sie hing oben im Käfig festgekrallt und hat geschlafen. Armes Ding! Es dauerte fast 10 Minuten, bis sie die Augen aufmachte. Dann hing sie noch eine zeitlang am Gitter, ging dann auf eine Stange, krallte sich mit einem Fuß am Gitter fest und wimmerte, bis ich arbeiten ging.

    Hier ein paar Bilder von ihr. So wie auf dem Bild sieht sie schon irgendwie aus, aber der Schnabel ist hell.

    Grüßles
    Karin
     

    Anhänge:

    • bild1.jpg
      Dateigröße:
      21,3 KB
      Aufrufe:
      189
  18. cora

    cora Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    2
    noch ein Bild

    von vorne
     

    Anhänge:

    • bild2.jpg
      Dateigröße:
      24,1 KB
      Aufrufe:
      159
  19. cora

    cora Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    2
    noch eins

    diesmal von der Seite bei der Pflege des verrupften Federkleides.
     

    Anhänge:

    • bild3.jpg
      Dateigröße:
      24,6 KB
      Aufrufe:
      152
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. cora

    cora Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe mal bei Arndt im Lexikon nachgeschaut, das müßte sie sein.

    Amazona pretrei (Timminck 1830)
    Red-spectacled Amazon
    German: Prachtamazone
    Length: 32 cm (12.5 ins).

    Nur die 32 cm kann ich nicht nachvollziehen, Steffi wirkt viel kleiner.

    Grüßles
    Karin, die jetzt endlich was arbeiten muß
     
  22. SuVoM

    SuVoM Guest

    Also

    ... von den Bildern her hab ich jetzt eher den Eindruck
    dass es keine Amazone sondern eher vielleicht ein
    Guayaquilsittich ist.
    Was meint ihr ?

    Schrecklich mit den Flügeln, wer weiß was die arme
    noch alles aushalten musste ...

    Beste Grüße
    Susanne
     
Thema: Dringend neues Zuhause gesucht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rotwangenamazonen

Die Seite wird geladen...

Dringend neues Zuhause gesucht - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  5. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...