DRINGEND! Polyoma, PBFD und PDFA-Tests bei Vogelübernahme 100% notwendig?

Diskutiere DRINGEND! Polyoma, PBFD und PDFA-Tests bei Vogelübernahme 100% notwendig? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallihallo! Ich hole mir (wenn alles gutgeht) am DI aus dem Tierheim ein Nymphen-Weibchen. Im Tierheim werden Vögel, die abgegeben werden, auf...

  1. Angelika

    Angelika Guest

    Hallihallo!

    Ich hole mir (wenn alles gutgeht) am DI aus dem Tierheim ein Nymphen-Weibchen. Im Tierheim werden Vögel, die abgegeben werden, auf Psittakose getestet und nur negativ getestete Tiere werden zu den anderen Vögeln dazugelassen und zur Tiervergabe freigegeben.

    Nun meine Frage: Ist es wirklich notwendig, dass ich das Weibchen auf Polyoma, PBFD und PDFA testen lasse? Denke, dass ist sehr teuer und dauert ewig. Bitte seid mir nicht gleich böse wenn ich so rede aber ich als Laie denke mir, dass das Tierheim nur gesunde Tiere vergibt. Oder bin ich da zu gutgläubig?

    Hat von euch schon jemand Vögel aus dem Tierheim genommen und wenn ja, was habt ihr gemacht???

    Bitte gebt mir ein paar Tips! DANKE!!!

    LG Angelika :~
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mephisto

    Mephisto Guest

    Hallo Angelika,

    Ich sehe es überhaupt nicht notwendig so eine Untersuchung zu veranlassen.

    Vögel aus dem Tierheim werden untersucht,und wenn Krankheiten vorhanden sind,wird der Tiersarzt des Tierheims Dir schon miteilen.

    Also aus meiner Sicht ist solch eine Untersuchung überflüssig !
     
  4. Torben

    Torben Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    31863 Diedersen (Hameln)
    Kaum Befall....

    Hallo Angelika,

    nach unseren Erkentnissen ist bei Nymphensittichen noch nix vorgekommen richtung Polyoma und PBFDV.

    Und wenn das Weibchen älter als 2 Jahre ist, ist die Gefahr sehr gering weil sich meistens nur Jungvögel anstecken.

    Also keine Bange und viel Glück mit deinem neuen Weibchen,
     
  5. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Angelika,

    ich nehme eigentlich öfter Vögel aus zweiter oder dritter Hand auf (nicht direkt Tierheim, nimmt sich aber vielleicht nicht viel?) und habe solche Untersuchungen noch nie machen lassen. Ich habe letztens erstmals einen Vogel über Umwege "direkt" von einem Züchter bekommen, weil diese Art hier so selten ist, dass man sie nicht aus zweiter Hand oder den Tierheimen bekommen kann. Ihn habe ich auch gleich krank bekommen, und das war mindestens der zweite Fall, wo der Vogel bereits krank vom Züchter kam, der vierte insgesamt. Deshalb finde ich persönlich Züchter nicht unbedingt viel sicherer als Tierheime oder andere Vogelbesitzer, die ihre Vögel gut gehalten haben und abgeben wollen / müssen. Wenn Symptome z.B. erst kurz nach der Abgabe auftreten (das ist einigen Bekannten von mir so passiert), kann auch der beste Züchter vielleicht nicht unbedingt vorher etwas erkennen (soll also nichts gegen die Qualität von Züchtern sein!).
    Also mach Dir nicht so viele Sorgen, nur weil sie aus dem TH ist, und hab viel Spaß mit ihr. :)
    Kennst Du eigentlich ihre Vorgeschichte?

    Liebe Grüße
    Meike
     
  6. #5 Ann Castro, 25. März 2002
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Mittlerweile habe ich ja sechs Geier bei mir. Am Anfang, wusste ich es nciht besser und habe es nicht testen lassen. Nachdem mir immer mehr Geschichten zu Ohren kamen wo Vögel von Züchtern, Vogelstationen und auch von Privat krank übernommen wurden, bin ich hypervorsichtig geworden.

    Die Tests sind zwar teuer, aber nicht so teuer (und ich rede hier nicht nur von den TA sondern auch von den "herzschmerzkosten") wie nacher lauter kranke Vögel daheim zu haben.

    Deshalb kommt bei mir kein ungetesteter Vogel mehr über die Schwelle.

    Schlussendlich ist es jedermans ureigene Entscheidung, aber ich würde es einfach nicht riskieren.

    Liebe Grüße,

    Ann.
     
Thema:

DRINGEND! Polyoma, PBFD und PDFA-Tests bei Vogelübernahme 100% notwendig?

Die Seite wird geladen...

DRINGEND! Polyoma, PBFD und PDFA-Tests bei Vogelübernahme 100% notwendig? - Ähnliche Themen

  1. "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?

    "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?: Hey zusammen, ich habe eine Frage zum Thema Beleuchtung, in das ich mich momentan interessiert einlese. Wir wollen uns im Frühjahr gerne...
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  5. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...