Dringend - Wurm gefunden !!!!

Diskutiere Dringend - Wurm gefunden !!!! im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo habe gerade beim Saubermachen der Voli, einen weissen Wurm endeckt. War echt eckelig. Gibt es fuer meinen Grünen auch eine Wurmkur, wie fuer...

  1. #1 Ursus Meier, 21. Mai 2007
    Ursus Meier

    Ursus Meier Guest

    Hallo habe gerade beim Saubermachen der Voli, einen weissen Wurm endeckt. War echt eckelig. Gibt es fuer meinen Grünen auch eine Wurmkur, wie fuer meinen Vierbeiner???
    Bitte schreibt mir, denn ich bin echt besorgt und um diese Uhrzeit ...

    Vielen Dank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Karin G., 21. Mai 2007
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.195
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Ursus

    lass eine Kotprobe vom Tierarzt untersuchen, dann bekommst du ein entsprechendes Mittel.
     
  4. #3 Ursus Meier, 21. Mai 2007
    Ursus Meier

    Ursus Meier Guest

    Hat das dann bis morgen zeit??? Ich bin echt besorgt:k
     
  5. Raymond

    Raymond Guest

    jaa..da kannst du bis morgen warten..sollten es wirklich wuermer vom vogel sein musst du auch den kaefig reinigen sonnst wirst du sie nie los..aber warte erst mal was der ta meint..
     
  6. #5 Ursus Meier, 21. Mai 2007
    Ursus Meier

    Ursus Meier Guest

    Das habe ich gerade gemacht, den ganzen Kaefig mit Essigwasser gewaschen. Charly ist auch ganz normal, wie immer. Werde morgen gleich beim TA anrufen. DANKE
     
  7. Raymond

    Raymond Guest

    Hi Ursula

    essig hilft nicht die eier von wuermern zu toeten..hole die im fall eines falles Bactazol aus der apotheke.
     
  8. #7 Ursus Meier, 21. Mai 2007
    Ursus Meier

    Ursus Meier Guest

    Danke, habe gerade den TA noch erreichen koennen. Werde morgen eine Kotprobe dort vorbeibringen.
     
  9. #8 Angelika K., 21. Mai 2007
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    TA ist gut.

    Hallo.

    War denn der Wurm im Kot?

    Ich hatte die Tage auch so einige Würmer/Raupen, klein, weiß und ca. 1 cm lang.
    Die haben sich an einem Faden von der Decke abgeseilt. :D

    Trotz abduschen der Blätter/Äste kommt sowas in die Wohnung.
     
  10. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Ursus,

    du hast ja nun schon einige hilfreiche Antworten erhalten.
    Auch ich finde es am besten, wenn du eine Kotprobe untersuchen lässt und der TA dann gezielt behandeln kann, denn nicht jedes Mittel wirkt gegen jeden Wurm.
    Du solltest versuchen, eine Sammelkotprobe zu erhalten. D.h. nicht nur eine Hinterlassenschaft, sondern mehrere Ausscheidungen gesammelt abgeben. Nicht bei jeder Ausscheidung sind Würmer nachzuweisen, deshalb sollte man sammeln (eigentlich über 3 Tage, zumindest beim Hund).

    Und: Kannst du ausschließen, dass das ein Wurm ist, denn du eventuell mit frischen Ästen o.ä. hereingeholt haben könntest?
    Ich hatte letztens Flieder geholt und fand dann auch eine Made/Wurm in der Voliere. Allerdings war das Ding grün....


    PS: Angelika hatte die selbe Idee, sie war nur etwas schneller als ich... :zwinker:
     
  11. #10 osschen44, 21. Mai 2007
    osschen44

    osschen44 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo
    den kot braucht man nicht zu sammeln wie bei hunden, wurmbefall bei vögeln kann durch eine probe festgestellt werden,es sind unmengen an wurmeier im kot festzustellen, durch den schnelleren stoffwechsel vielleicht ?
    reinigen ohne chemie geht auch, ich habe nach der wurmkur bei meinen geiern alles mit dem dampfreiniger saubergemacht, laut ta völlig ausreichend.
     
  12. Die_Pe

    Die_Pe Chaosqueen

    Dabei seit:
    18. August 2006
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dinslaken, schön am Niederrhein
    Hallo Ursus,
    wenn du den Wurm noch hast, nimm ihn auch mit zum Doc! Das hatte mir meine TÄ vor X-Jahren mal empfohlen, als sich aus meiner Nymphendame ein Fadenwurm abseilte *bäh*.
    Vielleicht ist es ja wirklich eine Made, wenn nicht von außen eingeschleppt, sind auch Fliegen so dreist und legen ihre Eier auf allem ab, was als nahrhaft scheint und die schlüpfen schnell!
    Viel Glück!
     
  13. #12 Ursus Meier, 22. Mai 2007
    Ursus Meier

    Ursus Meier Guest

    Hallo, komme gerade vom TA. Habe eine Kotprobe hingebracht, die er auch gleich untersuchte. konnte aber nichts feststellen. Hat zusaetslich noch eine Wurmkultur angelegt und eine Probe zum Loro Parque geschickt.( Wohnen auf Gran Canaria, deshalb) .
    Habe eine Wurmkur fuer Charly bekommen, die wir jetzt prophylaktisch drei Tage machen und noch 2 mal wiederholen, nach 14 Tagen. Er sagte mir auch, dass, wenn man den Kot nicht jeden tag sauber macht, fliegen ihre eier dort ablegen und somit wuermer entstehen koennen. Reinigen aber jeden Tag seinen Kaefig.
    Schaun wir mal, was die angelegte Kultur sagt. Bin jetzt auf alle Faelle wesentlich erleichtert.
    DANKE fuer eure zahlreichen antworten.
     
  14. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.195
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Ursus
    setz das doch bitte noch in dein Profil rein. :zwinker:

    Vielleicht war es doch "nur" eine Fliegenmade.
     
  15. phorkyas

    phorkyas Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    möchte ganz kurz auf etwas aufmerksam machen.

    Viele glauben, sie hätten sich Würmer nach Hause geholt mit den Ästen und in Wirklichkeit sind es Schmetterlingsraupen. Bitte bitte merkt euch dann, von was für Bäumen ihr Äste gesammelt habt und bringt die Raupe(n) am Besten zu genau demselben Baum bzw. derselben Baumart, da es die Futterpflanze darstellt. Das liegt mit wirklich sehr am Herzen, da fast alle Schmetterlinge vom Aussterben bedroht sind.

    Ich weiß das bedeutet viel Arbeit aber ich denke das ist nur fair :zwinker:

    LG Natalie
     
  16. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Liebe Angelika,

    das können auch die Larven von Futtermotten sein. Ich hatte die auch mal an Wänden, Decke etc. Und einige Motten. Bis ich den Ursprung fand: Hinter der Küchentür hing ein Leinenbeutel mit altem, harten Brot. Gesammelt für die Pferd einer Freundin. Da wimmelte es ... Ich schüttel mich immer noch, wenn ich daran denke 8o
     
  17. #16 Angelika K., 22. Mai 2007
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Mona.

    Na, da würde es mich aber auch schütteln ... brrr... Ich hoffe ja nicht.

    Ich hatte zu dem Zeitpunkt Weide besorgt.

    Ich komme jetzt nicht auf den Namen, aber das sind die kleinen "Würmer/Raupen" die im Sommer die Blätter zerfressen; gegen die man im Herbst ein Klebeband um den Stamm wickelt. (das gehört jetzt aber nicht hier her :nene: )
    Letztens saß ich auf dem Sofa, das Notebook vor mir....aus den Augenwinkeln gesehen... bewegte sich was.... eine kleine, hellbraune behaarte Raupe schob sich auf der Rücklehne nach vorne! 8o
    Erstmal nach draußen gesetzt.
    Soviel zur Natur.

    Im Garten ist es mir egal. Da können alle so leben wie sie wollen. :jaaa:
    Aber nicht zuhause !!! :+schimpf

    Hallo Natalie.
    Das habe ich nicht gewußt. Größere Raupen hatte ich noch nicht an den Ästen. Meistens schüttele ich die Äste vorher ab. Ich versuche es zumindestens. :)
     
  18. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.195
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    So ähnlich ging es mir auch mal. Hatte Äpfel und Pflaumen getrocknet und die ebenfalls in Stoffbeuteln aufgehängt. Wääääh, und dann wuselte es nur so, würg. Die ganze Arbeit war vergebens :nene:
     
  19. Fabian75

    Fabian75 Guest

    ganz genau das sind zu 90% sicher maden von Futtermotten. DIe hatte ich nähmlich auch mal...
    DIe kriegt man mist durchs Futter in die Wohnung. Für die Vögel besteht meines WIssens keine Gefahr durch die maden..

    grüsse
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. GeorgB.

    GeorgB. verstorben am 5.7.2013

    Dabei seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Also liebe Freunde, ich kann wieder mal nur mit dem Kopf schütteln.

    Ihr wollt das beste für eure Tiere und oft kommt ihr nicht auf die einfachsten Dinge in eurer Panik, Da wird spekuliert, da wird rumgerätselt und aufgrund dieser Tatsachen womöglich noch Ratschläge gegeben die arg danebengehen können und eure Tiere eher schädigen als helfen.
    Nicht falsch verstehen, die Kompetenz vieler Leute hier im Forum zweifle ich nicht im geringsten an.
    Ich bekomme täglich Schädlinge beschrieben, die von der äußerlichen Beschreibung her für Millionen von Insekten zutreffen. Manche Insekten sind aber nur unter dem Mikroskop eindeutig identifizierbar.
    Beispiel: Der Katzenfloh unterscheidet sich vom hundefloh lediglich durch ein einziges Barthaar. In weiten Gebieten hat der katzenfloh aber den hundefloh verdrängt sodaß sich allein aus der Tatsache das ein hund, der mit Flöhen befallen ist, nicht automatisch Rückschlüsse auf den Hundefloh ziehen lassen.
    Nachfolgend ein paar Regeln:

    Zu allererst: Ruhe bewahren, ekel unterdrücken

    Zweitens: Asservate sammeln (Tiere selbst, krümel, Gespinste usw.)

    Drittens: Eine Bestimmung durchführen lassen, Bei Schädlingen außerhalb des Tieres durch einen SBK (Schädlingsbekämpfer), die meisten machen das umsonst oder für eine kleine Gebühr.
    Schädlinge am Tier durch den Tierarzt.

    Eine genaue Bestimmung läßt eine Behandlung bzw Bekämpfung viel zielgerechter zu sodaß der Einsatz von Chemie auf ein Minimum reduziert werden kann, oder überhaupt nicht nötig macht.

    an die Modis: ich hatte mal eine HP mit den wichtigsten Schädlingen. Ich bot die Verlinkung dahin an, die jedoch mit dem hinweis es handele sich nict um Vogelrelevante Themen, abgelehnt wurde. Diese HP existiert nicht mehr.

    Allerdings halte ich es trotzdem für notwendig auch in einem Vogelforum eine Art Bestimmungsforum einzurichten. Ich biete meine Mitarbeit für den Schädlingsbereich an was Lebensmittelmotten, die wichtigsten Käferarten usw. angeht. Ich habe hervorragende Bilder und leicht verständliche Texte über biologie und Schadausmaße in Kurzform über die, auch für ein vogelforum interessanten Schädlinge. Andere User können sich anschließen die etwas von Parasiten am Tier verstehen. Mehrarbeit dürfte es nicht sein. Mein braucht ja bloß ein Unterforum einstellen und festmachen während andere und ich ganz normal die Bilder hochladen und die Texte dazuschreiben.
    Denkt mal drüber nach. So mancher kann ja auch mal seine Meinung darüber abgeben.

    MfG
    Georg
     
  22. #20 XxxTanjaKxxX, 24. Juni 2007
    XxxTanjaKxxX

    XxxTanjaKxxX Guest

    Hallo ihr lieben habe da mal eine frage habe auch diese motten aber schon länger dachte erst es liegt am einstreu habe es gewechselt , und trotzdem habe ich sie wieder es ist eine richtige plage.Wie werde ich wieder los. Bitte helft mir.
     
Thema:

Dringend - Wurm gefunden !!!!

Die Seite wird geladen...

Dringend - Wurm gefunden !!!! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  2. Taube gefunden!

    Taube gefunden!: Hallo Leute, Habe gestern eine Taube in unserer Garage entdeckt. Mein Hund hat sie angeschnuppert, die Taube hat nichts gemacht und hat da...
  3. Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!

    Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe gestern eine Stadttaube gefunden die einfach nur schlafend herumsaß. Ich hab sie dann mitgenommen und ihr einen Karton mit Zeitung...
  4. Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen)

    Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen): Hallo zusammen, meine Schwester in Wilsdruff (Sachsen) sucht dringend ein neues Zuhause für 3 Laufenten. Sie sind ca. 6 Monate alt. 2 Erpel, 1...
  5. Wellensittich(Renner,gern älter) in Dresden dringend gesucht

    Wellensittich(Renner,gern älter) in Dresden dringend gesucht: Suche dringend für unseren flugunfähigen, ansonsten putzmunteren Wellensittich (Renner) einen neuen Partner(Hahn/Henne). Jonny kam als Abgabewelli...