Dringend !!! Zuchtgenehmigung

Diskutiere Dringend !!! Zuchtgenehmigung im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Ich will ja nicht in die gleiche Kerbe hauen, aber im Kanarienforum haben wir das auch oft - es wird sich erst informiert wenn die ersten Eier da...

  1. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Ich will ja nicht in die gleiche Kerbe hauen, aber im Kanarienforum haben wir das auch oft - es wird sich erst informiert wenn die ersten Eier da sind oder die ersten Küken. Das geht je nachdem auch zu Lasten der Tiere.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Das ist eine denkbar schlechte Idee. Willst du beim ersten Küken umsetzen, oder wenn das Letzte geschlüpft ist? Bei 5 Küken können da bis zu 8 Tagen zwischen liegen.
    Dein Karton ist vermutlich oben offen? Hat er die gleiche Form wie ein Nistkasten und ein rundes Einstiegsloch? Denn die Henne wird einen Nistkasten dann vermutlich gar nicht annehmen.

    Soll der Kasten auf dem Wohnzimmerschrank stehen? Wenn ja, hast du schonmal das Wort "Hennenflatsch" gehört? Hennen setzen morgens, wenn sie aus dem Kasten kommen übergroße Kotansammlungen ab, die stinken durchaus, sind breiig und können Couch/Teppich und sonstige Möbel nachhaltig verunstalten...
    Der Hahn müsste in der Wohnstube übernachten, da du sie ja nicht trennen kannst.
    Sitzt er eigentlich auf den Eiern? Jetzt ist es ja tagsüber, da ist eigentlich seine Schicht.

    Ich habe sicherlich nicht "alles" vorher gewusst, aber ich war insofern vorbereitet, dass ich ein halbes Jahr lang nach Erwerb der ZG gewartet hab und in Ruhe Informationen gesammelt hab. Zwischen dem Wunsch nach einer ZG und dem tatsächlichen Erwerb ist übrigens auch ein Jahr vergangen.
    Letztes Jahr z.B. habe ich auch brüten lassen. Ich hatte bereits bevor das erste Ei gelegt wurde alles für eine Not-Handaufzucht da.
    Wie siehst das bei dir aus? Weißt du, was du benötigst und hast du vor es zu kaufen?
    Das HA-Futter ist meist nichtmal ein Jahr haltbar, man kann es also im nächsten Jahr nicht weiterverwenden. Trotzdem kaufe ich es vor jeder Brut. Denn wenn zugefüttert werden muss, dann innerhalb von Stunden. Da reicht es nicht aus, das Futter dann zu bestellen...

    Ich will dich ja gar nicht angreifen, nur aufzeigen, das es viele Gefahren birgt so überstürzt eine Brut zu beginnen. In 4 Wochen kann es dir dann passieren, dass du vor einer Situation stehst, wo die Küken schlecht gefüttert werden, oder sonstige Probleme auftreten. Im Forum wird man dir sicherlich helfen, aber gerade bei den Minis muss man schnell handeln! Da kann die Antwort im Fourm dann schlichtweg zu spät kommen.
     
  4. MiMo

    MiMo MiMo

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40549 Düsseldorf
    Das muß ich wehemend abweisen. Erstens lebte der Hahn ca. 1 Jahr in einer Schwulenbeziehung und zweitens hab ich es bestimmt nicht darauf angelegt. Zudem ist die Henne erst knappe 2 1/2 Wochen hier. Sie würde bestimmt nicht brüten, wenn sie sich nicht wohlfühlen würde. Außerdem hab mal Nachgefragt, welche Erfahrungen ihr damit gemacht habt, oder ist das verboten? Als du angefangen hast, wußtest du da alles, oder hast du dich auch Informiert um noch besser bescheid zu wissen? Sei doch mal erlich zu dir selber, hattest du keine Fragen oder "Ängste"? Immer wird einem vorgeworfen, das man keine Ahnung hat, das stimmt doch gar nicht. Dafür ist das Forum doch da, um etwas nachzufragen und sich auszutauschen. Wie schon gesagt, es gibt bestimmt ne menge, denen die Genehmigung egal ist, mir nicht, sonst hätte ich nicht Nachgerfagt.




    LG
    MiMo


    PS. Ist nicht böse gemeint. Ich werde nur etwas stinkig, wenn einem (mir in dem Fall) vorgeworfen wird, keine Anhnug zu haben.
     
  5. MiMo

    MiMo MiMo

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40549 Düsseldorf
    Hallo, der Karton ist seitlich auf, das heißt ich habe ihn so zugemacht, das das untere Teil auf ist. Wenn sie auf den Schrank fliegen, können sie direkt rein. Das mit dem Umsetzen war ein Tip von der TÄ. In der Theorie sieht immer alles schön aus, aber in der Praxis. Im moment sind beide in der Kiste. Ab und zu fliegen sie zum Fressen und Trinken raus, sind aber fast immer zusammen darin. Meinst du, ich soll das ganze Gelege umpacken. Ich glaube nicht, das sie einen Nistkasten annehmen.






    LG
    MiMo
     
  6. #25 Tina Einbrodt, 22. Februar 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    Niemand wirft Dir vor keine Ahnung zu haben, nur es gibt einfach keinen Grund jetzt alles so zu überstürzen. Jeder fängt mal klein an, aber muß es denn wirklich jetzt und sofort sein? Wir wollen doch nur nicht, das du Dir hinterher Vorwürfe machst, weil Du womöglich nicht schnell genug handeln konntest wenn was passiert ist. Schau doch mal in Andreas "Überaschungsei" und lies was ihr passiert ist. Wärest Du so einer Situation schon gewachsen?
    Und so was kommt eben nicht selten vor.:nene:
     
  7. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Also in der Form ist eine Kükenaufzucht nicht möglich. Abgesehen davon, dass es Pappe ist, könnten die Küken unten rauskrabbeln und vom Schrank stürzen.
    Wenn sie jetzt keinen Nistkasten annimmt, wird sie es in 3 Wochen auch nicht.

    Am besten geeignet sind Hochkant-Kästen mit einer Grundfläche von etwa 25x25cm. Ich habe die von Hungenberg und bin zufrieden. Da sie 40cm hoch sind, können die Küken nicht verfrüht raus. Durch die kleine Grundfläche ist es für die Elterntiere einfacher die Küken beieinander zu halten und zu wärmen. In deinem Pappkarton kann es passieren, dass die Küken auskühlen. Auch wenn die Eltern kurz den Kasten verlassen, dämmt ein Pappkarton einfach nicht so gut, wie Holz.

    Ich muss auch sagen, ein Hahn, der 1 Jahr in einer Schwulenbeziehung gelebt hat und einen Henne, die ihr erst seit 2 Wochen kennt - das sind keine guten Vorraussetzungen. Tiere, die einiges durchgemacht haben, eventuell mal in Einzelhaltung waren oder fehlgeprägt sind - da wär ich vorsichtig.
    Ich hatte übrigens letztes Jahr erst 6, dann 8 feste Vorbestellungen für meine Nachzuchten. Großgezogen habe ich 4.

    Bleibt meine Frage - kaufst du alles für eine NOT-HA?
    Hättest du dafür überhaupt Zeit?
     
  8. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Vielleicht sind die Eier ja dann sowieso unbefruchtet?
     
  9. MiMo

    MiMo MiMo

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40549 Düsseldorf
    Auf jeden Fall ist Aufzugsfutter auf dem Weg, das kommt morgen. Spritzen zum Füttern sind da, da ich im letzten Jahr 2 Krähen großgezogen habe (alle 2 Std. füttern), eine Wärmelampe ist vorhanden und die Küken kann ich im Notfall auch einzeln , bzw. von den Eltern gertrennt setzen.



    LG
    MiMO
     
  10. Liora

    Liora Guest

    Das kann man in manchen Fällen nur hoffen..........Grübel......
     
  11. MiMo

    MiMo MiMo

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40549 Düsseldorf
    Was bitteschön soll jetzt die abfällige Bemerkung.







    LG
    MiMo
     
  12. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    AufZUCHTSfutter, hat nix mit Aufzug zutun!! :D :D

    Glaube ja nicht das man so einen Zwerg eben ma groß ziehen kann, das brauch auch ein wenig Kenntnis und Fingerspitzengefühl...
     
  13. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo MiMo,

    hast du richtiges Handaufzuchtsfutter bestellt, oder Eifutter, oder Aufzuchtsfutter? Weil unter den verschiedenen Bezeichnungen werden auch verschiedene Produkte angeboten.
    Welche Sorte/Marke hast du denn bestellt?
     
  14. MiMo

    MiMo MiMo

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40549 Düsseldorf
    Hallo Jessy, sorry für den Schreibfehler.



    @Jana, ich habe Eifutter im Haus und AufZUCHTsfutter bestellt.





    LG
    MiMo
     
  15. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Wenn Du Deinen Vögeln (und den evtl. Küken) einen Gefallen tun willst : Warte noch mit Nachwuchs und tausche die Eier aus!!
    Das Paar ist erst zu kurz zusammen um erfolgreich Junge aufzuziehen und in so einem Fall ist es besser noch zu wartem. Jetzt ausbrüten zu lassen bedeutet HA gradezu zu provozieren und das ist ja bestimmt nicht in Deinem Sinne.
    Eier müssen so oder so ausgetauscht werden , denn man kann hier ja nicht jede Brut zulassen.... jahreszeitliche Beschränkungen auf wenige Monate im Jahr fallen bei Stubenhaltúng ja weg und man würde die Henne umbringen , ließe man ihr jedes Ei zum brüten.
    Laß Dir Zeit , mach in aller Ruhe die ZG und beobachte das Paar. Nur wenn sie eine wirklich stabile Beziehung entwickeln werden sie auch erfolgreich aufziehen, andernfalls lassen sie die Brut schon früh im Stich.
     
  16. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo MiMo,

    mal was anderes, hast du einen Quarantäneraum?:idee:
     
  17. Antje-25

    Antje-25 nymphenverliebte

    Dabei seit:
    10. März 2002
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oelde/Westfalen
    hallo mimo

    wenn ich das richtig gelesen habe hast du eifutter zuhause???
    ich würde auf keinen fall eifutter geben davon werden deine beiden eventuell anfangen zu rupfen und werden triebig.
    Sag mal hast du gesehen ob sich die beiden überhaupt getreten haben ??? irgendwie habe ich in deinem beitrag gar nichts davon gelesen
    oder hab ich da was überlesen???
     
  18. MiMo

    MiMo MiMo

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40549 Düsseldorf
    Hallo, ja die beiden haben sich getreten. Das erste Ei ist gelegt, im nicht vorhergesenden Pappkarton, der auf dem Schrank zur Abschreckung dienen sollte. Nun ist das erste Ei da, das zweite folgt mit Sicherheit morgen. Ich möchte, bzw. wollte nur wissen, wie und wann das mit der Genehmigung läuft. Gibt es in Düsseldorf denn auch so einen "Sondergenehmigung"? Die würde mich über die erste Not ersteinmal retten. Danach hätte ich Zeit, die Prüfung zu machen. Ich möchte zum jetzigen Zeitpunkt weder die Eier austaushen, noch zerstören. Ich möchte keinem zu nahe treten, aber macht sich jeder vor der Schwangerschaft bei Kindern solche Sorgen, findet man denn da immer den "passenden" moment? Bei mir war das auch nicht so, meine Kindeer sind nur 11 Monate ausseinander und das war Stress pur. Trozdem hab ich es geschafft. Aber auch Tiere fragen nicht nach, ob sie brüten dürfen, dann wäre sicherlich manches anders gelaufen. Nun ist`s so, und ich möchte das beste daraus machen (mit Küken). Ich möchte nur ein paar Info`s zur Verbesserung.
    Ich möchte keinem zu nahe treten, ist nur meine Meinung.



    LG
    MiMo
     
  19. Katrin S.

    Katrin S. Papageienmutti

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Hallo Mimo

    Ruf einen ATA an, und sag ihm Du möchtest die ZG machen.Sag das es dringend ist.Wenn er kommt und alles ok ist, dann kann es sein, das Du den Kasten anbringen darfst, auch wenn der schriftliche Bescheid noch nicht da ist.So war es jedenfalls bei mir.Ringe kannst Du notfalls offene bestellen.Wenn Du die ZG bekommst, hast Du ja noch etwas Zeit bis sie schlüpfen, und da kannst Dich noch über alles informieren.Selbst wenn Du vorher alles weisst, wenns soweit ist, sieht die Praxis doch anders aus.Was Du wissen musst, falls eine HZ ansteht, kannst Du hier überall nachlesen.Das Du die Eier nicht zerstören willst, kann ich verstehen. Ich könnt es auch nicht.Weiss nicht ob es so toll ist, wenn die Geier immer brüten und nichts rauskommt.:traurig:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 bentotagirl, 23. Februar 2006
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo Mimo
    Was mir Sorgen macht ist nicht das du sie brüten lassen willst sondern das die Henne noch nciht lange da ist. Der Hahn war jahrelang in einer Hähnegemeinschaft. Für mich heisst das das er möglicherweise fehlgeprägt ist. Die Henne legt nicht Eier weil sie sich wohl fühlt sondern weil bei Nymphensittichen der Erhaltungstrieb sehr stark ausgeprägt ist. Das Ei muss auf jeden Fall aus dem Karton raus. Besser jetzt riskieren das sie nicht weiterbrütet als später wenn die Küken da sind. Du brauchst nicht Ei oder Aufzuchtsfutter sondern Handaufzuchtsfutter . Ausserdem noch einige andere Sachen. Einen Wärmestrahler ein kleines Aquarium oder einen Brutkasten , Kümmeltee, Calcium, Einwegspritzen.
    Hast du einen Quarantäneraum? Wenn nicht hat sich die ZG eh erledigt. Bei mir war es so das ich fast eine Stunde befragt worden bin. Über Psittacose, Mindestanforderungen, andere Krankheiten und Parasiten, Brut und Futter . Ich denke nicht das man sich das mal eben anlesen kann. Es war schon sehr umfangreich.
    Solltest du wirklich ausbrüten lassen solltest du dir im klaren darüber sein das es oft gerade bei der ersten Brut und wenn das Paar neu zusammen ist dazu kommen kann das die Eltern nicht füttern , rupfen usw.
    Hat du die Zeit und die Geduld auch das Geld für so eine Handaufzucht. Ich kann dir sagen ich mache gerade so eine Sache durch . Es ist schlimm . Es ist auch nciht billig und kostet einen Haufen Zeit Nerven und Geduld. Ich habe meine Vögel schon drei Jahre . Die ZG habe ich letztes Jahr gemacht und vorher habe ich serh viel gelesen . Die Sondergenehmigung gibt es soviel ich weiss in jeder Stadt.Du kannst deine Vögel jetzt nicht mehr in die Volliere sperren . Sie müssen ja immer an die eier können.
    Ich würde aber versuchen das Ei in einen Kasten und den Kasten in die Volliere zu stellen. Wenn sie dann aufhören mit brüten ist das ja auch nicht schlimm. Das nächste Ei kommt auf jeden Fall . Spätestens in ein paar Monaten. Auf dem Schrank in einem Karton geht es auf jeden Fall nicht. Denn die Küken können rausfallen der Karton würde aufweichen eventuell schimmeln. Bitte setze das Ei so schnell wie möglich um. noch ist kein leben drin . Wenn du aber bis morgen wartest sieht das schon anders aus.
    Du musst deiner Henne zusätzlich Mineralien und Grit hinstellen. eifutter kannst du auch geben aber nur wenn sie tatsächlich weiterbrüten sollen. Dann auch nur ungefähr bis die Küken 14 Tage alt sind.
    Ich habe das Gefühl das du fest entschlossen bist diese Eier ausbrüten zulasssen deswegen denke ich es ist gut dir Tips zu geben.
    Dennoch kann ich dir nur raten alles noch Mal zu überdenken. Züchten ist oft eine traurige nervenaufreibende Sache. Es geht oft viel schief und es ist nicht schön wenn die Küken sterben und man kann ihnen nicht helfen. Ich ziehe hier schon ein Küken seit drei Monaten gross und weiss immer noch nicht ob es überleben wird. Falls du ncoh Fragen hast kannst du mich ja anrufen.du kannst auch auf meiner Hp gucken .
     
  22. MiMo

    MiMo MiMo

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40549 Düsseldorf
    Hallo Andrea, eine Voliere hab ich nicht. Bei mir leben alle im Haus und haben keinen Käfig. Ich habe zwar einen (3) für Notfälle, aber ansonsten sind sie draußen und sitzen in Seilen und Spiralen, die an der Decke angebracht sind. Ich habe gestern versucht, ersteinmal den Karton umzusetzen, dann sind sie aber nicht mehr drangegangen. Erst als ich ihn wieder auf den Schrank stellte, flogen sie rein. Handaufzuchtsfutter kommt heute und Eifutter habe ich noch im Haus. Kümmeltee sowiso (wegen der Kinder) und Einmalspritzen sind auch da. Einen Brutkasten bekomme ich nachher. Klar hast du recht, die Verordnung kann mann sich nicht mal eben so aneignen, aber wenn man etwas wirklich möchte schafft man das auch (auch wenn`s länger dauert). Trotzdem versuche ich eure Tips anzunehmen und umzusetzen, ich versuche halt das beste daraus zu machen. Übrigens, Rüber war zwar 1 Jahr in einer Schwulenbeziehung, hat aber 2 1/2 Jahre davor mit einer Henne zusammen gelebt, die leider verstorben ist.





    LG
    MiMo
     
Thema:

Dringend !!! Zuchtgenehmigung

Die Seite wird geladen...

Dringend !!! Zuchtgenehmigung - Ähnliche Themen

  1. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  2. pfirsichkoepfchen zuchtgenehmigung? ????

    pfirsichkoepfchen zuchtgenehmigung? ????: Hallo, wisst ihr ob man, wenn man pfirsichkoepfchen brüten lassen möchte ein zuchtgenemigung braucht?
  3. Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!

    Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe gestern eine Stadttaube gefunden die einfach nur schlafend herumsaß. Ich hab sie dann mitgenommen und ihr einen Karton mit Zeitung...
  4. Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen)

    Junge Laufenten suchen dringend neues Zuhause (Wilsdruff Sachsen): Hallo zusammen, meine Schwester in Wilsdruff (Sachsen) sucht dringend ein neues Zuhause für 3 Laufenten. Sie sind ca. 6 Monate alt. 2 Erpel, 1...
  5. Wellensittich(Renner,gern älter) in Dresden dringend gesucht

    Wellensittich(Renner,gern älter) in Dresden dringend gesucht: Suche dringend für unseren flugunfähigen, ansonsten putzmunteren Wellensittich (Renner) einen neuen Partner(Hahn/Henne). Jonny kam als Abgabewelli...