Drittes Gelege dieses Jahr! Vermutlich wieder unbefruchtet.

Diskutiere Drittes Gelege dieses Jahr! Vermutlich wieder unbefruchtet. im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; An anderer Stelle mit zum Schluss nicht mehr passender Überschrift habe ich ja bereits vom letzten Gelege berichtet. Nachdem ich zu langsam war...

  1. Crysania

    Crysania Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Januar 2009
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87668 Zellerberg
    An anderer Stelle mit zum Schluss nicht mehr passender Überschrift habe ich ja bereits vom letzten Gelege berichtet. Nachdem ich zu langsam war mit dem vernageln der bruthöle hab ich jetzt den Salat. Das dritte Gelege allein in diesem Jahr bis heute hatte ich gehofft es bleibt bei den bisherigen 2 eiern (letztes Gelege hatte ja vier!) aber nein Madame hat heute nach 5 Tagen das dritte Ei gelegt. Wie ihr merkt ich bin total begeistert... Gesund kann das ja nicht mehr sein. Aber ich kann euch dank Kamera jetzt wenigstens mit ein paar Bildern beglücken und falls sie wider erwarten doch befruchtet sein sollten kann ich hier davon berichten.

    Den Anhang image.jpg betrachten Den Anhang image.jpg betrachten Den Anhang image.jpg betrachten Den Anhang image.jpg betrachten Den Anhang image.jpg betrachten Den Anhang image.jpg betrachten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Redhawk

    Redhawk Mitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wiesentheid
    Hallo,
    schöne Bilder.Ich hoffe für dich und Grauen das die Eier diesesmal befruchtet sind.Vielleicht währen Plastik Eier eine Option?
    Meine Henne brütet seit zwei Wochen,aber gestern habe ich beobachtet das der Hahn die Henne nicht mehr in den Nistkasten lassen wollte.Nach 10 Minuten habe ich dann eingegriffen so das die Henne wieder in den Kasten konnte.Dazu hätte ich mal eine Frage,wie lange kann/darf die Henne von den Eiern bleiben ohne das diese Schaden nehmen?
     
  4. Crysania

    Crysania Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Januar 2009
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87668 Zellerberg
    Hallo Dankeschön, mit Plastikeiern lässt sich das Problem an mangelnder Bewegung nur nicht lösen. Sie sollte ja jetzt erstmal Pause machen bis Ende diesen Anfang nächsten Jahres aber hat sich Jago wohl anders vorgestellt der Kinderwunsch scheint inzwischen ziemlich ausgeprägt zu den :-p. Allerdings habe ich die zwei zum Ende des letzten Geleges hin auch das letzte mal treten sehen aber deswegen mein Verdacht dass sie auch wieder unbefruchtet sind. Mein Hahn hat sowas noch nie gemacht und wenn er ihr im weg sitzt gibt's kloppe von der kleinen Zicke. Die Charakter Wandlung in der Brutzeit ist schon interessant. Würde mich aber auch interessieren wie lang die Eier in so einem fall unbeschadet bleiben. Jago ist immer nur Sekunden draußen koten Strecken ab und zu ein Körnchen und dieses mal sehr witzig drei vier mal am Spielzeug spielen im vorbeigehen... :)
     
  5. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Die beiden wollen unbedingt Nachwuchs. Nach dieser Brut würde ich dann doch mal den Niststamm entfernen. Was natürlich keine Garantie ist, dass die Henne die Eier nicht auf den Boden legt.

    Wichtig ist, dass du sie gut mit Calcium versorgst, aber das hatten wir ja schon besprochen.

    Ich würde deinen beiden sehr wünschen, dass ein Ei befruchtet ist, aber rechne nicht so sehr damit, sonst ist die Enttäuschung groß.

    Auch bei erfahrenen Brutpaaren kommt es hin und wieder zu unbefruchteten Eiern
    .

    Das hängt auch von der Außentemperatur ab, aber meine eine Henne hält sich schon mal bis zu 10 Minuten in der AV auf, bevor sie wieder zurück in den Niststamm geht. Die Hennen wissen genau, wann sie wieder zurück müssen.
     
  6. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.359
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo,
    wie lange befruchtete eier ohne warme lebendige bleiben wird niemand abec prazision sagen konnen denn es hangt von mehrer faktoren ab...in welcher brutphase sie sind, die aussentemperatur, die grosse des eies und wahrscheinlich noch andere die mir nicht im moment in den sinn kommen.

    Fur 10 minuten ohne warme wurde ich mich nicht sorgen...habe schon mal eier transportiert...dachte alles ware tot...aber die waren sogar nach einer gewissen zeit lebendig und sind ihne probleme geschlupft...
    Die american robin die unter meiner nase brutet, verlasst die eier auch langere zeit um sich zu ernahren und koten...

    habe nicht auf die uhr geschaut aber war erstaunt wie lange sie weg ist..

    je weiter in der entwickelung umso resistenter ist das ei gegen erkuhlung.
     
  7. Crysania

    Crysania Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Januar 2009
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87668 Zellerberg
    Hallöchen, heute ist das zuletzt gelegte Ei 8 Tage alt und ich habe nochmal durchleuchtet leider nix zu sehen also habe ich wohl richtig getippt. Naja dann müssen wir da halt noch die restliche zeit durch und dann hoffe ich das erstmal unterbinden zu können .
     
  8. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Das sind tolle Fotos, die deine Kamera macht. Würdest Du mir verraten, welches Gerät Du im Einsatz hast und wie Du es angebracht hast?

    Ansonsten wünsche ich Dir, dass Du eine Lösung findest, die für dich und deine Beiden Grauen zufriedenstellend ist!!
     
  9. Crysania

    Crysania Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Januar 2009
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87668 Zellerberg
    Hallo Nina , das ist eine ganz normale webcam Trendnet TV-IP551WI mit der können wir aber leider nur im eigenen WLAN Bereich schauen haben uns vergriffen für 10 Euro mehr hätte man auch von unterwegs schauen können worum es mir eigentlich ging :heul:. Mein Mann hat den Deckel ausgefräst um das Kabel nach außen legen zu können und einen holz Kreis gebastelt der innen rein passt und darauf ne Plexiglas Scheibe montiert damit das ganze Gedöns vor den Schnäbeln sicher ist. Ne Stunde lang hat sie das Ding angefaucht dann war alles okay. Hoffe meine Beschreibung ist einigermaßen verständlich haben leider keine Bilder davon gemacht und momentan ist das ganze ja besetzt :).

    PS das das Ding ist ziemlich groß aber so wie wir das gemacht haben stört es nicht

    Hab noch ein lustiges Bild Jago hat sich nen Schnuller zum spielen mitgenommen aber wenn sie draußen ist sieht das aus als hätte sie ihren imaginären Babys was mitgebracht :)

    Den Anhang image.jpg betrachten
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Crysania

    Crysania Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Januar 2009
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87668 Zellerberg
    So gestern war es so weit das Datum war für das letzte Ei schon fast eine Woche überschritten und wir haben jetzt vorsichtshalber komplett abgebaut. Begeistert war die mausi nicht aber außer dass sie heute an der Stelle wo der Stamm stand im Granulat gebuddelt hat ist nix weiter vorgefallen.

    Gestern Abend hat Benny Jago sogar nochmal außerhalb gefüttert das fand ich sehr süß aber inzwischen bekommt er wieder kloppe. Naja jetz hoff ich dass nicht bald Eier einfach auf dem Boden liegen ;) und wenn wir um Weihnachten rum wieder Urlaub haben bekommen sie ihr Lieblingsteil wieder.
    Und dann schauen wir mal weiter.

    Liebe Grüße Mel mit Jago und Benny
     
  12. #10 Tierfreak, 22. Juli 2014
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo mel,

    dann drück ich dir mal die Daumen, dass sie sich mit dem nächsten Gelege nun etwas mehr Zeit lassen :).
     
Thema:

Drittes Gelege dieses Jahr! Vermutlich wieder unbefruchtet.