Dubiose Verkaufsanzeige

Diskutiere Dubiose Verkaufsanzeige im Forum Aras im Bereich Papageien - Hab mal wieder eine der dubiosen Verkaufsanzeige für Hyazintharas gefunden, gibt es wirklich noch Leute die glauben einen Vogel so billig kaufen...
Dei Anzeige wurde gemeldet.

Hierbei wude als Grund die enorme Preisdifferenz zwischen dem Normalen Preis und dem Angebotspreis angeführt.

Außerdem wurde dem Verlag mitgeteilt das es schon gehäuft solche Anzeigen gab mit dem Hintergrund eines Betrugs.
 
Konnte den Beitrag leider nicht melden. Muss man sich dazu anmelden ?

Ich habe mir halt schonmal 2 bestellt, bin gespannt auf die Antwort.
 
ich habe auch mal mehrere anzeigen gesehen, alle waren aus hamburg oder in der nähe, da waren die preise sogar noch niedriger... und papageieneier haben die auch angeboten... voll heftig...

bin aber auch auf die antwort gespannt...
 
Hi zusammen!

Solche Arten von Anzeigen gibt es überall! Bin auch andauernd auf welche gestoßen als ich noch nach meinen Amazonen gesucht habe!
Aber die gibts für alle Papageienarten, in jedem Alter und führen fast immer auf einen Ort zurück!

1.Hören sich diese Anzeigen an als wäre jemand mit einem Deutsch Wörterbuch hingesessen und hätte alles aus seiner Sprache übersetzt und
2. Sind die Preise immer extrem günstig!!

Was die allerdings damit bezwecken :?

Wenn die wirklich Vögel verkaufen, dann geht da was nicht mit rechten Dingen zu!!8(
 
Was die allerdings damit bezwecken :?

(

Frag ich mich auch ??
Es gibt zwar jede Menge Idioten auf dieser Welt, soll ja auch Leute geben die diverse Verlängerungen bestellen :D
Ich hab aber bis jetzt leider keine Antwort erhalten.


Die Anzeige gibt es bis jetzt leider auch noch, denke mal diese ganzen Anzeigemärkte sind sowieso nicht besonders seriös.
Ich würde da nicht mal meine Schwiegermutter verkaufen.
 
1.Hören sich diese Anzeigen an als wäre jemand mit einem Deutsch Wörterbuch hingesessen und hätte alles aus seiner Sprache übersetzt und
das stimmt, wörterbuchdeutsch und etwas englisch dazu gemischt
2. Sind die Preise immer extrem günstig!!

Was die allerdings damit bezwecken :?

Wenn die wirklich Vögel verkaufen, dann geht da was nicht mit rechten Dingen zu!!8(

ich habe irgendwo mal gelesen, dass die eine anzahlung per vorkasse wollen, dann bezahlt man das geld, dann heißt es dass der vogel beschlagnahmt wurde und man ihn freikauen muss... d.h. wieder bezahlen usw...
könnte also sein, dass es die vögel gar nicht gibt und die nur an der vorauszahlung verdienen...
aber ob es stimmt weiß ich auch nicht...
 
Öhm, das Inserat war auf einer Schweizer Plattform:

Bitte benötigen sie ein gutes Haus für Verschiebung. Sie zu hast du ein gutes Haus, dem verlagern können? Diese Paar Schönheiten sind die Hand gewesen, die um Zicklein von Tag einer gezähmt wird und angehoben ist und sind wohler Gedanke gewesen. Sie haben einen sehr guten und großen Wortschatz. Sie schmelzen dein Herz, wenn du sie hörst, dich anzurufen nad Saying, den sie dich lieben. Sie sind sehr leicht und werden zusammen mit jedem Körper ungeachtet des Alters und der Größe erhalten. Sie sind der Tierarzt gewesen, der überprüft wird, geimpft und Gesundheitszeugnisse haben, die sie mit kommen. Sie kommen auch mit einem freien Rahmen und accessiries. Eine Jahrgarantie und und ein Startersatz. Sie gehen gegen eine Annahmegebühr von $700 einschließlich Verschiffen, notfalls anfassen und Anlieferung. Dieser Advert ist auch zu den Angeboten geöffnet. Muß sie weg geben zusammen.

Alle Klarheiten beseitigt? Auch um was für nen Papagei sich es sich handelt?
Und da kann man gar nichts machen, weil sich die Person an die Regeln hielt.
 
Hallo,

die Anzeigen sind in allen Tiermärkten zu finden, Tiere.de, vogelmarkt.de usw.

Ich habe auch schon einmal mit einem Händler Kontakt aufgenommen. Habe Ihm mehrere Mails geschrieben und auch immer Antwort bekommen. Die "Mafia" hat ihren Sitz in Kamerun. Es geht hier nur um Abzocke. Sie erzählen einem etwas von sicherem Geldtransfer mit Geheimcode usw. Sobald man das Geld hier über die"Western- Union " einzahlt ist das Geld in max. 10 - 15 min in Kamerun zum abholen bereit. Und jeder der Bescheid weiß kann das Geld abheben. Von wegen Zahlencode , super sicher, kein Risiko usw.

Ich habe auch diese Anzeigen gemeldet, aber es passiert nichts, sie werden nicht mal gelöscht.

Es sind die selben Betrüger die auch Eier von seltenen Arten im Internet verkaufen.

Es gibt aber hier im Forum schon mehrere Beiträge die sich mit diesem Thema befassen.

An die Hintermänner ist da eh nicht ran zu kommen.

Deshalb hilft hier nur die Bekanntmachung und es bleibt zu hoffen das keiner auf solche Machenschaften reinfällt.

Es gibt keine Hyazinth für 700€ und auch keine Eier von Palmkakadus für 25€ !!!!!!!!!!!!!!!!!
 
Hallo!
Mein Freund Michi hat mal auf so ein Inserat eine Anwort bekommen:
Es wäre ganz einfach zu einem Hyazinthara um 800,- Euro zu kommen,
Die Vögel werden in Kamerun gezüchtet, man braucht nur das Geld vorab überweisen, dann kann man den Vogel auf dem gewünschten Flughafen abholen.
Wetten dass es schon einige gegeben hat die das Geld überwiesen haben?
 
Hallo !
Das sind alles Betrüger!
ich hal auf eine von den Hyas geantwortet.Es kommen Fotos und dann sollen die Vögel von Paris aus eingeflogen werden,dafür muß man aber erst mal pro Vogel Über 1000€ Frachtkosten überweisen.
Weiß es nicht mehr genau waren aber für zwei über 2000€,ich sollte dann bei einer Adresse am Flughafen nachfragen ob das alles seine Richtigkeit hat.
Hab ich gemacht,Da wurde nur gesagt das vom Flughafen Vögel verschickt werden.
Ich hab dem dann geschrieben das ich für über 2000€ doch lieber mit dem Auto komme und er mir die Vögel gleich vor Ort übergeben kann gegen
Bargeld:D
Ich hab nichts mehr gehört von denen:D
War ja klar, aber es hat mich interesiert was am Ende rauskommt;)
Übrigens wollten die im Frühjahr 2800@für zwei Junge.
 
Hallo zuerstmal an alle.!

Habe auch im Frühling die Anzeige gelesen.!
Klar wollte ich auch welche zu dem bezahlbarem Preis.!
Kontakt war schnell da, schöne Fotos und alles ohne Probleme mit dem Zoll
und den Papieren.
Wäre zu perfekt gewesen.!
Naja lange Geschichte.!
Kurzum habe mir alle Papiere von Deutschen Ämtern besorgt um die Vögel
Legal nach Deutschland einliefern zu dürfen.
Naja Ich hätte sie nur in Kamerun abholen dürfen .!
Komisch das wollten die aber nicht :zwinker::zwinker::zwinker:
 
ist das kein sonnensittich???
für mich ist es ein sonnensittich und kein ara...:~
 
Die Anzeige gibt es bis jetzt leider auch noch, denke mal diese ganzen Anzeigemärkte sind sowieso nicht besonders seriös.
Ich würde da nicht mal meine Schwiegermutter verkaufen.


Ich denke schon, dass die Anzeigemärkte überwiegend seriös sind. Aber, leider, es gibt überall schwarze Schafe und es wird jeden Tag ein Mensch geboren, der auf solche Sachen reinfällt.

Nur, wenn man solche Sachen liest, sollte man dies auf jeden Fall melden. Wenn es nicht über diese Quoka, eventuell auch über den Amtstierarzt, die gehen der Sache schon nach.

Allerdings ist der Vogel etwas sehr klein, und eine mir nicht bekannte Farbmutation beim Hyazinthara.

Aber, jemand der sich nicht so genau auskennt, freut sich vielleicht, über den tollen Preis und den höchst seltenen Vogel!!

elke
 
Thema: Dubiose Verkaufsanzeige

Ähnliche Themen

Stefan von Lossow
Antworten
27
Aufrufe
2.481
Peregrinus
Peregrinus
Syberia
Antworten
15
Aufrufe
2.075
Abbraxas
A
S
Antworten
12
Aufrufe
1.999
sonja28
sonja28
Seabiscuit
Antworten
3
Aufrufe
1.665
Geierhirte
Geierhirte
Zurück
Oben