Dünner Faden war um Fuß, entfernt und nun? Sitz nur da

Diskutiere Dünner Faden war um Fuß, entfernt und nun? Sitz nur da im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Gerade entdeckte ich meinen Kanari auf dem Fensterbrett sitzend auf dem Bauch, quasi liegend. Habe ich so noch nicht gesehen und er flog auch...

Schlagworte:
  1. Dari

    Dari Guest

    Gerade entdeckte ich meinen Kanari auf dem Fensterbrett sitzend auf dem Bauch, quasi liegend. Habe ich so noch nicht gesehen und er flog auch nicht weg. Das tat er dann doch als ich näher kam, nur das landen klappte nicht. Er hatte an einem Fuß einen Faden hängen. Gab eine kleine Einfangaktion und der Faden hatte 2 Zähen verheddert, sodass er nicht Greifen und landen konnte. Also den Zeh der ganz noch hinten zeigt und einer von den vorderen. Ich schnitt den Faden durch und konnte ihn abmachen, die 2 Zehen waren wieder befreit. An dem einen war noch so ein hauchdünner rumgewickelt, den ich fast vollständig abziehen konnte und fest zugeschnürt war es auch nicht. Dann ist er mir entwischt. Also ein mini fast nicht erkennbarer Faden ist einmal noch um einen Zeh, aber nur anliegend.
    Werde natürlich den auch noch versuchen zu entfernen. So er flog also weg und liegt nun auf dem Bauch auf dem Teppich und guckt nur. Die Partnerin hüpft um ihm rum und er putzt sich ein bisschen. Doch er sitzt immer noch. Wahrscheinlich muss er sich von ddem Einfangschreck beruhigen. Und seine Beine entlasten. Habe keine Ahnung wie das passiert ist, habe nirgends blauen Stoff, nur einen Teppich wo keine Fäden wegstehen. Und denkt ihr er hat nun am Bein verletzungen durch den feinen Faden? Also äußerliche hat er keine, das habe ich kontrolliert. Der Faden war auch nicht feste dran, also Blut abgeschnitten dürfte ihm auch nich sein. Hm vll ist er wo hängen gebliebe und hat paar mal gezogen und davon tut sein Fuß weh?! Nach Luft schnappen wie bei Panik o.ä. tut er auch nicht. Es sieht halt aus, als gönne er sich eine Pause. Wie lange soll ich warten bis er den Fuß wieder belastet? Belasten sie ihre Füße auch nicht, wenn es sich noch unangehm anfühlt? Oder nur wenn sie starke Schmerzen haben? Woran erkenne ich ob ein Zeh zum Beispiel gebrochen ist? Hat bisher nicht danach ausgesehen. Ich brauche Beratung!
     
  2. #2 alona.09, 14.09.2011
    alona.09

    alona.09 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Wichtig wäre mal, so schnell wie möglich alles wegzumachen, was nicht hingehört. Er könnte sich beim Wegfliegen noch zusätzlich verletzen. Hast du keinen Kescher zum Einfangen? Wenn dann von blossem Auge kein Unterschied zu den anderen Beinchen sichtbar ist, würde ich sicher mal einen Tag zuwarten. Allenfalls normalisiert sich alles. Wenn nicht oder wenn eine Differenz zu den anderen Beinen sichtbar ist, würde ich so bald wie möglich zum Tierarzt gehen.
     
  3. #3 Green Joker, 14.09.2011
    Green Joker

    Green Joker Guest

    Dass der Vogel nur wegen den Fäden so liegt glaube ich nicht. da ist bestimmt mehr im Argen. Wenn der Fuß gebrochen ist muss der Vogel dringend zu einem vk Tierarzt. Da du das nicht ausschließen kannst, schnapp dir den Vogel und los.
     
  4. #4 Dolcedo, 14.09.2011
    Dolcedo

    Dolcedo Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.05.2011
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    RLP
    Fang den Vogel ein entferne den letzten Rest vom Faden, und setzte ihn in den Käfig zurück, und laß ihn erst mal zur Ruhe kommen....
     
  5. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    07.03.2010
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    Ganz schnell zum Tierarzt!
    Wenn das Beinchen zu sehr eingeschnürt war oder noch ist, kann es absterben!
    Hatte ich mal bei einem Glanzsittich. Ein Stöckchen hatte sich zwischen Bein und Ring gezwängt.
    Ein nicht vogelkundiger TA hat das Stöckchen entfernt und meinte: Abwarten!
    Das Abwarten hat dazu geführt, dass das Beinchen amputiert werden musste.

    Deshalb, keine Zeit verlieren und so schnell wie möglich zu einem vk TA!
     
  6. Dari

    Dari Guest

    Keine 5 Minuten später ist er wieder der Alte! Er belastet beide Füße, steht ganz normal und landet ganz normal. Nur zwischendurch ruht er sich wieder aus, hatte ja davor nur auf einem Bein stehen müssen. Von seinem Zeh ist nun alles vollständig entfernt. Werde sowieso nun gleich beim TA anrufen, weil ich mit meinem Hund sowieso noch hinwollte. Danke, das ist echt genial wie schnell man hier antwort bekommt. Dankeschön! Wenn er beide Beine belastet hat er keine Schmerzen mehr? Und wenn er es richtig bewegt und alles. Neija mal sehn was der TA sagt.
     
  7. #7 charly18blue, 14.09.2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.816
    Zustimmungen:
    440
    Ort:
    Hessen
    Genauso und wenn Du ganz sichergehen willst, dass nichts mehr m die Zehen gewickelt ist, nimm eine Lupe und kontrolliers. Ich hatte das Problem mal bei einer Bourkesittichhenne und dort waren noch ganz feine Fäden, die so nicht zu sehen waren um das Bein gewickelt.
     
  8. #8 charly18blue, 14.09.2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.816
    Zustimmungen:
    440
    Ort:
    Hessen
    Kontrolliers trotzdem vorsichtshalber nochmal und geh mit Deinem Kanarie bitte zu einem vogelkundigen Tierarzt .
     
  9. #9 Fleckchen, 14.09.2011
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    7.632
    Zustimmungen:
    17
    Und die wichtigste Frage: Wo kommt der Faden her???
    Also Gefahrenquelle beseitigen.
     
  10. Dori

    Dori Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wernigerode
    Hallo Dari
    das hatte ich bei einem Vogel auch.Kaum sichtbare ganz dünne Fädchen um die Zehen.Mit blossen Auge nicht zu sehen nur mit Lupe.Er hat ewig daran rumgeknabbert.Da hab ich ihn genommen und nachgeschaut und gleich alles müsam mit Schere und Pizette entfernt.Ich hab dann auch festgestellt woher die Fäden kommen.Er flog immer auf eine kleine Puppe und zupfte an den Bändern ihres Kleidchens.Die Puppe sitzt nun hinter Glas und bei anderen Bändern pass ich auf.
    Einen Schaden hatte er danach nicht.Hab es ja rechtzeitig behandelt.Hab auch eine Heilsalbe für Vögel auf das Füsschen gemacht und vorher ein Kamillenbad.Denn eingeschnürt hat es schon.
    LG Dori
     
  11. buti

    buti Stammmitglied

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papenburg/Nds
    Vor einiger Zeit hatte eine meiner Hennen ein Stück Nistmaterial um einen Zeh gewickelt. Das habe ich aber erst nach der Arbeit gesehen und es war wahrscheinlich schon zu spät, da der Zeh abgenommen werden musste. Von daher solltest du wirklich lieber nochmal schauen ob alles restlos entfernt ist.

    Ansonsten heilen solche Sachen immer gut ab,nach meinen Erfahrungen..wo ich doch schon mehrer amputierte Füße und Zehen bei meinen Vögeln habe -.- Nicht wegen umwickelten Fäden, sondern wegen blödem Aufprallen beim Flügge werden.

    lg
     
  12. Dari

    Dari Guest

    So ich weiß woher der Faden kam, es war eine blaue Schnur die an einer Mappe befestigt war, jetzt kommen sie da nicht mehr hin.
    Nach der Nacht macht er keine Pausen mehr und so komisch rumsitzen tut Pavlo auch nicht mehr. Das war glaube ich wirklich von dem Einfangen. Einen Kescher werde ich mir auch noch besorgen.
    Bin ich froh! :freude:
     
Thema:

Dünner Faden war um Fuß, entfernt und nun? Sitz nur da

Die Seite wird geladen...

Dünner Faden war um Fuß, entfernt und nun? Sitz nur da - Ähnliche Themen

  1. "dünneres" Gefieder an einer Seite vom Hals

    "dünneres" Gefieder an einer Seite vom Hals: Hallo zusammen, ich konnte bei meiner Kanariendame folgendes beobachten: sobald sie den Hals reckt, sieht man auf einer Seite vom Hals recht...
  2. ZF fressen, werden dünner, sterben

    ZF fressen, werden dünner, sterben: Hi, nachdem heute früh wieder einmal einer meiner ZF tot in der Voliere lag schreibe ich hier mal meine Frage. Ich hatte erst im falschen Bereich...
  3. Henne wird immer dünner... Streß?

    Henne wird immer dünner... Streß?: Hallo Zusammen, meine Henne wird immer dünner, während der Hahn zulegt... Beide haben einen eigenen Napf und bekommen das selbe, ich füttere...
  4. Morgens dünner Kot, ist das normal?

    Morgens dünner Kot, ist das normal?: Hallo! Ich habe mal eine Frage. Bei Stiegli ist der Kot morgens nach dem Aufwachen erst immer recht dünn (also Kot und Harn). Eine Kotprobe, bzw....
  5. Dünner Stuhl und viel Trinken? Lipom.....

    Dünner Stuhl und viel Trinken? Lipom.....: Hallo, mein Wellensittich hat ein Lipom. Vor ca. 2 Monaten ist mein 2ter Vogel gestorben. Da der Vogel, der noch lebt, ständig dem anderen das...