Dürfen Graue Kastanien knabbern???

Diskutiere Dürfen Graue Kastanien knabbern??? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Meine Stiefkiddies haben gestern ganz viele Kastanien gesammelt und heute Kastanienmännchen gebastelt. Darf unser Grauer auch damit...

  1. Tinamaus1

    Tinamaus1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Hallo!

    Meine Stiefkiddies haben gestern ganz viele Kastanien gesammelt und heute Kastanienmännchen gebastelt. Darf unser Grauer auch damit spielen oder sind die Dinger für ihn giftig?

    Außerdem haben wir vor dem Haus einen Walnusbaum, von dem die Nüsse momentan in Massen runterfallen. Kann Elvis die frisch vom Baum haben oder müssen sie erst getrocknet werden?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Tina,

    ich würde Dir eher abraten Kastanien zu verfüttern, da man zu diesem Thema verschiedene Meinungen hört. Ich bin da im Zweifelsfall vorsichtig und lasse es lieber, wenn nix eindeutiges bekannt ist.

    Kastanien enthalten Saponine, die mit ihrer giftigen Wirkung die Schleimhäute angreifen können, wie z.B. die des Magen-Darm-Traktes.

    Es gibt zwar auch Berichte von freilebenden Halsbandsittichen, die Teile der Kastanien fressen, aber einen genauen Bericht, wie sie von den einzelnen anderen Arten vertragen werden kenn ich persönlich nicht. Von daher bin ich da lieber vorsichtig und würde sicherheitshalber abraten.

    Kannst aber auch mal hier schauen und bei Botanikus ganz oben unter "giftig", "Beeren u.Früchte", dann unter "braun" und "Rosskastanie" lesen.

    Walnüsse lasse ich lieber erst etwas trocknen bevor ich sie verfütter :zwinker:.
    Das ist vor allem wichtig, wenn man mehrere Walnüsse sammelt, die man nicht alle sofort verfüttert, da sie sonst schimmelig werden können, wenn sie ungetrocknet gelagert werden.
     
  4. Tinamaus1

    Tinamaus1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Hi Manuela!

    Vielen Dank für Deine Antwort. Mit den Kastanien lasse ich es lieber sein. Und die Walnüsse liegen schon zum Trocknen ausgebreitet. Kann auch gut sein, daß der Racker sie dann gar nicht mag. So war es zumindest bei den Datteln.
     
Thema:

Dürfen Graue Kastanien knabbern???