Dürfen Graue Maisenknödel?

Diskutiere Dürfen Graue Maisenknödel? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hab ein Winterset mit Nüssen, Sonnenblumenkernen und Maisenknödel bekommen (gibts wohl grad im penny). Nur hier kommen keine Vögel, da die Humde...

  1. -Palli-

    -Palli- Guest

    Hab ein Winterset mit Nüssen, Sonnenblumenkernen und Maisenknödel bekommen (gibts wohl grad im penny). Nur hier kommen keine Vögel, da die Humde sie sonst an der Scheibe begrüßen:-) Finden sie wohl nicht so dolle.:+schimpf

    Können die Grauen das fressen?

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Boracay

    Boracay Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Stuttgart
    Ich muss ehrlich zugeben, mir wäre die Qualität dieser Futterangebote für meine Grauen nicht gut genug.

    Gruß

    Boracay
     
  4. -Palli-

    -Palli- Guest

    Ich denke wenn es nicht schädlich ist, ist einmal nicht schlimm?! Daher frage ich.
     
  5. petrairene

    petrairene Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Hm, ist das nicht zu fett?
     
  6. Boracay

    Boracay Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Stuttgart
    Wie gesagt, ich würde es meinen Grauen nicht geben wollen.
    Keine Ahnung wie verpilzt die Dinger sind, sterben werden die Grauen nicht gleich daran, jedoch können Krankheiten dadurch auch nicht ausgeschlossen werden.
    Nehm doch die Futterpakete und hänge diese im nächsten Park auf oder so.
    Nebenbei, unsere Wildvögelchen macht es noch nicht einmal etwas aus, wenn die Katze am offenen Fenster sitzt, die wissen zwischenzeitlich, daß unsere Katze aus dem Vogelfangalter draussen ist.

    Gruß

    Boracay
     
  7. Chris OG

    Chris OG Guest

    Klares NEIN. Viel zu fett.
    Auch Wildvögel erst zufüttern, wenn Frost mehrere Tage vorherrscht.
    Gruß.
    Chris.
     
  8. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Das Fett, mit denen Meisenknödel und ähnliches zusammengehalten werden, ist mit Sicherheit ungesund für Graue. Von zuviel Fett bekommen sie einen Leberschaden. Nüsse und Sonnenblumenkerne sollen Graue aus dem gleichen Grunde auch nur wenig haben. Zur Qualität der für Winterfutter verwendeten Saaten wurde ja schon geschrieben.

    Häng das Zeug irgendwo draußen auf, die Wildvögel freuen sich.
     
  9. -Palli-

    -Palli- Guest

    Danke euch!!! Dann werde ich es raustun! :-)
     
  10. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Palli,

    ich sehe das genau so wie meine Vorschreiber. Mangelnde Qualität und viel zu hoher Fettgehalt würden für mich ein Verfüttern an meine Papageien ausschließen.
    Wenn du deinen Grauen einen Gefallen erweisen willst, streiche deine Idee.:zwinker:


    Hallo Chris,

    das stimmt so schon einige Zeit nicht mehr. Lies mal bitte hierzu z.B. das aus diesem Thema. :zwinker:
     
  11. #10 Sittichfreund, 13. November 2008
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Die Maisenknödel sind reiners Fett in welches Sonnenblumen und andere Kerne gemischt wurden.

    Ich kapiere nicht, wie man auf den Gedanken kommen kann, sowas Papageien zu verfüttern! 8o
    Vielleicht sollte VOR der Anschaffung eines Tieres erst mal der Nachweis erbracht werden, daß man genügend Sachkenntnis bezüglich seiner Haltung und seiner Versorgung mitbringt.

    Das stimmt so sicherlich nicht, denn Frost macht es noch nicht zwingend nötig alles freilebende Viechzeug zu füttern, denn auch dann können noch Sämereien und sonstige Leckerbissen gefunden werden. Kritisch wird es erst bei geschlossener Schneedecke. Dann aber ist es zu spät zum füttern, denn dann werden die einheimischen Vögel das angebotene Futter nicht mehr finden. Es ist daher sinnvoll die Vögel - möglichst bevor es akut wird - an einen sicheren Futterplatz zu gewöhnen. Daß dieser gelegentlich gesäubert und regelmäßig beliefert werden sollte ist denke ich klar.

    Sorry, da war wer schneller. Hätte nochmal zurückblättern sollen. :(
     
  12. -Palli-

    -Palli- Guest

    Hallo Sittichfreund.

    Vielen dank für deinen Beitrag. DESWEGEN FRAGE ICH!!! Aber trotzdem - Danke dir.

    Wie man darauf kommt? Ich habe es hier liegen und mich gefragt ob es schädlich ist oder ob es halb so schlimm ist wenn er daran knabbert.

    Die Antwort habe ich ja nun bekommen und deswegen lasse ich es.

    In Büchern kann ich leider nix darüber finden, ob Graue Maisenknödel fressen dürfen und zum Glück gibts ja sowas wie das Internet und das Forum hier - also.

    Und falls du wissen möchtest ob mein Grauer auch sonst Sonnenblumenkerne bekommt, ja, weil er nichts anderes frisst und sonst tagelang hungert.
     
  13. #12 Sittichfreund, 13. November 2008
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Okay, war vieleicht etwas hart, aber wenn ich sowas lese, dann geht mit der Hut hoch.

    Schließlich muß man sich doch vor der Anschaffung darüber informieren was das begehrte "Objekt" futtert. Und wenn überall steht, daß sie Obst fressen und Gemüse und Nüsse und dergleichen nicht zu viele gegeben werden sollen, dann sollte es doch schon klar sein.
    Sonnenblumenkerne sind ja zwar auch fett, aber meine Wellen- und Nymphensittiche kriegen die im winter auch - wenn auch in Maßen - aber die hausen ja auch draußen und verheizen das schnell.
    Ich denke auch nicht, daß frische Sonnenblumenkerne - in Maßen - wirklich schlecht sein können. Aber reines Schmalz? Brrrrr.

    Aber egal, hautsache Du hast vorher gefragt. Wie viele aber fragen nicht? 8(
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. -Palli-

    -Palli- Guest

    Siehst du und genau deswegen hab ich gefragt :-) So lernt man auch dazu :-) Man kann ja nicht alles wissen :-) Und ich kam vorher auch nie auf die Idee Maisenknödel füttern zu wollen, fiel mir spontan eben ein, also fragen ...
    Trotzdem danke :-):bier:
     
  16. Annabell

    Annabell schau mir in die Augen

    Dabei seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Deine Frage hat mich auch etwas erstaunt, denn auf die Idee Meisenknödel an Graue zu verfüttern, wäre ich nie gekommen.
    Aber du hast recht, Fragen kostet nichts und besser man fragt vorher, als wenn man hinterher den Schaden hat.
    Auch glaube ich, dürften Papageien fette Meisenkndödel essen, würden 'Papageienknödel' bestimmt im Handel angeboten werden.
     
Thema:

Dürfen Graue Maisenknödel?