Dürfen Kanarien Exotenfutter essen?

Diskutiere Dürfen Kanarien Exotenfutter essen? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich habe mal - eine vielleicht dumme - Frage, aber ist es eigentlich ok, wenn Kanarien Exotenfutter zu sich nehmen oder ist das nicht so...

  1. #1 jens1981nrw, 20. August 2004
    jens1981nrw

    jens1981nrw Guest

    Ich habe mal - eine vielleicht dumme - Frage, aber ist es eigentlich ok, wenn Kanarien Exotenfutter zu sich nehmen oder ist das nicht so gut/förderlich?? Halte nämlich seit kurzer Zeit meine Kanarien zusammen mit den Gouldamadinen und es sieht so aus als ob sie das Exotenfutter lieber als das Kanarienfutter fressen. Ist doch ok oder kann das auch schädlich sein???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hilde

    hilde Guest

    Hallo,
    das ist kein Problem. Die Bestandteile sind z.T. identisch, nur dass das Exotenfutter insgesamt etwas fettarmer ist.
    Meine Vögel fressen gerade wie es ihnen passt: Kanarien vom Exoten-bzw. Wellifutter, Wellis vom Kanarienfutter usw. Natürlich fressen sie auch ihr eigenes Futter. :D
     
  4. #3 Zugeflogen, 21. August 2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    hallo,

    schau mal die zusammensetzung von den futtermitteln ( als beispiele: kanarien standart und exoten 1 bei der bb)

    kanarien standart:

    31,7% Kanariensaat
    30,0% Rübsen
    11,7% Platahirse
    6,7% Leinsaat
    5,0% Spinatsaat 3,3% Haferkerne
    3,3% Hanf
    3,3% Rote Hirse
    3,3% Unkrautsamen
    1,7% Negersaat

    exoten 1:

    58,6% Senegalhirse
    16,8% Kanariensaat
    11,2% Platahirse 8,4% Japanhirse
    2,8% Mannahirse
    2,2% Negersaat


    da kannst du erkennen, dass in der exotenmischung teil saaten enthalten sind, die auch im kanarienfutter sind. die exotenmischung besitzt jedoch mehr hirsearten.
    solange sich die kanarien nun nicht ausschleißlich von dem exotenfutter ernähren und umgekehrt, dürfte das keine probleme geben.
     
  5. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    Moinsen...fpür die kanaries ist es nicht so schlimm wenn sie exoten futter fressen..allerdings list man des öfteren das gerade Gouldsamadinen kein kanariefutter fressen sollten weil der fettgehalt zu hoch ist und es so bei den australiern schnell zu leberverfettung kommen kann..steht auch einiges darüpber hier im forum

    meine kanaries bekommen ein kanariefutter mit ähnlicher zusammensetzung wie das der bb und zusätzlich noch glanzsaat einzeln plus waldvogelfutter*mit grassaamn* und viel obst und gemüse..zusätzlich fressen sie von der schamadrossel etwas weichfutter aber eher wenig..und zwieback und ausgesätes kanariefutter wobei ich sagen kann das , wenn genug frischfutter da ist , sie eher auf die Körner verzichten, beim freiflug auf meinem gesicherten balkon fressen sie auch diverse küchenkräuter und die eine oder andere blattluas
     
  6. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Hallo Sebastian!
    Für die Kanarien ist es überhaupt kein Problem von einer Exotenmischung zu leben, wenn man sie langsam daran gewöhnt!
    Umgekehrt ist es allerdings nicht möglich Gouldamadienen mit Kanarienmischung zu ernähren, da kann man das Loch im Garten schon mal vorbereiten! Verfettung und Leberschäden sind da vorprogrammiert!
    Bei kalter Überwinterung brauchen allerdings auch die Kanarien mehr ölhaltige Saaten!
     
  7. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Jetzt habe ich aber doch mal eine Frage! Wenn das Exotenfutter, das ja wie gesagt zum Großteil aus Hirse besteht (wie Wellensittichfutter ja auch), so fettarm ist, wieso wird dann dauernd von der übermäßigen Verfütterung von Kolbenhirse abgeraten, weil die dick macht :? Das ist doch auch Hirse....


    Viele Grüße
    Moni
     
  8. #7 Zugeflogen, 23. August 2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    hallo tommi,

    ich habe gesagt: solange sie sich nicht ausschließlich, . . . . .

    damit meine ich: es wird nicht schlimm sein, wenn die goulds ein paar kanarienkörner nehmen, solange sie sich nicht ausschleißlich und übermäßig davon ernähren.
    die frage war auch nicht: ob kanarien mit exoten und exoten mit kanarienfutter ernährt werden können.
     
  9. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Hallo Sebastian!
    Wenn Du meinst..... versuchs doch mal!
     
  10. sushi

    sushi Guest

    Über die Sache mit der Kolbenhirse habe ich auch schon nachgedacht. Ich habe aber auch schon mal gelesen, dass Kolbenhirse als Diät bei Verfettung gefüttert werden soll. Kann es sein, dass gelbe Kolbenhirse fettarm und rote Kolbenhirse besonders fetthaltig ist (oder umgekehrt)?
     
  11. sushi

    sushi Guest

    noch ne frage hintendran. gilt für Mosambikgirlitze dasselbe wie für Amadinen, dass sie überhaupt kein Kanarienfutter fressen sollten? Ich habe mal gelesen, dass man über die Ernährung wildlebender Mo-Girlitze fast gar nichts weiss. Wie sieht es aus mit Erfahrungswerten? Mein Mo-Girlitz frisst nämlich auch sehr gerne Kanarienfutter.
     
  12. Seb

    Seb Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Mosambikgirlitze dürfen Kanarienfutter fressen. Es schadet ihnen nicht. Man könnte auch noch etwas Exotenfutter in das Kanarienfutter für Mosambikgirlitze mischen.

    Nur so zur Info. Ein Mosambikgirlitz gehört nicht zu den Exoten, sondern zu den Cardueliden.
     
  13. sushi

    sushi Guest

    Ich weiss. Aber als ich mir den Mosambikgirlitz gekauft habe, hab ich mich natürlich informiert, was der so zu Fressen bekommen muss. Und was ich erfahren habe war, dass der Mo ein "Hirsegirlitz" ist und Exotenfutter braucht. Ich biete immer Kanarien- und Exotenfutter an und beides wird angenommen.
     
  14. Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    hallo,

    nochmal zur ursprungsfrage zurück:

    werfe nun dieselben bedenken ein wie moni ein paar postings zuvor:
    das futter der exoten besteht zum großteil aus hirse, welche recht fettreich ist, ebenso wie die kolbenhirse. somit ist das exotenfutter ebenso fettreich wie das der kanarien.
    warum sollte es dann probleme geben, wenn die kanarien hin und wieder einmal den topf der exoten erwischen und umgekehrt ? :?
     
  15. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Hallo Sebastian!
    :achja: Wo haste denn diese Weisheiten nun schon wieder her? :achja:
    Abgesehen davon scheinst Du eine Leseschwäche zu haben, denn Moni hat sicher nicht genau das eingeworfen was Du nun hier verzapfst!
    Hirse gehört ganz eindeutig zu den mehlhaltigen Saaten, ist also nicht besonders fettreich! Dazu gehört auch die KOLBENHIRSE!!!!!!!
    Jeder der was anderes sagt, verwechselt da wohl so einiges! 0l
     
  16. #15 Tommi, 24. August 2004
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2004
    Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Hallo Sushi!
    Eigentlich wäre eine Futtermischung für Hirsegirlitze noch besser geeignet! Sie sieht ungefähr so aus wie Kanarien und Exotenfutter 1:1 gemischt mit etwas Grassamen!
    Sie besteht zum Großteil aus mehlhaltigen Saaten wie Glanz, verschiedene Hirsearten und Grassamen, hat aber auch einen Anteil ölhaltiger Samen wie Rübsen, Neegersaat, Perilla und Salatsamen!
    Es ist also überhaupt kein Problem wenn Du den Mozambiquegirlitzen einen Anteil Kanarienfutter gibst, mache ich bei meinen Grauedelsängern auch(sind auch Hirsegirlitze)!
     
  17. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Hallo Sebastian!
    Wie ich schon geschrieben habe ist es für Kanarien sicher kein Problem, solange sie nicht kalt überwintert werden kommen sie mit einer überwiegend mehlhaltigen Mischung (Exotenfutter) gut zurecht! Umgekehrt gibt es allerdings Arten die mit hohen Anteilen ölhaltigen Saaten überhaupt nicht klar kommen, leicht verfetten und schließlich an Leberschaden eingehen!
    Ich hoffe ich konnte es nun so erklären das auch DU es verstehst!
     
  18. #17 Zugeflogen, 24. August 2004
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    hi tommi,

    hab nun keinen bock mit dir zu streiten. nur lies mal monis posting und mein posting
    ich habe monis aussage etwas anders formuliert wiedergegeben.
    (schreibe später mehr)
     
  19. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Hallo Sebastian!
    Nun ist mir klar das Du wirklich nicht lesen kannst!
    Moni schreibt FETTARM, DU redest von FETTREICH! 0l
    Ich erspare mir jeden weiteren Komentar zu Dir und Deinen Postings!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Ich hoffe, ich hab Euch jetzt nicht verwirrt :? Nicht dass ich noch schuld bin. Also, ich war der Meinung, dass Kolbenhirse auch Hirse ist und von daher eigentlich fettarm sein müsste.
     
  22. Jak&Pupsi

    Jak&Pupsi Guest

    Huhu,

    ich habe ja noch die beiden "Problem"-Hennen, die ich vor nem Monat ungefähr aufgenommen habe. Die beiden sind wesentlich zu dick. Wenn ich mir dagegen meine angucke, haben die beiden das doppelte an Gewicht auf den Rippen. :o Es ist auch ganz deutlich das Fett zu sehen, wenn man das Gefieder "wegpustet". Exotenfutter biete ich ja eh mit an, da ich ja noch Zebras habe, allerdings nur in einem Napf, die anderen sind nur mit Kanarienfutter gefüllt.

    Da man ja nicht gleich eine totale Futterumstellung machen soll, wäre es dann okay, wenn ich jetzt eine Mischung sagen wir mal 3/4 Exoten u. 1/4 Kanarienfutter gebe? Danach kann ich dann ja nur noch Exotenfutter füttern.
     
Thema: Dürfen Kanarien Exotenfutter essen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. exotenfutter für kanarien

    ,
  2. kanarienvogel exotenfutter

    ,
  3. kanarienvogel mit exotenfutter

    ,
  4. kanarien exoten futter,
  5. kanarien und exotenfutter,
  6. Exotenfutter für Kanarienvögel?,
  7. dürfen kanarienvögel exotenfutter fressen,
  8. Futter für Exoten und Futter für Kanarienvögel kompatibel,
  9. kanarien mit exotenfutter ,
  10. kanarien exotenfutter,
  11. Was fressen Exoten ,
  12. kanarien mit exotenfutter füttern,
  13. dürfen kanarienvögel exotenfutter,
  14. Dürfen kanaries exotenfutter,
  15. http:www.vogelforen.deernaehrung70764-duerfen-kanarien-exotenfutter-essen.html,
  16. kann man einen grünfinken mit kanarienfutter ernähren
Die Seite wird geladen...

Dürfen Kanarien Exotenfutter essen? - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  2. dürfen Pfirsichköpfchen Zitrone fressen?

    dürfen Pfirsichköpfchen Zitrone fressen?: Hi, ich wollte mal fragen, ob pfirsichkoepfchen Zitrone fressen dürfen, hab mal gelesen : nein
  3. Kanarien Männchen springt wild herum

    Kanarien Männchen springt wild herum: Hallo. Vor 4jahren flog unserem männchen das weibchen davon. Wir kauften dem männchen ein neues weibchen. Es stellte sich heraus das es ein...
  4. Kanarien Windschutz

    Kanarien Windschutz: Hallo zusammen, Ich habe seit drei Wochen Kanarienvögel. Sie leben bei uns auf der überdachten Terrasse in einer kleinen Voliere. Diese steht mit...
  5. Was für ein Kanari ist das?

    Was für ein Kanari ist das?: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo liebe Forenmitglieder, ich bin neu hier und habe eine Frage: Um welche Zuchtrichtung handelt es sich...