Dürfen Wellis das Zebrafinken Futter......?

Diskutiere Dürfen Wellis das Zebrafinken Futter......? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe eine Frage. Meine Zebrafinken leben mit Wellis und Nymhies in einem Raum zusammen. Neulich habe ich festgestellt, dass sie alle...

  1. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.03.2011
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    45891, NRW
    Hallo,

    ich habe eine Frage. Meine Zebrafinken leben mit Wellis und Nymhies in einem Raum zusammen. Neulich habe ich festgestellt, dass sie alle gerne das Astrilden Spezial lieben, daher ist dieses Futter als erste schnell verfüttert.
    Die Wellis bekommen Grasland und Nymphies das Neophemenfutter.......aber das Astrilden Spezial ist einfach der Hit. Ist das schlimm, resp. kann es auf dauer den anderen schaden?
     
  2. #2 Munia maja, 31.03.2019
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.098
    Zustimmungen:
    200
    Ort:
    Bayern
    Hallo Janka,

    ist absolut kein Problem, sondern sogar gut - das Astrildenfutter enthält v.a. kleinkörnige Hirse. Die ist für alle Deine genannten Vögel bekömmlich. Die Vögel brauchen bei kleinkörnigen Saaten länger, um die erforderliche Futtermenge aufzunehmen, damit erhöht es das Beschäftigungspotential.

    MfG,
    Steffi
     
    Lijana gefällt das.
  3. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.03.2011
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    45891, NRW
    Hallo Steffi,

    vielen Dank für Deine schnelle Antwort!
    Das freut mich sehr, bin erleichtert, ich dachte, das ist nicht so gut. Möchte noch heute Futter bestellen, dann kann ich ja von Astrilden etwas mehr nehmen.:zustimm:.
    Sogar die Nymphies sind verrückt nach diesem Futter.:D
     
  4. #4 Sammyspapa, 31.03.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    4.448
    Zustimmungen:
    2.001
    Ort:
    Idstein
    Im Grunde könnte man sogar für alle Arten eine einzige Mischung zusammenstellen, da sie alle eigentlich aus dem gleichen Lebensraum stammen und sich weitestgehend vom selben ernähren.
    Aber die Astrildenmischung schadet in keinem Fall, wie oben schon gesagt.

    Lg :)
     
    Lijana gefällt das.
  5. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.03.2011
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    45891, NRW
    Danke, Sammyspapa, gut zu wissen. :zustimm:
     
  6. #6 BVBLADY, 17.02.2020
    BVBLADY

    BVBLADY Guest

    Hallo, habe gelesen, dass Wellis und Nymphensitiche nicht mit Zebrafinken zusammen leben dürfen.

    Verstehen sich denn immer noch alle?
     
  7. #7 kuhischu, 18.02.2020
    kuhischu

    kuhischu Stammmitglied

    Dabei seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    73072 Donzdorf
    Hi Janka,
    solange Du denen keine giftige Mischungen gibst, lass sie doch fressen, was sie wollen.
    Im Prinzip kannst Du jedem Vogel alles an Körnerfutter und Sämereien anbieten, auch Nagerfutter dazwischen stört nicht. Die fressen halt, was sie wollen oder was ihnen schmeckt.
    Magst Du Mottenlarven? I-gitt, ich auch nicht. Aber für den Vogel kann das eine willkommene Eiweißgabe sein.
    Also, lass die einfach mal machen.
    Zurückhaltend solltest Du höchstens bei fetthaltigem Futter sein wie Sonnenblumenkernen oder Nüssen. Auch Vögel sollten irgendwie auf ihre Linie achten.
    Blöd dabei ist eigentlich nur, dass die sich nur die 20% rauspicken, die sie haben wollen. Den Rest darfst Du dann entweder in Dein Müsli mischen (schadet auch Dir nicht) oder eben wegwerfen. Schädlich ist dabei jedenfalls nix, außer es sei vergammelt.

    Grüßle Kurt

    Übrigens, ich habe keine Ahnung, was sich meine Aras bei ihrem Spaziergang im Rasen so alles in den Schnabel schieben, jedenfalls sind alle viere top fit.
     
  8. #8 Astrid Timm, 19.02.2020
    Astrid Timm

    Astrid Timm Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.11.2016
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    800
    Ort:
    34393
    Darf ich fragen wo Du das Futter kaufst , würde ich meinen Zebras auch mal anbieten , vom herkömmlichen Finkenfutter bleibt immer echt viel liegen , ich meine die Hirse ist zu grob
     
Thema:

Dürfen Wellis das Zebrafinken Futter......?

Die Seite wird geladen...

Dürfen Wellis das Zebrafinken Futter......? - Ähnliche Themen

  1. Spatzen werfen Futter aus der Säule auf den Boden

    Spatzen werfen Futter aus der Säule auf den Boden: Grüss Euch Alle! Seit 2 Jahren fütten wir ganzjährig Wildvögel. Eine grosse Spatzenkolonie hat sich in einer alten Eibe niedergelassen. Wir haben...
  2. Suche Zebrafinkenzüchter

    Suche Zebrafinkenzüchter: Guten Abend, Ich bin neu in diesem Forum, und habe ein Problem.leider musste ich feststellen, dass ich nach Käufen in Zoofachgeschäften 6 weiße...
  3. Rabenkrähe gefunden

    Rabenkrähe gefunden: Hallo, ich bin neu im Forum und würde mich über Hilfe freuen. Wir haben seit einer Woche eine junge Rabenkrähe. Wir haben sie schwach und...
  4. Kiwi, Aprikosen und Nüsse- Als Futter geeignet?

    Kiwi, Aprikosen und Nüsse- Als Futter geeignet?: Hallo, meine beiden Wachteln lieben es, wenn sie ab und an einen kleinen Obst-Snack bekommen. In der Regel handelt es sich dabei um Wassermelone,...
  5. Grauschnäpper beim Füttern?

    Grauschnäpper beim Füttern?: Helft mir bitte nochmal ihr Lieben: Sind das Grauschnäpper? Gerade in meinem Garten, Südkreis Osnabrück fotografiert. Vielen Dank...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden