Dumme Frage aber darf man das ? (Verkauf von Papageieneiern im I-Net)

Diskutiere Dumme Frage aber darf man das ? (Verkauf von Papageieneiern im I-Net) im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen Ich hab eine total dumme Frage ,aber ist das hier erlaubt ? Ich bin im I-net auf diese Anzeige gestoßen (siehe unten ) Ich...

  1. Melli

    Melli Guest

    Hallo zusammen
    Ich hab eine total dumme Frage ,aber ist das hier erlaubt ?
    Ich bin im I-net auf diese Anzeige gestoßen (siehe unten )
    Ich mein ,dass Züchter vielleicht mit anderen Züchtern mal was tauschen von denen sie wissen die machen das schon ordentlich , wenn zb. die Henne die Eier nicht angenommen hat oder was auch immer der Grund für eine Kunstbrut sein mag .
    Aber ist das hier erlaubt ?

    Ich meine wozu gibt es den die Zuchtgenehmigungen wenn man die Eier einfach so verkaufen dürfte ?
    Das wär ja Witzlos ....
    Ich hab die Anzeige gemeldet ,dort wo ich sie fand.
    Aber ich würde gern mal hier von Euch hören was ihr denkt .




    Orginalanzeige :


    Fruchtbare Papagei-Eier von 100 % zum Verkauf.

    Wir haben Eier der folgenden Arten von verfügbaren Papageien:

    Hyazinthe-Keilschwanzsittich, Blauer und Goldkeilschwanzsittich,
    Grüner geflügelter Keilschwanzsittich, Scharlachroter Keilschwanzsittich,
    Afrikanische Graue Eier, Kakadus,
    Eclectus, der Amazonas usw.

    Alle Eier sind Kerze geprüft und herausgestellt, 100 % fruchtbar zu sein, und sie werden Sie gesunde Vögel erzeugen.

    Es wird einen Preispreisnachlass für Käufer geben, die von 8 Eiern oder mehr kaufen sollen.

    Die Eier werden zu Ihnen innerhalb meines kleinen elektronischen Brutkastens exportiert, um die Fruchtbarkeit der Eier während des Transports aufrechtzuerhalten.

    Aber Sie werden meinen Brutkasten zurücksenden müssen, sobald Ihre Eier Junge ausbrüten. Die Eier werden auch zu Ihnen mit einem Fruchtbarkeitszertifikat exportiert, um die Fruchtbarkeit der Eier zu beweisen.

    Wenn Sie sich für das Kaufen fruchtbarer Eier interessieren, dann zu mir für mehr Informationen zurückkommen:

    EMail :XXXXXXXXXXXXX
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cosima

    Cosima Guest

    Ein Hoch auf die Denunzianten! :+kotz:
     
  4. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.517
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    wenn du mal die suchfunktion bemühst, wirst du schnell feststellen, dass es solche anzeigen schon ewig gibt.
    es wird aber in keinem fall jemals eine auslieferung erfolgen. das sind alles anzeigen, um leute durch vorauszahlungen abzuzocken, denn weder die eier noch die angebotenene papageien gibt es.
    zufällig sitzen alle anbieter im ausland und benutzen täglich bundesweit andere orte, namen und anschriften.
    wenn du geld zu verschenken hast, dann spende es, obwohl dies kommt ja schon einer spende gleich!
    finger weg, man kann auch sehr leicht viel ärger bekommen von diesen anbietern, denn die bauen auch druck auf. was es aber nie geben wird ist die bestellte ware und das geld ist nicht einklagbar.
    gibt es auf fast allen gebieten, vom auto bis eben auch zu heimtieren. meist sitzen die leute in afrika
     
  5. Melli

    Melli Guest

    Hallo
    Ich hab weder vor irgendwelche Eier zu kaufen noch glaub ich an eine tatsächliche Auslieferung der Eier .( was glaub ich auch gar nicht so einfach möglich wäre )
    Ich würd nur gern wissen , wie dass ist bei Ringpflichtigen und Meldeflichtigen Tieren ob es Legal ist wenn man Eier verkauft( die ja schlecht beringt seien können ) .
    Da ich keine Zuchtgenehmigung oder Sachkundeprüfung habe und auch nicht brauche , kann ich dazu nichts sagen .
    Es interessiert mich nur einfach ,da ich darauf keine Antwort weiß .

    Die Antwort war jetzt wirklich hilfreich , und so höfflich *ironie an * .

    Gruß Melanie
     
  6. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Melanie,

    soweit ich es in Erinnerung habe, kam das Thema - gerade auf das "ist es erlaubt" - schon mal und da war soweit ich mich erinnere das Ergebnis, ja, es ist erlaubt, die Vogeleier zu verkaufen, der der sie kauft muß wenn es sich um Krummschnäbel handelt die ZG habe.

    Wobei es, wenn ich das mit den besonders geschützten Arten (nach Washingtoner Artenschutzabkommen) richtig verstanden habe, also die Tierarten bei denen auch der Handel mit "Teilen" (z.B. Elfenbein oder sogar ne ausgefallene Federn) verboten ist, so sein müßte, der Verkäufer da auch ne Genehmigung zum Handel damit haben, damit er die Eier verkaufen darf (und zwar egal ob befruchtet oder unbefruchtet, frisch oder ausgetrocknet, da ja "Teile" eines besonders unter Schutz gestellten Tieres).
     
  7. #6 muldentaladler, 17. Februar 2008
    muldentaladler

    muldentaladler Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Am Rande Leipzigs
    Ist doch tatsächlich wieder einer reingefallen

    Bei Markt.de schreibt wieder einer, dass es vergeblich auf seinen Kakadu aus Kamerun gewartet hat (vielleicht stand der ehrliche Mann schon am Flugplatz:trost:).
    300 Euronen hat er für den Transport gelöhnt.

    Solange es diese blauäugigen "Schnäppchenjäger" gibt, werden immer mehr Typen veranlaßt, die Vogelmärkte mit ihren schwachsinnigen Anzeigen zu überschwemmen. Wenn pro Tag einer zahlt, kann man davon ganz gut leben.

    Erhard
     
  8. #7 LittleRickySon, 9. März 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    hatte auch schon mal mit einem direkt nach afrika telefoniert, der hatte GB aras uns so wie ich mich noch entzinnen kann ( wollte er sie sogar verschenken & war auch ne anzeige bei martkt.de )
    lediglich den transport hätte ich übernehmen müssen !

    habe davon natürlich abgesehen !

    1. wollte ich dem vogel nicht den laaaaaaaaaaangen transportweg zumuten
    2. kann es wohl keineswegs legal sein !
    3. dann am flughafen mit quarantäne, einfuhrbestimmungen, vet untersuchung &,&,&

    da kauf ich mir lieber nen GB ara hier !
    iss dann n´bischen teurer:bier:, aber ich weiß von vornherein:
    wie er gehalten wurde, wo er wirklich ( nicht der natur entrissen ) herkommt & das er gesund ist
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Du hast 4. vergessen:
    Es ist simpler Betrug, weder Vogel noch Ei werden den Käufer jemals erreichen. Ob legal oder nicht.

    Wer so blind und naiv ist vor lauter Schnäppchengier, darf sich später auch nicht wundern...
     
  11. #9 LittleRickySon, 9. März 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    @JanD
    da könnte man 5. 6. bis x. hinufügen !

    der normale menschenverstand sollte über alle punkte hinweg SIEGEN !

    schnäppchen wäre es auch so nicht geworden, flug, quarantäne, med. untersuchungen, einfuhrzoll etc.

    möcht hiermit auch nur jeden warnen !

    der vogel kommt entweder überhaupt nicht, oder man bekommt so viel ärger ( wenn er doch kommen sollte ) den man sich nicht mal ausmalen könnte !

    war nie wirklich meine absicht, sowas zu tun, doch möchte hiermit alle warnen nur einen gadankengang daran zu verschwenden !

    & wer sich nen größeren papagei anschaffen möchte, da gibt´s wirklich züchter "vor der haustür", da muß man mal so bis 500 km fahren, dann hat aber auch alles seine richtigkeit
     
Thema: Dumme Frage aber darf man das ? (Verkauf von Papageieneiern im I-Net)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papagei ei kaufen

    ,
  2. graupapagei ei kaufen

    ,
  3. papageien eier kaufen

    ,
  4. papageieneier kaufen,
  5. papageien eier kaufen legal,
  6. graupapagei eier kaufen,
  7. papageien ei kaufen,
  8. graupapageien eiern kaufen,
  9. http:www.vogelforen.derecht-gesetz160115-dumme-frage-darf-man-verkauf-papageieneiern-i-net.html,
  10. papagei eier zu verkaufen,
  11. ara papagei zu verschenken,
  12. befruchtete papageieneier,
  13. papagei verkauf aber nicht gemeldet,
  14. papageienei,
  15. befruchtete papageieneier kaufen,
  16. Grau papagei fruchtbarkeit,
  17. papageieier kaufen,
  18. graupapagaien Fruchtbarkeit,
  19. kann man papageieneier kaufen,
  20. Eier vom graupapagei verkaufen ,
  21. eier fon papgeie kaufen ,
  22. papagei aus eier kaufen,
  23. papageieneier verkauf ,
  24. papagei eier kaufen,
  25. papagei eier im ausland kaufen
Die Seite wird geladen...

Dumme Frage aber darf man das ? (Verkauf von Papageieneiern im I-Net) - Ähnliche Themen

  1. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  2. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  3. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  4. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  5. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...