Dunkelroter Ara 2 Jahre alt: kann dieser noch zahm werden und auch sprechen lernen?

Diskutiere Dunkelroter Ara 2 Jahre alt: kann dieser noch zahm werden und auch sprechen lernen? im Aras Forum im Bereich Papageien; Hallo Kentara, was ist eigentlich mit deinen Beiden Aras passiert. Weil du schreibst immer in der Vergangenheit. Aber das sind schon sehr hübsche...

  1. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    habe die beiden verkauft. Hatte leider eine viel zu kleine Voliere in Deutschland. Doch sie haben mich bestimmt nicht vermißt, sie haben ja sich. Ich vermisse sie wohl viel mehr. Leider hatten sie in Deutschland nur ca 12 qm und das finde ich definitiv zu wenig.
    lg
    Anita
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Nun ja , dann sollte man sich selbst aber so viel Courage besitzen und nach mehrmaliger Brut , die die adulten nicht selbsständig ausführen konnten , keine Nistmöglichkeit mehr zu Verfügung stellen . Wirds gemacht ?-------- Nein !
    Warum ?----------- Kohle !

    Wenn wir dann schon beim Thema Tierschutzgesetzt sind : Keiner sollte dem Tier qualen zufügen ......usw. ----------------dann sollte man diese großen Vögel auch nicht in Stubenhaltung abgeben .
    Wird das gemacht ? --- Ja !
    Warum ? Weil viele die nachziehen Tierliebe Menschen sind , auch wenn die adulten dazu nicht in der Lage sind -------------es geht eben doch ums liebe Geld :~

    MFG Jens
     
  4. Dullkopp

    Dullkopp Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    @jensen....ja daher verkaufe ich meine Jungtiere jedes Jahr und als erstes kaufe ich mir jedes Jahr von dem Geld einen neuen Mercedes..*Ironie*
    Das absoluter Quatsch ewig zu behaupten das man wegen Kohle züchtet,denn glaub mir,mit Papageienzucht ist noch kein Mensch reich geworden,die meisten sind froh wenn es am Ende des Jahres +/- 0 ist.....und man muss sehr viel investieren......davon mal ab ist der bruttrieb natürlich und Eiablagen geschehen sogar im Wohnzimmer im Käfig!
    Und machen wir uns auch nicht vor,denn alles andere wäre realitätsfremd,was letzendlich dem verkauften Vogel erwartet,zb Stubenhaltung,kann nicht dem Züchter vorgeworfen werden,sondern dem neuen Halter.
    Denn ich kann den Leuten nur vor den Kopf gucken,habe schon einigen den Kauf verweigert und vom Hof geschickt und bei anderen war ich sicher das es super klappt und wurde enttäuscht im nachhinein,aber wenn die das Eigentum an dem Vogel erworben haben,kann ich da nicht mehr eingreifen!
     
  5. #64 Herder Hunde, 10. März 2010
    Herder Hunde

    Herder Hunde Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. März 2009
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Auf wen beziehst du das? Allgemein?
    Ich habe den Eindruck das du dich in Sachen Zucht ein wenig zu wenig auskennst. Denn es gibt Papageien die auch ohne Nistmöglichkeiten, wie du es schreibst, weiter brüten. ZB auf dem Boden


    Leider muss ich sagen, das ich manche Zuchtanlage gesehen habe wo die Haltungsbedingungen sehr viel schlimmer sind als die in so mancher Wohnungshaltung.


    Irgendwie habe ich das Gefühl das in deinen Augen Neid zu sehen ist. Aber glaub mir. Mit der Zucht ist kein Geld zu verdienen.
    Denn ich behaupte mal, so wie ich deiner Internetseite entnommen habe, das du nicht züchtest und daher auch nicht weißt was in diesem Fall für Auslagen auf einem Züchter zukommen.
    Dabei alsse ich mal die TA kosten und das Grundfutter und Ost ganz ausser betracht.
     
  6. jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Moment mal 8) Herder Hunde

    Jetzt verwechselst Du Äpfel mit Birnen .
    Es ging hier um HZ in Deinem letztem posting , um das jämerlicher zugrundegehen un das daraus resultierende Eingreifen . Es hat somit überhaupt nichts zu tun ob die Pieper nun in der Höhle ihre Brut großbekommen oder wie Du so schön sagst auf dem Fußboden . Dann wirds eben ne NB die auf dem Boden großgeworden ist . Warum die da brüten sollten , erklärt hingegen nicht die nötige Hz .
    Es ging hierbei nicht die Brut als solches zu unterbinden .

    Das wir Doitschen :D nun Weltmeister im jammern und zurechtreden / rechtfertigen sind ist bekannt . Genauso wie Du es beschreibst , -------------es sind immer die anderen . Blos schön weit weg von uns zeigen , ist ja auch einfacher ;)

    Möchtest Du das ich Dir Stubenhaltungsbilder vorstelle ? Bestimmt nicht , den es ist nicht Sinnvoll sich an Negativbeispielen zu orientieren . Also können wir uns diesen Punkt sparen :~


    Warum ? Worauf ? Eine Erklärung wäre hierfür deinerseits hilfreich für mich .

    @ Dullkopp / Herrder Hunde

    Wenn ich solche Argumentation lese : es ist kein Geld zu verdienen ! Nö Leuts , so einfach ist dies nicht .
    Mal ne Frage : Was wäre mit den enstandenen Kosten ( Futter / Strom / Anlage als solches usw ) wenn keine Nz kommen würden ? :D Coole Frage nicht .
    Eben , genau das . Es wäre ein Hobby , welchem man nachgeht .
    Oder andersrum gesagt : jeder der solch Vögel hat sollte diese zur Brut animieren um die Kosten zu decken :? :D

    Ansonsten wäre ein Hobby kein Hobby , sonderm im Wirtschaftlichen Interesse . Wirtschaftliches Interesse fängt da an , wo gegenseitige Aufrechnungen anfangen .
    Es ist alles in allem ein warmer Regen , das weiß ich auch . Aber das jetzt alleine auf die Haltung als solches umzulegen ( hört sich ja bei euch fast so an , als ob es ohne dieses Aufrechnen gar nicht gehen würde ) ----------------nein , das wäre falsch .
    Habe ich hier Nz nehm ich die Kohle und geh mit Mausi ordentlich shopen und schick essen , die Kosten für die Pieper hätte / habe ich so oder so auch gehabt :~ .

    Ja , das glaube ich Dir alles sehr gerne .

    MFG Jens
     
  7. Dullkopp

    Dullkopp Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    @Jensen.......du solltest bitte nicht antworten auf deine aussagen verdrehen.
    ja na klar ging es um HZ,aber diese ganze Brutsache hast DU ins Spiel gebracht,nicht wir.Also kannste nun auch nicht sagen das das ja nicht mit HZ zu tun hat!
    Davon mal ab denke ich solltest du erstmal selber Ara´s halten,wenn du es schon tust dann war das nun dein Eigentor,und vor allem solltest du einem Züchter mal über die Schulter gucken was das so alles kostet damit man seine Tiere ordnungsgemäss unterbringt und versorgt.
    Diese Einstellung"ich bin erstmal gegen alles"wird keine konstruktive Diskussion hervorbringen,denn klugscheissen ist kann jeder,nur leider fehlen da fakten!
     
  8. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Nur leider habe ich von dir noch keine gehört bzw. gelesen.

    Ja, wo bleiben denn die Fakten von dir?
     
  9. Dullkopp

    Dullkopp Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    ich stelle ja auch nicht irgendwelche behauptungen in den Raum die ich belegen müsste,wie die finanzielle seite und die unnötigkeit der HZ etc....wenn man dieses behauptet und damit anderen negatives unterstellt sollte man wenigstens dieses mit fakten belegen....das wäre das gleiche wenn ich dir zb Tierquälerei unterstelle aber dann nicht sage wie ich darauf komme:-)
     
  10. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    belegst du dann mal die Aussagen, die du in Post 51 gemacht hast? Ich habe dir Fragen gestellt, die hast du wahrscheinlich übersehen.

    Dullkopp, du konzentrierst dich hier auf Personen und du stellst hier so ziemlich alle für blöd und unwissend hin. Meine Güte, ich warte, bis von dir mal etwas gescheites Fachliches kommt! Und zwar so, daß es einem "Blöden" logisch erscheinen kann :zwinker:!
     
  11. Dullkopp

    Dullkopp Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    sorry aber wieso sollte ich dir auf was antworten was ich niemals behauptet habe,nämlich was GEGEN eine NB spricht?
    Ferner habe ich auch in keiner Silbe die kommerzielle HZ befürwortet,lediglich dargelegt wieso man ab und an Jungtiere per Hand aufziehen MUSS...
     
  12. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Und wieder kommt nix fachliches...:k.

    Weißt du Dullkopp, ich habe das Gefühl, daß du hier bist, um andere Leute zu schikanieren, die versuchen, hilfesuchenden User zu helfen und beratend zur Seite zu stehen. Leute, die ihre Erfahrung hier weitergeben, stempelst du als blöd und nichtswissend ab. Weil....mehr ist von dir bis jetzt nicht gekommen.

    Aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren, sollte ich mich irren.
    Ich warte auf deine kompetente Unterstützung für die Hilfesuchenden, auf deine fachlichen Berichte und deine geballte Kompetenz :zustimm:.
     
  13. Dullkopp

    Dullkopp Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Den Eindruck habe ich bei dir und 1-2 anderen eher.....hilfesuchende helfen?Wo geschieht dieses denn in deinen Antworten?Ausser das man die Finger von Ara´s lassen soll weil es ach so kompliziert und teuer sei,habe ich bislang gerade von dir keinen einzigen helfenden Tip an die Themenstarterin gelesen?
    Das sind hier immer die gleichen die allen anderen abraten Ara´s zu halten um sich wohlmöglich selber zu profilieren zu können?!
    Dann gegen die HZ wettern aber irgendwie haben alle die am meisten sich darüber beklagen selber HZ zu hause und unterstützen also so damit die "kommerzielle HZ"?!
    Man kann hier durch alle themen schauen,wenn jemand eine Frage hat wird der erstmal runtergemacht,dann werden immer die eigenen Erfolgserlebnisse aufgezählt um zu unterstreichen wie toll man doch selber ist und am Ende ist der Themenstarter noch verunsicherter wie vorher......
     
  14. jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Hi Dullkopp ;
    Ich dachte mit Dir kann man sinnvoll diskutieren .
    Wer verdreht hier jetzt was .
    Nachstehendes hattest Du in posting 51 eingebracht , dazu hatte ich mich geäußert . Ebenfalls zu der Kostenaufwiegung -------------mehr nicht , weniger nicht .



    So so . Was wäre wenn ich jetzt " bloß " Graupapageien hätte , wäre ich dann nicht würdig mich hier mit einzubringen ?
    Etwas spezielles zu Großaras ( ausser die Lautstärke und der Bewegungsdrang ) konnte ich hier noch nicht lesen .

    Ich habe hier meine Meinung beschrieben , wenn Du diese nun als destruktiv in diesem Thema siehst ist das Deine Meinung . Eine Objektive Betrachtungsweise schmeckt den wenigsten . Aber genau aus dieser enstehen gehaltvolle Diskusionen , ohne Augenwischerei !

    Von Dir konnt ich diesbezüglich wenig lesen ( Fakten ) .

    MFG Jens
     
  15. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Dullkopp
    die Themenstarterin hat erklärt sie könne kein Pärchen Ara´s aufnehmen wirst du ihr jetzt die Einzelhaltung empfehlen oder auch abraten ??

    Es kommen von dir und von Herder Hunde keine Antworten oder Ratschläge an die Themenstarterin ??? Um was geht es denn nun eigentlich ?
     
  16. #75 Ina, 10. März 2010
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2010
    Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    So, lieber Dullkopp,

    so langsam reichts mir echt. Wenn man hier Hinweise gibt, wie man diese Vögel artgerecht hält, will man sich selber profilieren? Dein Vergleich hakt gewaltig. Lese meine Postings durch und du wirst sehen, daß ich Hinweise gegeben habe, was auf Einen zukommen kann bei einer Anschaffung dieser Tiere. Auf was man achten sollte und wenn man den Vögel kein artgerechtes Leben bieten kann, besser die Finger von ihnen weglassen sollte. Was ist daran falsch? Wo ist etwas falsch? Die Frage, was daran falsch ist, Naturbruten zu empfehlen, hast du mir bis heute noch nicht beantwortet.

    Mir wird immer klarer, warum du hier bist. Hier hat kein Mensch den Threadersteller beleidigt oder runtergemacht- keiner zählte eigene Erfolgserlebnisse auf! Wo ist eigentlich dein Problem?

    Aber beleidige weiter, für mich bist du eine xxxx selbst editiert ;).
     
  17. jensen

    jensen Banned

    Dabei seit:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Nein sind sie nicht , sind ganz leichte Pfleglinge ( volle Ironioe ) . Gerade im WZ -------------und darum ging es hier .

    Alles WZ-aufnahmen . Schade das man diesen Bildern nicht die Lautstärke der Vögelansehen kann . Ingo hatte speziell zu diesen Tieren geschrieben , sollen jetzt 100328 User diesen Satz wiederholen ? Einmal niedergeschrieben sollte reichen .

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Es ging hier nicht darum , die Pieper entsprechend zu halten , lediglich dem User die Realität der Arahaltung darzulegen wie sich was in seinem Umfeld darstellen würde ---------------bevor dieser vor einem Scherbenhaufen steht .

    MFG Jens
     
  18. Dullkopp

    Dullkopp Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    @jensen.....und wieder wird was falsches behauptet.....es ging um die Behauptung das man ja um das thema zu umgehen den Tieren die Brutmöglkichkeit entziehen sollte in dem man den niststamm entfernt,aber das würde wir nicht machen wegen der Kohle....so deine Aussage,und auf die bezog ich mich mit der sache das du das Thema Brut ins Spiel gebracht hast und der daraus resultierenden diskussion tierquälerei/Finanzen!!!


    @Koppi.....das anfangsthema war das sie sich zwei kaufen wollte,sie hat es dann nachdem die Diskussion voll im gange war relativiert und gesagt das sie dann evt nur einen kauft,bei soviel Wankelmut bin selbst ich mit meinem Latein am Ende!

    @Ina Rinck.....*Gähn*
     
  19. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Ja, würdest du etwas von mir finden, was "anstößig" wäre, würde etwas anderes kommen :~.

    Nicht für ungut, Dullkopp.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Dullkopp

    Dullkopp Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Aber beleidige weiter, für mich bist du eine xxxx selbst editiert

    Du meinst doch nicht ernsthaft das ich jemanden noch ernst nehme der mir sowas schreibt?

    Ja danke dir auch nix für ungut :zustimm:
     
  22. eric

    eric Guest

    So, und nun fertig xxx!!!
    Persönliche Sachen kann man auch per Pn erledigen. Das muss ja nicht das ganze Web mitlesen können.
    So interessant ist es nun auch wieder nicht, was ihr euch um die Ohren haut.
    Also schluss mit Gezänk und und bei der Sache bleiben.
     
Thema: Dunkelroter Ara 2 Jahre alt: kann dieser noch zahm werden und auch sprechen lernen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dunkelroter ara

    ,
  2. gelbbrustara zahm machen

    ,
  3. können dunkelrote ara sprechen

    ,
  4. wie bekommt man aras zahm,
  5. 6 monate ara naturbrut bekomme ich zahm,
  6. zahmer ara,
  7. aras zahm machen,
  8. ara zahm,
  9. ara schlechter haltung zahm bekommen,
  10. Ara Transportbox,
  11. ara nicht handzahm forum,
  12. dunkelrote ara,
  13. wie bekommt man ein Ara handzahm,
  14. was bedeutet handzahm ara,
  15. dunkel roter ara,
  16. ara papagei alter von 3 jahren noch zahm werden,
  17. bekommt man naturbrut ara noch zahm,
  18. ara Freisitz,
  19. dunkelroter ara in Wohnung,
  20. dunkelroter ara forum
Die Seite wird geladen...

Dunkelroter Ara 2 Jahre alt: kann dieser noch zahm werden und auch sprechen lernen? - Ähnliche Themen

  1. Welli Hahn (älter) für ca. 8jrg. Henne gesucht

    Welli Hahn (älter) für ca. 8jrg. Henne gesucht: Vogelart, Anzahl: Wellensittich, 1 Postleitzahl, Ort, Umkreis: 97723 Oberthulba Geschlecht: männlich / Hahn Alter: 4-5 oder älter Farbe: egal...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  4. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  5. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...