Dunkelroter Ara

Diskutiere Dunkelroter Ara im Aras Forum im Bereich Papageien; Ach wißt ihr, Leute Gleich und gleich gesellt sich gerne. Wenn ihr die Beiträge von Zebrafink lest und die von Araliebhaber dann wißt ihr...

  1. #21 Alfred Klein, 8. Januar 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.425
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Ach wißt ihr, Leute

    Gleich und gleich gesellt sich gerne.
    Wenn ihr die Beiträge von Zebrafink lest und die von Araliebhaber dann wißt ihr alles.
    Beide haben nämlich die gleiche IP und kennen sich daher bestimmt sehr gut.
    Alles Leute die ich eher unter "Troll" einreihen würde.
    Auf jeden Fall niemand mit dem ich persönlich bekannt sein möchte. Ich habe nämlich einen recht guten Namen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 sternchen2904, 8. Januar 2005
    sternchen2904

    sternchen2904 Guest

    wie ich sagte


    do not feed the trolls

    gabi
     
  4. MB1

    MB1 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Dezember 2004
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    an Spree und Elbe
    wenn das ginge..................
    kein Weg wäre mir zu weit ich würde dich hinbringen unter der Voraussetzung das Du mindestens 2 Stunden diesem Kerlchen Deine Finger hinhälst ohne sie zurück zu ziehen. Dann weißt Du bestimmt ob er Nüsse knacken kann.
    Damit wäre dann auch Deine Frage beantwortet.

    gruß martin
     
  5. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Dem gibt nichts hinzuzufügen.
     
  6. Raymond

    Raymond Guest

  7. #26 Ann Castro, 8. Januar 2005
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    A... hat mir eine PN geschickt, in der er mir recht nachdrücklich versichert, dass es eine allgemeine Frage war und nicht eine, mit der er mich angreifen wollte.

    Nachdem die Frage an sich bereits sowohl durch direkte Antworten, als auch durch Verweise auf entsprechende Threads, eingehend beantwortet wurde, würde ich empfehlen, die Sache jetzt auf sich beruhen zu lassen.



    <lach> Das sollte die Frage allerdings restlos klären. :D:D:D

    LG,

    Ann.
     
  8. romano

    romano Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,

    Gesagt, würde schon alles und wollte ich mich zurück halten.
    Alfred hat mit seine posting bestetigt was ich und andere forumfreunde schon gedacht hatten.
    Der anonym üser das schreibt unter der name "zebrafink" hat mir PN´s gescriebene mit sehr seltsamen fragen, jezt mir ist engultich klar wer steckt dahintern!! SHAME!!! 8(

    Jezt das ich doch mich gemeldet habe, möchte ich gerne bestätigen das Jack ist wol artgerecht gehalten und kann wol sich selber ernähren, und wenn keine nüss knacken sollten ( nüssenschalen= aspergillus/aspergillosi gefahr) Ann sicherlich, würde die nüsse für seine vogel knachen!
    Das kann ich bestätigen weil ich bei Ann war und habe auch mit meine auge gesehen wie die tiere gehalten sind und wie Jack alleine essen kann!!!

    MGF
    Mario
     
  9. #28 Ann Castro, 8. Januar 2005
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Jack kann die Nüsse nicht so schnell wie Scarlett (seine dunkelrote Henne) knacken, aber schneller als die Grauen.

    Die, die er nicht aufbekommt, oder wenn er zu faul ist, drückt er mir in die Hand oder in meinen "Schnabel" zum Öffnen.

    Allerdings bekommen meine sehr selten ungeknackte Nüsse, wie Mario schrieb wg Aspergillose-Gefahr, beim Einatmen durch Sporen beim Aufknacken und auch weil ich die Nüsse gerne auf Qualität kontrolliere. Ausserdem werden meine Tiere im Schwarm gehalten und die kleineren Arten hätten schlechte Karten beim Füttern wenn ich nur ganze Nüsse geben würde.

    Würde ich geknackte und ungeknackte Nüsse füttern, würden sich die Aras selbstverständlich erst die geknackten zum Nachteil der kleineren Papageienarten, heraussuchen. Sie haben keinerlei Interesse an ABMs - dafür gibt es spannendere Möglichkeiten im Tropenhaus.

    LG,

    Ann.
     
  10. #29 Rudi und Rita, 9. Januar 2005
    Rudi und Rita

    Rudi und Rita Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. April 2003
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Quedlinburg
    Also auf Araliebhabers Posting brauche ich ja nicht eingehen, ist ja eindeutig nur eine dumme Stenkerei.

    Ich wollt nur sagen, dass mir das Benutzerbild von MB1 sehr gut gefällt. Zwei Aras und ein Grauer sitzen bei ihrem Besitzer, einfach schön das Bild. Kannst du das bitte mal groß einstellen und evtl. mal darüber berichten, ob du die Grauen und die Aras in einer Räumlichkeit zusammen hältst und wie sie sich vertragen.

    Liebe Grüße
    Elke
     
  11. #30 araliebhaber, 9. Januar 2005
    araliebhaber

    araliebhaber Guest

    Hallo Rita und Rudi
    Auf solche sinlosen Postings, die nichts mit dem eigentlichen Thema zu tun haben, die das eigenliche Thema also nicht betreffen, kann ich und sicher auch andere gern verzichten. :D

    Wolltest sicher auch nur so mal deinen Senf dazu geben oder? :hahaha:

     
  12. roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
    Ist eine IQ des Ara-Papageien betraffende ,,Frage"!

    Verschieben statt löschen, mit der Bitte, falls es nicht hierher gehört.
    ---------------------------------------------------------------------
    Dass ist ja interessant Liebe Ann!..
    Glaubst Du nicht eher es wäre einfach dann mal ein Zufall, dass er´s Dir in die Hand oder in den "Schnabel" drückt. Umbedingt dann, wenn er zu Faul dafür ist es aufknacken zu wollen.
    Im TV habe ich oftmal nachsehen können.
    Hunde, Katzen, Äffchen, Schimpansen, Gorilla, soweit ich mich noch erinnern kann war das alles.
    --------------------------------------------
    Sie haben alle immer mehrere aber jeweils selbe gleiche "Trickbehälter" zur Aufgabe bekommen.
    Hieraus sie sich ihren Leckerly zu holen hatten!

    Am intellegentesten war der Gorilla, der Hund & (siehe unten) =>

    Nicht zu vergessen (auch ein Vogel-Beispiel) ein Kea => Dieser hatte folgende Aufgabe zu erfüllen, um seinen Leckerly sich zu verdienen.
    - Eine leere Pep-Flasche, flach am Boden gelegen.
    Darin war ein Stück seines Leckerly´s.
    So nun musste dieser aus der Flasche raus. Ohne eine fremde Hilfe.
    Nach mehreren versuchen, schnallte der Kea-Vogel, daß er die Öffnung der Flsche zwischen seinen Schnabel nimmt und die Flasche einfach hoch hebt. So das ihm der Leckerly direkt in den Mund aus der Flasche "gegeben" ist.
    - Nach mehreren verschiedenen Positionen und versuchen, hat er es einmal geschafft (Übung macht ja den Meister;)) da hat er es auch für die Zukunft gelernt gehabt. Mit nur einem "Griff" (Versuch) an seinem Leckerly ran zu kommen.

    - Menschenaffen jeder verschiedenen Art haben sie hier gezeigt.
    - Auch beim Hund verschiedenen Hunderassen.
    - Beim Vogel leider nur den Kea.
    => Nun würde mich sehr interessieren, :grin2: ob es doch nicht ein Zufall ist, dass oben im Zitat über
    Jack (dem Ara) im schwarzem berichtete.
     
  13. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Ganz sicher nicht.

    Denn wenn ich sie ihm zurückgebe, dann drückt er sie mir ganz betont wieder hin.

    Bei bereits geschälten Dingen, teil er mit mir, nimmt sie aber auch sofort wieder zurück.

    Es ist schwierig das zu beschreiben, aber Jack ist sehr wohl in der Lage deutlich mit seiner Umwelt zu kommunizieren (wie diejenigen, die zu Besuch bei mir waren, sicherlich bestätigen können).

    LG,

    Ann.
     
  14. roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
    Auf Jack selbst wollte ich ja nicht angreiffen - Ging hauptsächlich um Ara´s oder Krummschnäbel (IQ) Intelligenz des Papageien im Allgemeinem.

    Was mich auch schon sehr verblüfft z.B. ist die Aussage von Helmut&Mini - Da wird ein erst 6Monate Junges Grauer beschrieben - der sich fast schon so verhällt - wie dieser berühmte --Alex-- aus England, der schon einige Jahrzeht alt ist. Und derren Federlosse sich da auch noch 16 Stunden täglich intensiv beschäfftigt.

    Helmut&Mini
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=76233
    Alex (the Yaco)

    http://www.netmarkt.com/papageien/graupapagei/graupapagei_alex.htm
    bzw.
    http://www-x.nzz.ch/folio/curr/articles/tiere.html
     
  15. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Keine Bange, habe mich in keiner Weise angegriffen gefühlt.

    Meine Aras sind auf jeden Fall intelligenter als die Hunde.

    LG,

    Ann.
     
  16. roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
    Du 0l redest 0l von 0l MEINE 0l Ara´s 0l Was :? ist :? mit :? ALLE :k Ara´s :hund
     
    1 Person gefällt das.
  17. #36 Pucki, 14. Januar 2005
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2005
    Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Meine Aras sind auch intelligenter als meine Hunde!
    Ich haben über so einen direkten Vergleich Hund/Ara noch nichts gelesen also kann ich auch nicht für alle Aras sprechen sondern nur für meine zwei Gelbbrust.
    Ich haben auch durch Gespräche mit anderen Arasbesitzern Dinge erfahren die ein Hund so nie machen würde.Ein Hund versucht bis er eine Lösung findet,mein Ara überlegt-hab ich zumindest das Gefühl-.Kann das schlecht beschreiben,sorry.
    Meine Hunde gehen immer gleich vor,beschnüffeln,drumherum laufen,anstupsen,in das Maul nehmen und fallen lassen,der Ara sieht sich das neue Teil an und sucht ganz gezielt nach Verschlüssen und "weiß"das Schrauben zum Drehen sind und Knöpfe zum Ziehen.Ich habe ihn noch nie probieren sehen an einem Knopf zu drehen.Und er weiß das ein Verschuß zum Ziel führt.
    Gruß BEA
     
  18. roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
    Liebe Bea

    selbes Beispiel ist mir an KAKADU´s bekannt - wie intelligent sie Alle Türen öffnen - wenn krin Zahlenschloss dran ist - Also aber zählen können sie auch nicht -> Der Hund dagegen jedoch schon :D
     
  19. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Genau, wie Bea sagt, ich kann es nur für meine Aras und meine Hunde beurteilen.

    Die Aras leisten logisches und Transferdenken (Beispiele gibt es in meinen Threads), die Hunde nicht.

    Meine Hunde können allerdings auch nicht zählen.

    Die Aras suchen sich aber von zwei Leckerbissen den größeren aus und weisen den kleineren zurück. Sie dirigieren mich auch zum Kühlschrank. LOL

    LG,

    Ann.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
    Klingt alles so komisch rüber - dass ich mir nur die Läuse aus dem Kopf weg "picken :huhn kann :D
     
  22. romano

    romano Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo!

    Ich kann auch nur über meine hunde und meine aras sprechen!

    Gebe ich voll recht und habe die selbe meinung vom Bea und Ann.
    Wie Bea, konnte ich das selbe beobachten wie in der tat die aras richtig überlegen so lange das der problem eine lösung hat, die hunde, jeder und wann haben keine bock mehr zu probieren und lassen es sein......

    Ciao
    Mario&company
     
Thema:

Dunkelroter Ara

Die Seite wird geladen...

Dunkelroter Ara - Ähnliche Themen

  1. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  2. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  3. Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht

    Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht: :D Hallo ich habe mir vor einer Woche einen Ara gekauft kenne aber dass Geschlecht nicht er/sie ist 3 Monate .Am zweiten Tag konnte ich ihn...
  4. Ara ambigua

    Ara ambigua: hallo gestern war ich in einem vortrag uber ara ambigua... Der erste konferent war Steve Milpacher von World Parrot Trust Der andere war Duaro...
  5. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...