Durchbruch?!???!?!?!

Diskutiere Durchbruch?!???!?!?! im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hmm............. Ich glaube ich habe endlich einen Durchbruch geschafft( bzw Max)! Theoretisch weiß ich recht viel übers Klickern, muß aber...

  1. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Hmm............. Ich glaube ich habe endlich einen Durchbruch geschafft( bzw Max)!
    Theoretisch weiß ich recht viel übers Klickern, muß aber zugeben, daß ich nicht sehr geduldig bin und auch ohne Klicker bisher meinen Tieren habe vermitteln können, was ich will. Bei unserem Graupapa ist das alles wohl ein bissel schwerer. Er kapiert nicht was ich von ihm will, oder tut nur so ( glaub ich eher) Auf jeden Fall hab ich oft versucht mit ihm zu klickern, ausgelöst durch ein Geräusch, welches er macht, wenn er jemnaden warnen will...und ich dachte damals zuerst: Der kennt das Klickertraining!
    Von wegen! Hab schon öfters versucht ihn zu konditionieren, aber dachte immer, ich habe die falsche Belohnung oder stell mich zu blöd an oder bin zu ungeduldig oder was weiß ich...
    Vor einiger Zeit habe ich nochmal begonnen: ein Klicker - ein gekeimten Sb-Kern, ein Klicker-ein Sb-Kern..usw.. Ein paar tage lang ...Zuerst hat er nur blöd geschaut, wenn ich geklickert hab und ich dann ein Kern in den Schnabel geschoben habe, dann hat er immer den Klicker so seltsam angeschaut, wenn ich ihn betätigte... Irgendwann dann fing ich mit dem Targetstick an.zum 10 millionsten Mal ( Früher endete das immer in einem Ringkampf um de Stick ) Diesmal ging aber ales super, ich habe die Spitze eingefärbt und irgendwann hat er dann da reingepickt und wurde belohnt....Ok, die letzeen 2 Wochen hat aber nix mehr geklappt, ich glaube Max ist in seiner "paarungszeit" , er will mich dauernd füttern und balzt mich auch an... Jedesmal wenn ich mit Klicker und der kleinen grünen tupperschüssel mit den Sb-Kernen( die kennt er ganz genau) ankomme, dann nimmt er ein zwei Kerne und fängt dann mich zu füttern, ...ist ja lieb von ihm, aber....das ist nicht Sinn des Unternehmens...
    Am We dann aber... Ich komme mit der "Klicker ausrüstung" und Max kommt ganz zielstrebig mit einem Schmatzen ( sein Geräusch für essen) auf die Kerne zu, ich schnell die Schüssel weggezogen, den Stick in die Luft und gewartet: Na gut, hat er sich gedacht , wenns dir soviel Freude macht , dann hat er in die Spitze gepickt....
    Nun. Das hat er jetzt schon ein paar Tage wieder gemacht, oK Ok er probiert manchmal noch, auch so an die Belohnung zu kommen, aber sobald sie aus seinem Blickwinkel verschwinden, hält er sich an die Regeln....
    mal sehen wies weitergeht
    Gruß Olly
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hey Olly!

    Das ist ja klasse! Ich verstecke die Belohnung beim Training auch immer - das wäre wohl auch zu viel verlangt, sich nicht davon ablenken zu lassen.

    LG,

    Ann.
     
  4. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    ...im Moment ist wohl die größte Bremse, daß Max nach ein zwei Körnern mich, vielmehr meine Hand, anfängt zu füttern...;)
    Naja, werde weiteres berichten..
    Gruß Olly
     
  5. #4 Dingens, 18. September 2002
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2002
    Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Und nu???
    Oder bin ich wieder zu ungeduldig??
    Also: Max läuft dem T-Stick bis zu 30 cm hinterher, weiter nicht, da verliert er das interesse..OK...aber bis dahin immer mit weit offenen und wilt "grabschender" Zunge und hochbeinig wie ein Storch.. aber auch Ok ( glaub ich) oft packt er dann denStick irgendwo in der Mitte und tastet sich dann vor zur Spitze ( ganz schön raffiniert)
    Wenn ich aber versuche ihn auf etwas oder über etwas steigen zu lassen...no way..er streckt sich und kriegt ein Hals wie ne Giraffe, um andenStick zu kommen...:~
    Bin ich zu schnell..????
    Aber Spass machts ihm, das sieht man.
    Gruß Olly
    P.S.
    Übrigens: Auf Kommando "step up" geht auf meine Hand, das hat er mal so gelernt, klappt zwar nicht immer beim ersten Mal, werde ich aber energisch, krieg ich ihn fast von überall auf meine Hand, sitzt er auf seinem Käfig, reicht das Kommando: "Ab in die Bude!" dann geht er ohne irgendwas in den Käfig, das macht er aber wiederum nur bei mir und ich habe ihm das garnicht beigebracht... irgendwann het er es einfach gemacht....
     
  6. Eilika

    Eilika Guest

    Guten Morgen!
    Zuerst solltest du einschränken, ob er auf oder über etwas klettern soll, denn sonst ist er ja komplett verwirrt. Was den langen Hals angeht: kenn ich gut. Theo hat sich teilweise bis zum 10-fachen ihrer Körperlänge gestreckt, um an den Stick zu kommen ohne dabei auf meine Hand zu klettern. Ich hab dann immer c/t, wenn sie über meiner Hand war. Mit der Zeit ist sie dann auch aufgestiegen. Wenner das Step up schon kann, kannst du ihm ja auch das down beibringen.
    Grüße,
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Das Problem ist: ich muß noch die richtigen Kommandos finden!
    Ich hab irgendwann mal den Satz: Ab in die Bude gesagt, in irgendeinem zusammenhang ( aber nicht zu Max) ....und weg war er.....:k
    Es sollen umißverständliche Kommandos gelten.
    Ann macht das mit englischen "Befehlen" ( sag ich mal so)
    Die andere Seite ist: ´Meine Freundin und ihre Tochter: Wir haben uns mal drauf geeinigt, wenn die Katzen z.b. etwas machen, was sie nicht sollen, heißt das Kommando "Nein"....was wird in der Realität gerufen: Der Name der katze..0l ...und irgendein Satz..Das Gleiche bei Max.... er wird dann auch immer zu getextet....vielleicht sollte ich die beiden auch mal klickern??:S
    Obwohl, bei meiner Freundin und Max es schon besser geworden ist.... weil: wenn sie mit ihm allein ist und er wieder was anstellt( was garnicht so selten ist...) Dann heißt es bei ihr NEIN...und irgendein langer Text und Geschimpfe, den Max mit irgendeinem Gebrabbel und erneutem anstellen beantwortet...aber sie schafft es mittlerweile sich durchzusetzen...zwar unkonventionell( wenn man so sagen darf) und mit dem Handicapp, daß Max nur sehr ungern und sehr selten auf ihre Hand und Schulter geht..
    Aber wir arbeiten an der ganzen Geschichte ...
    und ich werde weiter hier posten, weil ich oft den Wald vor lauter Bäumen nicht sehe...:D
    Gruß Olly
     
  9. Eilika

    Eilika Guest

    Ja, das Problem hatte ich auch. Ich trainier mit zwei Wellensitichen und versuche auch, die Kommandos in Form des Imperativs zu setzen, was nicht immer gelingt (z.B. "down", is ja eine Präposition). Zudem muss ich beachten, dass es nicht zu ähnlich klingt, so hatte ich zuerst juck! trainiert und wollte dann mit Theo aufplustern trainieren, was als Komando "dick!" hat - die Kleine war sichtlich verwirrt. Dazu kommt, dass es möglichst eine Silbe sein sollte, wegen der Geschwindigkeit des Aussprechens. Das wird wichtig, wenn du es auf Kommando setzt. "Theo, kratz dich am Hinterkopf!" in der Sekunde auszusprechen, in der sie das Füßchen hebt, ist schlicht unmöglich. Daher: einfach "kratz!"
    Aber ich bin mal gespannt, wann ich an die Grenzen meines Wortschatzes gelange. Also weiterhin viel Erfolg!
    Ach ja, vielleicht solltet ihr euch wirklich auf einheitliche Kommandos einigen - wegen der "Durchschlagkraft" :)
    Grüße
     
Thema:

Durchbruch?!???!?!?!

Die Seite wird geladen...

Durchbruch?!???!?!?! - Ähnliche Themen

  1. brauche dringend Ideen für Durchbruch Voli-Schutzhaus

    brauche dringend Ideen für Durchbruch Voli-Schutzhaus: Hallo an alle........Hilfe:? Wie gestalte ich am besten den Durchbruch zum Schutzhaus? die Wand ist aus Beton und wir haben 2 Löcher reingebaut...