Durchfall bei Zebrafinken

Diskutiere Durchfall bei Zebrafinken im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, einer meiner Zebrafinken leidet seit ca. 2 Wochen an Durchfall (Federn stark verschmutzt, z.T. fehlen sie schon). Von alleine tritt...

  1. bienstein

    bienstein Guest

    Hallo,

    einer meiner Zebrafinken leidet seit ca. 2 Wochen an Durchfall (Federn stark verschmutzt, z.T. fehlen sie schon). Von alleine tritt keine Besserung ein.

    Die anderen Mitbewohner haben sich aber bisher nicht angesteckt. Heute habe ich ihn einzeln gesetzt, um eine eindeutige Kotprobe zu bekommen. Zusätzlich habe ich eine Wärmelampe (keine Ahnung ob die hier was nützt) vor den Käfig gestellt.

    Der Vogel ist normal aktiv und frisst gut. Gelegentlich geht er mit dem Schnabel zu den verschmutzen Federn.

    Was ist zu tun ? Kann ich Medikamente geben ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo

    Bitte gehe mit dem Zebrafink zu einem TA .
    Die Kotprobe muss untersucht werden . Die Ursachen sind entweder eine bakterielle Infektion oder eine Besiedlung des Darms mit Parasiten .
    Zur Erstversorgung kannst Du Tierkohle und Kamillentee anbieten . Rotlicht schadet nicht . Obst + und Grünfutter erst mal weg lassen .Traubenzucker ins Trinkwasser liefert Energie .
     
  4. Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    wie Karin schon schrieb-Wärme ist gut und neben dem Traubenzucker könnte Dir
    Dein TA bis zum Vorliegen des Ergebnisses der Kotuntersuchung Bird-bene-bac
    mitgeben.-Und falls es sich statt Durchfall um Polyurie (geformter Kot in einer wäßrigen
    oder schleimigen Pfütze?) handelt bitte drauf achten,daß der Vogel während der Rotlichtbestrahlung
    (nur eine Käfigecke anstrahlen) nicht austrocknet; Tyrode-Lösung einzusetzen wär dann auch gut.

    Ines
     
  5. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Sascha,

    hat sich der Kleine in der letzten Zeit öfter mal aufgeregt? Z. B. neue Umgebung, Umgestaltung der Voliere oder des Käfigs? Hatte er Streß, oder zuviel Grünzeug gefressen?
    Das können auch Gründe für Durchfall sein. Aber wie Karin schon geschrieben hat. Gehe ganz schnell zu einem v o g e l k u n d i g e n Tierarzt!


    Grüße, Frank:0-
     
  6. bienstein

    bienstein Guest

    Ich war heute beim Tierartz. Er meinte, man könne schlecht sagen, was es sei und hat ihm eine Spritze gegeben. Eigentlich sollte ich eine Woche lange täglich eine Spritze geben lassen, aber das ist mir zu aufwändig. Er hat mir das Mittel jetzt mitgegeben, da ich es auch oral verabreichen kann. Wenn nach einer Woche keine Besserung eintritt, soll ich eine Kotprobe untersuchen lassen. Ich hatte heute leider eine Zeitung untergelegt. Der Kot ist darauf immer sofort eingetrocknet und war daher nicht mehr zu gebrauchen. Es sah mir aber tatsächlich nicht nach Durchfall aus, sondern eher nach geformtem Kot in einer wäßrigen Pfütze.

    Grünzeug bekommen meine Vögel täglich. Stress gibt's im Keller eigentlich selten - nur beim Saubermachen und wenn mal einer eingefangen wird.
     
  7. Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hat Dein Tierarzt Dir zur oralen Gabe Vit.A mitgegeben?
    Und-da ja nun wohl doch Polyurie vorliegt-kannst Du Tyrode-Lösung ruhig
    schon einsetzen (kann man in der Apotheke ansetzen lassen oder eben beim
    Tierarzt).
     
  8. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Sascha,

    laß das Grünzeug bitte erstmal weg.Der Kot müßte sich dann nach ein paar Tagen normalisieren.
    Wenn keine Änderung des Kot´s erkennbar ist eine Kotprobe machen und untersuchen lassen.



    Grüße, Frank:0-
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. bienstein

    bienstein Guest

    a) Grünzeug hatte ich schon sofort abgesetzt

    b) Was er mir mitgegeben hat, weiss ich nicht. Ich vermute, ein Antibiotikum. Er hat es aus seiner Flasche in eine Spritze gezogen. Daher habe ich kein Etikett.

    c) Was ist Tyrode-Lösung und wie wird es eingesetzt ?
     
  11. Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Tyrode-Lösung ist eine Zusammensetzung aus verschiedenen Salzen (kannst Du in
    der Apotheke ansetzen lassen;Zusammensetzung steht in den Threads "Nierenkrank"
    hier im Forum).
     
Thema: Durchfall bei Zebrafinken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Polyurie Zebrafink

    ,
  2. zebrafink durchfll keine federn