Durchfall und ein gelegtes Ei

Diskutiere Durchfall und ein gelegtes Ei im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich bin vor einer Weile umgezogen und meine Vögel sind noch bei meinem Eltern. Habe heute erfahren, dass einer meiner Vögel schon seit...

  1. Anita2

    Anita2 Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Biberach
    Hallo,

    ich bin vor einer Weile umgezogen und meine Vögel sind noch bei meinem Eltern. Habe heute erfahren, dass einer meiner Vögel schon seit einigen Tagen etwas Durchfall hat. Sie sehen aber beide recht fit aus und ich konnte noch nicht feststellen welcher der beiden es nun ist.
    Nun kam ich heute abend noch bei meinen Eltern vorbei, da erzählt mir meine Mutter, dass das Weibchen heute abend ein Ei auf den Zimmerboden gelegt hat. (Die Vögel sind den ganzen Tag frei und Brutmöglichkeiten sind eigentlich nicht vorhanden.) Ich möchte auch keinen Vogelnachwuchs. Meine Mutter hat das Ei auch gleich vom Boden aufgehoben und aus dem Zimmer getragen. War das okay? Kann der Durchfall evtl. mit dem Ei zusammenhängen?
    Fragen über Fragen. Was kann ich noch gegen den Durchfall machen ausser Vogelkohle geben?

    Grüße und vielen Dank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thomas B., 10. Juli 2006
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Anita,
    erstmal: Bitte keine "Vogelkohle" geben. Das verschleiert nur die Symptome und behindert eine effektive Therapie.
    Wichtig zu wissen wäre erstmal, ob es sich wirklich um Durchfall handelt (dann ist der Kotanteil dünn und ungeformt) oder um Polyurie (dann ist der Harnanteil nicht weiß, sondern vermehrt und schleimig-wäßrig). Ich nehme mal stark an, daß Deine Eltern den Unterchied gar nicht kennen. Das erste kommt von Funktionstörungen des Darmes und das zweite von Funktionsstörungen der Nieren. Bei echtem Durchfall ist eine 2-wöchige Therapie mit Lactobazillen wie PT-12 sehr effektiv, bei Polyurie muß man anders behandeln. Am besten, Du beschreibst mal genau das Ausehen der Ausscheidungen oder stellst ein Foto ein, das Deine Eltern machen müßten. Sonst läßt sich aus der Ferne ohne nähere Informationen nichts sagen.
    LG
    Thomas
     
  4. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Ich weiß nicht, wie es bei Nymphensittichen ist, aber ich denke, dass sich das ähnlich, wie bei Wellensittichen verhält. Wenn Wellensittiche in Brutstimmung sind und Eier produziert werden, wird der Kot zurückgehalten, sprich gesammelt, damit sie nicht so oft das Nest verlassen muss. Dieser Sammelkot ist meist voluminöser und weicher als der normale Kot. Könnte es sowas sein?
     
  5. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Möglicherweise werden bei entfernten Eiern wieder welche nachgelegt, daher entfernt man die Eier nicht, sondern ersetzt sie gegen Kunsteier, wenn man keinen Nachwuchs möchte. Üblicherweise werden solange Eier gelegt ( 5-6 )bis das Gelege vollständig ist. Vielleicht könntet Ihr eine kleine Schale mit Papierschnipsel oder so hinstellen, wo sich die Henne auf die Eier setzen kann, bis alles vorbei ist. Und sie brauchen Kalk, eine Sepienschale tut da gutes.
    Ich tippe auch auf "Eierlege- und Brütekot" wie Nicole beschrieb.
     
  6. Anita2

    Anita2 Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Biberach
    Hallo,

    vielen Dank für Eure Antworten. Habe mir den Kot der Vögel/des Vogels nochmals genau angesehen. Er ist hell-/mittelgrün und weiß vermischt. Auf dem Zeitungspapier das im Zimmer auf dem Boden ausliegt verläuft es sehr stark. Soll ich mal abwarten ob es sich gibt und evtl. vom Ei kommt oder ist da ein Tierarztbesuch sinnvoll (wobei ich da nicht wirklich wild drauf bin, das ist nämlich immer ein größerer Act.

    Danke.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Anita2

    Anita2 Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Biberach
    Hallo,

    inzwischen hat der Vogel wieder ein Ei gelegt. Ich werde mir nun also mit einem Plastikei helfen müssen. Aufgeblustert ist mein Vogel nicht. Denke vielleicht fast, dass es wirklich mit dem Eier legen zusammen hängt.
     
  9. Anita2

    Anita2 Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Biberach
    Hallo,

    das mit dem Kot hat sich gebessert. Nun hat mein Vogel aber inzwischen das 8. !! Ei gelegt. Das ist doch nicht normal, oder?
    Vier davon habe ich ausgeblasen und sie ihm in einen Nistkasten gelegt. Draufsetzen tut er sich aber auch nicht.
    Ist das okay, was ich gemacht habe?
    Sind soviel Eier normal?????

    Grüße von Anita
     
Thema:

Durchfall und ein gelegtes Ei

Die Seite wird geladen...

Durchfall und ein gelegtes Ei - Ähnliche Themen

  1. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...
  2. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  3. Brut Stage .1

    Brut Stage .1: Die erste Herrausforderung und Belastung unserer Henne gut überstanden . Das erste Ei ist da !!!!!!! =) Hallo liebe Ziegensittich Freunde werde...
  4. Küken schlüpft nicht - Delle im Ei

    Küken schlüpft nicht - Delle im Ei: Guten Morgen, eigentlich bin ich ein alter Hase in der Vogelhaltung, mit der Zucht habe ich mich aber nie wirklich befasst, weil ich immer nur...