Dusche mit Wasserspritze - gut oder gefährlich?

Diskutiere Dusche mit Wasserspritze - gut oder gefährlich? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hab mal gelesen, daß es Vögel gerne mögen wenn man sie mit so einer Wasserspritze die es für Pflanzen gibt abspritzt. Gestern haben wir uns so ein...

  1. #1 Masterfloh, 6. Juni 2001
    Masterfloh

    Masterfloh Guest

    Hab mal gelesen, daß es Vögel gerne mögen wenn man sie mit so einer Wasserspritze die es für Pflanzen gibt abspritzt. Gestern haben wir uns so ein Teil gekauft, mit lauwarmen Wasser gefüllt und den Strahl auf spühen eingestellt. Heute haben wir es mal probiert. Alle haben die Flucht ergriffen bis auf ein Nymphenweibchen. Die blieb sitzen, spreitzte die Flügel, drehte und wendete sich in allen Richtungen so nach dem Motto: Hier ist noch ein Fleck der trocken ist. Es schien so als würde es ihr ganz gut gefallen. Allerdings nach dem Bad als sie ganz naß war blieb sie sitzen mit einem leichten zittern als würde sie frieren obwohl es warm im Raum war.

    Ist sowas gut oder soll ich es besser lassen? Wenn es gut sein sollte muß man dann warmes oder kaltes Wasser nehmen. Ich persönlich dusche mich nicht eiskalt - bin aber allerdings kein ´Warmduscher´ :)

    Nun ihr Vogelfreunde, ich warte auf euere Tips.

    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AndreaH

    AndreaH Guest

    Hi,

    ich versuche meine jeden Tag mit so einem Ding zu duschen. Wenn Sie flüchten, dann lasse ich es. Nur wenn die Geier Lust darauf haben, werden sie auch richtig nass. Ich nehme kein warmes Wasser, allerdings auch kein eiskaltes. Du musst nur darauf achten, dass das Wasser (normales Leitungswasser) für jedes Duschen frisch eingefüllt ist. Lass es nicht in der Wasserspritze abstehen, es bilden sich Keime. Das mit dem Zittern kenne ich auch. Es wechselt mit Flattern bzw. Trockenfliegen. Schädlich ist das Duschen nicht. In der Natur "duschen" die Geier im Morgentau der Blätter oder im Regen. Nur zwingen sollte man sie nicht.

    Gruß Andrea
     
  4. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Luftfeuchtigkeit.

    sehe es genau so, aber ich stehe manchmal oben an der Voliere und spritze einfach von oben rein, das ist bei meinen kleineren so und wer duschen will duscht, da gibt es dann noch den Effeckt, dass die Luftfeuchtigkeit erhöht wird.
    Und wenn sie ein bis zwei Spritzer abbekommen und nicht wollen ist es nicht schlimm.
    Mein Grauer nimmt auch gerne ein Dampfbad, bei dem ich sehr aufpassen muß, denn Dampf ist ja bekanntlich heiß!
    Der zittert dann nachher auch.
     
  5. #4 Karin G., 6. Juni 2001
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.211
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Ich fülle in die Blumenspritze immer frisch heisses Wasser ein, also direkt vom Warmwasserhahn (natürlich kein kochendes). Wenn man dann sprüht, ist der Schauer gerade mal angenehm lauwarm, (mit Hand getestet). Anschliessend wird von weitem trockengefönt. Lieben sie sehr, allerdings nicht an jedem Tag. Sobald die Geier die Flügel aufstellen und die Federn ausbreiten, sind sie in der richtigen "Duschlaune".
    Dann also los....
    Karin
     
  6. AndreaH

    AndreaH Guest

    Hi Karin,

    beim Fönen möchte ich aber jetzt mal Einspruch erheben. Fönen ist nicht gut. Das reizt die Haut der Geierchen, weil es zu schnell zu warm trocknet.

    Gruß Andrea
     
  7. #6 Karin G., 6. Juni 2001
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.211
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hi Andrea
    Das musst Du mal der Rita erklären. Die wetzt durchs ganze Haus, wenn sie hört, dass im Bad einer sich die Haare fönt. Wehe, sie ist nicht dabei, dann gibt es lautstarken Protest!
    Gerry steht dem Fönen noch skeptisch gegenüber.
    Gruss, Karin
     
  8. Addi

    Addi Guest

    Das Duschen, min. 1mal pro Woche sollte selbstverständlich sein.Nur es muss unbedingt darauf geachtet weden, das die Spritze gut gereinigt wird vorher ,nie Wasser drin stehen lassen, den ersten Strahl immer in die Blumen. Es besteht ansonsten Verpilzungsgefahr!!!! den Strahl auf Nebel einstellen ,die Vögel nicht zu nass machen, nach dem Duschen soviel Bewegugsfreiraum wie eben möglich anbieten Zugluft vermeiden, lauwarmes Wasser ist ok. Vögel die ausreichend Feuchtigkeit fürs Gefieder bekommen, durchnässen dann auch nicht mehr so ggf. trockenföhnen.Ansonsten alles behutsam handhaben,.Ich habe für meine Hausamazonen einen Extra "badekäfig" in den ich die Vögel zum Duschen Setze,hier darf halt alles nass werden .Tschau
     
  9. #8 Karin G., 7. Juni 2001
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.211
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    muss noch ergänzen, dass die Blumenspritze nur für die Vögel verwendet wird (ist also nie was anderes drin als normales Wasser) und auf "Nebel einstellen", wie
    Addi sagt, ist selbstverständlich. Bei warmen Wetter wird nicht gefönt.
     
  10. AndreaH

    AndreaH Guest

    Schweizer Präzision

    und nichts anderes habe ich von dir liebe Karin, erwartet. Das die Blumenspritze nur zum Geierduschen verwendet wird, hatte ich als selbstverständlich vorausgesetzt. Sobald ich Edelpapageiisch kann, werde ich Rita mal erklären, dass sie nicht so eitel sein soll :D, naja so ist das halt, wenn man eine Fönfrisur hat.

    @Masterfloh
    Ich dusche (zumindest versuche ich es) meine Geier jeden Tag, obwohl ich eine Luftfeuchtigkeit zwischen 65 und 75 % habe. Es kann schon sein, dass deine Geier sich erst daran gewöhnen müssen. Sie müssen auch nicht immer total nass sein, 1 oder 2 mal ansprühen reicht ja auch schon aus. Vielleicht bleiben es auch wasserscheue Vögelchen, dann sollte man verstärkt auf die entsprechende Luftfeuchtigkeit achten.


    Gruß Andrea
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 K.Lücking, 14. Juni 2001
    K.Lücking

    K.Lücking Guest

    Hallo an alle...also wir duschen unsere Rubi auch so 1 X in der Woche ab,wobei die Lust darauf bei ihr auch immer unterschiedlich ist.Beim allerersten Mal wußte sie nicht so recht,wie ihr geschah.Sie wollte gerade von der Stange hüpfen,überlegte es sich kurzerhand dann doch anders und spreizte die Flügel und drehte sich im Kreis,auch so nach dem Motto...aber alles ansprühen bitteschön.
    Dann gabs Tage,da saß sie völlig teilnahmslos auf dem Ast und ließ mit sich machen,ohne Spaß dabei zu empfinden...habens dann auch gelassen.Was soll das auch,wenn sie selbst nicht in der Stimmung ist.Aber wir probieren es trotzdem jede Woche.
    Was ich festgestellt habe,dass danach das Gefieder schön glänzend ist.
    Gruß Kerstin
     
  13. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    9. November 2000
    Beiträge:
    2.294
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Ich habe zwar keine Sittiche mehr (Die, die ich früher mal hatte (Welli und Nymphen) haben mit Vergnügen gebadet.) aber für meine Weichfresser scheint es nichts schöneres zu geben als zu duschen. Wenn ich den Regner in der Voliere einschalte kommen sie an und hören nicht auf sich zu wenden und zu drehen, bevor sie nicht vollständig "angefeuchtet" sind.

    Viele Grüße
     
Thema:

Dusche mit Wasserspritze - gut oder gefährlich?

Die Seite wird geladen...

Dusche mit Wasserspritze - gut oder gefährlich? - Ähnliche Themen

  1. Guten Abend

    Guten Abend: Guten Abend, Ich habe mich heute hier in diesem Forum angemeldet da ich „heimlich“schon eine Weile einige Themen mit lese uns sehr informativ...
  2. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  3. Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!

    Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!: Hallöchen an alle Bright Sun Fans, vor ein paar Tagen haben wir für unsere beiden Rostkappen die 70 Watt Vogelbirne von Lucky Reptile gekauft....
  4. Wellensittich geht es nicht gut

    Wellensittich geht es nicht gut: Hallo, Ich habe ein Problem.Meine weibliche Wellensittich geht es nicht gut. Sie ist ständig auf dem Boden und hat etwas grünes unter sich. Sie...
  5. Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet

    Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet: Hallo, hier mal etwas positives. Eine Nachbarin von uns hat 9 Hühner und 1 Hahn, 2 große Hunde, 1 Katze. Sie hat sich vor kurzem getrennt und...