E-Bay

Diskutiere E-Bay im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hier zwei E-bay Anzeigen. Eine direkte Auktion von Wellensittichen und eine indirekte Auktion. Es wäre nett wenn sich jemand darum kümmert, ich...

  1. #1 Laurelin, 20.12.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.12.2009
    Laurelin

    Laurelin Guest

    Hier zwei E-bay Anzeigen. Eine direkte Auktion von Wellensittichen und eine indirekte Auktion.
    Es wäre nett wenn sich jemand darum kümmert, ich weis nicht genau was ich machen soll. Vielleicht findet sich hier ja auch jemand der die Vögel übernimmt.
    Auktionsnummern:
    XXX
     
  2. #2 Moni Erithacus, 20.12.2009
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    Bielefeld
    Vögel und andere Tiere dürfen bei eBay nicht angeboten werden!!!Verstoß muß gemeldet werden.
     
  3. #3 Mariama, 20.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.2009
    Mariama

    Mariama Vogelfreundin

    Dabei seit:
    09.11.2008
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Bitte noch nicht, es ist schon jemand dabei die Wellis da rauszuholen. Eine Meldung zum jetzigen Zeitpunkt könnte sich negativ auswirken.

    Liebe Grüsse
     
  4. #4 Kirsten63, 20.12.2009
    Kirsten63

    Kirsten63 Daumendrücker für Lotte

    Dabei seit:
    07.07.2009
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45699 Herten
  5. #5 Moni Erithacus, 21.12.2009
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    Bielefeld
    Bitte nicht aufregen,es wurde nichts gemeldet......
     
  6. RollyS

    RollyS Guest

    Sagt mal, die Auktionen nicht zu melden, und statt dessen lieber mit dem VK in Kontak zu treten ist ja schön und gut. Aber verratet mir mal wieviele Vögel schon auf diese Weise hier vermittelt wurden?
    Wenn ich ähnliche Beiträge verfolge dann noch kein einziger, weil sich die VK nichtmal zurück gemeldet haben-.
     
  7. #7 Mariama, 21.12.2009
    Mariama

    Mariama Vogelfreundin

    Dabei seit:
    09.11.2008
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Rolly, eine Userin dieses Forums hat mit den Verkäufern Kontakt aufgenommen.

    Entweder sie selbst oder ich werden Euch ganz sicher unterrichten, ob sie die Vögel bekommen hat.

    Liebe Grüsse
     
  8. RollyS

    RollyS Guest

    Und? was neues???
     
  9. #9 Seerosengurke, 11.01.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.01.2010
    Seerosengurke

    Seerosengurke Krankenschwester mit HERZ

    Dabei seit:
    27.09.2007
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erding bei München
    Es ist schon mehrmals vorgekommen, dass Vogelfreunde einen in Ebay zu versteigernden Vogel da rausgeholt haben und dieser ein schönes Zuhause gefunden hat, manchmal gerade noch rechtzeitig, bevor die Auktion geschlossen wurde.
    Ich habe persönlich einen einzelnen Nymphensittich entdeckt sowie später noch ein Pärchen. In beiden Fällen habe ich in einem Forum darauf hingewiesen und es konnte noch rechtzeitig mit dem jeweiligen Besitzer Kontakt aufgenommen werden. In beiden Fällen konnten die Vögel in ein schönes Zuhause vermittelt werden.



    Mein Tipp: Merkt Euch unbedingt den Namen des Verkäufers. Denn diese Aktionen werden meist sehr schnell gelöscht. Dann kann man immer noch über den Ebay-Mitgliedsnamen mit dem Verkäufer Kontakt aufnehmen.
     
  10. #10 Mariama, 11.01.2010
    Mariama

    Mariama Vogelfreundin

    Dabei seit:
    09.11.2008
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Entschuldige Rolly, ich hatte Deine Frage nicht gelesen und völlig vergessen das Ergebnis zu schreiben.

    Ja, die Wellis sind raus und bereits vermittelt. :freude:
     
  11. #11 Paulaner, 12.01.2010
    Paulaner

    Paulaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    2.374
    Zustimmungen:
    9
    Ich hab zu den E-Bay-Vogel-Rettungs-Aktionen eine ganz grundsätzliche Frage aus echtem Interesse:

    Werden die Vögel frei gekauft oder vollkommen kostenfrei vermittelt?
    Ist es tatsächlich so, dass den Leuten nicht zuzutrauen ist, bei Meldung des Verstoßes und nach Löschung des Angebotes einen anderen Weg zu finden, den angebotenen Vogel zu vermitteln? Wie sind in dieser Hinsicht eure Erfahrungen?
     
  12. #12 Jens H., 13.01.2010
    Jens H.

    Jens H. Stammmitglied

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Penig in Sachsen Nähe Chemnitz
    :nene::nene::nene:
    Ich habe 12 Prachtfinken über eine solche Aktion aufgenommen. :D:DVersand habe ich in dem Fall bezahlt 44 €:idee: da sonst das Fenster geöffnet werden sollte . 5 PF waren kahlköpfig aber damit kann ich leben.
    Es wird aber weniger mit solchenAktionen bei ebay:zustimm:
     
  13. #13 Hintermayer, 13.01.2010
    Hintermayer

    Hintermayer Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.07.2003
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    76703 Kraichtal-Unteröwisheim
    OK, Tiere bei E-Bay zu verkaufen ist verboten, ist auch wirklich gut so. Aber warum nehmt ihr immer an, dass es den Tieren, die dort angeboten werden schlecht geht. Wer sorgt hier im Forum bei den Kleinanzeigen, dass "Die Vögel rausgeholt werden????????". Hier regt sich doch auch niemand auf.

    Das will ich irgendwie nicht verstehen.:?
     
  14. #14 Arabella, 13.01.2010
    Arabella

    Arabella Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dedelstorf
    Mein Mann und ich haben vor 2 Jahren? zwei Wellis von Deichshaf übernommen, die auch per ebay versteigert werden sollten und von ihm gerettet werden konnten. Allen beiden (Kaito und Kazuki) als auch Luna, die wir noch zusätzlich mitgenommen haben, geht es gut. Allerdings ist Kaito sehr ängstlich, was vielleicht auch auf den damaligen Besitzer zurückzuführen ist. Kaito und Kazuki sollen damals wohl auch keinen Freiflug gehabt haben.
    Gruß Arabella
     
  15. #15 Snoopy74, 13.01.2010
    Snoopy74

    Snoopy74 Guest

    Es sagt ja niemand dass es den Tieren da nicht gut geht!
    Auch ich habe letztens einen VK bei ebay angeschrieben der seinen GB-Ara versteigern wollte, und wenn ich dann sehe auf was für einem Käfig der hockte (für Wellis vielleicht riesig, aber doch nicht für nen Ara) und dass der dann auch noch allein gehalten wurde und abgegeben wurde wegen Umzug, da tut sich bei mir als erstes der Gedanke auf, dass die Leute keinen Sachverstand hatten was die Papageienhaltung betrifft.

    Was ich nicht verstehe ist, dass es den Menschen die ihre Tiere da zu versteigern versuchen, es anscheinend völlig egal ist wie die Tiere später mal leben, denn schließlich kann man sich den Käufer nicht aussuchen!

    Das Angebot, von dem ich sprach, hab ich übrigens einen Tag später dann bei deine-tierwelt.de gefunden!
     
  16. #16 Hintermayer, 14.01.2010
    Hintermayer

    Hintermayer Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.07.2003
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    76703 Kraichtal-Unteröwisheim
    Wenn so ein Engagement zu Tage gelegt wird, ist das klasse. Bestimmt hat es überall schwarze Schafe, die aufzudecken finde ich in Ordnung.

    Aber wo fängt man an? und das beantwortet überhaupt nicht das was ich geschrieben habe. Wer überprüft die ganzen Anzeigen hier im Tierforum oder bei der AZ oder beim DKB, Vogelbörsen und alles was es da gibt? Wer weiß denn da, wo die Vögel hinkommen? Hat hier der Käufer den notwendigen Sachverstand???

    Was ich nicht verstehe ist, dass es den Menschen die ihre Tiere da zu versteigern versuchen, es anscheinend völlig egal ist wie die Tiere später mal leben, denn schließlich kann man sich den Käufer nicht aussuchen!

    Snoopy Du wirst mir nicht erzählen wollen, dass bei jedem Vogel, den Du verkaufst, du erst vorher hingefährst, die Räumlichkeiten und den künftigen Halter nach den Bedingungen überprüfst. Oder machst Du Dir die Mühe?

    Also wenn ich das machen würde, bei der Anzahl Vögel, die wir jedes Jahr abgeben, müsste ich meinen Job aufgeben.

    Elke
     
  17. #17 Snoopy74, 14.01.2010
    Snoopy74

    Snoopy74 Guest

    Hallo, da ich nicht züchte hab ich keinen Grund einen Vogel anzugeben! Ich verurteile auch niemanden der seine Vögel verkauft, um Gottes Willen, bei Züchtern ist das nun mal so! Aber trotzdem, wenn bei dir jemand ein Tier abholt bekommt man ja zumindest ungefähr einen Eindruck was das für Menschen sind.

    Und ja, wenn ich mich entscheiden müsste, manche meiner Tiere abzugeben, dann würde ich mir das neue Zuhause gründlich aussuchen. Ich weiß nicht wie es bei dir ist, aber hier bei uns leben die Tiere in Wohnungshaltung, und es wird sich mit ihnen beschäftigt, also würde ich mir auch jemanden suchen, der sich auch mit den Tieren beschäftigt.
    Als Züchter, der seine Tiere in AV-Haltung hält, kennen die Tiere das natürlich nicht so (was kein Vorwurf sein soll). Verstehst du wie ich das meine?

    Gerade bei so einem einzeln gehaltenen GB-Ara, der sicher ein Familienmitglied ist, fast wie ein Hund, Da muss man sich doch jemnd geeigneten dafür suchen!

    Ich hoffe du verstehst wie ich das meine!:~
     
  18. #18 Stephanie, 15.01.2010
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    4.510
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Versand mit der Post oder hat jemand die Vögel in einer TB mit dem Auto transportiert?
     
  19. #19 Sittichfarm, 15.01.2010
    Sittichfarm

    Sittichfarm Gnadenhof Lehnitz

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Sicher mit einem speziellen Tiertransport.
    Da sind die Preise zwischen 36 und 45 Euro.
    Die Post würde das mit Sicherheit nicht machen und ich denke auch dass niemand hier im Forum der Vogelhalter ist seinen Neuankömmling per Post schicken lassen würde 8o
     
  20. #20 Hintermayer, 16.01.2010
    Hintermayer

    Hintermayer Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.07.2003
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    76703 Kraichtal-Unteröwisheim
    Nur zur Info. Vor einigen Jahren wurde der Kleintierversand von der Post durchgeführt. Und man soll es nicht glauben, wirklich sehr sehr zuverlässig. Abends vor Ladenschluss gab man die Vögel ab, diese wurden per Express nachts versandt und waren am nächsten Tag frühmorgens beim Kunden. Die Post wickelte das ganze per Nachnahme ab, so dass man sein Geld direkt bekam. Der Versand war teuer durch Nachnahme, Express, Sperrgut, aber wir konnten uns wirklich nie beklagen. Und der Tiertransport ist immer noch gang und gebe.

    Schönes Wochenende
     
Thema:

E-Bay

Die Seite wird geladen...

E-Bay - Ähnliche Themen

  1. AZ Landesschau Bayern in Ansbach abgesagt

    AZ Landesschau Bayern in Ansbach abgesagt: Achtung! Wichtige Mitteilung: Die Landesgruppe Bayern hat sich in Absprache mit der AZ-Ortsgruppe Ansbach dazu entschlossen die diesjährige...
  2. Corona Regelung Bayern und Tiertransport

    Corona Regelung Bayern und Tiertransport: Moin Leute. Wegen dem Coronavirus herrscht in ganz Bayern kontaktverbot. Nun wollte ich ein Pärchen Sittiche abholen, welche aber weit entfernt...
  3. Gartenvogel Bayern (Zilpzalp? Haussperling? oder ganz was anderes?)

    Gartenvogel Bayern (Zilpzalp? Haussperling? oder ganz was anderes?): Weiß zufällig jemand um was für einen Gartenvogel es sich hierbei handelt? Danke
  4. Aymarasittiche

    Aymarasittiche: Hallo liebe Foren Mitglieder und liebe Vögel Besitzer, ich bin auf der Suche nach Jungen Aymarasittichen und wende mich jetzt mit großer Hoffnung...
  5. Graupapageien München oder Bayern Juni 2020

    Graupapageien München oder Bayern Juni 2020: Hallo, unser nächster größerer Urlaub ist im Juni 2020 geplant. Ich würde gerne meine beiden Grauen für drei Wochen unterbringen. Aussenvoliere...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden