Ebay-Schnäppchen und Gitterabstand

Diskutiere Ebay-Schnäppchen und Gitterabstand im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; HAllo! Da ich mir gleich zwei Ziegensittiche ins Haus holen werden, habe ich am Wochenende eine Voli bei Ebay ersteigert - die sollte für die...

  1. Eilika

    Eilika Guest

    HAllo!
    Da ich mir gleich zwei Ziegensittiche ins Haus holen werden, habe ich am Wochenende eine Voli bei Ebay ersteigert - die sollte für die Ziegen sein. Nun habe ich sie gestern abgeholt und festgestellt, dass sie um einiges größer ist, als die Maße bei Ebay angegeben hatten,nämlich 170 hoch, 100 breit, 75 tief, also ein Riesenteil!
    Meine Vögel haben ganztägig Flug, sind nur zum Fressen und Schlafen im Käfig.

    Soo, nun zu meiner Frage: der Gitterabstand liegt bei 2,5 cm. Wäre es möglich,auch die Wellis in dem Teil unterzubringen? Ich halte HB's und kann mir nicht vorstellen, dass sie sich da durch quetschen.
    Eure Meinung ist gefragt!!
    Danke schonmal,
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 monsterfront, 28. April 2004
    monsterfront

    monsterfront Guest

    Hallo Eilika,

    mir wäre das zu kritisch für die Wellis. Ist ja nicht das Problem des "Durchquetschens" des ganzen Tieres, sondern die Gefahr, dass Geierlein den Kopf rausstreckt und gegen den Federwuchs nicht mehr zurückziehen kann!

    Panik, Chaos, Verletzungen sind die Folge.

    Also ich würd's nicht riskieren.
     
  4. Uli L.

    Uli L. Pascale und Manuri

    Dabei seit:
    5. September 2000
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Zwentendorf (Gnadendorf)
    Hallo!

    Also ich hatte mal einen Käfig, der hatte so von aussen einhängbare Futterschüssel. Wenn man die rausgenommen hat, konnte man zwar eine Schutzklappe hinaufschieben, allerdings blieb da dann aber trotzdem ein gewisser Abstand. Das war bestimmt weniger als 2,5 cm, und eine normal grosse Hansi-Bubi-Henne hat sich da regelmäßig durchgequetscht, und das meist dann, wenn ich nicht wollte, dass sie rauskommen (z. B. hat sie sich mal an einem Fuss verletzt). Also ich würde bei 2,5 cm keine Wellis reinsetzen.
     
  5. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    beim Voli Bau habe ich 16 ner und 18 ner Draht genommen.
    Wo sie mit dem Kopf durchkommen, da geht quasi der ganze Körper auch durch, bleiben sie stecken und keine sieht es können sie sterben, ungünstigstenfalls. Irgend ein Schussel Tester findet sich ja immer. Leider.

    Auf der anderen Seite, probieren geht über studieren.

    Kurz um Dein Bier.

    Gruß
    Hans-Jürgen :0-
     
  6. Eilika

    Eilika Guest

    Hmm, vorerst müssen sich Fluse und MR. Finch eh erst eingewöhnen. Bin immer noch recht unschlüssig. Ich halt euch auf dem LAufenden.
    Danke!
     
  7. #6 Federbällchen, 28. April 2004
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    Hätte auch ein wenig

    Bedenken bei 2,5.

    Kann gehen, muss aber nicht.

    Habe es selber mal ausprobiert und bis auf einen Welli sind alle anderen brav drin geblieben - der eine ist allerdings regelmäßig ausgebüchst - wobei er locker durch kam.

    Wie die anderen schon geschrieben haben - Problem wird es, wenn sie steckenbleiben - das ist auf jeden Fall ein Risiko.

    Martina
     
  8. BigMama

    BigMama Guest

    Wellis passen da garantiert durch, habe einen Papakäfig mit
    einem Abstand von 2cm und meine sind durch, witziger Weise sind
    sie in den Käfig, denn drinne waren sie nicht.

    :0- Alexandra
     
  9. Eilika

    Eilika Guest

    So, die neuen sind da. Ich werde es einfach mal ausprobieren. Wenn ich am WE merke, dass sie den Hals durchstrecken kann ich sie immer noch zurücksetzen.
    Falls ich schlechte Erfahrungen mache, lass ich's euch wissen.
     
  10. #9 Kasjopaya, 28. April 2004
    Kasjopaya

    Kasjopaya Guest

    @Eilika
    Also, meine Voli hat auch einen Gitterabstand von 2,5 cm. Meine Wellis leben seit ca. 2,5 Jahren in der Voli und bis jetzt hat noch keiner versucht den Kopf durchzustecken. Bei mir klappt´s *teu,teu,teu*

    Doch jeder Welli ist anders und ich würde es auch einfach ausprobiren und dann entscheiden ....
     
  11. Eilika

    Eilika Guest

    So, habe sie gestern Abend umgesetzt. Erst hingen sie in "öhhh, will hier raus-Pose" am Gitter, mittlerweile klettern sie eifrig durch ihren Palast, entdecken die Futternäpfe und machen einen entspannten Eindruck. Es scheint keiner Ausbruchs-Gelüste zu verspüren.
    Bis später!
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Daumen drück, dass nichts passiert.

    2,5 cm ist schon ein ziemlich großer Abstand, hoffentlich geht das gut.
    Ich will es dir nicht mies machen, aber mir wäre das zu riskant.
    Tausend mal gehts gut, beim tausendeinsten mal dann nicht.
    Notfalls kannst du die Gitterseiten ja mit kleinerem Draht verkleiden, sieht dann zwar nicht mehr so schön aus, so könnte die große Voliere dennoch weiter für die kleinen Kobolde genutzt werden.
     
  14. Eilika

    Eilika Guest

    Über die Draht-Option hab ich auch schon nachgedacht.
    Naja, das gilt aber genauso für BAst-Puschel, olympische Ringe etc. genauso. Tiere sind nicht vorhersehbar, passieren kann immer irgendwas. Bis jetzt läuft alles glatt, was nicht heißen soll, dass ich kein Auge mehr darauf habe.
     
Thema:

Ebay-Schnäppchen und Gitterabstand