Ebenfalls Bindehautentzündung

Diskutiere Ebenfalls Bindehautentzündung im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, mein Bergsittich Goose leidet seit einiger Zeit an einer Bindehautentzündung. Meine Tierheilpraktikerin hat mir daraufhin die Euphrasia...

  1. dapfy1

    dapfy1 Guest

    Hallo,

    mein Bergsittich Goose leidet seit einiger Zeit an einer Bindehautentzündung. Meine Tierheilpraktikerin hat mir daraufhin die Euphrasia D6 Tropfen gegeben.

    Goose bekommt sie über sein Trinkwasser in der richtigen Konzentration und es hilft auch ab und an. Allerdings weiß ich nicht ob er einfach nur zufaul geworden ist sein Auge zu öffnen oder ob das Auge noch krank ist.

    Es ist schwer zu erkennen weil die Federn um sein Auge nicht mehr nachwachsen. Und es eben nur manchmal ist dass sein Auge zu ist. Allerdings wenn das Auge zu ist und er sich schubbelt dann ist es wieder auf und bleibt auch so. Ich weiß irgendwie nicht weiter, weil eben unklar ist ob er mich austrickst oder krank ist :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 6. November 2001
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.425
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Daniela

    Ein Vogel ist sehr auf sein Augenlicht angewiesen. Als Fluchttier muß er seine Feinde in der Natur schnell sehen können.
    Deshalb gehe ich davon aus, daß sein Auge immer noch krank ist.
    Eventuell solltest Du mal zusätzlich einen klassischen Tierarzt, welcher sich mit Vögeln auskennt, fragen.
    Mein Tierarzt arbeitet auch viel mit Homöopathie. Ist aber der Meinung, daß diese nur begleitend zur klassischen Behandlung eingesetzt werden kann.
    Oftmals sind Medikamente erforderlich, da reicht ein Heilpraktiker nicht.
    Oder was würdest Du bei einer Blinddarmentzündung machen? ;)
    War ein Scherz, wollte nur verdeutlichen, daß auch die klassische Medizin ihre Berechtigung hat.
     
  4. dapfy1

    dapfy1 Guest

    Bindehautentzündung

    Hallo Alfred

    nach langem mich Beißen - lassen von Goose meinem Bergsittich, habe ich ihn heute morgen zu einer Tierärztin geschleppt. Auch wenn er ganz schön gezetert und sich gewehrt hat. Er bleibt die Nacht über in ihrer Praxis weil sie einfach mal gucken möchte wann das mit dem Auge auftritt um sich ein genaues Bild zu machen. Find ich gar nicht schlecht , da hör ich mal für eine Zeit nicht sein ewiges "Bellen" :D

    Morgen hole ich ihn wieder mit den entsprechenden Medikamenten. Sie meinte dass es auf den ersten Blick keine Bindehautentzündung sein muß sondern nur ein Trick ist um diverse Leckerlis zu bekommen. Aber ob das stimmt ist mir recht unklar :? da er die sowieso ständig bekommt.

    Morgen also mehr zu dem Thema. Danke für deinen Tip
     
Thema:

Ebenfalls Bindehautentzündung

Die Seite wird geladen...

Ebenfalls Bindehautentzündung - Ähnliche Themen

  1. Bindehautentzündung Kanarie

    Bindehautentzündung Kanarie: Hallo zusammen Bei meiner 7-jährigen Kanarienhenne war am Montag morgen ein Auge komplett zu, bin zum Tierarzt (vogelkundig) und der stellte eine...
  2. Wellensittich: Vermutung Bindehautentzündung

    Wellensittich: Vermutung Bindehautentzündung: Hallo, ich bin neu hier und habe direkt eine Frage. Unsere Wellidame Lolly hat seit heute morgen (Pfingstsonntag) ein gerötetes Unterlid an einem...
  3. ebenfalls Princess of Wales Sittich

    ebenfalls Princess of Wales Sittich: hi Leute Ich plane ja nun eine Umbesetzung der Volieren. Die Könige sollen in die Voliere, wo jetzt die gemischte Truppe drin ist, welche sich...
  4. Bindehautentzündung

    Bindehautentzündung: Hallo, hat jemand hier Erfahrungen mit der Behandlung einer Bindehautentzündung?
  5. Gesunden oder ebenfalls erkrankten Vogel zu Borna-positivem Graupapagei?

    Gesunden oder ebenfalls erkrankten Vogel zu Borna-positivem Graupapagei?: Hallo, ich würde gerne mal Meinungen hören... Koko ist 14 Jahre alt, ein Kongo-Graupapagei und Borna-positiv. Sein Wert im letzten Jahr lag bei...