Eberesche?

Diskutiere Eberesche? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; hallo ich wollte mich nur noch mal vergewissern ob dies hier eberesche ist, wenn ja kann man so frische beeren einfach so verfüttern :+schimpf...

  1. micarusa

    micarusa Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2010
    Beiträge:
    875
    Zustimmungen:
    99
    hallo
    ich wollte mich nur noch mal vergewissern ob dies hier eberesche ist, wenn ja kann man so frische beeren einfach so verfüttern :+schimpf oder muss ich was beachten (abwaschen, oder lieber trocknen lassen so wie es zu kaufen gibt?)
    Den Anhang IMGP1807.jpg betrachten Den Anhang IMGP1808.jpg betrachten

    danke schon im vorraus
    LG Mica:)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 16. August 2011
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.425
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Mica

    Ja, das ist Eberesche. Immer hinein damit in die Geierchen, das fressen sie gerne. Frisch ist natürlich am besten. Einfach unter dem Wasserhahn abspülen und so als Büschel verfüttern.
    Da wo ich früher wohnte gabs massenhaft Ebereschen, ich habe die kiloweise gesammelt und die Geier haben mit viel Spaß eine Riesensauerei damit veranstaltet. Aber alle, vom Nymphen bis zum Ara.
     
  4. micarusa

    micarusa Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2010
    Beiträge:
    875
    Zustimmungen:
    99
    ok dann werden sie es gleich morgen bekommen ^^ danke schön ;)
    Lg Mica
     
  5. #4 micarusa, 17. August 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. August 2011
    micarusa

    micarusa Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2010
    Beiträge:
    875
    Zustimmungen:
    99
    achso wollte noch mal was fragen ich habe jetzt etwas Bambus bekommen kann ich den Bambus auch geben zum klettern oder so uder ist der giftig für die zwei?

    LG Mica;)
     
  6. #5 claudia k., 18. August 2011
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo micarusa,

    schau mal, hier ist eine ausführliche Liste.

    Weiter unten: Bambus (außer Glücksbambus) ist unbedenklich.

    Gruß,
    Claudia
     
  7. micarusa

    micarusa Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2010
    Beiträge:
    875
    Zustimmungen:
    99
    danke schön;)
    ich hatte diese liste schon mal gesehen war aber nicht sicher ob das alles auch für agas zählt. :)
    danke ;)
    LG Mica
     
  8. #7 claudia k., 19. August 2011
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo Mica,

    was die Bekömmlichkeit angeht, sind alle Vogelmägen gleich.
    So ein Graupapagei-Schnabel z.B. knackt so einen Bambusast halt schneller, als ein Aga-Schnäbelchen. ;)

    Gruß,
    Claudia
     
  9. #8 Sittichfreund, 19. August 2011
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Das ist eine unzulässige Verallgemeinerung.

    Ein Geier, eine Ente und ein Pinguin sich auch Vögel. Sind deren Mägen wirklich mit denen von Graupapageien und Agaporniden vergleichbar?
     
  10. #9 claudia k., 19. August 2011
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo Sittichfreund,

    gut, dass Du es ansprichst und damit klarstellst. Ich meinte die Krummschnäbelmägen, also Papageien und Sittiche.
    Ob Enten, Pinguine, oder Geier das gleiche fressen dürfen entzieht sich meiner Kenntnis.

    Gruß,
    Claudia
     
  11. micarusa

    micarusa Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2010
    Beiträge:
    875
    Zustimmungen:
    99
    hallo, ich noch mal,
    ich hab zb. bei der Futterliste gelesen das sie auch Broccoli essen dürfen.
    wir hatten unseren Crispy mal Broccoli (bevor ich diese liste gelesen hab ) gegeben und er hat auch mächtig reingehaun aber später ging es ihn sehr schlecht und wir mussten zum TA weil er nur noch auf seinen Bauch lag und wärme suchte. Dann(als er sich weider erholt hat) haben wir den Broccoli weg gelassen und hatten nie wieder solche probleme. Nun wollte ich fragen ob es zu viel auf einmal war und die kleinen auch etwas langsam ans essen rann gebracht werden müssen (wie bei Meerschweinchen :)) ?
    und meine Mutter fragte auch ob das wirklich ok ist, den Geierchen Bohnen, Chilli , oder Blumenkohl zu geben (es ist ja "blähend") oder gilt das für Vögel nicht ??

    Tut mir leid das ich so skeptisch bin, wie gesagt wir mussten ja schon mal zum TA deswegen und da hab ich etwas angst was falschen zu geben.
    LG Micarusa ;)
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo Micarusa,

    besser Du bist skeptisch, als zu unbekümmert! Das machst Du schon richtig so! :zustimm:

    Wie viel Broccoli hatte Dein Vogel denn gefressen? Sie sollten einzelne Sorten nicht in rauhen Mengen futtern.
    Genauso wie z.B. Blattsalat. Den sollte man nur ab und an mal geben, weil sie den sehr gerne mögen, aber in zu großen Mengen nicht so gut verdauen können.

    Wichtig ist dabei auch immer Vogelgritt (Muschelgritt). Vögel haben einen Muskelmagen, und diese kleinen Steinchen helfen unter anderem bei der Verdauung.


    Gruß,
    Claudia
     
  14. micarusa

    micarusa Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2010
    Beiträge:
    875
    Zustimmungen:
    99
    Danke für die schnelle Antwort:)
    ist schon lange her aber wir haben ihn jeden bis jeden 2.tag eine kleine "rose"(kleines stängelchen^^) gegeben
    Grit haben die beiden eigentlich zur verfügung aber "futtern" das nicht, wir haben noch ein mineralstein drin da gehen sie nur selten dran (wir hatten auch schon etwas Grit ins futter getan aber irgendwie hat er es trozdem ignoriert)
    Das koriose ist auch das die beiden Obst und Gemüse ,was im Käfig ist, nicht essen, nur wenn es draussen auf den Käfig liegt dann wird reingehaun und das einzige was sie essen ist auch nur apfel und andere sachen eigentlich nicht.Wir bieten es immer mit an aber das wollen die partout nicht essen (naja müssen wir wohl weiter anbieten bis die beiden es verstehen das dass lecker ist denn die schüttel sich immer wenn ses nur riechenXD)
    aber es ist schon niedlich wie der kleine Joschy von den großen lernt^^ alles was der Crispy nicht futtert wird auch nicht angerührt außer wenn etwas neues da ist dann schaut Joschy immer ganz skeptisch bis er sieht das Crispy reinbeisst dann kann auch klein Joschy nicht mehr genung haben ^^ und beantsprucht dann alles für sich ^^(außer Möhrenkraut das fressen die geierchen gerne)
    LG Micarusa
     
Thema:

Eberesche?

Die Seite wird geladen...

Eberesche? - Ähnliche Themen

  1. Wildpflanzen für den Garten

    Wildpflanzen für den Garten: Hallo, in meinem Garten sind einige Büsche eingegangen, jetzt bin ich am Überlegen ob ich nicht gleich "Graupapageien-Futter" anbaue. Ich bin auf...
  2. Eberesche wie richtig dörren

    Eberesche wie richtig dörren: Hallo, ich würde gerne Ebereschebeeren Dörren. Kann mir jemand Tipps geben? Müssen die Beeren vorher vorbereitet werden? Wie lange müssen sie...
  3. Ist das Eberesche?

    Ist das Eberesche?: Hallo! Sagt bitte, ist das Eberesche? Ich frage lieber vorher bevor ich diese Lucy und Chicco gebe. LG. Manni!
  4. Was ist dieses Jahr mit den Ebereschen los?

    Was ist dieses Jahr mit den Ebereschen los?: Normalerweise hole ich um diese Jahreszeit reichlich Ebereschen-Beeren für meine Piepserchen, aber dieses Jahr tragen die Sträucher gar nicht....
  5. Ebereschen-Beeren (Vogelbeeren) einfrieren

    Ebereschen-Beeren (Vogelbeeren) einfrieren: Hallo zusammen, ich habe gestern einen ganzen Eimer voll Ebereschen-Beeren (Vogelbeeren) für meine Grauen gesammelt und bin nun dabei, sie für...