Echt Schade !

Diskutiere Echt Schade ! im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, und um nicht noch mehr Öl ins Feuer zu gießen habs sogar ich geschafft mal meine Klappe zu halten. Trotz Beiträge wie,- ja wo bleiben...

  1. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    Hallo,

    und um nicht noch mehr Öl ins Feuer zu gießen habs sogar ich geschafft mal meine Klappe zu halten. Trotz Beiträge wie,- ja wo bleiben denn nun die Kritiker?
    Jeder weiß, daß Ann nicht gerade in meinem Freundeskreis zu finden ist. Will Ihr mal unterstellen, daß ich in ihrem Freundeskreis auch nicht gerade überschwänglich begrüßt werde. Da gehen unsere Meinungen einfach zu weit auseinander.
    Weiter unterstell ich der Ann einmal, daß Sie ganz genau weiss, was sie Ihren Papageien zum Essen anbietet und was nicht. Darum habe ich auch meine Klappe gehalten.
    Was ich vielmehr interessant fand, daß die frankfurter "Tierschützer" nen Röntgenblick haben.

    Gruß Frank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 Ann Castro, 24. April 2006
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    LOL...ja das war natürlich oberpeinlich. Es hat mich auch sehr gewundert, dass niemand diesen offensichtlichen Quatsch kommentiert hat, sich aber über das Futter endlos aufregte ;).
    Die richtige Geschichte ist, dass das Tier von den Besitzern endlich zu einer vogelkundigen TA gebracht wurde, lange nachdem ein Feld,Wald,Wiesen-TA sie völlig falsch für Schnupfen behandelt hat (wenn es nicht so traurig wäre, könnte man fast über diesen Grad an Inkompetenz lachen).
    Die TA diagnostizierte eine hochgradige Aspergillose. Dazu wäre allerdings kein Röntgenblick notwendig gewesen, denn zu dem Zeitpunkt hatte das Tier derartige Atemprobleme, dass sich beim Atmen ihre Bäckchen aufbliesen (daher auch der Name Louis oder, da sie ein Weibchen ist, Louise - wie Louis Armstron - soll doch noch mal jmd sagen Tierschützer hätten keinen Sinn für Humor).
    Durch den Pilz waren die Luftsäcke auch schon so mitgenommen, dass ein Riss auch ihren Nacken wie einen Ballon beim Atmen aussehen liess. Natürlich, das kann man auch in den Nahaufnahmen sehen, war der Bereich umdie Augen aufgrund von Sauerstoffmangel schon klatschblau.
    Insofern war zur Verdachtsdiagnose wahrlich kein Röntgenbild nötig. Natürlich wurde es trotzdem gemacht und es lag mir bei der Ankunft des Tieres bei mir auch vor (der große braune Umschlag in der Begrüßungsszene).
    Die Besitzer, die sich nicht weder daran erinnern konnten, ob das Tier seit 40 oder seit 10 Jahren bei ihnen war, oder wie es hiess, fanden die Behandlung zu aufwändig und wollten das Tier einschläfern lassen.
    Die Tierärztin - eine wahre Tierfreudin - weigerte sich und behielt das Tier. Über einen Kunden von Ihr, der mich kennt, wurde ich gebeten das Tier zu übernehmen und zu versorgen. Unter anderem weil ich in der Lage bin eine solche Behandlung wie sie bei Louise nötig war durchzuführen.

    Ziel der Sendung war/ist zu zeigen, dass auch alte Tiere aus langjähriger Einzelhaft verpaart werden können und sollten. Und das die Antwort auf eine Krankheit nicht einschläfern sein darf. Nach den Anfragen, die ich nach der Sendung bisher bekommen habe, scheint dies doch zumindest bei einigen Leuten so angekommen zu sein.

    LG,

    Ann.
     
  4. #43 Rasselbande, 24. April 2006
    Rasselbande

    Rasselbande Guest

    Schau mal habe ich schon geschrieben:
    Nur weil dein Schreiben für mich wirklich wie ein Aufruf zum Kampf war habe ich dich direkt angeschrieben, sowas ist gerade aus meiner heutigen Sicht wirklich nicht verantwortbar.


    Wo du zum Kampfe aufgerufen hast, hier:
    Klar hast du hier um Sachlickeit gebeten, dies passt aber nicht zusammen, wo ist die Sachlichkeit denn bei dir im vorherigen Satz?
    Wie hätte man diese Aufforderung denn anders formulieren können?
    Wenn du das folgende wolltest:

    Warum hast du dann nicht so gefragt, dass man das auch so versteht?
    Und nochmal warum vergleicht man Äpfel mit Birnen, das hatte ich auch schon gefragt. ......

    Da gibt es bei uns hier auch einen Spruch dazu:
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

    Es wurde darauf hingewiesen, dass man nicht vergleichen soll, daran gehalten hat sich niemand, logische Folge > der Beitrag wurde geschlossen. Ohne deine Aufforderung für die negativen Stimmen wäre es vielleicht nicht soweit gekommen.

    Und das war es jetzt für mich, ich bitte die Moderatoren um Löschung meines Acounts. Ich kann das was hier immer wieder läuft einfach nicht unterstützen. Gerade durch diesen Beitrag hier ist mir noch mehr bewusst geworden, wie vieles hier läuft und miteinander umgegangen wird.
    Ich wünsche allen eine gute Zeit und denen, die verletzt und an die Wand gestellt werden, von Usern ......... ein dickes Fell und es gibt auch ein Leben ausserhalb, lasst euch nicht niederdrücken es gibt immer wieder Menschen, die weiterhelfen, man muss nur die Augen dafür offen haben.

    @Alpha, falls du wegen mir verletzt warst, weinen musstest, usw. tut es mir leid, du hast einen sehr wunden Punkt bei mir getroffen, wenn nur ein Funken von Wahrheit meines Postings hier drin ist, vielleicht solltest du wie auch alle anderen überlegen wie man anderst schreiben könnte um andere nicht anzustupfen .....


    Und nun Tschaui liebe Forengemeinde.:0-
     
  5. ankurei

    ankurei Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    In meinem Bekanntenkreis gibt es viele Papageienfreunde, die ihre Fragen zurück halten, um nicht angegriffen zu werden. Tun sie's trotzdem, so wird mitunter auch der Beantworter angegriffen, der nur helfen wollte.

    Man versucht doch wirklich, alles richtig zu machen, wie Rasselbande auch sagt. Wenn Betrachtern eines Themas schon allein der Hut platzt, weil - wie bei Ann - Papas vom Teller essen oder Kerner fragt, ob der krummschnäblige Studiogast sprechen kann (was soll Kerner denn sonst fragen?), so hat dies nun wirklich nichts mehr mit einem Allgemeinen Vogelforum zu tun. Wäre ich Modi, ich hätte ebenfalls für ein möglichst schnelles Ende des Themas gesorgt, denn damit hatten die meisten Zuschriften nichts (mehr) zu tun.

    Wie schon oft erwähnt wurde: Es sollte beim Thema bleiben, und das Thema heißt und bleibt: Vögel!!!
     
  6. titoria

    titoria Guest

    Du hast natürlich recht in diesen beiden TV-Auftritten ging es um etwas ganz anderes als Vögel :D
     
  7. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    Aha, so war das.

    Ich hab mich schon gewundert. Jeder Tierartzt muss röntgen und es ist nicht immer eindeutig auf den Bildern erkennbar, ob es sich nun um Aspergillose handelt. Auch verscheidene Test sind nicht 100 prozentig.
    Aber ein Blick auf den Vogel und,- ahaaaaa, der hat ja Aspergillose!!! Dann schonmal was zum inhalieren vorbereitet und,......
    Nu ist mir das klar.

    Gruß Frank
     
  8. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Soo, worum dann???

    @Freakle,
    was soll das? Jeder kann in Beitrag #42 nachlesen, wie es war und jeder, der einigermaßen klar bei Sinnen ist, weiß, dass in einer kurzen Fernsehsendung alles nur gerafft dargestellt werden kann und vieles einfach geschnitten wird.
    Deine persönlichen Probleme, die du mit Ann Castro ganz offensichtlich hast, interessieren nicht und haben im Forum nichts zu suchen.
     
  9. fisch

    fisch Guest

    Hallo Dagmar,

    ich kann an Freakles letztem Beitrag nichts negatives erkennen.
    Für mich sieht es lediglich so aus, dass er erklärt,wie er zu der Bemerkung mit dem Röntgenblick gekommen ist.
    Nach Anns Beitrag hat er aber nun den Durchblick, daher:
     
  10. Liora

    Liora Guest

    Sven, Ich habe den von Dir zitierten Satz als Ironie gesehen!?
     
  11. fisch

    fisch Guest

    :? Bin ich heute nur zu gutmütig?
    Habe eigentlich nichts ironisch gemeint.....
    Die Antwort hätte auch von mir kommen können, daher sehe ich (diesmal) auch nichts schlimmes an der Antwort.

    Man muss doch nicht immer das Haar in der Suppe suchen....
     
  12. #51 Alfred Klein, 24. April 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Ich frage mich warum ein erfahrener vogelkundiger Tierarzt eine schwere Aspergillose nicht auf den ersten Blick erkennen soll?

    Schließlich braucht der Humanmediziner auch keinen Labortest um Beulenpest diagnostizieren zu können. ;)
    Ebenso wie ein Beinbruch ohne Röntgen durchaus festzustellen ist können auch andere Erkrankungen aus der Erfahrung heraus diagnostiziert werden.

    Ich sehe in dem beschriebenen Fall keinerlei Anlaß zu irgendwelcher Kritik.
     
  13. #52 Ann Castro, 24. April 2006
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hallo Alfred,

    da hast Du schon recht. Gerade bei Graupapageien kann man Symptome, die zu einem Aspergilloseverdacht führen mit ein wenig Erfahrung recht gut erkennen. Aber die Blauverfärbung könnte ja auch z.B. von einem Herzfehler herrühren. Ausserdem kann es immer sein, dass das Tier mehrere Erkrankungen hat.

    Bei Louise waren die Symptome so extrem, dass es klar war, dass sie (mindestens) eine Aspergillose hat. Sie hat ja förmlich nach Luft ringen müssen. Bei ihr war es wirklich sehr sehr schlimm. Das hätte auch der sprichwörtlich Blinde mit dem Krückstock erkennen können. Mit oder ohne Röntgenbild.

    Aber, wir wollten nicht dazu auffordern, dass Halter Selbstdiagnosen erstellen und munter drauf los behandeln. Wir hatten auch eine Szene gedreht, in der ich das Röntgenbild begutachte, was auch den Bezug zur Tierärztin hergestellt hätte, die das Tier einbehalten hat. Die Szene ist aber geschnitten worden.

    Aber dafür wird dann etwas später in der Sendung ganz explizit gesagt, dass Louise vom Tierarzt gründlich durchgecheckt wurde, dass sie 4 Wochen in Quarantäne war, und dass sie erst nachdem alle Testergebnisse negativ zurückkamen mit den anderen Tieren zusammengebracht wurde.
    Es wurde auch erwähnt, dass sie zusätzlich zur Aspergillose einen sehr hohen Bakterienbefund hatte, der behandelt werden musste. Dies ist als Hinweis gedacht, dass selbst eine offensichtliche Erkrankung, andere nicht ausschliesst.

    Du weißt, dass tierärztliche Übernahmeuntersuchungen und Quarantänen ein besonderes Anliegen von mir sind. Ich finde, das hat der Autor Christian Ehrlich, der ja selber im Tierschutz tätig ist, sehr gut rübergebracht. Immerhin wurde die Quarantäne drei mal innerhalb der kurzen Sendung erwähnt. Darüber bin ich sehr froh.

    LG,

    Ann.
     
  14. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    Hallo,

    das kann ich euch erklären.

    Durch machst du Guck, kann man nur erkennen daß der Vogel Probleme mit der Atmung hat. Nicht mehr und nich weniger. Für ne Therapie muss ne gesicherte Diagnose her. Braucht der Vogel eventuell Antibiotika oder bringt ihn das um? Sowas muss vorher sicher diagnostiziert werden. Also, wer einfach duch Ansehen das feststellt ist ein Genie oder ein Quacksalber.
    Man kann bestenfalls vermuten, daß es Aspergillose sein kann. Wissen ohne Untersuchung kann man garnix.
    Und mehr wie falsch oder richtig vermuten oder bzw. raten könnt ihr auch nicht.

    Gruß Frank
     
  15. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    Hi Raven,

    Ich klär gar nix mehr. Sogar ich werd irgend wann mal müde immer mit dem größten Knüppel den ich finden kann einfach drauf zu hauen. Und kritisiert hab ich gar-nix. Mir ist was aufgefallen, Ann hat geantwortet, ich habs dann begriffen und gut is. Basta!!! Nicht mehr und nicht weniger. O.k. ?

    Gruß Frank
     
  16. Sonya0_7

    Sonya0_7 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    1
    So, ich habe mich jetzt durch drei lange Threads gearbeitet.
    Seit langem fällt mir auf, daß manche Themen nach dem Auftauchen einiger Benutzer eskalieren.
    Ich finde das eigentlich schade, denn ich bin der Meinung, man sollt nicht alles, jeden und jeden auf die Goldwaage legen.
    Die berichte sind gesendet. Sie waren sehr interessant. Daß in zusammengefaßten Filmbeiträgen reichlich geschnitten wird, sollte eigentlich jedem klar sein.
    Das man als Betroffener keinerlei Mitspracherecht hat, welche Parts auf Sendung gehen werden, oder sollten, ist wohl genauso klar.
    Es ist also relativ müßig, darüber zu debattieren, wer, was besser hätte zum Ausdruck bringen sollen.
    Fakt ist doch, Frau Ohnhäuser und Ann Castro tun beide ihr Möglichstes, um den armen Tieren zu helfen.
    Jede auf ihre Weise.
    Beide wollen nur das beste für die Tiere.
    Und ich denke, DAS ist das einzige, was zählen sollte.
    Und wenn sie die Möglichkeit haben, mit ihren Erfolgen an die breite Öffentlichkeit zu gehen, dann sollen sie das weiterhin tun. Es dient letztendlich dem Wohl der Tiere.
    Liebe Grüsse
    Sonja
     
  17. tonitx

    tonitx Mitglied

    Dabei seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen
    schon mal überlegt wie das forum hier auf neulinge wirkt?
    wer so streiterreien liest der sucht sich doch bestimmt ein forum wo es auch um die vögel geht.
     
  18. #57 ginacaecilia, 24. April 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    @tonitx, du hast recht, die anderen foren gibt es sogar

    @sonja, auch du hast es auf den punkt gebracht.

    und an @all ich habs schon mal gesagt, man kann verschiedener meinung sein, man kann auch darüber streiten, es sollte im rahmen bleiben, man kann diskutieren. auch gern mal hitzig, aber was du nicht willst , das man dir tu, das füge keinem anderem zu
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Jolaweb

    Jolaweb Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juni 2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hi,
    Wie man sieht ist es wohl ganz schön schwierig in einem Forum seine Meinung zu vertreten ohne Missverstanden zu werden.
    Hier sieht man keine Gestik, keine Mimik und hört kein lachen oder seufzen.
    Vielleicht liegt es einfach daran?
    Eigentlich geht es doch aber ALLEN um die Vögel oder nicht?
    Im Grunde ist es Quatsch³ sich zu streiten wegen eines TV-Beitrags.
    Alle können ja nur das Gleiche gesehen haben, was dann hineininterpretiert wird ist manchmal schon erstaunlich.
    Ein Haar in der Suppe wird man wohl bei Jedem hier finden, wenn man nur lange genug sucht.
    Die perfekte Haltung von Papageien wird wahrscheinlich nur im Kongo, Venezuela etc. sein können, in Freiheit! .
    Wir versuchen doch alle nur für die Tiere eine möglichst gute Haltung zu bieten, wenn sie auch nie wirklich "artgerecht" sein kann. Das ist doch schon mal ein Gewinn für die Vögel.
    Vor vielen Jahren sah's mangels Informationen doch ganz anders aus.
    Durch die Plattform -Internet- haben wir bisher alle voneinander lernen können.
    Es wäre doch wirklich schade, wenn so ein Austausch in einem Forum nicht mehr stattfinden kann, nur wegen ein paar Streitereien. :bier:
     
  21. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Jola-da hast du vollkommen Recht.:prima:
    Schönes Schlußwort.
    Liebe Grüße,BEA
     
Thema:

Echt Schade !

Die Seite wird geladen...

Echt Schade ! - Ähnliche Themen

  1. Nur fur echte liebhaber

    Nur fur echte liebhaber: Dieses video fur tranen trocknen nach einem schmerzhaften biss ...:D https://www.youtube.com/watch?v=BYJB0zyjt70 LG Celine was in diesen kerlen...
  2. Bezahlt Versicherung Schaden in eigener Wohnung? Welche Versicherung?

    Bezahlt Versicherung Schaden in eigener Wohnung? Welche Versicherung?: Hallo Freunde, folgendes Problem habe ich und brauche mal einen Rat bzw. vielleicht hat hier schon mal jemand Erfahrung gesammelt. Mein...
  3. Also ich frag mich echt... (Streithähne)

    Also ich frag mich echt... (Streithähne): Also ich frag mich echt wie andere Kanarienhalter das leidige Thema Streithähne handhaben. Jeder der eine Voliere hat, hat doch auch sicherlich...