eckelhaft

Diskutiere eckelhaft im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Es können durchaus auch die Eier schon im Futter sein, egal wo es gekauft wurde. Das sieht auch die Tante im Fressnapf nicht auf einen Blick....

  1. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Es können durchaus auch die Eier schon im Futter sein, egal wo es gekauft wurde. Das sieht auch die Tante im Fressnapf nicht auf einen Blick. Maßgeblich ist die Lagerung...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. floyd2010

    floyd2010 Guest

    ich habe so eine art futtertisch, auf dem stehen diese dosen in hübscher anordnung nebeneinander an der wand. da kippt nichts um. alles so, dass man es praktisch hochheben kann um daraus futter zu entnehmen, bzw. immer gut über den tisch wischen kann, um ihn sauber zu halten.
     
  4. crisse83

    crisse83 Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    aber was kann ich jetzt dagegen tun?kühlschrank gefrierfach???
    die einen sagen ja die anderen nein wegen pilz......was jetzt??:?
     
  5. crisse83

    crisse83 Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    ja müsste mir wirklich mal zeit nehmen um sowas zu bauen!:-)
    da der käfig auf rollen steht würde das zwischen rein sehr gut passen!
     
  6. floyd2010

    floyd2010 Guest

    das mußt du selber entscheiden. schau doch mal auf die links, die ich dir gegeben habe. da steht auch einiges dazu. ich habe auch kein schimmeliges mehl gehabt.
    rein theoretisch kann das futter auch im napf von pilzsporen befallen werden. etwas feuchtugkeit aus dem trinkröhrchen müßte genügen, dann noch schwül-warmes-sommerliches wetter dazu - denn pilzsporen sind überall - die atmen deine vögel auch mit jedem atemzug ein.
    das ist einfach auch eine frage des immunsystems.
     
  7. floyd2010

    floyd2010 Guest

    futter und tiere werden immer in getrennten räumen untergebracht! sonst besteht eine viel schlimmere gefahr durch verunreinigung des futters durch umherwirbelnde federstäube und kotpartikel. da ist der schimmel, milben etc. erst recht nicht mehr weit weg...

    eine einfache kommode reicht auch schon. die bietet sogar noch platz für das vogelgeschirr (näpfe etc.) und oben ist die futtermischstation.
     
  8. crisse83

    crisse83 Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    die vögel stehen bei mir im wohnzimmer futter etc. in nem korb und tausenden tuppaschüsseln (von der mama geerbt ;-))in der küche....
    am wochenende werden die zwei aber meist in die küche verfrachtet da theo ein wahrer früh aussteher ist und ich ausschlafen kann!!
     
  9. floyd2010

    floyd2010 Guest

    ich denke für diese kurzzeitaufenthalte geht das in ordnung. wichtig ist eine gewisse grundsauberkeit und dann geht das auch mal bei zwei vögeln klar.
     
  10. crisse83

    crisse83 Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    die hab ich auf jedenfall - hab nen kleinen putzfimmel bei mir kann man so gut wie vom boden essen!
     
  11. crisse83

    crisse83 Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    wär aber trotzdem lieg wenn mir jemand verrät was das beste ist bzg. kühlschrank gefrierfach....(denn nicht das ich dann pilze bekomme)
    und wenn ja wie lange nur eine stunde oder mehrere??
     
  12. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Es muss jeder selbst entscheiden, wie er es macht. Die Meinungen sind unterschiedlich, ich lagere mein Futter in einem ungeheizten Raum und bestelle nicht so große Mengen. Die Suchfunktion bringt vieles zu dem Thema ;): http://www.vogelforen.de/search.php?searchid=1138092&pp=25
    Kühlschranklagerung ist ganz schlecht, wegen der Feuchtigkeit, danach hatte ich schon mal bei Ricos-Futterkiste gefragt.
     
  13. crisse83

    crisse83 Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    ok habs wieder raus ausm kühlschrank - wasser hat es allerdings keins gezogen!
     
  14. floyd2010

    floyd2010 Guest

    kühlschrank reicht nicht. da ziehen sich die eier und die mädchen höchstens ein mäntelchen an. das muß so richtig lange knackig kalt sein, dann gehen die erst kaputt.
     
  15. crisse83

    crisse83 Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    wie lange ca.???
    und was ist mit ´dem gesichtspunkt wasser=pilze??
     
  16. floyd2010

    floyd2010 Guest

    habe ich schon alles beschrieben...
     
  17. crisse83

    crisse83 Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heidelberg
    naja hab jetzt einmal den vorschlag das ganze 1 std ins gefrie´fach und einmal den vorschlag zwei tage!!????
    will es eigentlich danach schon wieder in die dose tun!ist das dann ok??oder diese lieber im kühlschrank lagern??
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. floyd2010

    floyd2010 Guest

    nein, ich mache das so:
    tüte von außen mal kurz abwischen, um staub zu entfernen (mein kleiner hygienetick, aber nicht so schlimm wie bei monk :~ ), dann für volle zwei tage ins gefrierfach (kürzer nicht!). dann rausholen. ich lege die tüte immer auf den wäscheständer, da kommt luft von allen seiten ran. dann, wenn sich erstes kondenswasser an der tüte bildet, nehme ich ein sauberes mikrofasertuch und wische das ab. bei bedarf noch ein zweites und drittes mal...
    wenn die tüte dann nach einigen stunden, von außen trocken ist, öffne ich sie und schütte das futter in eine flache schüssel-dose (mehr flach als hoch). das futter ist dann furztrocken. und die schüssel-dose bleibt dann auch draußen. ich hebe kein futter im kühlschrank auf. nur als ich mal das problem mit den lieben tierchen hatte, habe ich alles an lebensmitteln in den kühlschrank verfrachtet.
    in nigeria muß man übrigens alles im kühlschrank und gefrierschrank aufheben, wenn man keine zusätzlichen proteine im essen will...
     
  20. tuana

    tuana Taka Namida

    Dabei seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo der Wein wächst ...
    iiiiist die hirse eigentlich noch ok?
     
Thema:

eckelhaft