ecuadoramazone

Diskutiere ecuadoramazone im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Schöne Bilder hallo, hier ist unser Freiluftkäfig. Paggy fühlt sich dort wohl. Umbaumaßnahmen zum Fliegen werden wir vornehmen wenn wir den...

  1. #21 ypsilonia, 2. Juli 2012
    ypsilonia

    ypsilonia Mitglied

    Dabei seit:
    29. August 2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    14776 Brandenburg
    Schöne Bilder


    hallo,

    ich habe nun alle threads mit spannung verfolgt. :-). ich habe zwei von den geiern - also auch ecuadoramazonen. ein weibchen 11 jahre alt und ein männchen deutlich jünger mit 2 jahren. (eine ama ihrer art in ihrem passenden alter konnte ich leider nicht finden)

    sie verstehen sich allerdings recht gut. man kann nie sagen, dass sie sich nicht streiten. sie sind auch schnell eifersüchtig. mei weibchen, bonnie, welches ich schon lange in obhut habe, ist nach gut 6 monaten sehr zutraulich geworden. es kommt auch darauf an, wie viel zeit man mit der ama verbringen kann und ob es sich darauf einlässt.

    ich habe anfangs nur futter im käfig gefüttert, damit sie auch abends wieder reinfliegt. monate später versuchte ich es mit der zufütterung per hand z. b. mit obst wie apfel oder banane oder einem dicken kürbiskern. dann ist sie meist auf meinen arm geklettert und ich habe sie auf den freisitz gesetzt, damit sie eine weitere anflugstelle hatte. das ging meist sehr gut und sie fühlte sich schnell sehr wohl bei mir.

    nach einem jahr hat sie selten diese art gebärden wie aufstellen der schwanzfeder gezeigt. das zeigte sie nur, wenn sie angst hatte oder allmählich geschlechtsreif wurde mit etwa 3-4 jahren.

    seit wir unseren neuzugang - diego - männchen - haben, ist sie zwar weiterhin zutraulich, aber das männchen ist damit sehr schnell eifersüchtig. meist ziehe ich mich zurueck und lasse die beiden allein. das ist anfangs gar nicht so einfach gewesen, aber es war wichtg für deren vergesellschaftung. jetzt machen sie alles zu zweit, was sehr schön zu beobachten ist. :-)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. heischra

    heischra Mitglied

    Dabei seit:
    31. März 2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09456
    hallo guten abend,
    ja mit unserer paggy haben wir viel spass. waren jetzt 1 woche im urlaub und hatten eine vogelmami aus dem nachbarhaus. hat alles bestens geklappt.esgab keine komplikationen. als wir wiedergekommen sind hat sie vor aufregung richtig gezittert. sie wusste gar nicht was sie zuerst machen soll. heute im garten hat sie versucht den rasenmäher zu übertönen. sie hat ein ganzes register von neuartigen tönen zum vorschein gebracht. wir haben vor im herbst einen partnervogel für sie zu finden paggy haben wir von einen züchter aus sachsen hoffe das wir dort einen männlichen part finden. viel grüße bis bald mal wieder heike
     
  4. heischra

    heischra Mitglied

    Dabei seit:
    31. März 2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09456
    Hallo Gruenergrisu,
    habe da mal ne Frage kann man zu einer Ecuadordame auch einen Blaustirnhahn setzen. Wir wollen ja nicht züchten.
    Oder ist es besser was gleiches zu verpartnern. Wie siehst Du das ,du hast ja ja auch verschiedene.
    Gruß Heike
     
  5. #24 Gruenergrisu, 9. August 2012
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Heike,
    nach meiner Erfahrung gesellt sich gern Gleiches zu Gleichem. Ich würde die Art nicht wechseln, es sei denn, es würde sich kein passendes Gegenstück finden. Als meine Gelbwangendame noch nicht verpaart war, hat es sie zu meinem Gelbscheitelpaar hingezogen. Ich habe lange nach einem passenden Partner für sie gesucht, da unser Knilch, für den sie als Partnerin einzog, sie spontan anlehnte. Falls sich keine Ecuador finden sollte (meine aber, häufiger Anzeigen gelesen zu haben), würde theoretisch eine Unterart wie die Gelbwangen in Frage kommen. Blaustirn wäre für mich keine gute Wahl. Die Amazonen sprechen nicht alle eine Sprache. Unsere Melly lebte bis zu Verpaarung auch mit mehreren Blaustirn und dem Knilch (Mischling Gelbwange+Venezuela) im Kleinschwarm. Die Kommunikation und das Verhalten fand ich nicht einheitlich.
    Die Verträglichkeit der Arten ist ebenfalls unterschiedlich. Gelbwangen würde ich als gut verträglich ansehen, was für die anderen Arten, die ich halte, nicht pauschal gilt.
    Such mal in Ruhe eine Ecuador; Hahn, 1 Jahr jünger als Henne, ist ideal.
    Grüße
     
  6. heischra

    heischra Mitglied

    Dabei seit:
    31. März 2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09456
    hallo ,
    vielen dank für deine Antwort.
    Werden nach dem Urlaub mal intensiv auf Suche gehen.
    LG Heike
     
  7. #26 Gruenergrisu, 29. August 2012
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    im Kleinanzeigenblättchen stand heute eine junge Ecuadoramazone; keine Geschlechtsangabe.
    Abgabe im Münsterland, also ziemlich weit weg von Dir, Vorwahl 02563
    Ich kann den Link einstellen, wenn Du Interesse hast.
    Grüße
     
  8. heischra

    heischra Mitglied

    Dabei seit:
    31. März 2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09456
    Hallo guten Abend,
    bin auch wiedermal an Bord.
    Haben nun doch gegen deinen Rat unsere Ecuadorama mit einer BS -ama vergesellschaftet.
    Die beiden verstehen sich ganz gut, allerdings gibt es immer mal Streit wer der Chef im Haus ist.
    Sie kraulen und füttern sich, schlafen ganz aneinander gekuschelt auf einer Stange.
    Beim spielen sind sie wie Kinder was der eine hat will auch der andere.
    Sie genießen die täglichen Freiflüge und suchen unsere Nähe.
    Hoffen das es so bleibt.
    Viele Güße Heike
     

    Anhänge:

  9. heischra

    heischra Mitglied

    Dabei seit:
    31. März 2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09456
    Hallo und guten Abend an alle Amafraeks,
    das Jahr neigt sich nun langsam dem Ende zu.
    Ich wünsche allen einen guten Rutsch ins neue Jahr vor allem aber Gesundheit und Wohlergehen damit wir auch im Jahr 2013 unsere Vorhaben
    verwirklichen können.
    Natürlich gilt das auch für unsere Vögel.
    LG Heike
     

    Anhänge:

  10. #29 Gruenergrisu, 30. Dezember 2012
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    vielen Dank für die guten Wünsche, die ich gern zurück gebe.
    Wie vertragen sich Deine Amazonen? Es sieht alles recht harmonisch aus. Sehr gepflegt erscheinende Vögel.
    Anscheinend hast Du reichlich Platz im Garten und einen weitläufigen Ausblick. Wie sähe es mit einer Außenvoliere aus, ich meine eine, die groß genug ist zum Fliegen? Oder hast Du enge Nachbarn?
    Grüße
     
  11. heischra

    heischra Mitglied

    Dabei seit:
    31. März 2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09456
    Hallo , ja Platz ist da jede Menge, aber die lieben Nachbarn.
    Die vögel genießen den Garten und haben in der Wohnung jede Menge Freiflugmöglichkeiten.
    Ich denke wir haben uns so ganz gut arrangiert. Natürlich wäre eine Außenvoli auch in meinenm Sinne.
    Ja du hast das schon richtig erkannt,die Vögel sind sehr gepflegt. Sie sind meine Lieblinge und sollen sich auch richtig gut fühlen.
    Die Blaustirnama schnattert den ganzen Tag.Der ahmt alles nach was er so hört. Der Hahn hat jetzt schon mit der Mauser angefangen,
    die Henne hält sich noch zurück.
    VlG Heike
     
  12. hannelorly

    hannelorly Mitglied

    Dabei seit:
    6. Oktober 2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
  13. heischra

    heischra Mitglied

    Dabei seit:
    31. März 2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09456
    Hallo und guten Abend ,
    bin seit langer Zeit wiedermal an Bord.
    Habe mir jetzt eine ganz flache Küchendigitalwaage zugelegt und siehe da die beiden Vögel steigen da ohne
    Probleme und Leckerlies drauf. Die Neugierde überwiegt.
    Der BS-Hahn wiegt 443g , die Ecuadorama wiegt 358g ist das ok. Beide fliegen intensiv und fressen viel Obst und Gemüse.
    Gruß Heike
     
  14. heischra

    heischra Mitglied

    Dabei seit:
    31. März 2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09456
    Heute wiedermal paar Bilder von der Grünenbande.
     

    Anhänge:

  15. heischra

    heischra Mitglied

    Dabei seit:
    31. März 2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09456
    Chico und Paggy keifen sich an

    Hallo Freunde der Grünenbande,

    Chico und Paggy haben eine neue Marotte. Sie hängen im Käfig wie die Fledermäuse mit dem Kopf nach unten und keifen sich total an.
    Es kommt auch richtig zu Stänkereien sie verletzen sich aber dabei nicht.
    Sind das Machtspiele oder was hat das zu bedeuten? Eigenartigerweise tun sie das immer wenn wir zugegen sind.
    Außerhalb des Käfigs machen sie das nicht.
    Das männliche Tier putzt sich ganz selten ,wobei die Henne ständig bei der Gefiederpflege ist.
    Warum ist der Hahn nur so faul?

    Liebe Grüße Heike
     
  16. #35 Gruenergrisu, 4. Juli 2013
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    schwer zu deuten. Ich würde meinen, dass sie derzeit mehr Kumpel als ein Paar sind. Pack schlägt sich und verträgt sich. Es sind junge Vögel. Mit der Zeit wird es sich erweisen, ob sie näher zusammen rücken oder nur Freunde sind. Ich würde es ignorieren und in keinster Weise eingreifen. Ich weiß nicht, ob alle meine Amazonen ein unterschiedliches Putzverhalten haben. Bei den Gelbwangen putzt sich die Henne immer recht hektisch und häufiger, beim Rest läuft es eher synchron, v.a. morgens ab. Ich würde den Hahn regelmäßig duschen, dann wird er sich auch putzen. Der Vogel sieht vom Gefieder her sehr gut aus. Die Nasenlöcher sind auf dem Foto etwas verstaubt und recht klein. Häufiges Duschen und die Außenumgebung auf der Terrasse werden das verbessern.
    Grüße
     
  17. #36 Jackismama, 5. Juli 2013
    Jackismama

    Jackismama Näpfefüllerin

    Dabei seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45549 Sprockhövel
    Hallo Heike,

    Das was Du da beschreibst habe ich hier auch, Jacki und Jacko hängen sich an die Käfigdecke, kriegen einen krummen Hals und schaukeln wie wild hin und her und vor und zurück, schreien und zetern ganz fürchterlich und keifen sich an.
    Das hört sich total gefährlich an aber ich kann Dir nur sagen, meine beiden machen das wenn sie sich pudelwohl fühlen, sie sind dann total ausgelassen und albern und haben tierischen Spaß. :freude:

    Wenn ich jetzt gemein wäre, würde ich sagen: Typisch Mann, eben. :+schimpf
     
  18. heischra

    heischra Mitglied

    Dabei seit:
    31. März 2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09456
    Hallo Jackismama und Gruenergrisu,
    danke für eure Antworten habt mir damit weitergeholfen.
    Das mit den Nasenlöchern habe ich mal gecheckt. Die sind eigentlich völlig ok. Wahrscheinlich hatte er auf dem Bild den Schnabel in den Körnern,vieleicht Anhaftungen vom Calcium-Vitaminprärarat.
    Duschen ist sowieso in Chico kann da nicht genug bekommen. Im Anhang noch ein Paar Blder von den beiden.
     

    Anhänge:

  19. heischra

    heischra Mitglied

    Dabei seit:
    31. März 2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09456
    Das war diese Woche bei uns in der Presse.
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. heischra

    heischra Mitglied

    Dabei seit:
    31. März 2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09456
    Eine schöne Weihnachtszeit

    Hallo an alle hier im Forum,
    ich wünsche euch eine schöne Adventszeit,ein gesegnetes Weihnachtsfest und ruhige Feiertage.
    Auch für das kommende Neue Jahr alles erdenklich Gute für Euch und euere Vögel.
    Mit besten Grüßen Heike
     
  22. #40 charly18blue, 13. Dezember 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Heike,

    danke schön, das wünsche ich Dir, Deiner Familie und Deinen Schätzchen ebenfalls. :0-
     
Thema: ecuadoramazone
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ecuadoramazone

    ,
  2. Ekuadoramazone

    ,
  3. gelbwangenamazonen und Venezuela Amazonen Mischling

    ,
  4. gelbstirnamazone,
  5. equatoramazone,
  6. ecuador amazone kaufen,
  7. gelbwangenamazone,
  8. ecuador amazone
Die Seite wird geladen...

ecuadoramazone - Ähnliche Themen

  1. 1,1 Ecuadoramazonen abzugeben

    1,1 Ecuadoramazonen abzugeben: Wegen familiärer Umstellung abzugeben (es sind keine Problemtiere!) 1 Henne Amazona autumnalis lilacina (geb. 28.10.2001) 1 Hahn Amazona...
  2. Ecuadoramazonen

    Ecuadoramazonen: Hallo, wie hier einige von euch mitbekommen haben, habe ich mir letzten Oktober ein Jungtier ja fast ein Baby für meine mittlerweile...
  3. Vergesellschaftung meiner Ecuadoramazonen

    Vergesellschaftung meiner Ecuadoramazonen: Die Ecuadoramazone ist eine Unterart der Gelbwangenamazone theoretisch sollte diese auch ohne Probleme möglich sein :) , auch andere Amazonen sind...
  4. Federchen zupfen bei den Ecuadoramazonen. Ein Alptraum!!! (zuerst)

    Federchen zupfen bei den Ecuadoramazonen. Ein Alptraum!!! (zuerst): Hallo! Na ja, es war nicht ganz so schlimm. Zumindest beim zweiten Mal. Aber von Anfang an: Am Sonntag vor einer Woche war es soweit. Wir...