Edelbaby abgeben ?!?!?!

Diskutiere Edelbaby abgeben ?!?!?! im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo alle zusammen,bin recht neu hier und stelle uns erst mal vor,wie sind 2Versorger unsere beiden Edelpaare Adolf u.Lisa , Lorenzo u.Lissy ein...

  1. #1 fridolin100, 26. Mai 2009
    fridolin100

    fridolin100 Mitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Hallo alle zusammen,bin recht neu hier und stelle uns erst mal vor,wie sind 2Versorger unsere beiden Edelpaare Adolf u.Lisa , Lorenzo u.Lissy ein Graupapgei Cocco und die jetzt 4 Ableger von Lorenzo u.Lissy.Total unterschiedliche Geier Fridolin ist der kleine Wilde,Pedro der liebe Schmuser und Lola das kleine Miststück.Jetzt zu Nr.4 Baby Namenlos jetzt 4 Wochen,wird mit der Hand aufgezogen,da Mama es nicht sehen kann wenn Baby Federn kriegt und diese sofor entfernt.Es gibt zwei Bewerber,1.ein Ehepaar welches schon einen Edel von 6 Monaten hat.2.ein Paar,welche den Kleinen für Ihre 84jährige Mutter will deren Papagei vor ein paar Monaten verstorben ist.Die Tochter will den Kleinen dann auch übernehmen wenn die Mutter nicht mehr ist Sie macht auch einen netten lieben Eindruck.Der Schwiegersohn....naja nicht unbedingt mein Fall.Die Viecher sind undankbar,die Viecher,die Viecher (der alte Papagei hat Ihn immer wieder gebissen,warum wohl???) Soll man eine so alten Dame,die auch noch gehbehndert ist noch einen so jungen Vogel geben ? Auch wenn dieser später in der Familie weitergegeben wird ?? Von einem zweiten Geier ist nicht die Rede! Wie würdet Ihr entscheiden,die Tochter ruft schon die ganze Zeit an wann Sie den Kleinen ansehen kann,bin mir aber nicht sicher.Bitte um Meinungen. Danke Trude
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Karin G., 26. Mai 2009
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.177
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Trude

    da gibts wohl nicht viel zu überlegen, die ältere Dame würde für mich ausscheiden.
     
  4. #3 charly18blue, 26. Mai 2009
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo Trude,

    Sehe ich genauso. Ich finde es schlimm, dass alte Leute zur Unterhaltung einen einzelnen Vogel halten wollen.
    Das sagt doch schon alles.

    Liebe Grüße Susanne
     
  5. #4 Sabine S., 26. Mai 2009
    Sabine S.

    Sabine S. Mitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2006
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    75228 Ispringen
    Hallo Trude

    Auch für mich würde die ältere Dame ausscheiden und das aus mehreren Gründen:
    1. wenn der Kleine mißglückte Flugversuche macht und hinter dem Fernseher, Radio ect. "landet" - wie kann die älter gehbehinderte Dame den Kleinen da wieder vorkriegen?!

    2. warscheinlich hat die Dame sehr viel Zeit für den Kleinen und er wird auch richtig aufblühen - aber sie ist schon 84 Jahre alt, und wenn Beide eine sehr enge Beziehung haben und die Dame wird krank oder noch schlimmer sie stirbt dann wird der Trennungsschmerz für den Kleinen unsagbar groß werden.
    Und wenn dann noch der Schwiegersohn Papageien nicht leiden kann - wird es für den Kleinen ein Leidensweg.
    Klar krank werden oder sterben kann auch ich als Jüngere - aber unsere Zwei werden heiß und innig geliebt von meinen Söhnen und der Schwiegertochter, da hab ich keine Angst.

    3. kann ein junger "neuer" Papagei den Verstorbenen ersetzen? Ich glaube nicht. Und wenn der "alte" Papagei an Altersschwäche gestorben ist - wird Sie mit einem jungen, flinken, frechen und doch einiges anstellenden Papagei überfordert sein. (Ich denke dabei an meine Eltern- versorgen für einen Tag tun Sie unsere Zwei , aber immer wäre für Sie zuviel.)

    LG Sabine
     
  6. #5 fridolin100, 27. Mai 2009
    fridolin100

    fridolin100 Mitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Danke für Eure Meinung,sprecht mir aus dem Herzen,ich weiß wie Ihr alle wie anstrengent es manchmal sein kann mit den kleinen Rackern. Nur habe ich noch keine Ahnung wie ich es der Tochter beibringen kann ohne die Holzhammermethode zu nehmen.Na,ja muß mir genau überlegen was und wie ich es Ihr beibringe.Danke Trude
     
  7. #6 charly18blue, 27. Mai 2009
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo Trude,

    ich würde der Tochter mit netten Worten sagen, wie Du das siehst und ihr vor allem mal beibringen, dass Sittiche und Papageien keine Alleinunterhalter für alte Leute sind. Und das diese Tiere immer mindestens zu zweit gehalten werden müssen.

    Liebe Grüße Susanne
     
  8. #7 fridolin100, 27. Mai 2009
    fridolin100

    fridolin100 Mitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Danke werde mein Bestes tun,damit die Absage nicht so krass rüberkommt.Aber ich geb mir viel Mühe beim Aufziehen der Kleinen,fällt sowieso schwer sich zu trennen,dann will ich natürlich auch nur das Beste und vorallem einen guten Platz mit einem Partner.Danke
     
  9. #8 petrairene, 27. Mai 2009
    petrairene

    petrairene Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0

    Da brauchst du keinen Holzhammer. Sag einfach die Wahrheit, die Haltungsbedingungen sind nicht artgerecht, du gibst sie nur zu einem Partnertier und mit einem voraussichtlichen Dauerplatz ab.

    Das kann sie nicht bieten, damit kriegt sie das Tier nicht.
     
  10. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Hallo,

    die alte Damen würde für mich für einen Jungvogel, der noch dazu eine Gruppe gewöhnt ist, auch ausscheiden.

    Als Einzeltier würde ich so ein Baby sowieso nicht abgeben.

    Als Grund für die Tocher der alten Dame würde ich die moralische Haltungskeule allerdings stecken lassen, das gehört hier überhaupt nicht her, die Tochter möchte ihrer Mutter schließlich nur was Gutes tun.

    Hierbei würde ich dann lieber bei der Suche nach einem ebenfalls schon älteren Einzeltier helfen, das kann dann ruhig ein z.b. flugunfähiges Tier sein, dem es im Leben schon schlecht ging und für die Anteilnahme einer Bezgusperson dann vielleicht sogar dankbar ist.

    So ein älteres oder altes Tier nochmal unbedingt sozialisieren zu wollen muß dann ja auch nicht mehr unbedingt sein.

    Auf diese Weise könnten sich zwei einsame suchen und finden und beide etwas davon haben.
     
  11. #10 cacatua-goffini, 29. Mai 2009
    cacatua-goffini

    cacatua-goffini federlose Geiersklavin

    Dabei seit:
    1. Mai 2008
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    66271 Kleinblittersdorf
    ja stimme ich voll zu rat ihr doch einfach sich einen schon etwas älteren Vogel zu kaufen evtl kannst du der tochter ja bei der suche behilflich sein
    und die meisten älteren tiere sindbesitzerwechsel mehr osder weniger gewöhnt und verkraften es dann auch eher wenn si ein 5/10 oder 15 jahren zu der tochter kommen
    abgesehen davon dass ein vogel der schon 20 jahre allein ist oft auch gar keinen artgenossen als partner mehr will weil er nur den mensch als partner kennt
    das wär doch für alle (auch dein baby und die alte frau) die beste lösung

    von haltungsbedingungen würd ich auch nix sagen,
    weil erstens ner alten frau bringt man nix mehr bei
    und anders gesehen auch wenn der geier dort allein ist und nen kleinen käfig hat
    normal gehts nem vogel bei nem rentner oft besser wie einem paar mit riesenvoli nach denen keiner sieht
    einfach weil diese vögel meist rund um die uhr draußen sind und 24h bezug haben
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.177
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Grübel, die Dame ist jetzt bereits stolze 84 Jahre jung :zwinker:
     
  14. #12 fridolin100, 29. Mai 2009
    fridolin100

    fridolin100 Mitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Stuttgart
    alles klar,werde der Tochter den Vorschlag mit einem anderen ältern Papa machen,hoffe Sie ist einsichtig.Die wollte bei Ihrem Besuch gleich einen neiner anderen Kleinen mitnehmen,die sind aber unverkäuflich aber superzahm und gleichzeitig frech,dies hat Sie scheints beeindruckt,hat beim letzten Anruf nochmals gefragt ob Sie keinen von den beiden Männchen haben könnte.Werde den kleinen Schatz zu seinem Bruder geben der bei einer lieben Familie ist,welche gleich von Anfangan einen Zweitvogel haben wolleten,aber um Himmelswillen keinen Nachwuchs,deshalb nochmal einen Jungen.Danke für die zahlreichen Antworten.Schönes Wochenende Gruß Trude
     
Thema:

Edelbaby abgeben ?!?!?!

Die Seite wird geladen...

Edelbaby abgeben ?!?!?! - Ähnliche Themen

  1. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  2. laufente abgeben?

    laufente abgeben?: Hallo habe drei laufenten. Eine der weibchen hat sich zum brüten entschieden und ich würde das auch gerne zulassen. Nun meine frage da ich schon...
  3. Bremen: 2 Nymphensittiche suchen ein gutes Zuhause

    Bremen: 2 Nymphensittiche suchen ein gutes Zuhause: Hallo, ich habe mich nach langer Überlegung entschlossen, meine beiden Nymphensittiche abzugeben. Es fällt mir nicht leicht, da ich sie sehr...
  4. Darf ein Züchter ein reserviertes Tier einfach abgeben??

    Darf ein Züchter ein reserviertes Tier einfach abgeben??: Hallo liebe Vorenmitglieder, hier sind ja auch einige Züchter die mir vlt helfen können. :-) Es geht darum das mir ein Züchter eine grünschecken...
  5. Ziegensittich abgeben?

    Ziegensittich abgeben?: Guten Abend! wobei, leider doch kein so guter Abend. Nun ist sind es 3 Monate die vergangen sind, seit mein Ziegensittich Jones gestorben ist....