Edelpapagei zu dünn?

Diskutiere Edelpapagei zu dünn? im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, Ich habe nun seit paar Monaten mein edelpapagei Hahn (14. juni wurd er 1 jahr alt).wollte mal fragen ob er mit 1 jahr ausgewachsen ist....

  1. sainsz

    sainsz Mitglied

    Dabei seit:
    2. April 2016
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich habe nun seit paar Monaten mein edelpapagei Hahn (14. juni wurd er 1 jahr alt).wollte mal fragen ob er mit 1 jahr ausgewachsen ist. Er wiegt nur zwischen 350-380 gramm. 380g erreicht er nur vollgefressen. Iwie ändert sich da auch nichts obwohl er extrem viel frisst, hab den eindruck den ganzen tag ununterbrochen. Kriegt selbstverständlich frisches obst etc aber nüsse usw kriegt er auch genug (aber nicht zu viel und nicht jeden Tag). Er fliegt auch gaaaaaarnicht wirklich hab ihn vielleicht 2 ma ein kurzes stück fliegen gesehn in den paar monaten. Er ist so faul das ist unglaublich. habe aber alle möglichen tests bei ihm machen lassen und kontrollieren lassen beim vogelkundigen tierarzt, er ist kerngesund. Ändert sich da noch was, weil die edels ja mit 3 jahren erst geschlechtsreif sind, wachsen die bis dahin noch irhendwie oder ist meiner halt so ein leichtes kerlchen. Mager wirkt er nicht, dennoch wollt ich mal fragen. Im netz lese ich überall dass die edels ca 500-550 gramm sind, da frag ich mich echt was die zu essen kriegen.
    Hab ma noch ne kleine frage, der schnabel von meinem edelmann wirkt ziemlich "zierlich" fein, also eher klein und der von einem kumpel von mir der hahn hat ein "mächtigen" oberschnabel, ist der schnabel jetzt von meinem so ich mein jeder vogel ist ja anders oder wird er auch noch mit dem alter "mächtiger" kräftiger und dicker werden.

    Viele grüüüüüüüsse

    Edit: mein edelpapagei ist ein HAHN. :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sainsz

    sainsz Mitglied

    Dabei seit:
    2. April 2016
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Noch eine sache: immer wenn ich ihm sein geschirr anziehe (aviator), damit er auf seinem freisitz an der fensterbank bei offenem fenster sitzen kann anlege, lässt er die flügeln fallen? Also er hat nichts dagegen lässt sich es anziehen und knabbert net dran rum oderso, ist ihn wohl egal, aber immwr wenn er es angezogen kriegt, sitzt er da schaut raus ganz ruhig und lässt die flügel hängen als wär er krank. Ohne dem geschirr sitzt er ganz normal da.
     
  4. #3 Karin G., 6. Juli 2016
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.186
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo sainsz

    zeig doch mal ein Foto von deinem Vogel, welche Art genau ist er denn?
    Die Salomon sind etwas kleiner als die Neuguinea.
     
  5. #4 Tanygnathus, 6. Juli 2016
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2016
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo,

    also ich denke auch dass es vom Gewicht her ein Salomonen Edelpapagei sein müßte.
    Das würde auch den anderen Schnabel erklären.
    Die Neu-Guineas oder Halmaheras sind schon um einiges größer und auch schwerer.
    Mit dem Aviator kenne ich mich nicht aus, benutze ich selber nicht, aber es kann schon sein dass er es spürt und deswegen so die Flügel nach unten hängt.
    Vielleicht muß er es erst gewohnt werden.
    Und weil er nicht fliegen mag, du hast doch bestimmt bevor du am Aviator geübt hast Rückruftraining gemacht oder?
    Da muss er doch fliegen.
    Ich mache das mit meinen Jungvögeln im Haus, die setze ich auf einen Freisitz und locke sie mit Leckerlies.
    Zuerst nur 1m und dann immer weiter, klappt super, da wird deiner sicher auch fliegen denke ich mir.
    Wenn er untersucht wurde und alles gut ist, kann ja sonst nichts sein...einfach ein wenig bequem der Kleine:D

    Wegen den Nüssen, gib die bitte nur ohne Schale wegen Schimmelpilzen die sich in den Luftsäcken festsetzen können.
     
  6. #5 sainsz, 6. Juli 2016
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2016
    sainsz

    sainsz Mitglied

    Dabei seit:
    2. April 2016
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Den Anhang image.jpg betrachten Den Anhang image.jpg betrachten Hallo,
    Mein kleiner ist ein Neuginea Edelpapagei. Müsste er also mit 1 jahr ausgewachsen sein? Was wiegen denn eure ausgewachsenen ungefähr? Hab grad nur die zwei bilder aufm smartphone, haben ein filter drin, nicht wegen den kräftigen farben wundern.
     
  7. #6 Tanygnathus, 6. Juli 2016
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Also mit einem Jahr ist der Vogel auf jeden Fall ausgewachsen.
    Er wird sich sicher noch etwas in der Statur verändern, auch das Gefieder aber vom Gewicht her nicht mehr viel.
    Ich habe selber keine Eclectus sondern Tanygnathus darum kann ich dir jetzt kein vergleichsgewicht geben.
    Aber Karin hat Neu-Guineas und kann da bestimmt was dazu sagen.
    Ich kann dir aber auf jeden Fall sagen dass es auch immer mal kleinere Vögel gibt,
    das hatte ich zum Beispiel bei den Mohrenkopfpapageien schon, dass der zuletzt geschlüpfte nicht so gut versorgt wurde wie die ältesten und darum
    kleiner und leichter war als die anderen.
    Oder ist er eine Handaufzucht?
    Was hat denn der TA dazu gesagt?
    Wenn er sagt dass alles gut ist, dann brauchst du dir keine Sorgen machen, er war ja vogelkundig so wie du geschrieben hast?
    Hat man auch Virenerkrankungen getestet wie z.b. Borna?
    Die Fotos sind schön, ein hübscher Kerl.
     
  8. sainsz

    sainsz Mitglied

    Dabei seit:
    2. April 2016
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Das Bild habe ich jetzt ausm internet, aber der edel hahn vom kollegen hat genau so ein kräftigen schnabel. Es sieht viel mächtiger aus als der von meinem. Ist das eine andere art, oder sind halt manche vögel verschieden? Den Anhang image.jpg betrachten
     
  9. #8 Tanygnathus, 6. Juli 2016
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Das ist schwer zu sagen, die Weibchen sind leichter zu bestimmen, aber leider sieht man ihre Schwanzfedern nicht auf dem Bild.
    Da kommt es auch drauf an sind die Schwanzspitzen gelb oder nicht...
    Die Männchen ähneln sich sehr, da tue ich mir schwer.
    Sieht mir aber schon nach Neu-Guinea aus.
    Ein älteres Männchen wird schon kräftiger mit der zeit und der Schnabel verändert sich auch, aber nach einem jahr hat dein Vogel schon seine Größe und auch sein Gewicht erreicht.
    Hast du mal das Brustbein abgetastet?
    Ist es sehr spitz ist er zu dünn.
     
  10. #9 sainsz, 6. Juli 2016
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2016
    sainsz

    sainsz Mitglied

    Dabei seit:
    2. April 2016
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ja ihm wurd blut entnommen und habe eine kotprobe eingereicht. Er wurde auch vom arzt mehrmals kontrolliert. Also wurd auf bornaviren etc untersucht und ektoparasiten. Alles negativ. Also ist er ausgewachsen vom körperbau her, aber der schnabel würde noch im alter weiter entwickelt werden?

    Achja und er soll eine handaufzucht gewesen sein.
     
  11. #10 Tanygnathus, 6. Juli 2016
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Die meisten werden oben noch etwas kräftiger, breiter.
    Ja und der Schnabel wird sich auch noch etwas verändern.
    Wenn dein Vogel sonst gesund ist sei froh, es ist nicht jeder perfekt, er ist ein ganz hübscher Kerl.
    Kommt bald auch ein Weibchen dazu?
    Ich rate dir dazu, um so länger man wartet um so schwieriger wird es, weil er sich sonst zu sehr an dich hängt.
     
  12. sainsz

    sainsz Mitglied

    Dabei seit:
    2. April 2016
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Okay dann weiss ich ma bescheid.
    Ich hatte eine 1,5 jahre alte hänne geholt doch iwie ist er fehlgeprägt leider.. Da war er ca 7-8 monate alt. Vielleicht nicht fehlgeprägt aber war sehr aggressiv gegenüber sie.
     
  13. #12 Tanygnathus, 7. Juli 2016
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Da ist dann oft Eifersucht im Spiel, das wird aber nicht besser wenn du zu lange wartest und ihn alleine läßt, sondern eher schlimmer.
    Zur Not erst mal nebeneinander stellen und im Freiflug zusammen raus lassen unddabei bleiben.
     
  14. #13 charly18blue, 7. Juli 2016
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Richtig und sich als Mensch etwas zurückziehen.
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.186
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    copyright?

    Unser Neuguinea-Edelpapagei-Hahn 18 Jahre alt wiegt 430 Gramm
    Die Henne 5 Jahre alt "nur" 390 Gramm
    Rita, die erste Henne lag meist um 480 - 530 Gramm (je nach bald-Eier-Leg-Zustand), als sie bei uns einzog wog sie sogar fast 600 Gramm
     
  17. #15 Candice115, 9. Juli 2016
    Candice115

    Candice115 Mitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2015
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    34576 Homberg (Efze)
    Hallöchen,
    wollte auch gerne noch mal dich bitten deinem Bubi ein Mädel dazu zu holen. Meine Edelhenne war auch sechs Jahre alleine und hat sich noch vergesellschaften lassen. Wichtig ist, dass du dich da auch ein bissl in Geduld übst und dir vielleicht auch ein paar Tipps holst, wenn es soweit sein sollte. Ich reagiere ja schon ein bissl allergisch wenn ich Handaufzucht höre. Da kannst du ja nix für, aber das kann natürlich eine Vergesellschaftung etwas schwieriger machen. Bitte gib nicht auf, nur weil es einmal nicht geklappt hat. Es ist super wichtig, dass er eine Partnerin bekommt. Wenn er geschlechtsreif wird, kann es auch passieren, dass du mega Probleme bekommst. Da würde eine Artgerechte Haltung mit Partner schon gut entgegen wirken.
    Liebe Grüße
     
Thema:

Edelpapagei zu dünn?

Die Seite wird geladen...

Edelpapagei zu dünn? - Ähnliche Themen

  1. Zusammenführung Edelpapageien

    Zusammenführung Edelpapageien: Hi mein Edelpapagei Hahn Namens Hurby bekommt am Freitag eine Salomonen Henne Namens Penny . Meine frage ist nun wie setze ich die 2 zusammen ?...
  2. Edelpapagei Happy rupft sich

    Edelpapagei Happy rupft sich: Hallo Karin, Mir wurde in einem anderen Forum geraten, hier mit dir Kontakt aufzunehmen. Ich hoffe du kannst mir helfen. Mein Name ist Vanessa...
  3. mein Graupapagei ist noch zu dünn

    mein Graupapagei ist noch zu dünn: Ich war mit meiner Kira zum vorstellen beim TA, die kleine ist mittlerweile fast 7 Monate alt. Er meinte das alles in Ordnung sei, bis auf das...
  4. Anstrengende Edelpapageien (München)

    Anstrengende Edelpapageien (München): Hallo zusammen, Wir sind durch unseren Tierarzt auf dieses Forum aufmerksam geworden und haben folgendes Anliegen . Wir besitzen seit 5 Jahren ein...
  5. Edelpapagei jungtier benutzt nicht sein fuss?

    Edelpapagei jungtier benutzt nicht sein fuss?: Hallo, Habe seit ca. 2 wochen ein Neuguinea Edelpapageien Hahn bekommen ubd somit ist er der 3. jetzt. Er ist ca 12 wochen alt, also noch...