Edelpapageien: Rita und Gerry, so fing es an

Diskutiere Edelpapageien: Rita und Gerry, so fing es an im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Edelpapageien: Rita und Gerry Rita wird wohl bald wieder ein Ei legen. Bauch ist dick und ihr ganzes Verhalten deutet darauf hin. Es ist zu...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Edelpapageien: Rita und Gerry

    Rita wird wohl bald wieder ein Ei legen. Bauch ist dick und ihr ganzes Verhalten deutet darauf hin.

    Es ist zu lustig, Gerry liebt einfach Ritas Käfig. Sobald sie rausgeht, sausst er schnell rein, räubert die Näpfe und findet die Sitzstangen alle ganz toll. Wehe, wenn Rita das sieht. Dann kommt sie mit gesträubtem Nackengefieder zurückgewetzt und scheucht ihn weg. Er bringt sich schnell in Sicherheit, vor allem auf die Füsse hat sie es abgesehen.
    Heute Abend jedoch hat er es sich in ihrem Käfig schon zum schlafen bequem gemacht. Dann setzte ich sie in seinen Käfig rein, damit nicht noch eine abendliche Prügelei stattfindet.
    Nun untersuchte sie gründlich seine Näpfe (hat ja in beiden Käfigen das gleiche drin), trotzdem schmecken die geklauten Sachen viel besser, schmatz. Jetzt schläft sie auch im falschen Käfig. Geht alles, so lange sie nur ihre Schlafkiste hat. :D

    :) Karin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    also du hast da wirklich zwei sehr unterhaltsame geier!!:D
    schade, daß gerry noch nicht so weit ist, sonst würde es ja vielleicht nachwuchs geben*g*

    aber was noch nciht ist kann ja noch werden!

    liebe grüße
    kuni
     
  4. Antje

    Antje Guest

    Hallo Karin,

    an Deinen beiden kann ich mich gar nicht satt sehen. Die sind einfach zu schön (Neid).

    Aber daß sie sogar eine eigene Zahnbürste brauchen :) tja, sie sind halt doch sehr "edel" die beiden.
     
  5. #84 Karin G., 27. Oktober 2001
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2008
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Edelpapageien: Rita hat endlich das Ei gelegt

    --------------------------------------------------------------------------------

    Schon seit gut einer Woche vermuteten wir, dass Rita bald wieder ein Ei legen wird. Erstes Anzeichen ist, dass sie nachts in ihre Schlafkiste reinmacht. Normalerweise hält sie es immer bis zum Morgen aus, klettert dann steifbeinig raus, geht in die Knie und dann kommt einen Riesenklacks. Das andere Anzeichen ist, dass sie ständig dunkle Ecken aufsucht und dort auch ein Spielzeug mitschleppt. Im Moment ist die Ecke im Bad neben dem Wäschekorb der Lieblingsplatz. Von dort aus startet sie dann giftige Angriffe auf unsere Füsse. Ausserdem bettelt sie mich immer um Futter an, gluckst und fiept, sobald sie mich sieht. Am Mittwoch (war nicht daheim) meinte meine Tochter, dass sie abends das Ei in ihre Kiste gelegt habe. Dem war aber nicht so. Am Donnerstag wollte sie am Morgen nichts essen, rannte gleich ins Bad in die Ecke. Habe ihr dann dort eine Wärmflasche installiert, sie sass auch ganz ruhig dort drauf. Als ich sie mal auf den Stock nahm, liess sie sich sogar am Bauch anfassen (habe ich noch nie gewagt), da war eindeutig eine Beule. Habe etwas massiert, was sie sich sogar gefallen liess. Am Nachmittag ging es ihr besser. Freitag, noch kein Ei. Jetzt Heizkissen mit ständig gleichbleibender Wärme gut bedeckt in die Ecke gelegt. Sie sass wieder fast den ganzen Morgen drauf. Am Nachmittag erzählte sie in der Voliere, futterte auch ganz normal. Wieder kein Ei. Habe ich mir das alles nur eingebildet? Heute Morgen auf Heizkissen, Nachmittag in der Voliere, guter Appetit, gepfiffen, alles normal. Am Abend totale Unruhe, in Schlafkiste rein, wieder raus, rein, raus, schräg auf Stange gelegen. Also habe ich sie nochmal rausgelassen. Sie sofort ins Bad gerannt auf das Heizkissen, das ich schnell wieder einschaltete. Nach einer knappen Stunde schaute ich wieder mal nach, wollte sie auf den Stock nehmen zum massieren. Aber sie wendete und drehte sich nur dauernd auf dem Heizkissen rum, dann fing sie an zu stöhnen und pressen und ENDLICH WAR DAS EI DA!
    Ach, was bin ich erleichtert. Sass nebendran, schwitzte selbst Blut und Wasser. Liess sie noch eine Stunde auf dem Heizkissen, dann ab in die Schlafkiste. Fröhlich pfiff sie hinter mir her.
    Ob nun noch ein Ei kommt? Ein Gelege bei den Edlen wären zwei Eier. Allerdings hat sie im August auch nur eines gelegt. Übrigens war das das 16. Ei von ihr seit Juli 1998 und das zweite in diesem Jahr, Gewicht wieder 24 Gramm.
    Erleichterte Grüsse
    von Karin
     
  6. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    neue Äste in der Voliere

    da müssen sie erstmal alles genau ansehen
     

    Anhänge:

  7. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    und noch ein skeptischer Blick
     

    Anhänge:

  8. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    die dame versteht es, die sache spannend zu gestalten!

    viel länger hätte sie wirklich nicht warten dürfen sonst wäre wohl die hilfe eines ta erforderlich geworden! aber jetzt hat es ja glücklicherweise geklappt.

    mit dem unregistered war bei tika neulich auch, aber wir kennen dich ja auch so:D

    liebe grüße
    kuni
     
  9. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    voll in Brutstimmung

    Seit Rita das Ei gelegt hat, ist sie voll in Brutstimmung. So habe ich sie noch nie erlebt. Sobald sie mich sieht, wird gegluckst und gefiept. Sie sitzt mit offenem Schnabel da und will gefüttert werden. Das macht sie nun auch in der Voliere und ihr Interesse wendet sich immer mehr dem Gerry zu. Sobald sie mit diesem Getue anfängt, rückt er neugierig und sehr vorsichtig näher. Jetzt haben sie sich sogar schon mit dem Schnabel berührt. Er weiss allerdings noch nicht so recht, was sie von ihm will. Aber es ist zu schön, den beiden zuzusehen. Jetzt kann ich voll verstehen, dass man die Vögel immer paarweise halten soll. Ritas Verhalten hat sich seither völlig verändert. Gestern haben sie beide auf der gleichen Volierenseite gesessen und abwechselnd Töne von sich gegeben. Dann beide gleichzeitig etwas gedöst, dann gemeinsam grosses Strecken und Gefiederpflege (jeder bei sich selbst natürlich). Bin gespannt, wann Gerry sie wirklich mal füttert. ;)

    Karin
     
  10. #89 Karin G., 11. November 2001
    Zuletzt bearbeitet: 11. November 2001
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Edelpapagei

    Hallo Leute
    gestern hat mein Mann wieder mal den Koffer gepackt. Alle Schränke standen offen. Juhui, das war natürlich was für Rita. Sie wusste vor Aufregung kaum, in welchen Schrank sie zuerst rein soll. Und dann ist sie ihm sogar auf die Schulter geflogen!!!!! Wir waren total überrascht. Sie sass auch ganz starr mit breitem Schwanz da ,"was habe ich nur getan?"

    Am Nachmittag war wieder mal grosses Duschvergnügen angesagt. Das geht immer mit viel freudigem Geschrei, heftigem Flügelschlagen und in-der-Voliere-an-der-Decke-hängen vor sich.

    Das hier ist Rita (habe das Bild leider nur unscharf, sie wedelte wie verrückt herum)
     

    Anhänge:

    • v6.jpg
      Dateigröße:
      17 KB
      Aufrufe:
      127
  11. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    und nun hängt Gerry an der Decke

    dem macht es auch grossen Spass
    :D Karin
     

    Anhänge:

    • v1.jpg
      Dateigröße:
      15,5 KB
      Aufrufe:
      127
  12. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    noch eines

    hier kann man schön seine roten Flügelunterdecken sehen
     

    Anhänge:

    • v5.jpg
      Dateigröße:
      15,5 KB
      Aufrufe:
      127
  13. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    so, nun muss ich schnell was unternehmen

    was könnte ich nur anstellen?
     

    Anhänge:

    • v7.jpg
      Dateigröße:
      17,2 KB
      Aufrufe:
      126
  14. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    ach, da liegen so schöne Kabel rum...

    ....... die könnte ich doch mal etwas genauer untersuchen....
     

    Anhänge:

    • v5x.jpg
      Dateigröße:
      15,4 KB
      Aufrufe:
      124
  15. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    Moin moin

    Karin, is ja echt n schöööööner vogel, ich find die farbe vom schnabel besonders cool!!!

    Tief schwarz und voll am glätzen *neidisch*


    Mister
     
  16. #95 Karin G., 11. November 2001
    Zuletzt bearbeitet: 11. November 2001
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    danke, Mister Knister,
    dann hänge ich auch noch ein Bild von Gerry ran. Bei ihm ist nur der Unterschnabel schwarz. Der Oberschnabel sticht durch seine auffallende Farbe richtig raus. ;)

    Karin
     

    Anhänge:

  17. Kuni

    Kuni Guest

    hallo karin!

    das sind ja wirklich echt tolle bilder!!!! und auf dem bild wo gerry hängt sieht man erst mal richtig wie schön seine farben sind. ...und da sage noch einer, die hähne sehen nicht so toll aus wie die hennen!!!

    liebe grüße
    kuni
     
  18. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    ja, Kuni, der Gerry sieht wirklich toll aus. Je nach Lichteinfall leuchten seine grünen Federn so richtig von innen heraus, wie wenn er eine Neonröhre verschluckt hätte:D
    Bei Rita leuchtet der Blauanteil. Man müsste mal die Vögel mit
    UV- Licht anstrahlen (Wo habe ich nur meine Discolampe?*g):p

    Karin
     
  19. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    super

    super Foto´s von den beiden.

    Es ist immer schön von den beiden zu hören.

    Leider ist mein Bobby total struppig im Gefieder, obwohl er eigentlich gut frisst.
    Muß wohl doch mal zum TA mit ihm.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Ursula
    ist Bobby denn in der Mauser? Hoffentlich fehlt ihm sonst nichts. Rita sieht im Moment auch etwas verrupft aus. Bald werden wieder die Kiele spriessen, dann geht sie im "Indianerlook".

    Die vorstehenden Fotos habe ich mittels der Digital-Video-Camera erstellt. Also einfach drauf losgefilmt, dann bei den entsprechenden Stellen gestoppt, Bild für Bild weitergeblättert und erst dann, wenn mir eines zusagte, auf dem PC gespeichert.
    Ist ein etwas mühsames Verfahren, aber es klappt. Vor allem, weil die Biester sich ausgerechnet dann so schnell bewegen oder die Augen zumachen, Kopf wegdrehen usw. Hoffentlich erwische ich den Gerry auch mal im Flug. Aber bisher hatte er Angst, wenn ich mit der Camera auf der Lauer lag. Habe jetzt das Stativ rausgekramt und suche noch die Fernbedienung (weiss-der-Geier-in-welcher-Fototasche-die-wieder-steckt) :s

    Karin
     
  22. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    Mauser ?

    nein glaube ich eher nicht.

    Bobby´s Federn brechen ab und spalten sich.
    Gut er macht sie auch am Gitter kaputt und seine Kuschelhöhle wird auch nicht ideal sein.

    Vom Fressen her an Vitaminen und Zusätzen muß er genug bekommen, da er auch Pellet, Babybrei etc. frisst.

    Es ist jetzt nicht so, daß ich eine akute Gefahr für ihn sehe, sonst wäre ich schon längst beim Arzt - aber auf Dauer geht es eben auch nicht so.
     
Thema:

Edelpapageien: Rita und Gerry, so fing es an

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.