Edelpapageien: Rita und Gerry, so fing es an

Diskutiere Edelpapageien: Rita und Gerry, so fing es an im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; hallo karin! also ich finde die bilder echt toll!!! ich wäre schon glücklich wenn ich meine grüngeier mal mit ausgebreiteten flügeln erwischen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kuni

    Kuni Guest

    hallo karin!

    also ich finde die bilder echt toll!!! ich wäre schon glücklich wenn ich meine grüngeier mal mit ausgebreiteten flügeln erwischen würde. von bildern vom fliegen (die auch was werden wage ich ja kaum zu träumen!!!)

    man sieht deutlich die wunderschönen farben deines gerry. bin ganz neidisch!

    liebe grüße
    kuni
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.181
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Edelpapageien, was Neues von Rita und Gerry

    Hallo Leute
    muss wieder mal was von unseren Geiern berichten:
    Neulich warf Rita im Wintergarten den Papierkorb um und versteckte sich drin. Dann flog sie auf das Liegebett, klaute ein Kissen, schleppte das mühsam zum Papierkorb
    [​IMG]
    und versuchte, den Eingang damit zu versperren.
    [​IMG]
    Da es auf dem Boden doch recht kalt ist, legte ich den Papierkorb umgelegt auf ihren Käfig drauf und steckte ein kleines Handtuch rein, damit sie es "bequem" hat. Rita also dort rein, probesitzen, nein, der Papierkorb ist doch zu eng. Handtuch runtergeworfen, zur Ecke neben dem Sofa geschleppt, sich dort draufgesetzt und das Handtuch mal so richtig "durchgemenschelt" (obwohl sie ein Weibchen ist). Gerry musste sich das natürlich aus nächster Nähe ansehen. Sass mit gaaaanz langem Hals auf der Sessellehne und schaute sich die Vorstellung an. Vielleicht merkt er nun so langsam, was Rita eigentlich von ihm erwartet? :D
    Lachende Grüsse
    Karin
     

    Anhänge:

    • k6.jpg
      Dateigröße:
      3,5 KB
      Aufrufe:
      79
  4. Taro

    Taro Guest

    Liebe Karin,

    ich kichere immer noch. Rita scheint ja eine richtige "Marke" zu sein!

    Liebe Grüße
     
  5. Kuni

    Kuni Guest

    hallo karin!

    du hast ja echt 2 goldstücke!! erstaunlich was die beiden sich immer so einfallen lassen. dagegen sind meine ja beinahe einfältig,...aber nur beinahe*GGG*

    deine bilder sind echt toll! vergiß bloß nie die kamera!!!:D

    liebe grüße
    kuni
     
  6. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    jaaaaaaaaaaaaaaaa

    moin erstma,

    genau darüber hab ich mich heute wieder lustich gemacht!!!!!!

    ich hab heute, wie jedes Wochenende den Agakäfig sauber gemacht, dann ham sie natürlich auch frisches Wasser und Futter bekommen *nein nich nur jedes WE;) *

    10minuten hats gehalten, das frische Wasser, dann wars ne Körnersuppe, also lange Rede .....blablabla*dieses Sprichwort eben, mit dem kurzen sinn*

    Meine Köppe machen genauuu!!!!! das selbe mit ihrem Futter, erst ??????einweichen???????


    Mister Kanister
     
  7. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    also futtersuppe machen meine nicht, aber sag mal, warum machst du es ihm nicht gleich als suppe fertig????

    aber besonders meine bonnie sieht nach dem fressen immer aus als wäre sie durch den obstfutternapf getaucht. besonders wenn es bananen gibt sieht es immer aus als hätte sie seitliche auswüchse am schnabel:D clyde hilft ihr dann schon mal und frißt die überhänge ab. lustig ist es auch wenn sie sich erst mit obst den bauch vollgeschlagen hat und dann körner frißt, dann siehts aus als hätte sie einen bart*ggg*

    clyde sieht aber auch nach dem fressen immer aus wie aus dem ei gepellt, er schmatzt auch nicht so wie bonnie. ich glaube bonnie muß irgendwie noch an ihren tischmanieren arbeiten....:p

    liebe grüße
    kuni
     
  8. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.181
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Edelpapagei: Rita und Gerry, Nachwuchs???

    Hallo Leute
    Wir beobachten mit grossem Interesse, wie die Beiden sich so langsam näher kommen. In der Voliere sitzt Rita in dem kleinen Häuschen, Gerry nebendran auf der Schaukel. Dann wird vorsichtig um die Ecke geschielt, auch mal Schnabelkontakt aufgenommen! Aber dann hat Rita wieder genug und hackt nach ihm. Er flieht entsetzt, kommt jedoch gleich wieder zurück auf die Schaukel, das gleiche Spiel beginnt.
    In den letzten Wochen hat Rita auch schon mal ihn um Futter angebettelt. Doch der Gerry, der Dösbattel, wusste nicht, was sie von ihm will. Na, dann war sie wieder sauer, hack, knurr.
    Und jetzt hat sie wieder zwei Eier in ihre Schlafkiste gelegt. Sie suchte dauernd nach einer Brutecke (Bad im Moment nicht interessant, die neueste Stelle in der Ecke auf meinem Handarbeitskorb!) Ich dachte, nun lasse ich sie einfach mal ihren Bruttrieb ausleben, bis sie von selbst die Lust verliert. Normalerweise hat sie die Eier immer rausgeworfen. Heute kam sie nur kurz mal schnell aus der Kiste, einen dicken Klack abgeben, ein paar Körnchen und etwas Obst futtern, Schlückchen Wasser und wieder rein auf die Eier. Den Kistendeckel habe ich zwei Zentimeter zurückgeschoben. Gerry sitzt eisern oben auf ihrem Käfig und schielt immer wieder mit ganz langem Hals durch diesen Spalt zu ihr rein. Dann kommt sie rausgeschossen und scheucht ihn davon.
    Ein Jammer, dass die Eier nicht befruchtet sind.
     

    Anhänge:

  9. Antje

    Antje Guest

    Hallo Karin,

    bist Du denn sicher, daß die Eier nicht befruchtet sind? Vielleicht in einem stillen Moment ohne menschliche Zuschauer? Es soll ja angenehmer sein, wenn man dabei nicht beobachtet wird. ;)

    Aber auch wenn sie nciht befruchtet sind, ist es auf jedem fall ein gutes Zeichen finde ich. Wer weiß, vielleicht klappt es ja bei den beiden doch noch?

    Ich drück Dir fest die DAumen. Das wäre ja wirklich klasse.
     
  10. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Halo Karin,

    Ich würde mich auch für Dich freuen, wenn Du kleinen Edels hättest.
    Hast Du schon die Eier kontrolliert, ob sie befruchtet sind ?
    Vieleicht klappt es ja das nächste Mal.
     
  11. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.181
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    die sind garantiert nicht befruchtet

    Rita kommt praktisch nicht mehr aus der Kiste raus und hat heute auch kaum etwas gegessen. :? Ihre Kiste habe ich auch wie gestern in die Voliere gebracht, den Deckel wieder einen Spalt offen. Gerry sofort auf die Kiste rauf, Auge an den Spalt und geschaut, was da drin wohl passiert. Rita den Schnabel durch den Spalt raus, gegluckst, beide haben sich mit dem Schnabel berührt. Später ein Riesengeschrei von Gerry. Bin gleich hingestürzt, er sass auf der Stange und blickte nach oben. Aha, wahrscheinlich hat ihn ein vorbeifliegender Vogel erschreckt. Doch später, was ist denn das auf dem Boden? So rote Flecke, vom Granatapfel? Komisch. Nein, Rita muss ihn heftig in den Zeh gebissen haben, richtig ein Stück raus. Grosse Blutstropfen. Zum Glück schien es ihn nicht weiter zu stören, er hielt in der lädierten Pfote ein Stück Obst und liess es sich schmecken. Rita ist nun wieder im Käfig und Gerry nimmt in Ruhe die Spielzeugkiste auseinander.

    Karin
     
  12. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.181
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Gerry schiebt Wache auf Ritas Käfig

    dick aufgeplustert
     

    Anhänge:

    • wache.jpg
      Dateigröße:
      8,4 KB
      Aufrufe:
      163
  13. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.181
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Rita schielt aus der Kiste

    habe den oberen Deckel geöffnet, sofort macht sie einen langen Hals
     

    Anhänge:

    • kiste.jpg
      Dateigröße:
      8,4 KB
      Aufrufe:
      160
  14. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.181
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    wie geht es meinen Eiern?

    habe sie heute gewogen, sie hat in einer Woche 80 Gramm abgenommen. Kein Wunder, 2 x 24 Gramm Ei und dann seit Donnerstag fast nichts gegessen, weil sie dauernd in der Kiste sitzt. Der Bauch ist allerdings immer noch recht dick. Ob da wohl noch ein drittes Ei kommt? Gibt es das bei den Edlen?
     

    Anhänge:

  15. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Hallo Karin

    hab zwar im "Eierbereich" absolut keine Erfahrung, muss aber ganz schön aufregend sein für Deine beiden und Dich - wünsch Euch alles Gute.
     
  16. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.181
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Ich habe Rita ja diesmal die Eier gelassen (Nr. 17 und 18, seit August 98 ), damit sie ihrem Bruttrieb mal nachgehen kann. Vielleicht legt sich dann das sinnlose Eierlegen.
    Jedenfalls kam sie heute mal raus aus der Kiste, wetzte auf den Kletterbaum, "so, jetzt will ich geduscht werden". Ach, war das eine Freude, und dann wieder nix wie rein in die Box. Später, beim Staubsaugen, kam sie auch wieder raus, grosses Gepfeife, schnell ein paar Körnchen gestopft, und juhui, schon war sie wieder weg.
    Mal sehen, wie lange das dauert. Wenn sie mich sieht oder hört, wird gegluckst, anscheinend bin ich ihr "Männchen". ;)

    Karin
     
  17. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.181
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Rita brütet. Gerry kann kaum verstehen, wo sie bleibt. Immer wieder muss er nachschauen. Gestern habe ich ihre Schlafkiste, in die sie die Eier gelegt hat, direkt in ihren Käfig reingehängt, dann kann sie raus, wann sie will. Gerry hat sich dann voooorsichtig rangepirscht, sass an der Eingangstür, machte laaaangen Hals in den Kisteneingang. Rita Kopf rausgestreckt, Schnabel auf "so, nun fütter mich mal". Hm, und er weiss noch nicht recht, was er machen soll. Es ist zum schreien. Habe in dem Edelpapageienbuch nochmal alles nachgelesen. Also, so wie er sich aufführt, mit hohen Sprüngen, Flügel aufstellen und Schnabel klopfen, ist er eigentlich schon in Balzstimmung. Zumindest die Anfänge. Gemäss Buch müsste er das Weibchen füttern, bevor es zu einer Paarung kommt und dann auch das brütende Weibchen im Nest füttern. Darauf wartet Rita nun und nimmt laufend ab. Na gut, sie ist eh viel zu dick. Sie isst im Moment ganz wenig, aber beim Rumliegen braucht sie ja auch nicht so viel Energie. Zum duschen kam sie wieder raus und dann wieder wie der Blitz rein in die Kiste. Am Abend wagte Gerry sich wieder an die Käfigtür, Rita steckte den Kopf aus der Kiste. Aber er interessierte sich nur für ihre Futternäpfe und stopfte sich voll. Dass Rita ihn tatsächlich in den Käfig reinliess, grenzt an ein Wunder. Sonst scheucht sie ihn immer mit gesträubtem Gefieder davon, wenn er es nur wagt, sich oben drauf zu setzen.
     
  18. Antje

    Antje Guest

    Hallo Karin,

    ich würde sie auch zu Ende brüten lassen. Das wird ihr bestimmt mal guttun.

    Nur daß Gerry sie nicht füttert, ist natürlich nicht so schön. :( FRißt sie denn allein oder im Moment gar nicht. Sonst würde ich glaube ich langsam unruhig werden, wenn sie gar nichts fressen würde.

    Wie kriegt man einen Hahn dazu, daß er seine Henne füttert, wie sich das gehört? Vielleicht mal vormachen? Kannst Du Rita denn ein bißchen Futter in die Nisthöhle halten oder flippt sie dann völlig aus? Vielleicht würde das etwas bringen, wenn er das einmal sieht?

    Habe aber auch keinerlei praktische Erfahrung darin, war nur so ein Gedanke...

    Ich hoffe ja immer noch, daß die Eier doch befruchtet sind und Ihr bald ein paar flaumige, kleine Überraschungen habt. ;)
     
  19. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    Hallo Karin,
    hab grad die Eierstory gelesen.

    An deiner Stelle würde ich Rita jetzt schon gut füttern.
    Schließlich hat sie beim Eier "herstellen" legen schon einiges an Energie verbraucht.
    Auch das "rumsitzen" auf den Eiern verbraucht Energie.
    Sie gibt ja die Wärme an die Eier ab.

    Bin echt gespannt, ob sich nicht doch was tut.
    Kannst du die Eier anfassen oder lässt sie dich nicht ran.

    Bei Bobby hab ich am veränderten Gewicht erkannt, daß er im Ei war.

    Schönes warten noch
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.181
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    wird wohl nichts werden

    Vorhin ist Rita aus der Kiste rausgeklettert und zum Kletterbaum gewetzt. Offensichtlich hat sie gemerkt, dass ich den Staubsauger schon bereitgestellt hatte, sie war wieder voll in Duschlaune. Dann ist sie sogar auf der Volierentür gesessen, hat sie noch nie gemacht. Von dort flog sie los, landete natürlich in einer Pflanze. Mit dem Stöckchen gerettet, von dort flog sie wieder auf den Kletterbaum zurück. Ich dachte, ich seh nicht recht. In letzter Zeit ist sie nämlich überhaupt nicht mehr geflogen (offenbar zu dick und eierschwer). Also schnell geduscht, dann Eier kontrolliert, während sie sich putzte. Ein Ei ist leider "angedätscht" (das hat sie von der Sitzstange in ihrer Schlafkiste runterfallen lassen, haben wir beim legen gehört). Beide Eier sind nicht befruchtet, wie zu befürchten war. Sie ist sichtlich dünner geworden. Wollte sie noch auf die Waage stellen, aber da war nichts zu machen. Ganz flach auf den Boden gedrückt, rannte sie wieder zurück in den Käfig und "schwupps" rein in die Kiste. Ich habe ihr schon mit dem Löffel etwas Futter hingehalten. Sie quiekt in den lautesten Tönen und nimmt dann auch mal einen kleinen Bissen. Aber meistens sperrt sie nur den Schnabel auf.
    Und Gerry kreischt jetzt draussen unerträglich rum, weil er alleine ist. Bin wirklich im Zwiespalt, was ich mit der Kiste machen soll. Mal sehen, ob sie am Abend wenigstens etwas futtert, das ist nämlich ihre Hauptessenszeit (allerdings gestern nicht :( )
    besorgte Grüsse an alle
    Karin
     
  22. Ruth

    Ruth Guest

    Hallo Karin,

    na da wird Dir bestimmt nicht langweilig, es läuft ja die ganze Zeit was mit Deinen Süssen :D

    Ich denke auch, dass ihr das Brüten gut tut. So hat sie mal was von ihren Eiern (und wenn es nur das draufsitzen ist :( ). Wahrscheinlich wird sie auch von selbst aufhören damit, wenn sie irgendwann merkt, dass da gar nichts wird.

    Mein Simba (Aga-Mann) füttert seine Nala auch fast nie wenn er balzt. Er hockt einfach auf sie drauf (sorry) und dann geht das Geschrei los...

    Wäre also toll, wenn jemand einen Tip hätte, wie man so ein ungeduldiges Männchen "belehren" kann ;)

    Also, Karin, auch ich hoffe, dass es irgendwann doch noch was wird mit Mini-Edelsittich-Federbällchen :p

    Liebe Grüsse
    von Ruth
     
Thema:

Edelpapageien: Rita und Gerry, so fing es an

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.