Edelstahl Futter-/ Trinkschale

Diskutiere Edelstahl Futter-/ Trinkschale im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo zusammen, ich bin gerade dabei die neue Voliere einzurichten und wollte fragen was Ihr von den Edelstahlschalen als Trink- oder...

  1. Begge

    Begge Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin gerade dabei die neue Voliere einzurichten und wollte fragen was Ihr von den Edelstahlschalen als Trink- oder Futterbehälter haltet.

    Ich weiß, dass sie sehr einfach zu reinigen sind.

    Jedoch ist meine Frage an Euch:

    Wie kommen die Wellis ans Futter und Trinken ?

    Wenn man eine Schale kauft ist doch nur ein passender Halter dazu gelegt.
    Doch worauf soll der Welli denn eigentlich sitzen wenn er trinkt oder isst ?

    Da müsste doch noch ein Stäbchen heraus ragen, oder ?

    Wie macht das Euer Welli ?




    LG
    Begge
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Begge

    Begge Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    So kann man sie immer kaufen....



    [​IMG]



    Aber wo nimmt der Welli Platz ?
     
  4. #3 rudeGirl, 4. Juni 2009
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2009
    rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Du kannst natürlich eine Stange davor bauen, aber wenn die Schale groß genug ist und stabil genug ist, essen und trinken sie normaler weise vom Rand aus und können auch auf diesem sitzen.

    Edelstahl müsste meiner Meinung auch geeignet sein (ist das nicht auch chirurgen-Stahl?), wenn es qualitativ hochwertig ist. Also hier auf jeden Fall auch Qualität achten.


    Zu deinem Bild:
    Um den Komfort zu heben kannst du einen leicht gebogenen Ast nehmen und ihn unten "aufschlitzen" und über die Kante stülpen, weil auf dem Bild sieht die Kante etwas dünn und unbequem aus. ;)
     
  5. Begge

    Begge Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort. :prima:

    LG
    Begge
     
  6. #5 akivasha, 4. Juni 2009
    akivasha

    akivasha Sittich-Sultana

    Dabei seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wachtberg
    Ich habe die auch...

    ...allerdings nur für Wasser. Ich musste leider auf Futterspender umstellen, da ich einige Napfbuddler drunter habe, die Futter lieber aus der Schale räumen, als es zu fressen.

    Aber: Wenn es dann unten liegt, mögen wir es auch nicht mehr - is ja dreckig :D


    Ansonsten finde ich diese Näpfe klasse, weil man sie eben leicht reinigen kann - z. B. in der Spülmaschine oder mit kochendem Wasser, wenn´s um Desinfizieren geht.
    Meine sitzen immer auf dem Rand, wenn sie daraus trinken.
     
  7. #6 DeichShaf, 4. Juni 2009
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Die gehen prima auch ohne jede Anflugstange, wenn sie vernünftig befestigt sind. Da die Wellis ja nicht den lieben langen Tag auf dem Rand sitzen, sondern allenfalls ein paar Sekunden am Tag, braucht man da nichts machen.

    Was das Futter angeht: Gegen Napfbuddelei hilft eigentlich nur Umstellung auf Bodenfütterung. Die Spender werden schnell als unerschöpfliches Reservoir für Spielereien erkannt: Es werden so lange Körner ausgeräumt, bis die Lieblingssorte nachgerutscht ist. Und weil Du ohnehin Napfbuddler hast, wird es bis dahin nicht lange dauert, schätze ich :)
     
  8. D@niel

    D@niel Guest

    Ich habe einen Edelstahlnapf pro Vogel - die Tiere sitzen ohne Probleme auf selbigem, da würde ich mir ehrlich gesagt nicht so viele Gedanken machen.
     
  9. Micky83

    Micky83 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Meine werfen sie immer runter,kann man die irgendwie besser befestigen?
     
  10. #9 DeichShaf, 4. Juni 2009
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ja, mit den Drähten von den Gefrierbeuteln, die da immer beiliegen. Damit befestige ich auch Spielsachen.
     
  11. Micky83

    Micky83 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Ah ok muß ich mal schauen.Sie werfen aber auch die Schalen direkt aus der Halterung raus.
     
  12. Begge

    Begge Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal

    Aber eine Frage hätte ich da auch noch.

    Gibt es bei den Edelstahlschalen dann auch Unterschiede ?


    LG
    Begge
     
  13. #12 DeichShaf, 5. Juni 2009
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ja, in der Größe (Durchmesser, Tiefe) und in der Verarbeitung. Nimm die Dinger im Laden in die Hand. Haben die Näpfe oder die Halter scharfe Kanten oder Stellen, wo sich ein Welli mit dem Fuß verfangen kann, dann lass die Teile im Laden stehen.

    Aber ich kann Dich trösten: Die wenigsten Läden führen Schrott (wenn man mal von 1-Euro-Shops absieht) und was Du in Zoofachhandlungen kaufen kannst, ist meistens von hoher Qualität.

    Für Wellis reichen die kleinen Schalen mit ~4-5cm Durchmesser und 2-3cm Tiefe.
     
  14. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo!

    Ich hab auch mal Edelstahlnäpfe benutzt, allerdings haben meine Hähne sie als Spiegel entdeckt und den Rand gefüttert....und in den Wassernapf haben sie systematisch reingekackt....., das hat beim Wasserwechsel keine zwei Minuten gedauert, da haben sie sich drauf gesetzt und reingemacht....

    Ich hoffe für dich, dass du nicht solche "Kloentdecker" hast;)
     
  15. das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Ich hab davon vier Stück und meine Wellis lieben die die anderen Vögel auch^^ Meine setzen sich einfach auf den Rand der Schale oder sie hängen überkopf am Käfiggitter und fressen so:D
     
  16. das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
  17. Begge

    Begge Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Davon hab ich auch zwei.

    Meine Grauen fressen gut draus und meine Wellis haben die auch gemocht.
     
  20. Begge

    Begge Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Gut danke !



    LG
    Begge
     
Thema: Edelstahl Futter-/ Trinkschale
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogel trinkschale edelstahl

    ,
  2. trinkschälchen für wellensittich

    ,
  3. trinkschale mit halterung

    ,
  4. trinkschale voliere,
  5. halterung trinkschale
Die Seite wird geladen...

Edelstahl Futter-/ Trinkschale - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  3. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  4. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  5. Futter bei Lebererkrankung gut?

    Futter bei Lebererkrankung gut?: Hallo, könnt ihr mir vielleicht sagen, ob dieses Zusatzfutter für Wellensittiche mit Lebererkrankung geeignet ist? Wenn es in Ordnung ist Liste...